L'√ąquipe

In der Liga-Zeitung berichten Trainer √ľber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12345N√§chste »

+++Erster Ausw√§rtssieg f√ľr OM weckt Hoffnung+++S√ľdfranzosen wollen weiter Punkte in der Tabelle gut machen+++

ZAT 5, McLover f√ľr Olympique de Marseille am 06.02.2024, 15:38

Olympique Marseille konnte den ersten Ausw√§rtssieg in dieser Saison bejubeln, in der Tabelle machte man aber nicht wirklich Boden gut. Dies lag nicht daran, dass man zuhause patzte, nein das Feld ist einfach scho etwas auseinander gezogen. Vor allem die f√ľnf letzten Teams verlieren langsam aber sicher den Anschluss, von den Reserven her kann der PSG aber noch ranr√ľcken. Gegen den Erzrivalen mussten sich die Mannen von McLover mit 1:0 geschlagen geben, es passt zu einer bislang nicht ganz souver√§nen Saison. Dennoch ist nat√ľrlich noch alles m√∂glich und in den restlichen zwei Spielen sorgte man daf√ľr dass der R√ľckstand auf den ersten EC-Platz bei nur vier Punkten verbleibt. Die Reserven der Konkurrenz sind zwar entweder besser oder sie haben einige Z√§hler Vorsprung, dennoch k√∂nnte der errungene Ausw√§rtssieg nun f√ľr Selbstvertrauen bei den S√ľdfranzosen sorgen. Auch dass man den amtierenden Meister Bastia mit 5:0 aus dem V√©lodrome knallte, sollte nicht unerw√§hnt bleiben. Es war die beste Saisonleistung zusammen mit dem 5:0 in der Quali der Conference League gegen Villareal. Auch ausw√§rts brannte man in Laval endlich mal ein Feuerwerk ab: mit 4:1 konnten sich die Mannen des Luxemburgers durchsetzen, doch man darf auch nicht vergessen dass es sich hierbei um einen Abstiegskandidaten handelt.

"On a tout mis en oeuvre pour ne pas continuer √† nous pr√©cipiter vers la zone rouge. Ce danger me semble hors distance mais maintenant il faut commencer √† grimper dans le tableau avant que la phase d' aller se termine. G√©n√©ralement dans la phase de retour c' est plus dur √† rattraper des points puisque la tactique des adversaires devient moins pr√©visible." (Wir haben alles reingeworfen um nicht der Abstiegszone nicht weiter entgegen zu rutschen. Diese Gefahr scheint mir nun gebannt aber nun m√ľssen wir schauen in der Tabelle Bode gut zu machen und das noch in der Hinrunde denn normalerweise wird es in der R√ľckrunde schwieriger den R√ľckstand aufzuholen weil die Gegner unberechenbarer werden)

Und einer dieses Unberechbarkeiten wartet bereits in der Hinrunde auf OM: Toulouse trat bisher mal mit Trainer, mal ohne Trainer an. Nun steht unseren Informationen nach ein Interimstrainer an der Seitenlinie, anders als sechs Mannschaften wird man die Punkte im V√©lodrome nicht geschenkt bekommen. Anschliessend geht es ausw√§rts zu Gueugnon bevor Lens zu Besuch kommt. Auch hier sind sechs Punkte fest eingeplant, es bleibt den Mannen von McLover nicht viel anders √ľbrig. Bereits am kommenden Donnerstag wird es dann auch wieder in der Quali der Conference Legaue ernst: hier steht der Doppel-ZAT gegen Rapid Wien an.

442 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

ZAT 4, Stefan Raab f√ľr Stade Rennais am 04.02.2024, 12:39

Ja nun, 9 Spiele sind gespielt.

In Rennes war man zufrieden. Zwei Heimsiege (4:1 Stade Lavallois, 4:0 FC Guegnon), dazu auswärts ein 0:0 gegen das nun trainerlose FC Toulouse.

