L'├łquipe (2023-3)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer ├╝ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

« Vorherige1234567N├Ąchste »

Champions Europas

ZAT 11, Terrormopp f├╝r OSC Lille am 09.12.2023, 10:28

Man k├Ânnte meinen, in Lille sei Staatstrauer ausgebrochen, nachdem man die Meisterschaft beim 7:7 gegen Absteiger Le Havre verspielt hat. Doch dem ist mitnichten so. Nat├╝rlich war man zun├Ąchst geknickt, dass man auf Platz 3 landete, aber alles in allem war es eine ordentliche Saison in Frankreich.

Doch der eigentliche Kn├╝ller sollte erst noch kommen. Nur wenige Tage nach dem Ligafinale stand noch ein weiteres an: Das Champions League Finale in Pir├Ąus! Der OSC Lille traf hier auf Lazio Rom.

Nach der regul├Ąren Spielzeit stand es 2:2, so dass die beiden Kontrahenten ins Elfmeterschie├čen mussten. Und hier zeigte sich, dass die Mannen Terrormopps die besseren Nerven besa├čen. Mit 4:3 n. E. schoss sich Lilles Elf in die Geschichtsb├╝cher Europas und ist nun Champions League Sieger der Saison 2023-3!

Durch Lilles Erfolg profitiert aber auch die franz├Âsische Liga, die in der 5-Jahreswertung ziemlich abgerutscht ist. Im n├Ąchsten Jahr darf n├Ąmlich noch ein weiterer Verein am internationalen Wettbewerb teilnehmen und so Punkte f├╝r Frankreich holen.

179 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Europapokal

ZAT 11, Ben f├╝r S. R├ęunis Kaysersberg am 27.11.2023, 16:05

Wahnsinn. In Kaysersberg wird tats├Ąchlich n├Ąchstes Jahr internationaler Fu├čball gespielt. In einem packenden Saisonfinale qualifiziert sich S. R├ęunis Kaysersberg als Tabellenf├╝nfter f├╝r die Europa League-Qualifikation. Es ist das erste Mal ├╝berhaupt in der Vereinsgeschichte, dass die Mannschaft aus der 2.400-Einwohner Gemeinde f├╝r den Europapokal qualifiziert - und das im erst dritten Jahr in der franz├Âsischen Ligue 1. Im kleinen Stade Josef Aiolfi, zu dem es nicht mal eine genaue Kapazit├Ątsangabe gibt, wird ein riesiges Fu├čballm├Ąrchen geschrieben. Zur Saison 2023-1 ├╝bernimmt Ben den Verein nach dem Aufstieg und f├╝hrt ihn zweimal souver├Ąn zum Klassenerhalt. In der dritten Saison sollte es mehr werden, und so f├╝hrt der Luxemburger den Verein aus dem Elsass nach Europa - Wahnsinn. "Es ist unbeschreiblich. Mir fehlen die Worte", so Ben emotional nach dem Saisonende. Spektakul├Ąrer h├Ątte es wohl kaum laufen k├Ânnen am finalen ZAT des Jahres. Zwar kassiert man beim RC Lens eine dicke Klatsche (0:7), gewinnt aber anschlie├čend mit 5:0 gegen den Meister SC Bastia, und mit 7:6 im Stade V├ęlodrome bei Olympique Marseille. Am Ende fehlen ebenfalls nur zwei Z├Ąhler zum Meistertitel. "Man kann nichts alles haben. Wir sind froh mit dem, was wir erreicht haben", so Ben ├╝bergl├╝cklich. Jetzt genie├čen wir alle die bevorstehende Winterpause, bevor wir im kommenden Jahr an gleicher Stelle wieder angreifen werden.

