Coupe de France (2015-3)

Willkommen in Frankreichs Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Troph├Ąe geholt hast!

Spielplan L'├łquipe  

L'├łquipe

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer ├╝ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234N├Ąchste »

Mais oui . . . mais oui . . . mais oui

ZAT 7, Rocheteau2 f├╝r AS Saint-Etienne am 14.12.2015, 16:47

. . . Rocheteau2 hat sich doch noch einmal aus seinem Winter - Quartier gesch├Ąlt und wurde durch den Reminder des Monsieur LL darauf aufmerksam gemacht, dass heute Abend das Halbfinale im Coupe de France auf dem Spielplan steht.
Das ist nat├╝rlich sch├Ân und unter anderen Voraussetzungen w├╝rden sich Les Verts auch freuen und anstrengen, doch heute ist es etwas anders.

Toulouse und ASSE atehen sich in etwas gleichstark gegen├╝ber und es k├Ânnte eine enge Kiste werden. Valenciennes und N├«mes, dort sieht es etwas unausgewogen aus, klarer Vorteil f├╝r Robben.

Man kann sich also einigerma├čen ausrechnen, was in einem Finale auf einen zukommen k├Ânnte. Die Frage ist jetzt wie werden Toulouse und ASSE es taktisch angehen. Offenes Visier und Kampf bis zur letzten Minute, oder taktisch behutsam mit evetuellen Chancen im Finale?

Da ist jetzt aber ein Chateau Neuf du Pape gefragt, der die richtige Eingebung bewirken soll.

Allez les verts et bleus!!!

169 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Frankreich entl├Ąsst Notar

ZAT 7, Robben für Nîmes Olympique am 08.12.2015, 21:18

Den Notar braucht Frankreich nicht mehr, denn nach der Auslosung zum Coupe de France Halbfinale gibt es keinen Platz mehr f├╝r einen solchen. Die n├Ąchste Partie bilden rein die Gewinner der Halbfinalbegegnungen und der Notar fliegt raus! Darf Er sich doch gegen den nicht Tot zu bekommenden Trainer der Krokos aus Nimes verabschieden. Denn dieser Tritt nach der Rettung in letzter Sekunde wie Befl├╝gelt im Pokal mit seinem Team auf und wird schon als mega Favorite gehandelt "So wie es ausschaut, hat Nimes gute Chancen daf├╝r, diesen Pokal zu gewinnen." So der Pokalrivale der Offenbar schon Aufgegeben hat.
Revanche statt Rache w├╝nscht sich indes Robben im Finale denn mit Roche steht auch einer der Trainer im Halbfinale dessen Einsatz das Leben des Trainers um einige Jahren verk├╝rzt haben k├Ânnten, denn dieser sorgte mit seinem 3:5 gegen die Krokos f├╝r ein mehr als schweren Kopf beim Trainer kein Grund auf Rache zu sehnen denn die Leidenschaft zum Spiel hat dies nur umso mehr geweckt und das vergn├╝gen n├Ąchste Saison Euroleague zu spielen ist einfach Wahnsinn.

Somit meldet Nimes man sei Bereit f├╝r alles und ist Verdammt franz├Âsisch geworden im letzten Jahr.

197 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das Halbfinale erreicht

ZAT 7, Chevalier de Chabernack f├╝r Toulouse FC am 07.12.2015, 22:44

ScChon im Vorfeld war klar, dass die beiden Spiele gegen OGC Nice nicht einfach werden w├╝rden. Und so war es dann auch. Ausw├Ąrts gab es erstmal ordentlich einen eingeschenkt. Eine 3:7 Niederlage ist nat├╝rlich keine gute Vorraussetzung, um ins Halbfinale einzuziehen. Also musste man zu Hause alles geben. Und zu Hause wurde es dann auch noch mal richtig knapp. Im Endeffekt ging diese Parite in Toulouse ├Ąhnlich aus, wie das Spiel in Nice. Jedoch konnte OGC Nice nicht so viele Tore erzielen, wie Toulouse im Hinspiel - Endstand der Begegnung in Toulouse: 6:2 f├╝r Toulouse.
Damit darf Toulouse FC ins Halbfinale einziehen, und wird dort vorzeitig auf den Konkurrenten aus der 2. Gruppenphase treffen - AS Saint-Etienne. Die Mannschaft von Coach Rocheteau2 konnte sich im Viertelfinale gegen AJ Auxerre durchsetzen. Somit wird zumindest eine Mannschaft aus dieser Gruppe ins Finale einziehen.