Mit 7 Punkten kommt Stade Rennes nun auf Rang 2 mit 19 Punkten. Nur OSC Lille mit 21 Punkten liegt noch vor Rennes. Aber noch ist die Messe nicht gelesen, mit Olympique de Marseille auf Rang 11 mit 12 Punkten noch in Schlagdistanz. Zu Rang 6 mit EA Guingamp sind es nur 3 Punkte Vorsprung.Also noch nichts entschieden.

Noch stehen 21 Spiele und die Meisterschaft ist kein Sprint, sondern ein Marathon, wo es auch auf Ausdauer ankommt.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein.

S.P.Q.R!

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Lille ganz oben

ZAT 4, Terrormopp f√ľr OSC Lille am 04.02.2024, 08:23

Die Doggen sind nach neun Spielen auf Rang eins der Tabelle. Mit sieben Siegen und nur zwei Niederlagen kann man dabei auf ein erstklassiges erstes Saisondrittel zur√ľckblicken. Doch die Aufgaben werden nun nicht leichter. Und auch wenn an diesem ZAT zwei trainerlose Vereine auf Lille warten, sollten diese definitiv nicht zu untersch√§tzen sein.

Zustimmend äußerte man sich in Lille hinsichtlich der Sorgen in der Toulouse-Agenda, die von Auxerres Trainer SamiNo angesprochen wurden. Nachdem sechs Spiele torlos hergeschenkt wurden, sind hier einige Vereine bevorteilt worden, u. a. der aktuelle Tabellenzweite Stade Rennes. Auch in Lille erwartet man Aufklärung durch den Ligaverband LFP.

Zum Schluss noch ein Blick auf die Ergebnisse des letzten ZAT. Nachdem man gegen das trainerlose Amiens √ľberzeugend gewinnen konnte, fuhr man gegen Paris Saint Germain Big Points ein beim 3:5 Ausw√§rtserfolg. Und auch der knappe Sieg gegen Bastia schmeckte am Ende zuckers√ľ√ü.

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

504

ZAT 4, SamiNo f√ľr AJ Auxerre am 03.02.2024, 15:02

Auxerre ‚Äď Die Reise von AJ Auxerre unter Trainer SamiNo nimmt weiter Fahrt auf. Mit einem spektakul√§ren Sieg gegen Olympique de Marseille und einem hart erk√§mpften Triumph zu Hause gegen RC Lens setzt Auxerre seine Serie ungeschlagener Heimspiele fort und etabliert sich zunehmend als Kraft, mit der man rechnen muss.

Classic-Liebhaber SamiNo: Ein Sieg mit Geschmack
Die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Olympique de Marseille bot eine unerwartete Wendung, als SamiNo auf die Frage nach dem Trainer McLover antwortete: ‚ÄěMcLover? Den kenne ich noch gar nicht. Ich bin eher der Classic-Liebhaber. Ich mag den BigMac sehr gerne ‚Äď aber ich war schon l√§nger nicht mehr bei McDo‚Ķ‚Äú, bevor die Pressesprecherin schnell eingriff. Nach einer kurzen Aufkl√§rung lobte SamiNo das gegnerische Team: ‚ÄěMarseille war sicher gut eingestellt. Sie haben einen super Trainer, der den einen oder anderen Erfolg bereits feiern durfte. Umso mehr freuen wir uns, dass wir unser Spiel durchgezogen haben und den ersten verdienten Ausw√§rtssieg einfahren konnten‚Äú, korrigierte SamiNo seine Antwort.

Der knappe, aber entscheidende 1:0-Heimsieg gegen RC Lens zeigte erneut, dass Auxerre unter SamiNo zu Hause nahezu unbesiegbar ist. ‚ÄěJeder Sieg zu Hause zementiert unser Selbstvertrauen. Lens war ein starker Gegner, aber unsere Festung steht weiterhin fest‚Äú, erkl√§rte SamiNo.

