L'├łquipe

In der Liga-Zeitung berichten Trainer ├╝ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12345N├Ąchste »

807

ZAT 6, SamiNo f├╝r AJ Auxerre am 18.02.2024, 14:29

Mit dem Ende der Hinrunde und dem Beginn der R├╝ckrunde steht AJ Auxerre, aktuell auf dem 11. Platz, vor entscheidenden Spieltagen. Die Mannschaft von Trainer SamiNo, der f├╝r die n├Ąchsten drei Spiele aus privaten Gr├╝nden nicht am Spielfeldrand stehen wird, sieht sich mit einer gemischten Bilanz von acht Siegen und sieben Niederlagen konfrontiert. SamiNos Co-Trainer wird w├Ąhrend seiner Abwesenheit die Leitung ├╝bernehmen. Fans und Experten spekulieren: Ist dies schon das Ende von SamiNos ├ära in Auxerre?

Heimniederlage und aktuelle Situation
Nach einer ├╝berraschenden Heimniederlage gegen Paris FC und einer weiteren Niederlage gegen SC Bastia hat Auxerre wertvolle Punkte liegen gelassen. Trotz dieser R├╝ckschl├Ąge bleibt die Hoffnung bestehen, da die Mannschaft weiterhin um die oberen Tabellenpl├Ątze k├Ąmpft. Die letzten Spiele haben jedoch Kraftreserven gekostet, und die kommenden Begegnungen gegen Olympique Lyonnais und OSC Lille werden keine leichten Aufgaben sein.

Die Herausforderung der R├╝ckrunde
Die R├╝ckrunde verspricht mit Spielen gegen direkte Konkurrenten um die oberen Tabellenpl├Ątze spannend zu werden. Der kommende ZAT bringt AJ Auxerre in eine direkte Konfrontation mit Olympique Lyonnais, einem Team, das nur knapp in der Tabelle vor Auxerre liegt. Seine Mannschaft muss dabei auf SamiNo verzichteten, der das Team - laut AJ-Co-Trainer - aus der Ferne anfeuert.

Die Abwesenheit von SamiNo wirft Fragen auf, doch AJ Auxerre zeigt sich entschlossen, die Herausforderungen der R├╝ckrunde anzunehmen. Die Mannschaft, jetzt unter der vor├╝bergehenden F├╝hrung des Co-Trainers, steht vor der Aufgabe, Kontinuit├Ąt zu wahren und die Ambitionen f├╝r die Saison lebendig zu halten. W├Ąhrend die Fans gespannt auf die R├╝ckkehr ihres Trainers warten, richtet sich der Blick auf die kommenden Spiele, die entscheidend f├╝r den weiteren Saisonverlauf sein werden.

292 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

ZAT 6, Stefan Raab f├╝r Stade Rennais am 18.02.2024, 13:16

Ja nun die Hinrunde ist vorbei und in Rennes ist man zufrieden.

Ein Heimsieg (5:3 Olympique Lyonnais), ein Ausw├Ąrtssieg (2:1 Paris FC), sowie eine Ausw├Ąrtsniederlage (0:1 OSC Lille).

Damit steht Stade Rennes nach 15 Spielen auf Rang 4 mit 28 Punkten. Rang 1 mit OSC Lille ist nur 2 Punkte im Vorsprung. Aber auch der Vorspung auf Rang 11 mit AJ Auxerre ist nur 4 Punkte.

Auch das Rest-TK mit 34,4 TK und Rang 6 ist noch sehr gut.

Die Messe ist also l├Ąngst noch nicht gelesen.

Als n├Ąchstes stehen jedenfalls Olympique de Marseille (H), S. Reunis Kaysersberg (A) und EA Guingamp (A) auf der Tagesordnung.

M├Âge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

125 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das tat weh...

ZAT 6, Terrormopp f├╝r OSC Lille am 17.02.2024, 09:54

Der letzte ZAT lief ganz und gar nicht wie erhofft in Lille. Nicht nur, dass man ausw├Ąrts beim 6:5 in Valenciennes eine sehr teure Niederlage kassierte, nein auch daheim musste man beim 1:2 gegen Lens Federn lassen. Damit r├╝ckt das Feld wieder ganz nah an die Doggen heran. Zwar f├╝hrt man das Tableau immer noch an, der Vorsprung aber ist futsch. Meisterschaft ad├ę?

