Ligue 1

Willkommen in Frankreich! Auf knapp 674.843 km┬▓ tummeln sich knapp 2,2 Mio. aktive Fu├čballer - damit z├Ąhlt Frankreich zu den vier gro├čen Fu├čballnationen in Europa aber das nicht nur wegen ihrer Mitgliederzahl! Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in Frankreich noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Nat├╝rlich gibt es nicht nur Torrausch.net Frankreich, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Hinrunde schon wieder vorbei

Bataan f├╝r Frankreich am 24.10.2021, 20:30

...Text folgt

Erneuter Wechsel an der Spitze

Bataan f├╝r Frankreich am 17.10.2021, 20:30

Nach einer urlaubsbedingten einw├Âchigen Pause, in der der Ligaleiter seinen Akku etwas aufladen konnte, stand heute Abend der 4. ZAT in der Ligue 1 auf dem Programm. Wie auch an den vorherigen ZAT's konnte der Tabellenf├╝hrer seine Spitzenposition nicht verteidigen. Neuer Tabellenf├╝hrer ist die Mannschaft von RC Strasbourg, die von den letzten sechs Spielen immerhin f├╝nf gewinnen konnte. Nur drei Punkte hinter dem neuen Spitzenreiter liegen gleich f├╝nf Mannschaften, die ebenfalls Chancen auf den Titel des Herbstmeisters haben, darunter befinden sich mit Stade Rennais und SC Bastia auch zwei vorherige Tabellenf├╝hrer. Ja richtig gelesen, n├Ąchste Woche endet bereits die Hinrunde in der Ligue 1. Eine Vorentscheidung in Bezug auf die Meisterschaft wird jedoch mit Sicherheit noch nicht fallen, anders sieht es da wohl im Kampf um den Klassenerhalt aus. Mit nur sechs Punkten aus den ersten zw├Âlf Spielen trudelt die Mannschaft von FC Nantes, immerhin Meister der Saison 2021-1, unaufhaltsam dem Abstieg entgegen. Diese Perspektive macht die Suche nach einem neuen Trainer nicht einfacher. Auch der Aufsteiger FC Sochaux muss sich etwas einfallen lassen, will man n├Ąchste Saison nicht wieder in der Ligue 2 spielen.


Meine Eindr├╝cke des 4. ZAT:


Rocheteau2... bleibt weiter in der zweiten Tabellenh├Ąlfte (6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

T. Lieven... wird f├╝r Risiko belohnt (6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Claudino... hat die Spitze immer noch fest im Blick (3 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

Chevalier de Chabernack...kleiner Befreiungsschlag (6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Matthias... tritt trotz der Siege nahezu auf der Stelle (6 Pkt. / Gesamt Pkt.)

Stefan Raab... kann die F├╝hrung auch nicht verteidigen (3 Pkt. / Gesamt 21 Pkt. )

osim...schont die Reserven (3 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

El Pablo... die Liaison scheint zu passen (6 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

TiM66...scheint in einer Formkrise zu stecken (3 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

trainerlos...weiterhin neun Punkte R├╝ckstand (3 Pkt. / Gesamt 6 Pkt.)

pesche...derzeit in starker Verfassung (6 Pkt. / Gesamt 24 Pkt.)

SamiNo...die Abwehr bleibt das Sorgenkind (3 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Wishmaster... Minimalisten zittern sich zu drei Punkten (3 Pkt. / Gesamt 19 Pkt.)

Bill1975... weiterhin gewohnt heimstark (6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Arminius... blickt schweren Zeiten entgegen (0 Pkt. / Gesamt 13 Pkt.)

Terrormopp... perfekter ZAT (9 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)


Der 5.ZAT wird am kommenden Sonntag, 24.10.2021 um 20:30 Uhr, ausgewertet, dann mit einem kurzen R├╝ckblick zur Hinrunde.


Coupe de la Ligue

W├Ąhrend es mit der Vergabe der Meisterschaft noch etwas dauert, steht seit heute Abend der erste Titeltr├Ąger der Saison 2021-3 fest. Im Coupe de la Ligue Finale standen sich die Mannschaften von RC Lens und dem Titelverteidiger AS Saint-Etienne gegen├╝ber. Wie bereits zu lesen war, rechneten viele mit einer Entscheidung im Elfmeterschie├čen und tats├Ąchlich wurde das Spiel erst vom Elfmeterpunkt entschieden. Wer am Ende feiern durfte, seht selbst: http://frankreich.torrausch.net/pokal1.php
Herzlichen Gl├╝ckwunsch an den gl├╝cklichen Gewinner des Coupe de la Ligue, die unterlegene Mannschaft h├Ątte den Titel ebenso verdient gehabt.

