Coupe de France (2019-1)

Willkommen in Frankreichs Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Troph├Ąe geholt hast!

Spielplan L'├łquipe  

L'├łquipe

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer ├╝ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12N├Ąchste »

nicht nachvollziehbar

ZAT 5, pesche f├╝r RC Strasbourg am 24.02.2019, 20:12

wieder einmal mehr ist die Racing aus Strasbourg im halbfinale an Bastia gescheitert und ist im finale nur zuschauer.

auf die frage ob entraineur pesche leicht angesauert sei meinte er:"abgestandene milch wird sauer. ich kann die taktik von Claudino nicht nachvollziehen, die allein darauf ausgerichtet ist, Racing Strasbourg mit allen mitteln aus dem wettbewerb zu schiessen, nur um in den ewigen statistiken einen weiteren positiven eintrag schreiben zu k├Ânnen und gleichzeitig keine chance zu haben dieses pokalfinale zu gewinnen. aber gut, jeder spielt so wie er es f├╝r richtig erachtet. ich gratuliere Matthias jetzt schon zum gewinn des CdlL", sagte entraineur pesche.

111 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Finale, ohhhohoo

ZAT 5, Matthias f├╝r RC Lens am 24.02.2019, 12:15

Es war eine Zitterpartie, bis zum Schluss. Nachdem das Hinspiel des Halbfinals in Lens gegen Montpellier torlos endete, musste die Entscheidung im R├╝ckspiel erfolgen. Trotz eines fr├╝hzeitigen R├╝ckstandes konnte sich der RCL zur├╝ck in die Partie k├Ąmpfen und kurz vor dem Schlusspfiff noch das 3:3 erzielen. Somit war Matthias mit seiner Mannschaft durch die Ausw├Ąrtstorregel Sieger dieses Duells. Mit diesem Sieg schafft es der RCL das erste Mal, seit der Saison 2018-1 wieder in das Finale des Coupe de la Ligue einzuziehen. Insgesamt ist das Trainer Matthias schon zwei Mal gelungen, bisher konnte er das Finale mit seiner Mannschaft allerdings noch nie f├╝r sich entscheiden. Wird es diesmal so weit sein?

"Wir freuen uns nat├╝rlich riesig, dass wir den Aufstieg geschafft haben und wollen jetzt nat├╝rlich mehr. Wir sind schon zwei Mal in dieser Situation gewesen und mussten dann mit leeren H├Ąnden wieder zur├╝ck nach Hause fahren. Dieses Gef├╝hl wollen wir nicht noch einmal erleben. Die Jungs haben die ganze Woche sehr gut trainiert und naturgem├Ą├č ist die Motivation und die Freude auf das Spiel enorm gro├č. Untersch├Ątzen darf man den Gegner, Bastia, keinesfalls. Claudino konnte mit Bastia schon so manchen Titel in Frankreich holen. Daher wird es sicherlich ein Duell auf Augenh├Âhe werden."

211 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia im Finale

ZAT 5, Claudino f├╝r SC Bastia am 20.02.2019, 22:25

Der SC Bastia hat sich im Halbfinale des Coupe de la Ligue gegen Racing Strasbourg durchgesetzt und bei dessen 20. Auflage zum f├╝nften Mal das Endspiel erreicht. Nachdem die Els├Ąsser im Hinspiel auf der Insel ein torloses Remis erreicht hatten, dachte niemand an einen Erfolg der Korsen, doch das R├╝ckspiel in Strasbourg entschieden sie dann ├╝berraschend mit 2:1 f├╝r sich. Dies war in 20 Jahren erst der 6. Ausw├Ąrtssieg im Ligapokal f├╝r Claudinos Mannschaft. Bastia hat bisher im Endspiel zwei Mal gewonnen (2012-2 gegen Nizza und 2017-1 gegen Strasbourg) und zwei Mal verloren (2014-2 gegen Valenciennes und 2015-1 gegen Saint Etienne). Im diesj├Ąhrigen Finale geht es gegen den RC Lens, gegen den man sich zuvor schon zwei Mal 2018-2 im Achtelfinale und 2017-1 im Halbfinale durchsetzen konnte.