M├Âglichkeiten zur Wiedergutmachung gibt es am n├Ąchsten ZAT nicht so viele. Zuhause muss an gegen den Paris FC ran und ausw├Ąrts gegen Lyon und Auxerre. Alle drei Vereine stehen in ├Ąhnlichen Tabellenregionen. Durch die enorme Klasse der Ligue 1 sind die aber auch nur drei bis sechs Punkte von Lille entfernt. F├╝r Lille geht's nun auch um Schadensbegrenzung. Mal

N├Ąchste Woche starten die Hauptrunden der Europapokale. Viel Erfolg allen Teilnehmern!

143 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia ├╝berwindet Heimschw├Ąche

ZAT 6, Claudino f├╝r SC Bastia am 15.02.2024, 13:28

Der SC Bastia hat nach zwei sieglosen Heimspielen zum Abschluss der Hinrunde zuhause wieder in die Spur zur├╝ck gefunden und mit 4:0 einen klaren Sieg gegen die AJ Auxerre gefeiert. Zuvor kam Claudinos Mannschaft auch gegen Paris Saint Germain zuhause nicht ├╝ber ein 4:4-Unentschieden hinaus - wie schon in der Vorwoche gegen die EA Guingamp. Mit 4:2 beim Aufsteiger Amiens SCF landete sie au├čerdem schon den dritten Ausw├Ąrtssieg der laufenden Spielzeit und beendet die Hinrunde auf Rang 2, nur einen Punkt hinter dem Herbstmeister OSC Lille. Auch im Vorjahr hatten die Korsen zur Halbzeit Platz 2 belegt, allerdings mit 3 Punkten weniger. Zum Auftakt der R├╝ckrunde geht es drei Mal gegen Teams, die tief im Abstiegskampd stecken: zuhause gegen Stade Lavallois und den FC Guegnon, und zum FC Toulouse.

136 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

+++OM stabilisiert sich weiter+++Zwei Heimsiege+++

ZAT 6, McLover f├╝r Olympique de Marseille am 12.02.2024, 15:31

In der Tabelle schl├Ągt es sich weiterhin nicht so nieder aber Olympique Marseille scheint sich weiter zu stabilisieren und holt zum zweiten Mal in Folge sechs Punkte. Gepaart mit dem perfekten ZAT in der Quali zur Conference League und dem damit fast sicheren Weiterkommen, sind die Sorgenfalten von McLover doch etwas kleiner geworden. Der R├╝ckstand auf den ersten EC-Platz betr├Ągt nur noch drei Punkte DOCH (und da muss man schon etwas das Haar in der Suppe suchen), die R├╝ckrunde beginnt bereits n├Ąchste Woche und somit bleiben nur noch f├╝nf ZATs um sich weiter nach oben zu arbeiten und soviel steht schon mal fest: einen Fehler d├╝rfen sich die S├╝dfranzosen nicht mehr erlauben, aber das gilt auch f├╝r die Teams vor und hinter Marseille. Man muss zuhause also weiterhin abliefern, aber auch der ein oder andere Ausw├Ąrtssieg muss noch hinzu kommen. Mit Meisterschaftsfreuden setzt man sich OM erst gar nicht auseinander, man weiss zwar nie bei Torrausch aber solange man nicht in den Top 5 steht, braucht man sich ├╝ber die Pl├Ątze da dr├╝ber keine Gedanken zu machen oder besser gesagt zu verschwenden.