145 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Letzte Chance !

ZAT 6, Bill1975 f├╝r Valenciennes FC am 07.12.2015, 21:11

Als erstens w├╝rde ich gerne Olympique de Marseille und Trainer Fotis zur Meisterschaft ganz herzlich gratulieren . Ich w├╝nsche auch den Teams die sich f├╝r den Europapokal qualifiziert ┬áhaben viel Gl├╝ck . F├╝r Valenciennes lief diese Saison nicht optimal . Man hate es nicht geschafft in der Liga sich f├╝r Europa zu qualifizieren . Die einzige Chance f├╝r uns ist noch der Pokalwettbewerb . Im Viertelfinale treffen wir auf Bastia , einen immer unangenehmer Gegner . Aber ich hoffe unsere Spieler haben verstanden dass es im vieles geht und erwarte heute Abend eine starke Leistung . Ich wei├č dass unsere Spieler m├╝de sind nach so einer langen Saison und die Teilnahme an vier Wettbewerben aber sie m├╝ssen heute alles geben . Bastia hat auch eine lange Saison hinter sich und darum ist das keine Ausrede .┬á

128 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mais oui . . . mais oui . . . mais oui

ZAT 6, Rocheteau2 f├╝r AS Saint-Etienne am 07.12.2015, 12:53

. . . es geht weiter im Coupe de France. St. Étienne konnte sich als Gruppenerster durchsetzen und trifft jetzt im Viertelfinale auf Auxerre und Monsieur Kuli.
Rocheteau2 hat sich kr├Ąftig mit Wein gewaschen, damit deutlich Duftspuren zu seiner Trainerbank weisen und Kollege Kuli sich dort ein gepflegtes Gl├Ąschen abholen kann.

W├Ąhrend sich die 22 Akteure auf dem Platz abschuften, k├Ânnen sich die Trainer doch ein Pl├Ąuschchen g├Ânnen.
Was sagen die Prognosen? Eigentlich nichts Genaues, denn im Viertelfinale des Coupe de France kommt es auf die Tagesform an und das ber├╝hmte Qu├Ąntchen darf nicht fehlen.

Das Qu├Ąntchen Wein wird ganz bestimmt nicht fehlen, wie es mit dem Gl├╝ck aussieht wird sich zeigen.
Im Training wird nat├╝rlich vergessen die Sch├╝sse vom Punkt aus zu trainieren, die Wahrscheinlichkeit daf├╝r liegt nicht ganz fern.

Allez les verts et bleus!!!

151 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale

ZAT 6, Kuli f├╝r AJ Auxerre am 07.12.2015, 06:45

Platz 2 in der Gruppenphase hinter Valenciennes beschert dem AJ Auxerre den ├╝berraschenden Einzug in die Runde der letzten 8.F├╝r Trainer Kuli schon jetzt ein gro├čer Erfolg seiner Mannschaft.Wir sind geschlossen und kompakt aufgetreten und das Team ohne Stars hat sich daf├╝r belohnt sagte der Trainer erst k├╝rzlich in einem Interview.Vielleicht ist das ja das geheimnis des Erfolges bisher und genau so soll es auch weiter gehen.Der Gegner im Viertelfinale heisst Entienne,schwerer konnte es wohl nicht kommen.Mit trainer Rocheteau 2 trifft man auf einen alten Bekannten und zugleich auch auf einen ganz alten Hasen der mit allen Weinen gewaschen ist.Es wird also spannend und wir schaun mal wie es ausgeht.alles ist m├Âglich und die Chancen stehen 50:50 f├╝r beide.allez Auxerre allez Auxerre

132 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia souver├Ąn ins Viertelfinale

ZAT 6, Claudino f├╝r SC Bastia am 06.12.2015, 04:10

Der SC Bastia hat in seinen letzten beiden Gruppenspielen in der Coupe de France nichts mehr anbrennen lassen und ist souver├Ąn ins Viertelfinale eingezogen. Bereits im vorletzten Gruppenspiel gegen Nimes Olympique reichte Claudinos Mannschaft beim 2:2 der eine erzielte Punkt zum Weiterkommen. Im letzten bedeutunglosen Spiel beim Inselrivalen AC Ajaccio k├Ânnte sie dann einen Gang zur├╝ckschalten und ├╝berllie├č dem bereits ausgeschiedenen Tabellenzweiten der Ligue 1 die Punkte. Im Viertelfinale trifft der SCB nun auf den FC Valenciennes, gegen den man aus der Saison 14-2 noch eine Rechnung offen hat. Damals verlor man n├Ąmllich im Finale der Coupe de la Ligue mit 0:1. Die Chancen stehen in diesem Jahr nicht schlecht, wieder einmal einen Titel zu holen ÔÇô schlie├člich sind die Korsen noch im Rennen um Meisterschaft und Europa League, was allerdings aufgrund der Dreifachbelastung auch zum Problem werden k├Ânnte.