239 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt geht es um Alles

ZAT 10, Matthias f├╝r RC Lens am 26.11.2023, 19:53

Die letzten drei Spiele stehen vor der T├╝r und damit die Entscheidung, wer sich den Titel in Frankreich holt. Aktuell hat Bastia die besten Karten als Tabellenf├╝hrer den Titel zu holen, aber zumindest bis Platz 7 haben alle Mannschaften noch rechnerische Chancen. Somit ist es wieder einmal eine typische franz├Âsische Saison, in der sich alles erst ganz zum Schluss entscheidet, f├╝r Spannung ist also gesorgt.

69 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Abstieg abgewendet?

ZAT 10, Chevalier de Chabernack f├╝r Toulouse FC am 26.11.2023, 15:44

In den letzten drei Spielen gelang Toulouse FC nachezu unglaubliches. Zwei sehr hohe Ausw├Ąrtssiege gegn FC Gueugnon und EA Guingamp, sowwie eine ganz klar dominierendes Heimspiel gegen Stade Rennais. Das waren drei wichtige Erfolge und sehr wertvolle neun Punkte, um sich vom Tabellenende etwas abzusetzen. Doch die entscheidene Frage ist nun: "Reicht das aus?" Schlei├člich muss man noch drei Spiele bestreiten - zwei daheim gegen Le Havre FC, die drei Punkte bzw. drei Pl├Ątze hinter Toulouse FC in der Tabelle sich befinden (und vielleicht auch nicht mehr ganz so die Kondition haben, um Toulouse daheim zu gef├Ąhrden) und Olympique Lyonnais. Lyonnais hingegen k├Ânnte gegen Toulouse nochmal versuchen, alles zu geben, um in der Tabelle Pl├Ątze gut zu machen. Ausw├Ąrts muss Toulouse gegen Valenciennes FC ran. Da Toulousen aber eigentlich mehr auf Siege daheim aus ist (... ok, Ausnahmen best├Ątigen die Regel - siehe letzten ZAT), d├╝rfte dort nicht mit so starker Aktivit├Ąt des Vereins von Coach de Chabernack zu rechnen sein.
Seit der R├╝ckrunde ist f├╝r CdC sowie nunr der Klassenerhalt wichtig ... und der ist im Rahmen des m├Âglichen.

191 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

"Torrausch ist wie Schach, und am letzten ZAT setzen sich die K├Ânige in Bewegung."

ZAT 10, Ben f├╝r S. R├ęunis Kaysersberg am 23.11.2023, 14:13

Mit diesen Worten beendet Ben die Pressekonferenz vor dem anstehenden Saisonfinale in der franz├Âsischen Ligue 1. Rechnerisch k├Ânnen noch acht Vereine den begehrten Meistertitel feiern, darunter auch S. R├ęunis Kaysersberg. Mit 43 Punkten belegt der Verein aus dem Elsass aktuell den sechsten Rang in der Tabelle und hat dabei f├╝nf Z├Ąhler R├╝ckstand auf die Tabellenspitze. Dort steht mit Bastia SC der Gegner im einzigen Heimspiel von Kaysersberg am bevorstehenden letzten ZAT in dieser Spielzeit. Die beiden Ausw├Ąrtsgegner sind ebenfalls noch im Kampf um den Titel. Olympique de Marseille und RC Lens stehen auf dem dritten, respektive f├╝nften Platz in der Tabelle. "Der Titel ist realistisch gesehen zu weit weg. Die europ├Ąische Qualifikation w├Ąre bereits ein riesiger Erfolg", so Ben ebenfalls den lokalen Medien gegen├╝ber. Jetzt setzen sich die K├Ânige in Bewegung. M├Âge der Beste gewinnen.

148 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia vor dem dritten Meistertitel?