Den heissen Ritt bei den trainerlosen S├╝dfranzosen von Toulouse (trotzdem kein Derby) meisterten McLovers Mannen mit 2:1 auf des Messers Schneide, leider war auch anschliessend bei Gueugnon mehr drin. 1:0 hiess es hier am Ende. Abgeschlossen wurde der ZAT mit einem 5:0 Knaller gegen Lens, die damit nach dem Meister Bastia ebenfalls kr├Ąftig Federn im V├ęlodrome lassen. Die R├╝ckrunde startet mit einem Heimspiel gegen Valenciennes bevor es dann in die Bretagne zu Rennes geht. Den Abschluss bildet das Heimspiel gegen Paris FC. Kurz auf den aktuellen Verlauf der Ligue 1 geblickt: Lille an der Spitze, der Meister Bastia hat allerdings das ein oder T├Ârchen mehr im K├Âcher, Guingamp d├╝rfte den aktuellen dritten Platz nicht halten k├Ânnen denn man hat sich die Zielscheibe wohl selbst auf die Stirn gemalt. Rennes k├Ânnt eim Duell um die Meisterschaft auch noch ein W├Ârtchen mitreden, das gleiche gilt auch f├╝r Kaysersberg und Lens auf den hinteren Positionen. Im Abstiegskampf sind mit Gueugnon und Paris St. Germain kurioserweise auch noch zwei Teams mit Trainer involviert.

377 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

705

ZAT 5, SamiNo f├╝r AJ Auxerre am 11.02.2024, 15:26

Auxerre ÔÇô Die Hinrunde der Saison n├Ąhert sich dem Ende, und AJ Auxerre, gef├╝hrt von Coach SamiNo, erlebte eine Achterbahn der Emotionen. Nach einer beeindruckenden Serie ungeschlagener Heimspiele musste Auxerre eine schmerzhafte Niederlage einstecken und verlor erstmals auf heimischem Boden. Ein schmerzhaftes Ergebnis f├╝r das Team von SamiNo, das neben den ersten drei Punkten zu Hause einige seiner Kraftreserven verloren hat.

Der erste Riss in der Heimfestung
AJ Auxerre's erste Heimniederlage der Saison kam unerwartet und hinterl├Ąsst Fragen zur Stabilit├Ąt und Ausdauer des Teams. ÔÇ×Wir haben gespielt wie ein Sandwich ÔÇô auch mit den besten Zutaten kann es manchmal einfach nicht zusammenhaltenÔÇť, sagte SamiNo, was die Fans und Kritiker gleicherma├čen verwirrte und in Spekulationen verwickelte. Die Aussage zielt vermutlich darauf ab, zu verdeutlichen, dass selbst die st├Ąrksten Teams verwundbar sind.

Die kommenden Herausforderungen
Mit dem Abschluss der Hinrunde richtet sich der Blick von AJ Auxerre auf die anstehenden Spiele gegen hochkar├Ątige Gegner. Die bisherige Saison von Paris Saint Germain, mit Trainer El Pablo am Ruder, dient als mahnendes Beispiel f├╝r die Launen des Fu├čballs. Mit drei verpatzten Heimspielen steht PSG nur auf Platz 12 der Heimtabelle. SamiNo beobachtet diese Entwicklungen genau, wobei er hofft, dass sein Team von den Fehlern anderer lernen kann. Neben PSG stehen SamiNo und sein Team gegen SC Bastia, den amtierenden Meister unter Trainer Claudino, und Paris FC, gef├╝hrt von der Trainerlegende Pepe33, vor bedeutenden Pr├╝fungen. Diese Begegnungen werden nicht nur die St├Ąrke und Strategie von Auxerre auf die Probe stellen, sondern auch ihre F├Ąhigkeit, sich von R├╝ckschl├Ągen zu erholen.

AJ Auxerre steht an einem kritischen Punkt der Saison. Die erste Heimniederlage hat das Team getroffen. Die kommenden Spiele gegen Paris Saint German, SC Bastia und Paris FC werden entscheidend sein, um zu beweisen, dass Auxerre immer noch ein ernstzunehmender Konkurrent ist. Die Hinrunde mag vorbei sein, aber die Saison ist es noch lange nicht.

329 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

ZAT 5, Stefan Raab f├╝r Stade Rennais am 10.02.2024, 15:22

Ja nun, auch ZAT IV und damit die Hinrunde ist fast vorbei.

Mit +3 Punkten kommt Stade Rennes nun aktuell mit 22 Punkten auf Rang 5. Ein 5:0 im Heimspiel gg Valenciennes, dazu ausw├Ąrts ein 0:3 gg RC Lena und ein 0:1 gg AK Auxerre.

