SC Bastia

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Claudino

Aktuelle Platzierung:
Platz 7

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
7 3 SC Bastia 38 21 4 13 67 88 69 19 1.01
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige123456789Nächste »

Bastia steht im CdF-Finale!

Saison 2018-3, ZAT 8, Claudino für SC Bastia am 04.12.2018, 14:34

Zum ersten Mal seit 8 Jahren steht der SC Bastia wieder einmal im Finale der Coupe de France. Im Duell der Korsen im Halbfinale  legte Claudinos Mannschaft im Hinspiel zuhause einen 3:0-Sieg vor und konnte im Rückspiel den AC Ajaccio kommen lassen. Knapp war es am Ende, doch die 0:2-Niederlage reichte am Ende für den sechsten Finaleinzug des SC Bastia in den 33 Jahren unter Trainer Claudino. Gegner im Endspiel ist der FC Toulouse, der bereits sieben Mal im Finale stand und vier Mal den Titel holte, zwei Mal allein in den letzten sechs Jahren. In den letzten 10 Pokaljahren traf man nur in den Gruppenspielen aufeinander, das letzte KO-Duell liegt schon lange zurück und endete mit einem Erfolg für Bastia im Achtelfinale 2015-1.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia stürmt ins Halbfinale

Saison 2018-3, ZAT 7, Claudino für SC Bastia am 29.11.2018, 14:30

Der SC Bastia hat zum erstem Mal seit 6 Jahren wieder einmal das Halbfinale in der Coupe de France erreicht. Die beiden Viertelfinalspiele gegen den Montpellier Herault SC waren heiß umkämpft. Im Hinspiel zuhause auf der Insel konnte Claudinos Mannschaft mit einem 6:2-Erfolg vorlegen, doch das Rückspiel in Montpellier ging mit 3:7 verloren. Am Ende kamen die Korsen also mit etwas Glück nur aufgrund der Auswärtstorregel weiter.
Nun kommt es im Halbfinale zu einem Leckerbissen für die Fans, nämlich einem Inselderby gegen den AC Ajaccio, der sich im Viertelfinale gegen den Pokalsieger der vorletzten Saison AS Monaco durchsetzen konnte. Zuletzt lieferten sich die beiden Inselrivalen vor 2 Jahren im Ligapokal einen historischen Thriller, den nach zwei 5:4-Heimsiegen der SC Bastia im Elfmeterschießen für sich entschied. Doch auch aufgrund des aktuellen Formhochs geht Bastia in dieser Saison als Favorit ins Pokalderby.

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia als Gruppensieger im Viertelfinale

Saison 2018-3, ZAT 6, Claudino für SC Bastia am 22.11.2018, 12:42

Der SC Bastia hat in der Vorrunde der Coupe de France seine gute Ausgangsposition genutzt und zieht sogar als Gruppensieger in die Runde der letzten Acht ein. Nach einem spektakulären 4:4 zuhause gegen Racing Strasbourg und einem ebenso unspektakulären torlosen Unentschieden zuhause gegen den FC Nantes Atlantique drohte es vor den beiden abschließenden Spielen noch knapp zu werden. Als dann auch noch das direkte Duell mit dem GS Consolat mit 0:4 verloren ging, mußte Claudinos Mannschaft erst richtig zittern. Doch im letzten Spiel zuhause gegen den Gruppenletzten Olympique Lyon holte sie mit einem 3:0-Sieg die entscheidenden Punkte und profitierte dabei von der gleichzeitigen Niederlage von Consolat in Nantes, die somit beide mit jeweils 13 Punkten hinter Bastia blieben. Im Viertelfinale geht es jetzt für die Korsen gegen den Montpellier HSC.

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia weiterhin Spitze

Saison 2018-3, ZAT 4, Claudino für SC Bastia am 16.11.2018, 10:41

Der SC Bastia hat auch in seinem vierten Gruppenspiel der Coupe de France nichts anbrennen lassen und feierte bei Olympique Lyon mit 4:2 schon seinen zweiten Auswärtssieg in Folge. Damit liegen die Korsen zum Abschluss der Hinrunde weiterhin in Führung in der Gruppe 4 und konnten dank der Niederlage des FC Nantes in Lyon ihren Vorsprung an der Spitze sogar ausbauen. Zwei Punkte beträgt der Vorsprung nun vor Strasbourg und Consolat, die beide auch noch ein Spiel mehr auf dem Konto haben. Claudinos Mannschaft hat damit beste Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale - jetzt gilt es nur, diesen Vorsprung auch ins Ziel zu bringen. Auf dem Papier mit 3 verbleibenden Heimspielen sollte dies gelingen, aber in den letzten Jahren scheiterte man oft knapp und in letzter Minute.

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia mit vielversprechendem Start

Saison 2018-3, ZAT 3, Claudino für SC Bastia am 11.11.2018, 15:41

Der SC Bastia hat sein erstes Spiel in der Pokalrunde mit 0:3 bei Racing Strasbourg klar verloren. Doch beim FC Nantes landete Claudinos Mannschaft anschließend einen überzeugenden 5:1-Kantersieg, und auch das erste Heimspiel auf der Insel gewann sie, wenn auch glanzlos, mit 2:0 gegen den GS Consolat. Damit liegen die Korsen punktgleich mit Nantes mit jeweils 6 Zählern, jedoch mit der besseren Tordifferenz, an der Spitze der Vorrundengruppe 4. Zum Abschluss der Hinrunde muss Claudinos Mannschaft bei Olympique Lyon antreten, die als einziges Team in der Gruppe noch kein Spiel gewinnen und kein Tor erzielen konnten. Doch ob gerade das ein Vorteil für den SCB ist, ist fraglich. Bei einem Sieg könnte man jedenfalls die Tür zum Viertelfinale schon einmal ganz weit aufstoßen.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia mit neuem Anlauf im Pokal