Liga liegt weiter eng zusammen

Bataan f├╝r Frankreich am 17.10.2021, 11:59

So schnell kann es gehen. Am 2. ZAT noch die gefeierte Mannschaft, wurde Olympique de Marseille am 3. ZAT unsanft auf den Boden der Tatsachen zur├╝ckgeholt. Neben den beiden Ausw├Ąrtspleiten gab es f├╝r die Mannschaft von Trainer TiM66 auch im Heimspiel gegen Stade Rennais keine Punkte. Dadurch ging es gleich mal sechs Pl├Ątze in der Tabelle zur├╝ck, dies zeigt allerdings auch, wie eng es in der Ligue 1 zugeht. Wesentlich besser lief es f├╝r Stade Rennais und RC Strasbourg, die jeweils einen perfekten ZAT hinlegten und nun zum F├╝hrungsquartett in Frankreich geh├Âren. W├Ąhrend Stade Rennais dank der besten Tordifferenz der vier Teams an die Tabellenspitze sprang, machte der RC Strasbourg einen Riesensatz in der Tabelle und verbesserte sich von Platz zw├Âlf auf Platz vier. Bei den anderen beiden Mannschaften des F├╝hrungsquartetts handelt es sich um den SC Bastia und Olympique Lyonnais, die ihre beiden Heimspiele jeweils gewinnen konnten.
Gro├č ausruhen kann sich das F├╝hrungsquartett allerdings nicht, trotz der einw├Âchigen Pause in der Liga, denn auch nach dem 3. ZAT liegen die Mannschaften weiterhin sehr eng beieinander. So betr├Ągt die Differenz zwischen dem Tabellenf├╝hrer Stade Rennais und dem Vierzehnten OGC Nice lediglich sechs Punkte.
Im Tabellenkeller gab es ebenfalls eine Menge Bewegung. Die bislang schlecht gestartete Mannschaft von AJ Auxerre meldete sich eindrucksvoll zur├╝ck, gewann ihre drei Spiele und verbesserte sich dadurch auf Platz elf der Tabelle. Hingegen fiel Nantes FC nach drei weiteren Niederlagen an das Tabellenende zur├╝ck und d├╝rfte ohne Trainer wahrscheinlich kaum Chancen auf den Klassenerhalt haben. Ebenfalls schon etwas in Not geraten ist Toulouse FC. Zwar feierte die Mannschaft von Trainer Chevalier de Chabernack nach vier sieglosen Spielen endlich wieder ein Erfolgserlebnis, dennoch fiel die Mannschaft auf einen Abstiegsplatz zur├╝ck. Der Druck w├Ąchst also.

Weiter geht es am 17.10.2021 um 20:30 Uhr mit dem 4. ZAT.

Aktuelle Hochrechnung 20:30 Uhr

Bataan f├╝r Frankreich am 26.09.2021, 20:30

Im Gegensatz zur Bundestagswahl gab es in der Ligue 1 am 2. ZAT einen klaren Gewinner. Die Mannschaft von Olympique de Marseille zeigte bislang eine starke Performance und setzte sich nach einem perfekten ZAT an die Tabellenspitze. Sollte Trainer TiM66 die Form seiner Mannschaft konservieren k├Ânnen, liegt eine ├ťberraschung durchaus im Bereich des M├Âglichen. Die Saison ist allerdings noch lang und die Reserven von Olympique de Marseille sind im Vergleich zu vielen anderen Mannschaften schon deutlich reduziert. Auch die Mannschaften von OSC Lille und Olympique Lyonnais d├╝rfen sich zu den Gewinnern z├Ąhlen, denn beide feierten erneut zwei Siege und sind weiter vorne dabei. Aber es gibt auch einige Verlierer. Der so furios in die Saison gestartete SC Bastia konnte nicht an die Leistungen am 1. ZAT ankn├╝pfen, holte aber immerhin drei wichtige Heimpunkte und fiel dadurch nur auf Platz drei zur├╝ck. Schlechter erging es hingegen den Mannschaften von Toulouse FC und Nantes FC, die ihre drei Spiele allesamt verloren und an das Ende der Tabelle zur├╝ckfielen. Dass es nicht ganz an das Ende der Tabelle ging, ist dem ├╝beraus schlechten Start von AJ Auxerre geschuldet. Zwar gelang der Mannschaft von Trainer SamiNo am sechsten Spieltag! endlich der erste Sieg, aufgrund der schlechten Tordifferenz brennt die rote Laterne jedoch auch nach dem 2. ZAT in Auxerre.

Holpriger Start in der Ligue 1

Bataan f├╝r Frankreich am 26.09.2021, 08:17

Nach einer gef├╝hlten Ewigkeit, der letzte Spieltag der vergangenen Saison lag schon gut zwei Monate zur├╝ck, startete die Ligue 1 am vergangenen Sonntag in die neue Spielzeit. Der Auftakt lief leider nicht ganz reibungslos, denn neben dem kurzfristigen R├╝ckzug von Trainer Alec Guiness (FC Nantes) erschien auch Trainer Arminius nicht auf der Trainerbank des Aufsteigers FC Sochaux. Hoffentlich geht das nicht so weiter!?

