SC Bastia

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Claudino

Aktuelle Platzierung:
Platz 10

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
10 10 SC Bastia 38 17 5 16 56 78 90 -12 0.9
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige12345678Nächste »

SC Bastia chancenlos im Pokal

Saison 2017-3, ZAT 5, Claudino für SC Bastia am 02.12.2017, 16:48

Der SC Bastia hat seine Chancen auf ein Erreichen des Viertelfinals der Coupe de France frühzeitig verspielt. Beim Gruppenletzten Olympique Lyon kam Claudinos Mannschaft zwar mit dem torlosen Untentschieden zu einem unverhofften Punktgewinn, doch zuhause gegen Racing Strasbourg reichte es trotz einem Dutzend Tore nicht für den nötigen Sieg, und man trennte sich am Ende 6:6-Unentschieden. Damit liegen die Korsen vor den beiden abschließenden Auswärtsspielen bei AS Saint Etienne und Stade Rennes nur auf Rang 4 und haben einen Rückstand von 3 Punkten auf die beiden ersten Plätze. Angesichts der Ausgangslage und der Reserven dürften die Chancen des SCB auf ein Weiterkommen minimal sein. Nach dem Aus in der Gruppenphase in Alpen-Cup und der Viertelfinal-Schmach im Ligapokal bleibt Claudinos Mannschaft also in diesem Jahr ohne Erfolg in den Pokalwettbewerben.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia wahrt die Chance

Saison 2017-3, ZAT 4, Claudino für SC Bastia am 25.11.2017, 19:55

Der SC Bastia hat mit einem klaren 5:0-Sieg gegen den weiterhin sieglosen Gruppenletzten Olympique Lyon seine Chance auf ein Weiterkommen in die KO-Runde der Coupe de France gewahrt und blieb dabei nach drei Spielen mit insgesamt 13 Gegentoren sogar erstmals ohne Gegentor. Zwar ist Claudinos Mannschaft damit vorläufig weiterhin nur Vierter in der Gruppe 2, doch liegt sie damit nur noch einen Punkt hinter den beiden Verfolgern des bereits enteilten und noch ungeschlagenen Tabellenführers AS Saint Etienne, Stade Rennes und Racing Strasbourg, zurück. Einziger Wermutstropfen ist, dass die Korsen nur noch eines der verbleibenden vier Spiele zuhause auf der Insel bestreiten. Und nach dem unglücklichen Ausscheiden in der Gruppenphase des Alpen-Cups glauben nur noch die Optimisten an ein Erreichen des Viertelfinales.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia mit zwei Niederlagen

Saison 2017-3, ZAT 3, Claudino für SC Bastia am 18.11.2017, 17:18

Der SC Bastia hat in der Coupe de France erneut keine gute Figur abgegeben und mutiert im heimischen Stadion zur Schießbude in der "Todesgruppe". Konnte Claudinos Mannschaft im Auftaktspiel der Flut der Gegentore noch mit Offensive kontern und 5:4 gegen Lyon gewinnen, ging sie in Strasbourg mit 0:4 unter, und im zweiten Heimspiel war auch die Offensivkraft angesichts von 5 Gegentoren nicht mehr in der Lage, die erste Heimniederlage im Pokal abzuwenden. Mit nur drei Punkten liegen die Korsen damit schon aussichtslos zurück und spielen nun im letzten Spiel der Hinrunde gegen Stade Rennes schon um die Ehre, denn mit dem noch verlustpunktfreien AS Saint Etienne ist ein Platz im Viertelfinale praktisch schon vergeben, und der Rest des Feldes ist dank besserer Reserven im Vorteil.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spektakel bei Bastia gegen Lyon

Saison 2017-3, ZAT 2, Claudino für SC Bastia am 06.11.2017, 23:09

Der SC Bastia konnte am ersten Spieltag der Gruppenphase der Coupe de France gemütlich vom Sofa aus den anderen Mannschaften zuschauen und griff erst am 2. Spieltag gegen Lyon in den Wettbewerb ein. Und offenbar hat Claudino bei der 1:5-Heimklatsche der Lyonnais gegen AS Saint Etienne etwas beobachtet, das er seiner Mannschaft vor dem Auftaktspiel eingeflüstert hat. Jedenfalls schossen auch die Korsen 5 Tore gegen Lyon. Dass es am Ende doch noch ein Zittersieg wurde, ist die eigentliche Überraschung und schickte die Gefühle von Fans und Trainer auf Achterbahnfahrt. Nun geht es nach Strasbourg, bei denen man gerade in der Liga punkten konnte, und gegen den in zwei Spielen verlustpunktfreien AS Saint Etienne, gegen den man zuhause mit 1:2 unterlegen war.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hammergruppe für Bastia

Saison 2017-3, ZAT 1, Claudino für SC Bastia am 04.11.2017, 20:47

Der SC Bastia hat in der Vorrunde zur Coupe de France die schwerste aller 4 Gruppen erwischt. Stefan Raab charakterisierte diese zurecht als "Todesgruppe". Auf sage und schreibe 18 Pokaltitel haben es die 5 Teilnehmer zusammen in den letzten 10 Kalenderjahren seit Claudinos Einstand in Frankreich gebracht, und alle haben die Coupe de France in diesem Zeitraum mindestens einmal gewonnen. Nach der bisherigen Bilanz sind Olympique Lyon mit 4 Coupe-de-France-Siegen, Stade Rennes mit 3x CdF und 1x CdlL und ASSE mit 1x CdF und 3x CdlL leicht favorisiert, während der dreimalige Coupe-de-France-Sieger Racing Strasbourg und die Korsen, die immerhin einmal die Coupe de France und zwei Mal den Ligapokal in die Höhe recken konnten, angesichts dieser Konkurrenz schon als Außenseiter ins Rennen um die beiden Viertelfinalplätze gehen.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und wieder gegen Strasbourg!