SamiNo enttäuscht: Unregelmäßigkeiten in Toulouse werfen Fragen auf
Neben den eigenen Herausforderungen und Triumphen von AJ Auxerre, hat sich in den letzten Spieltagen eine weitere Geschichte entwickelt, die die Aufmerksamkeit der Liga und insbesondere von SamiNo erregt hat. Die Situation in Toulouse, wo Trainer Chevalier de Chabernack in zwei von drei ZATs nicht teilnahm, f√ľhrt zu Frustration und schweren Vorw√ľrfen. Denn diese Entwicklungen sorgen f√ľr Stirnrunzeln, nicht zuletzt bei SamiNo. Der AJ Auxerre-Coach √§u√üerte sich deutlich zu dieser Angelegenheit und machte seinem √Ąrger Luft: ‚ÄěEs ist mehr als frustrierend, zu sehen, wie die Unregelm√§√üigkeiten in Toulouse den Wettbewerb beeinflussen. Wenn ein Trainer an zwei von drei ZATs nicht teilnimmt, stellt das eine Ungleichheit dar, die den anderen Teams einen unfairen Vorteil verschafft. Es wirft Fragen auf, die nicht einfach unter den Teppich gekehrt werden k√∂nnen. Wir sprechen hier √ľber die Integrit√§t des Spiels, und das ist nicht verhandelbar.‚Äú
Die Vorw√ľrfe der Spielschiebung wiegen schwer und verdeutlichen die Bedeutung von Fairplay und Gleichberechtigung in der Liga.

Blick nach vorne: Herausforderungen und Chancen
Die n√§chsten Partien werfen ihre Schatten voraus. Zun√§chst wartet Valenciennes FC, deren Trainer Bill bekannt ist f√ľr seine strategischen Finessen. ‚ÄěBill ist ein geschickter Taktiker, √§hnlich pr√§zise wie ein BillyBoy-Kondom ‚Äď man wei√ü, dass man sich auf ihn verlassen kann. Aber wir sind bereit, auch diesen Test zu bestehen‚Äú, scherzte SamiNo.
Ein weiteres Ausw√§rtsspiel steht bevor, diesmal gegen einen trainerlosen Verein. ‚ÄěWir haben in den letzten Spielen viel Kraft investiert, aber wir sind entschlossen, unsere Heimspiele weiterhin zu dominieren und ausw√§rts zu punkten, wo immer es m√∂glich ist‚Äú, betonte SamiNo.

501 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia verliert Spitzenspiel und Tabellenf√ľhrung

ZAT 4, Claudino f√ľr SC Bastia am 01.02.2024, 12:50

Der Titelverteidiger SC Bastia ist im Spitzenspiel der Ligue 1 vom neuen Tabellenf√ľhrer OSC Lille mit einer knappen 0:1-Niederlage gest√ľrzt worden und wurde bis auf Platz 5 nach unten durchgereicht, weil auch alle anderen direkten Verfolger (Rennes, Valenciennes und Paris FC) Ihre Spiele zeitgleich gewannen. Zuvor kassierte Claudinos Mannschaft beim Paris FC ihre zweite Ausw√§rtsniederlage mit 0:3 und mu√üte die Pariser ebenfalls in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Gegen Olympique Lyon dagegen feierte sie den bisher h√∂chsten Saisonsieg mit 5:0 und bleibt zuhause auch im vierten Spiel (saison√ľbergreifend im siebten Spiel) ohne Gegentreffer. In der kommenden Woche stehen wieder zwei Heimspiele auf dem Programm gegen die Verfolger aus Kaysersberg und Guingamp. Dazwischen geht es nach Marseille zum "Angstgegner" Olympique.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

+++3:4 Heimniederlage gegen Auxerre: Erste Krise beim OM+++McLover mit dem Kopf eher bei Melbourne City FC?+++

ZAT 4, McLover f√ľr Olympique de Marseille am 29.01.2024, 17:25

Da ist es passiert! W√§hrend mit Toulouse der erste Krisenklub seinen Trainer entl√§sst und Gueugnon nun auf die Dienste von Snussu vertraut, wird Olympique Marseille fr√ľh von der ersten Krise heimgesucht. Denn es ist das passiert, was man mit allen Mitteln verhindern wollte: die weisse Weste zuhause ist nach einer 3:4 Niederlage gegen Auxerre dahin. Und damit auch eine gute Tabellenposition, OM rutscht n√§mlich ab und muss nun, vor dem Start in der Quali der Conference League, erstmal seine Wunden lecken. Von Resignation ist bei McLover dann trotzdem noch lange keine Spur:

"C' est clair, que on n' avait pas voulu avoir un tel √©chec √† ce stade dans la saison. Il y a que 9 journ√©es, que sont jou√©es mais on est d√©j√† un peu dans la merde. Cependant il faut aussi dire qu' ils ont restent encore 21 matchs √† jouer et c' est clair qu' on va tout donner pour changer la situation. Je suis 100% d' avis que l' √©quipe va franchir ce cap afin de grimper dans le tableau." (Es ist nat√ľrlich klar, dass wir solch eine Entt√§uschung nicht schon so fr√ľh in der Saison erleben wollten. Es sind erst 9 Spieltage absolviert aber wir sind schon etwas in der Scheisse. Man muss jedoch auch klarstellen, dass noch 21 Spieltage anstehen und es ist klar dass wir alles geben werden um die Situation zu √§ndern. Ich bin 100% der Meinung, dass die Mannschaft √ľber sich hinaus wachsen wird und in der Tabelle wieder klettern wird.)

Dies wird nach einer 3:0 Niederlage gegen Guingamp jedoch nicht einfach, am letzten ZAT konnte man sich nur gegen das trainerlose Amiens behaupten doch der 3:1 Sieg gab wenig Anlass zum Optimismus. OM sucht fr√ľh in der Saison noch nach einer Identit√§t und McLover pers√∂nlich scheint mit dem Kopf auch eher in Australien bei Melbourne City zu sein, wo der Saisonstart am kommenden Sonntag ansteht. Alles in allem keine optimale Situation, schon gar nicht da am n√§chsten ZAT erneut nur ein Heimspiel ansteht. Obendrein ist das erste Ausw√§rtsspiel beim verhassten PSG, wo man unbedingt die 3 Punkte entf√ľhren will doch das wird in der jetzigen Situation fast unm√∂glich. Anschliessend kommt mit Bastia sogar der Meister zur Unzeit zu Besuch bevor man dann beim trainerlosen Lavalois antritt. Mal sehen, wo OM nach dem 4. Februar stehen wird.

406 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

News aus Toulouse

ZAT 4, Chevalier de Chabernack f√ľr Toulouse FC am 28.01.2024, 22:58

Nachdem auch am letzten ZAT Toulouse FC eine ziemlich miserable Leistung abgelegt aufgrund des fehlenden Trainers hat Coach de Chabernack die Verantwortung f√ľr das bisherige schlechte Abschneiden der Mannschaft √ľbernommen und ist, im Einverst√§nis mit der Vereinsf√ľhrung, von all seinen T√§tigkeiten als Trainer und Coach bei Toulouse FC zur√ľckgetreten.

54 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

RC Lens verliert den Anschluss zur Spitze

ZAT 3, Matthias f√ľr RC Lens am 28.01.2024, 17:24

So schnell geht es und schon rutscht die Mannschaft von Trainer Matthias von Rang Zwei auf Rang F√ľnf und hat f√ľnf Punkte R√ľckstand auf Tabellenf√ľhrer Bastia. Da hei√üt es jetzt F√ľ√üe in die H√§nde nehmen, damit der Abstand nicht noch gr√∂√üer wird.
"Wir haben auch am zweiten Spieltag versucht mit der n√∂tigen Agilit√§t auf dem Platz zu arbeiten, das ist uns aber nicht durchgehend gelungen. Mit nur einem Heimspiel hatten wir auch nur begrenzte M√∂glichkeiten, das soll aber keine Ausrede sein. Auch in dieser Woche steht wieder nur ein Heimspiel auf dem Programm, das wird ein ganz harter Brocken gegen einen neuen Trainer. In den Ausw√§rtsspielen gegen Auxerre und Valenciennes werden wir mit aller Kraft dagegen halten, vielleicht haben wir ja diese Woche in der Ferne mehr Gl√ľck, als letzte Woche. Andernfalls sehe ich Schwarz, was in diesem Zusammenhang bedeuten w√ľrde, dass es in der Tabelle noch weiter nach Unten geht. Lassen wir uns aber √ľberraschen, was dieser Spieltag so f√ľr uns bereit h√§lt. Die Saison ist noch lang genug, da kann noch viel passieren."