Trotz dieses Handicaps konnte die Mannschaft des FC Sochaux immerhin einen Punkt holen und verhinderte damit den kompletten Fehlstart. Den hingegen legte der AJ Auxerre hin, die Mannschaft von Trainer SamiNo blieb komplett ohne Punktgewinn und findet sich damit zum Auftakt am Tabellenende wieder.
Einen Start nach Ma├č erlebte dagegen der SC Bastia. Die Mannschaft von Trainer Claudino gewann mit beeindruckenden Leistungen ihre drei Auftaktspiele, holte sich damit die erste Tabellenf├╝hrung und unterstrich gleich mal ihre Ambitionen f├╝r diese Saison. Ebenfalls ungeschlagen blieb der AS Monaco, der mit geringem Aufwand sieben Punkte holte und vorerst Platz zwei der Tabelle belegt. Dabei profitieren sie beim torlosen Remis in Sochaux allerdings von der Abwesenheit des Trainers.
Ebenfalls in der oberen Tabellenh├Ąlfte ist der zweite Aufsteiger, der OSC Lille, zu finden. Neben dem ÔÇ×PflichtsiegÔÇť gegen die trainerlose Mannschaft des FC Nantes lie├čen sie beim Sieg gegen den hochgehandelten OGC Nice aufhorchen. In dieser Form d├╝rfte es mit dem Klassenerhalt keine Probleme geben.

Zum Schluss noch eine gute Nachricht f├╝r den franz├Âsischen Fu├čball. ├ťber die Fairplaywertung hat Frankreich einen weiteren internationalen Startplatz erhalten. Nutznie├čer ist Olympique Lyonnais, die als Tabellensiebenter der letzten Saison in der Europa League Qualifikation starten d├╝rfen, herzlichen Gl├╝ckwunsch.

Der 2. ZAT der Saison 2021-3 wird am Sonntag, 26.09.2021 um 20:30 Uhr, ausgewertet. Dann steht auch das Achtelfinale im Coupe de la Ligue an.

Saison 2021-3 steht in den Startl├Âchern

Bataan f├╝r Frankreich am 18.09.2021, 20:10

Kurz vor Beginn der Saison 2021-3 stand f├╝r den franz├Âsischen Vertreter OGC Nice und ihren Trainer T. Lieven mit dem Champions League Finale noch eine ganz besondere Partie auf dem Programm. Das Erreichen dieses Endspiels ist schon eine starke Leistung, aber gleich zweimal in Folge ist schon herausragend. F├╝r besondere Brisanz sorgte aber der Gegner, denn dort wartete ausgerechnet die vom franz├Âsischen Ligaleiter trainierte Mannschaft des Liverpool FC. Also ein Duell gegen den eigenen Ligaleiter! Dieser war am Ende der Gl├╝cklichere und verhinderte somit die Titelverteidigung von OGC Nice. Zum Gl├╝ck hat Trainer T. Lieven nicht viel Zeit zum Trauern, denn morgen startet die Ligue 1 bereits in die Saison 2021-3.

Wenige Tage vor Beginn der Saison musste die Ligue 1 aber noch eine Hiobsbotschaft hinnehmen, denn Trainer Alec Guiness erkl├Ąrte seinen R├╝ckzug beim FC Nantes. Das Ausscheiden kam doch ├╝berraschend und ist zu diesem Zeitpunkt nat├╝rlich sehr ungl├╝cklich, insofern konnte der FC Nantes bislang keinen Nachfolger pr├Ąsentieren.

Es gibt aber auch erfreuliche Nachrichten, denn sowohl Trainer Arminius als auch Trainer El Pablo bleiben Frankreich trotz des Abstiegs erhalten. Trainer Arminius ├╝bernimmt den Aufsteiger FC Sochaux und Trainer El Pablo die freigewordene Mannschaft von Paris St. Germain (dort hatte Trainer iKessel seinen R├╝cktritt erkl├Ąrt).
Zudem ist Trainer Terrormopp neu dabei und ├╝bernimmt den Aufsteiger OSC Lille.

Allen Trainern w├╝nsche ich an dieser Stelle eine spannende und erfolgreiche Saison!

Folgende Boni wurden f├╝r die Saison 2021-3 vergeben:

Internationaler Wettbewerb
OGC Nice Champions League Finale 2,0 TK

Nationale Pokalwettbewerbe
FC Nantes Coupe de France Sieger 2,0 TK
SC Bastia Coupe de France Finalist 1,0 TK

AS Saint-Etienne Coupe de la Ligue Sieger 2,0 TK
AJ Auxerre Coupe de la Ligue Finalist 1,0 TK

Vielschreiberbonus, jeweils 0,5 TK
AS Saint-Etienne
RC Strasbourg
SC Bastia
Stade Rennais
AJ Auxerre