ZAT 10, Claudino f├╝r SC Bastia am 23.11.2023, 11:38

Genau 10 Jahre ist es her, seit der SC Bastia seinen letzten Meistertitel errungen hat. Nur drei Mal hat er seitdem nochmals um den Titel mitgespielt, und jedes Mal sind ihm am Ende die Kr├Ąfte ausgegangen und es hat nicht gereicht. In dieser Saison stehen die Korsen zum ersten Mal seit 10 Jahren vor den letzten 3 Saisonspielen wieder auf dem Tabellenplatz 1, doch wieder wird es wahrscheinlich nicht zum dritten Gewinn des Hexagoal reichen. In der letzten Woche warten n├Ąmlich mit S. R├ęunis Kaysersberg und dem Tabellenzweiten Paris Saint Germain zwei schwere Ausw├Ąrtsaufgaben auf Claudino und seine Mannschaft. Im letzten Heimspiel empf├Ąngt sie zudem die AJ Auxerre, gegen die auch im der Coupe de France die Entscheidung ├╝ber Erfolg oder Mi├čerfolg fallen kann.

130 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

ZAT 10, Stefan Raab f├╝r Stade Rennais am 22.11.2023, 23:25

Ja nun, auch der vorletzte ZAT ist zu Ende.

In Stade Rennais war man zufrieden. Zwei Heimsiege (7:0 Paris FC, 7:O OSC Lille) und eine Ausw├Ąrtsniederlage gg Toulouse FC mit 0:7.

Damit steht Rennes auf Rang 9 mit 39 Punkten. Auf Rang 1 (SC Bastia) sind es 9bPunkte R├╝ckstand und auf Rang 15 (Stade de Reims) 6 Punkte Vorsprung. Auch auf Rang 16 (FC Guegnon) sind es nur 7 Punkte Vorsprung.

Nun denn, siwgl beim Meister, den internationalen R├Ąngen und Abstieg bleibt es spannend.

Rennes beendet die Saison gg RC Lens, EA Guingamp (H), und FC Guegnon (A).

Zumindest ein einstelligen Tabellenplatz ist das Mindestziel f├╝r Stade Rennais in der Endtabelle.

M├Âge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

129 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

+++OM im Titelrennnen...oder doch nicht?+++Schwierige Gegner, Ziel bleibt daher ein EC Platz+++

ZAT 10, McLover f├╝r Olympique de Marseille am 22.11.2023, 20:01

Die Frage von Lilles Trainer Terrormopp kann man getrost bejahen, die aktuelle Saison in der Ligue 1 ist die wohl spannendeste aller Zeiten. Die halbe Liga kann noch Meister werden aber die besten Chancen hat ausgerechnet sein Team und der RC Lens, die am letzten ZAT wohl alles in Grund und Boden ballern werden und die Pl├Ątze 1 und 2 unter sich ausmachen werden. F├╝r die Konkurrenz, allen voran Marseille und auch dem stark angeschlagenen Tabellenf├╝hrer Bastia, wird es darum nicht gehen nicht allzu stark abzurutschen. F├╝r die S├╝dfranzosen ist das oberste Ziel weiterhin die vierte Teilnahme am EC in Folge auch wenn man nun scheinbar im Meisterschaftsentspurt mitmischt, dies nach einem erneut gar nicht mal so schlechten ZAT. Klar das 5:5 in Lyon war nicht so dolle aber die Attacke von Bastia kalkulierte man top ein und im einzigen Heimspiel spekulierte man auch fast perfekt. 3 wichtige Punkte holte man, die OM vor dem 43er Pulk landen lassen, h├Ątte man hier verloren, w├Ąre die Saison wohl vorbei gelassen denn OM hat am letzten ZAT ausnahmslos reservestarke Gegner. In der Tabelle kann man zwar wohl Bastia und den PSG vor sich ├╝berholen aber selber wird man wohl auch von Lille, Lens und vielleicht sogar Kaysersberg ├╝berholt werden.