Saison 2018-3, ZAT 1, Claudino für SC Bastia am 05.11.2018, 20:29

In den letzten Jahren hatten der SC Bastia und seine Fans wenig Freude an der Coupe de France. Fünf Mal in den letzten sieben Wettbewerben scheiterten die Korsen - wenn auch meist nur knapp - bereits in der Vorrunde. Doch nun hat Claudinos Mannschaft in der Liga zu neuer Stärke gefunden und hofft, diese auch in der Coupe de France zeigen zu können. Im Liga-Cup war in dieser Saison davon noch nichts zu sehen. Auch hier war in Runde 1 schon Schluss.
Die Gruppe 4 in der diesjährigen Coupe-de-France-Vorrunde ist die einzige ohne ein trainerloses Team. In dieser trifft Bastia auf Racing Strasbourg, den FC Nantes, GS Consolat sowie Olympique Lyon. Der erste Gegner des SCB, Strasbourg, konnte als letztes Team in diesem Quintett vor 10 Jahren den Titel holen. Außerdem geht es für die Korsen in der Auftaktwoche noch nach Nantes und zuhause gegen GS Consolat.

149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia holt auf

Saison 2018-2, ZAT 4, Claudino für SC Bastia am 05.09.2018, 23:34

Der SC Bastia hat mit zwei Siegen seine Chancen auf das Erreichen der KO-Runde gewahrt und erklimmt Rang 2 in der Qualifikationsgruppe 1. Gegen Racing Strasbourg gelang Claudinos Mannschaft ein mühevoll herausgearbeiteter 2:0-Erfolg. Viel entscheidender war aber der hart umkämpfte 5:4-Sieg beim Montpellier-Herault SC - dem bisher einzigen Auswärtserfolg einer Mannschaft in der Gruppe. Montpellier verspielte mit 2 Niederlagen seine Pole Position. Das dritte Spiel der Korsen ging mit 0:3 beim neuen Tabellenführer AJ Auxerre verloren, der auf 3 Punkte davongezogen ist und damit schon mir einem Bein in der KO-Runde steht. Bastia muss sich in seinen letzten drei Spielen mit den drei Verfolgern (alle mit 6 Punkten nur einen Zählen hinter den Korsen) RC Lens, Racing Strasbourg und Montpellier auseinandersetzen. Die Verteidigung des zweiten Platzes wird also nocht leicht werden.

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia Letzter ohne Sieg

Saison 2018-2, ZAT 3, Claudino für SC Bastia am 31.08.2018, 10:07

Der SC Bastia scheint auch in der neuen Saison nahtlos an seine Mißerfolgsserie in der Coupe de France anzuknüpfen. Gleich schon im ersten Spiel zuhause gegen den AJ Auxerre patzte Claudinos Mannschaft und verspielte eine 2:0-Führung noch zum Endstand von 2:2. Im anschließenden Auswärtsspiel beim RC Lens wirkte die Mannschaft dann wie gelähmt und verlor auch in dieser Höhe verdient mit 0:4. Damit zieren die Korsen das Ende der Tabelle der Gruppe 1 mit nur einem einzigen Punkt, während an der Spitze Montpellier und Strasbourg mit jeweils 6 Punkten bereits den ersten Schritt zum Erreichen der KO-Runde vollzogen haben. Gegen eben diese beiden muss Bastia als nächstes antreten. Es geht zuhause gegen Strasbourg und dann nach Montpellier sowie zum Rückspiel nach Auxerre.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia und der Pokalfluch

Saison 2018-2, ZAT 1, Claudino für SC Bastia am 29.08.2018, 14:20

Die Coupe de France war noch nie die Spielwiese des SC Bastia. In den 30 Spielzeiten unter Trainer Claudino flog seine Mannschaft bei der Hälfte ihrer Teilnahmen schon in der ersten Runde raus - so auch in den beiden vergangenen Spielzeiten. Der letzte Erfolg war die Finalteilnahme in der Saison 2016-1, und nur ein einziges Mal gelang es, den Titel zu gewinnen. Das war 2008-3, also vor fast 10 Kalenderjahren, als der Aufstieg der Korsen von der grauen Maus zur Spitzenmannschaft begann. Nun sind einige Jahre der Mittelmäßigkeit vergangen, bevor Bastia in der abgelaufenen Saison überraschend Vierter wurde. Ob das allerdings auch einen positiven Effekt auf die Pokal-Historie der Korsen haben wird, darf getrost bezweifelt werden. In der Vorrunde muss man sich nun erst einmal mit dem AJ Auxerre, RC Lens, Racing Strasbourg und Montpellier auseinandersetzen.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia muss zittern

Saison 2018-1, ZAT 5, Claudino für SC Bastia am 22.03.2018, 21:47

In der Liga hatte der SC Bastia gerade seine höchste Saisonniederlage beim Le Mans FC einstecken müssen, und auch im Pokal lief es nicht besser - im Gegenteil: Mit 0:7 wurden die Korsen von Le Mans aus dem Stadion gefegt. Dank der beiden Niederlagen von Stade Rennes in Le Mans und Monaco bleibt Claudinos Mannschaft vor dem nächsten Gegner Stade Rennais auf Rang 2 der Gruppe 2, muss aber den AS Monaco mit 2 Siegen vorbei ziehen lassen, die damit fast schon durch sind. Und so werden aufgrund der hohen Niederlage in Le Mans die beiden letzten Spiele bei Stade Rennes und beim AS Monaco zu echten Endspielen um den Einzug in die KO-Runde, auf den theoretisch sogar noch alle 5 Mannschaften in der Gruppe hoffen können.

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige123456789Nächste »