Auf Rang 1 kommt OSC Lille kommt 27 Punkten, dahinter dichtgedr├Ąngt die Verfolger bis Rang 8 (S. Reunis Kaysersberg mit 21 Punkten). Auf den Abstiegsr├Ąngen sind die zwei Bot-Teams Amiens SCF und Stade Lavallois. Davor liegt noch das hintere Mittelfeld.

Nun denn, mit Olympique Lyonnais (H), Paris FC (A) und OSC Lille (A) warten dIe n├Ąchsten 3 Spiele.

M├Âge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

121 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein Ausflug ins Disneyland

ZAT 5, Terrormopp f├╝r OSC Lille am 10.02.2024, 10:34

Nachdem man in dieser Woche ├╝berraschend Neues von den Mannen aus Guingamp lesen konnte, schmiss Trainer Terrormopp gleich mal Google Maps an und versicherte sich nochmals der Lage der bretonischen Kleinstadt. Als man dann etwas rauszoomte, erschien nahe Paris der Schriftzug "Disneyland Paris". Kurzum entschied sich der Cheftrainer der Doggen dazu, die ganze Mannschaft dorthin einzuladen und zwei Tage die Glieder zu entspannen. Zwischen Mickey Maus, Donald Duck und diversen Prinzessinnen lie├čen es sich die Spieler und der Trainertross gut gehen. Ob das so eine gute Idee war?

Schlie├člich l├Ąuft der Ligabetrieb unaufh├Ârlich weiter und mit Lens, Valenciennes und Rennes stehen gleich drei Schwergewichte auf dem Spielplan. Noch kann man sich als Tabellenf├╝hrer bezeichnen, ob das allerdings auch zur K├╝rung als Herbstmeister reicht? Wird sich zeigen. Auf jeden Fall hatten die Jungs ein paar richtig gute Tage.

143 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Korsische Banditen

ZAT 5, Alec Guiness f├╝r EA Guingamp am 09.02.2024, 20:25

Mehr war Monsieur Guinness nicht zu entlocken. Aber immerhin gibt es noch Wortmeldungen aus Guingamp. Bis jetzt hat die Pressestelle ja anscheinend den Betrieb eingestellt. Man r├Ątselt warum. Die Presse bekommt jedenfalls keine offiziellen Informationen mehr. Man konnte den Einheimischen beim Cidre allerdings sp├Ąt irgendwas mit bretonischer Liga sagen h├Âren. Aber auf Nachfragen folgte nur Stille. Immerhin der Spielbetrieb l├Ąuft noch. Und Platz 4 momentan sieht ja nicht schlecht aus. Wir bleiben dran und versuchen weiter herauszudi den was da los ist in der bretonischen Provinz.

En Avant Guingamp !!!!

93 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Bastia kommt aus dem Tritt

ZAT 5, Claudino f├╝r SC Bastia am 07.02.2024, 21:02

Der SC Bastia hat nach dem Verlust der Tabellenf├╝hrung nun auch zum ersten Mal zuhause Federn gelassen und befindet sich weiter im Abw├Ąrtstrend. Schon im ersten Heimspiel der vergangenen Woche gegen S. R├ęunis Kaysersberg m├╝hte sich Claudinos Mannschaft zu einem 1:0-Erfolg, blieb aber immerhin zum f├╝nften Mal im heimischen Stade Armand Cesari ohne Gegentreffer. danach wendete sich das Blatt vor allem in der Defensive. Bei Olympique Marseille kassierten die Korsen bereits die zweite 0:5-Klatsche in dieser Saison, und im zweiten Heimspiel gegen die EA Guingamp lie├čen sie gleich 4 Gegentreffer zu und erreichten nur mit einer gro├čen Kraftanstrengung noch eine Punkteteilung. Damit rutscht Bastia erst einmal aus den internationalen Pl├Ątzen auf Rang 6 zur├╝ck, und die Distanz zur Spitze vergr├Â├čert sich auf 5 Punkte. Vor allem zuhause m├╝ssen die Korsen jetzt das Ruder wieder herumrei├čen, denn mit 2 Heimspielen gegen PSG und Auxerre endet in der kommenden Woche die Hinrunde.

164 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12345N├Ąchste »