128 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia wieder Sieger im Pokalderby

ZAT 4, Claudino f├╝r SC Bastia am 17.02.2019, 22:37

Der SC Bastia hat im Viertelfinale der Coupe de la Ligue gegen seinen Inselrivalen AC Ajaccio erneut die Oberhand behalten und ist ins Halbfinale eingezogen. Das Hinspiel zuhause im Stade Armand Cesari gewann Claudinos Mannschaft mit viel M├╝he nur knapp mit 4:3, und die Fans bef├╝rchteten schon, dass das das Ende gewesen sein k├Ânnte. Doch dann sahen sie beim R├╝ckspiel in der Inselhauptstadt Ajaccio eine erneut hart umk├Ąmpfte Partie, in der sich Bastia besser als erwartet schlug und am Ende wieder nur knapp mit dem selben Ergebnis mit 3:4 unterlag. Im Elfmeterschie├čen setzte sich schlie├člich Bastia durch und blieb damit in den nationalen Pokalwettbewerben bereits im f├╝nften Elfmeterschie├čen in Folge ungeschlagen. Nun treffen die Korsen im Halbfinale auf Racing Strasbourg, dem Finalgegner beim letzten Titelgewinn 2017-1.

128 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

angstgegner

ZAT 4, pesche f├╝r RC Strasbourg am 17.02.2019, 22:34

im viertelfinale gegen Nantes Atlantique musste die Racing aus Strasbourg wieder ├╝ber 120 minuten gehen. wieder wurde im elfmeterschiessen ├╝ber sieg oder niederlage entschieden. und wieder gewannen die Els├Ąsser den krimi mit vier zu drei. nun wartet im halbfinale mit dem SC Bastia der angstgegner. gegen die korsen konnte das team von entraineur pesche im coupe de la ligue noch nie in die n├Ąchste runde einziehen. gegen kein anderes team traf man so h├Ąufig wie auf jenes von trainer claudino:

2014-2 VF 2014-3 AF 2016-3 AF 2017-1 Final 2017-2 VF
 
"der SC Bastia und Claudino sind wie ein rotes tuch f├╝r uns. in jeder begegnung nach zwei spielen haben wir den k├╝rzeren gezogen", ekl├Ąrte entraineur pesche. "jede serie geht einmal zu ende. wir werden alles daf├╝r tun um diesesmal eine runde weiter zu kommen. wir stehen so knapp vor dem finaleinzug, das wollen wir uns nicht mehr vom brot streichen lassen", sagte entraineur pesche.

170 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zitterpartie

ZAT 4, Matthias f├╝r RC Lens am 17.02.2019, 22:30

Das war knapp! Nach 180 Minuten stand es Unentschieden im Viertelfinale und auch die Verl├Ąngerung zwischen dem RC Lens und GS Consolat brachte keine Entscheidung. Es kam also, wie es kommen musste, das Elfmeterschie├čen musste die Entscheidung herbeif├╝hren. Wie jeder wei├č, eigentlich eine reine Gl├╝ckslotterie. Am Ende des Tages war es der RC Lens, der sich mit 4:2 durchsetzen konnte und nun im Halbfinale gegen Montpellier antreten darf. Eine schwere Aufgabe, wie Trainer Matthias wei├č:

"Wir m├╝ssen schauen, dass wir die Jungs wieder fit bekommen, das Viertelfinale hat ordentlich Kraft gekostet, das darf man nicht vergessen. Nat├╝rlich haben wir uns intensiv auf dieses Duell vorbereitet, auch mit Videostudium der vergangenen Spiele. Kollege Tsubastian83 scheint der Pokalbewerb zu liegen, bei der Vorstation in Polen konnte er schon einmal den Titel holen. Wir sind daher gewarnt und werden den Gegner sicherlich nicht untersch├Ątzen, sondern mit voller Konzentration in dieses Spiel gehen. Unser erkl├Ąrtes Ziel ist, auf jeden Fall in das Finale einzuziehen!"

169 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Knapp, aber doch

ZAT 3, Matthias f├╝r RC Lens am 11.02.2019, 00:50

Es war eine ganz enge Angelegenheit f├╝r den RC Lens im Achtelfinale des Coupe de la Ligue gegen Paris St. Germain. Ein einziges Tor mehr und Matthias h├Ątte mit seinen Jungs schon wieder die Segel streichen k├Ânnen. Allerdings, das Bollwerk hielt und somit steht der RCL im Viertelfinale. Die Losfee war aktiv und bescherte den GS Consolat als n├Ąchsten Gegner. Hier ist gro├če Vorsicht geboten, sitzt mit fotis3 doch ein ausgewaschener Taktikfuchs auf der Trainerbank, seineszeichens vierfacher Meister in Frankreich, EL-Sieger sowie Coupe de la Ligue Sieger und Finalteilnehmer des Coupe France. Dieser Mann wei├č also, was es hei├čt, Titel zu gewinnen. F├╝r den RCL wird es in diesem Duell ganz schwer, man wird ├╝ber die eigenen Grenzen hinaus wachsen m├╝ssen, um ├╝berhaupt eine Chance zu haben in das Halbfinale einziehen zu k├Ânnen.