194 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

303

ZAT 3, SamiNo f√ľr AJ Auxerre am 28.01.2024, 15:03

AJ Auxerre unter SamiNo: Die Heimfestung steht, doch die Ausw√§rtsh√ľrde bleibt
Auxerre ‚Äď Sechs Spieltage sind absolviert, und AJ Auxerre, unter der wachsamen F√ľhrung von SamiNo, hat sich eine bemerkenswerte Heimst√§rke erarbeitet, w√§hrend die Ausw√§rtsspiele weiterhin eine harte Nuss darstellen. Der Verein steht nun an einem kritischen Punkt der Saison, mit zwei Ausw√§rtsspielen am Horizont und dem Druck, in der Tabelle nicht den Anschluss zu verlieren.

Heimspieltriumph und Auswärtsträume
Die j√ľngsten Ergebnisse sprechen B√§nde: Ein √ľberzeugender 2:0-Sieg gegen Toulouse FC und ein k√§mpferischer 3:1-Erfolg √ľber FC Gueugnon haben AJ Auxerre in eine Festung verwandelt, wenn es um Heimspiele geht. ‚ÄěUnsere Heimst√§rke ist unsere Bastion, und diese Festung halten wir standhaft‚Äú, betont SamiNo. Doch die Schwierigkeiten bei Ausw√§rtsspielen sind nicht zu √ľbersehen ‚Äď eine H√ľrde, die SamiNo entschlossen ist zu √ľberwinden.
√úber die j√ľngste Niederlage gegen S. R√©unis Kaysersberg √§u√üert sich SamiNo philosophisch: ‚ÄěDas ist eben Fu√üball. Manchmal gewinnt das bessere Team.‚Äú
Die kommenden Spiele sind f√ľr AJ Auxerre entscheidend, um in der Tabelle nicht ins Hintertreffen zu geraten. Mit zwei Ausw√§rtsspielen am n√§chsten Spieltag, darunter eine Begegnung gegen Olympique de Marseille, steht viel auf dem Spiel. ‚ÄěEs ist Zeit, unsere Ausw√§rtsschw√§che in St√§rke umzuwandeln. Jedes Spiel bietet eine neue Chance, und wir sind bereit, sie zu ergreifen‚Äú, erkl√§rt SamiNo.

AJ Auxerre, angef√ľhrt von SamiNo, hat sich als Kraftwerk f√ľr Heimspiele etabliert, doch die wahre Pr√ľfung steht bevor ‚Äď die Bew√§ltigung der Ausw√§rtsspiele. Mit Entschlossenheit und der typischen SamiNo-Strategie ist das Team bereit, die Herausforderung anzunehmen und seine Position in der Tabelle zu festigen. Die Fans warten gespannt auf die kommenden Spieltage, bereit, ihre Mannschaft durch H√∂hen und Tiefen zu unterst√ľtzen. In Auxerre herrscht ein Geist der Hoffnung und der Kampfbereitschaft ‚Äď die Jagd nach Ausw√§rtssiegen ist er√∂ffnet.

330 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

ZAT 3, Stefan Raab f√ľr Stade Rennais am 28.01.2024, 14:24

Ja nun, 6 spiele sind absolviert.


In Rennes war man zufrieden. Mit zwei Siegen (4:0 PSG (H) , 3:1 Amiens SCF (A)) dazu eine Niederlage (0:2 SC Bastia (A)).

Damit steht aktuell Rang 4 in der Bilanz mit 12 Punkten.

Auf Rang 1 steht aktuell SC Bastia mit 15
Punkten. Aber noch ist die Messe nicht gelesen mit 24 noch zu spielenden Runden.

W√§hrend zwei Bot-Teams noch am Tabellenende stehen, kann Paris FC mit 9 Punkten und Rang 7 √ľberraschend gut abschneiden.

Nun denn, mit Toulouse FC (H), Stade Lavallois (A) und FC Guegnon (A) geht es direkt weiter. Dann wird jeder etwas mehr wissen und mehr Erfahrung haben.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein.

S.P.Q.R!

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12345N√§chste »