166 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nimes weiter oder abstieg

ZAT 6, Robben für Nîmes Olympique am 05.12.2015, 23:28

Duell auf Augenh├Âhe unter den neuen Trainern Frankreichs im Viertelfinale des Coupe de France. Beide Trainer kamen mit viel Vorschuss Lorbeeren welche Sie sich vorallem in zwei sehr bedeutenden Pokalen auf Ihren Plattformen geholt haben. Denn beide sicherten den Titel Blitzer oder Speedster und konnten sich als K├Ânige von Europa bezeichnen nac h dem sie mit dem Alpenpokal den wichtigsten Kontinentalen Titel errungen.

Nun geht es im Viertelfinale gegen einander. w├Ąhrend Nantes sogut wie sicher f├╝r die N├Ąchste Saison planen kann muss Robben der Trainer von Nimes noch um den Verbleib mehr als zittern. eine M├Âglichkeit des Verbleibs k├Ânnte noch immer der Sieg des Pokals sein. dazu muss allerding erst ein Sieg gegen Sir Markus her.

Sollte man scheitern bleiben die Ziele alles in Frankreich zu gewinnen weiter bestehen m├╝ssen aber bis zum wiederaufstieg nimes Pausieren.

144 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Eine Runde weiter

ZAT 6, Chevalier de Chabernack f├╝r Toulouse FC am 01.12.2015, 07:48

Die letzten Spiele der II. Gruppenphase hatte eszwar noch mal in sich, aber Toulouse FC konnte sich f├╝r das Viertelfinale qualifizieren. Das man ausw├Ąrts bei AS Saint-Etienne nichts holen wird, war auch schon klar, aber das man sich gegen RC Strasbourg nochmal so richtig ins Zeug legen musste, kam etwas unerwartet. Nun gut, der 5:3 Sieg gegen Strasbourg sicherte Toulouse weitere drei Punkte und den zweiten Platz in der Tabelle. Platz 1 konnte sich AS Saint-Etienne sichern, nachdem die Mannschaft von Coach Rocheteau2 ausw├Ąrts gegen AS Monaco mit 6:1 gewinnen konnte.


Im Viertelfinale hei├čt der Gegner von Toulouse FC OGC Nice - sicherlich kein einfacher Gegner, aber wer ist hier schon ein einfacher Gegner in dieser Liga, bei den guten Trainern. Mal schauen, wie sich Toulouse gegen Nice behaupten kann.


 


P.S.: Gro├čes Lob an unseren LL f├╝r das sch├Âne neue Auslosungsverfahren via Forum.

154 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

wer nicht wagt, ...

ZAT 5, Chevalier de Chabernack f├╝r Toulouse FC am 30.11.2015, 08:05

... der nicht gewinnt. So lautet das Sprichwort, dass sich die Mannschaft von Coach de Chabernack am letzten ZAT der 2. Gruppenphase wohl zu Herzen genommen hat. Die Umsetzung war vielleicht nicht ganz so erfolgreich, wie man es geplant hat. Das Hinspiel zu Hause konnte mit 1:0 gewonnen werden, aber im Ausw├Ąrtsspiel kam man nach 90 Minuten nicht ├╝ber ein 5:5 Unentschieden hinaus. Diese weitere drei Punkte Ausw├Ąrts h├Ątten den Einzug in die n├Ąchste Runde wohl gesichert, doch daraus wurde im Endeffekt leider nichts.┬áTrotzdem┬ák├Ânnte es reichen, um weiter im Pokal zu bleiben.┬áDaf├╝r muss man nur am letzten ZAT der Gruppenphase mindestens noch ein Spiel gewinnen, wobei das Heimspiel gegen RC Strasbourg wohl die beste M├Âglichkeit w├Ąre. In wie weit RC Strabourg etwas gegen diesen m├Âglichen Heimsieg unternehmen wird, bleibt abzuwarten, den erst zum Schlu├č werden die Toten gez├Ąhlt.

142 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234N├Ąchste »