"Nat├╝rlich wissen wir um die St├Ąrken unseres Gegners genau Bescheid. Wir haben uns die letzten Tage intensiv mit Videostudien besch├Ąftigt und auch die ein oder andere neue Variante im Training ausporbiert. Meiner Meinung nach sind wir f├╝r das Duell gut ger├╝stet und werden uns sicherlich teuer verkaufen. Ob es dann im Endeffekt reichen wird, um in das Halbfinale einzuziehen? Wir werden sehen!"

201 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

elfmeterkrimi

ZAT 3, pesche f├╝r RC Strasbourg am 10.02.2019, 20:30

im achtelfinale zwischen der Racing aus Strasbourg und Valenciennes musste ein elfmeterschiessen ├╝ber sieg oder niederlage entscheiden. am ende hatten die Els├Ąsser die treffsicheren sch├╝tzen. wie schon in der letzten begegnung zwischen diesen zwei teams in der saison 2017-3 endeten die zwei heimspiele jeweils mit f├╝nf zu vier. auch damals setzte sich das team von entraineur pesche im elfmeterschiessen durch (5:4). dieses mal endete der krimi vier zu drei.┬á

"die spiele gegen Valenciennes und trainer Bill1975 sind immer knapp und enden meistens im elfmeterschiessen. wir waren jetzt zweimal die gl├╝cklicheren und freuen uns, dass wir eine runde weiter sind. nun treffen wir auf Nantes-Atlantique auf die wir das letzte mal ebenfalls in der saison 2017-3 im viertelfinale getroffen sind und wir uns am ende durchsetzen konnten. ich f├╝hle mich grade so wie in einem d├ęj├á-vu", meinte entraineur pesche

149 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wieder ein Derby im Pokal!

ZAT 3, Claudino f├╝r SC Bastia am 10.02.2019, 11:01

In der ersten Runde der Coupe de la Ligue hat sich der SC Bastia┬á nur denkbar knapp gegen den Titelverteidiger FC Toulouse behauptet. Zun├Ąchst hatten die Korsen das Hinspiel im heimischen Stade Armand Cesari mit 6:2 gewonnen. Danach gelang es ihnen im R├╝ckspiel in Toulouse drei Treffer zu erzielen und nach der 3:7-Niederlage aufgrund eines mehr erzielten Ausw├Ąrtstores ins Viertelfinale einzuziehen.
Dort wartet nun wieder einmal der Inselrivale AC Ajaccio, zu dem Claudinos Mannschaft in dieser Woche auch schon in der Liga reisen muss. In der vergangenen Saison traf man sich im Halbfinale der Coupe de France, das Bastia mit 3:0 und 0:2 f├╝r sich entschied und am Ende auch den Titel holte. Im Ligapokal gab es das letzte Duell vor 3 Jahren gleich in der ersten Runde - ebenfalls mit dem besseren Ende f├╝r Bastia.

142 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale

ZAT 3, hermuz f├╝r AC Ajaccio am 05.02.2019, 16:55

Der AC Ajaccio hat es mal wieder geschafft und ist in das Viertelfinale in Coupe de la Ligue eingezogen.
Im Achtelfinale konnte man sich gegen den AS Monaco durchsetzten.
in F├╝rstentum gab es eine verdiente Niederlage, trotz starken Beginn konnte man nicht mit Monaco durchhalten und lag zur Pause schon mit vier zu eins zur├╝ck. Nach der Pause versuchte man noch einmal alles und kam sogar zum Anschlusstreffer zum drei zu vier. Dann liesen die Kr├Ąfte wieder sp├╝rbar nach und man verlor mit sieben zu drei.
Im R├╝ckspiel sollte die Wende bei, leider waren die Fans nicht der Meinung und viele hielten sich fern. Die Korsen wuchsen ├╝ber sich hinaus und spielten sich im Rausch und gewannen das Spiel mit sechs zu zwei und ziehen damit in das Viertelfinale ein.

136 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12N├Ąchste »