Saison 2017-2, ZAT 6, Claudino für SC Bastia am 14.07.2017, 19:51

Der SC Bastia hat dank eines 5:4-Auswärtserfolges beim OGC Nizza in souveränder Manier als Gruppenerster die KO-Runde der Coupe de France erreicht. Zuvor hatte sich Claudinos Mannschaft mit einem 4:0-Erfolg zuhause gegen den FC Metz zum vierten Mal ohne Gegentor gehalten. So stand das Weiterkommen bereits vor dem abschließenden Spiel beim AS Saint Etienne fest, das dann auch nicht mehr mit vollem Engagement angegangen und so mit 0:4 verloren wurde. Im Viertelfinale treffen die Korsen nun - wie schon im Viertelfinale der Coupe de la Ligue, wo man nur dank der Auswärtstorregel die Oberhand behalten hatte - wieder auf den RC Strasbourg. Doch dieses Mal geht der SCB keineswegs als Favorit in die Begegnung, haben die Strasbourger doch unter anderen den Ligacup-Sieger OM aus dem Weg geräumt, an dem der SCB dann im Halbfinale gescheitert war.

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia weiter auf der Pole Position

Saison 2017-2, ZAT 3, Claudino für SC Bastia am 08.07.2017, 14:34

Der SC Bastia konnte in der Gruppenphase der Coupe de France mit einem Sieg und einer Niederlage aus den beiden Partien gegen den FC Toulouse seine Führung in der Gruppe knapp behaupten. Zunächst fuhr Claudinos Mannschaft mit gewohnt souveräner Heimstärke einen 4:0-Sieg ein und bleibt damit auch im dritten Spiel zuhause ohne Gegentor. Im Rückspiel verlor sie mit 0:3 und belegt aufgrund der minimal besseren Tordifferenz Rang 1 vor dem punktgleichen nächsten (und letzten Heim-)Gegner FC Metz. Dahinter lauern die drei anderen Mitkonkurrenten mit jeweils 6 Punkten, womit bis zum letzten Sppiel noch alles offen ist, denn Bastia muss zum Schluss noch die schweren Gänge nach Nizza und St. Etienne antreten. So ist die gute Ausgangsposition keineswegs eine Garantie fürs Weiterkommen.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Perfekter Start für Bastia

Saison 2017-2, ZAT 2, Claudino für SC Bastia am 01.07.2017, 13:27

Dem SC Bastia ist ein perfekter Auftakt der Gruppenphase des Coupe de France gelungen. Im ersten Spiel besiegte Claudinos Mannschaft den Mitfavoriten - wie schon zuvor in der Liga - den AS Saint Etienne mit 2:0 und feierte im zweiten Spiel - ebenfalls wie in der Liga-Begegnung - mit 5:0 einen Kantersieg gegen den OGC Nizza. Das Minimalziel, die ersten beiden Heimspiele zu gewinnen, ist somit erreicht worden. Doch nun folgen zwei Runden mit jeweils 2 Auswärtsspielen und nur noch einem Auftritt in der "Festung" zuhause, die bisher in dieser Saison in allen Wettbewerben nur ein einziges Mal - von OM im Ligacup-Halbfinale - gestürmt wurde. Als nächstes müssen die Korsen nach Metz, und anschließend geht es zwei Mal gegen den FC Toulouse. Dann sind die Karten im Pokal vielleicht schon neu gemischt.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia mit schwerer Gruppe

Saison 2017-2, ZAT 1, Claudino für SC Bastia am 24.06.2017, 23:11

Der SC Bastia hat bei der Auslosung zur ersten Runde in der Coupe de France eine schwere Gruppe erwischt. Claudinos Mannschaft muss gegen den dreifachen Sieger FC Toulouse, den zweifachen Sieger AS Saint Etienne sowie gegen den OGC Nizza und den FC Metz antreten, die die Trophäe - genau wie der SC Bastia - jeweils einmal gewonnen haben. Aufgrund des neuen Austragungsmodus kommen von 5 Startern nur die beiden Erstplatzierten weiter. Zum Auftakt hat Claudinos Mannschaft zwei Mal Heimrecht gegen den AS Saint Etienne und den OGC Nizza. In der Liga konnte man im letzten Heimspiel der Hinrunde gegen den AS Saint Etienne zuhause mit 1:0 gewinnen, und der OGC Nizza ist in der Liga der erste Heimgegner in der Rückrunde. Doch der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze...

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia vorn, aber noch nicht durch

Saison 2017-1, ZAT 5, Claudino für SC Bastia am 17.03.2017, 17:13

Der SC Bastia hat in den ersten 4 Gruppenspielen der Coupe de France zuhause nichts anbrennen lassen und seine beiden Heimspiele gegen Girondins Bordeaux mit 3:0 und gegen den OSC Lille - nach der Heimpleite in der Liga - mit 5:0 gewonnen. Auswärts wurden beide Spiele dagegen verloren, bei Racing Strasbourg mit 0:1 und in Lille mit 0:4. Trotzdem liegt der SC Bastia aufgrund der Tordifferenz vor den drei punktgleichen Gruppengegnern, so dass der letzte Spieltag die Entscheidung bringen muss. Die beiden führenden Teams spielen dabei gegen die beiden letzten, diese haben jedoch die besseren Reserven, was dem Endpsurt einen besonderen Reiz verleiht. Der SC Bastia muss zuerst bei Girondins Bordeaux antreten und empfängt im letzten Spiel der Gruppenphase Racing Strasbourg.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345678Nächste »