McLover :"Notre possibilit├ę pour devenir champion de la Ligue sont ├á peine ├á 10%. Je ne peux pas m' imaginer comment cela serait possible de cr├ęer cet exploit. On a besoin d' une victoire pour nous s├ęcuriser une place dans la zone EC. Tout le reste est tr├Ęs improbable." (Unser Chancen um die Ligue 1 zu gewinnen, stehen nicht mal bei 10%. Ich kann mir nicht vorstellen, wir wir dies schaffen wollen. Wir brauchen einen Sieg, um uns einen EC Platz zu sichern, alles andere ist unrealistisch.)

Ob dies den Verantwortlichen so gef├Ąllt, dass der Luxemburger so pessimistisch auftritt oder zufrieden, weil alles nur Taktik ist? Und wie steht es ├╝berhaupt um die Ger├╝chte dass McLover nach ├ľsterreich wechseln wird? Nun um beim Ersteren zu bleiben, das Ziel vor der Saison war ein EC-Platz und den scheint man zu erreichen, von daher ist von dieser Seite aus kein Groll der Vereinsoberen zu erwarten. Anders sieht es da bei den Ger├╝chten aus, denn es ist gut m├Âglich dass nicht mal die Verantwortlichen wissen wo sie mit dem Luxemburger stehen, da dieser sich nach wie vor GAR NICHT zu diesem Thema ├Ąussert. Wobei es laut ├ľsterreich-Insideren gar kein Treffen mit irgendeinem Verein gegeben haben soll...Alles also nur eine Pressenente zur falschen Zeit?

433 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die spannendste Liga aller Zeiten?

ZAT 10, Terrormopp f├╝r OSC Lille am 21.11.2023, 13:31

Die Saison in der Ligue 1 neigt sich dem Ende zu. Der letzte ZAT steht an und in der franz├Âsischen Spitzenliga geht es zu wie im Tollhaus. Sage und schreibe acht Vereine haben noch eine realistische Chance auf den Titel und jeder m├Âchte selbstverst├Ąndlich der Erste sein, wenn der Shlusspfiff am letzten Spieltag ert├Ânt.

Schaut man auf die Tabelle scheint der SC Bastia momentan die beste Ausgangsposition zu haben. Allerdings krauchen die Spieler der Korsen auch schon ein wenig auf dem Zahnfleisch. Realistischer d├╝rften die Chancen daher f├╝r PSG oder Marseille sein, die drei bzw. zwei Punkte Vorsprung vor dem "43er Pulk" haben. In Lille sieht man vor allem gro├če Chancen f├╝r den RC Lens, dessen St├╝rmer sich eingeschossen haben und bei zwei Heimspielen sicher aus allen Rohren feuern werden. F├╝r das eigene Team ist man in Lille eher verhalten, was die Erwartungshaltung angeht. Ein Platz unter den ersten f├╝nf w├Ąre w├╝nschenswert.

Apropos Erwartungshaltung: In Nordfrankreich hat wohl kaum jemand damit gerechnet, dass der OSC im Halbfinale der Champions League steht und gute Chancen auf das Finale hat. Daumen dr├╝cken, dass wenigstens noch ein paar Punkte f├╝r die 5-Jahres-Wertung reinkommen.

205 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht in die Entscheidung

ZAT 9, Matthias f├╝r RC Lens am 19.11.2023, 18:36

Langsam aber doch neigt sich auch diese Saison dem Ende zu und sch├Ân langsam positioniert sich jeder f├╝r den Kampf um den Titel in Frankreich. Auch der RC Lens will da noch ein W├Ârtchen mitsprechen, doch der Abstand zur Spitze ist schon recht gro├č. Noch verbleiben sechs Spiele, aber um realistische Chancen zu haben, muss die Mannschaft von Trainer Matthias eigentlich alles gewinnen. Doch das wird keinesfalls einfach, spielen seine Jungs doch gegen direkte Konkurrenz um zumindest den Einzug in den Europacup. Dementsprechend vorsichtig ist auch der Trainer:

"Nat├╝rlich wissen wir, dass uns unsere Fans im Kampf um die Meisterschaft sehen wollen aber man muss auch immer realistisch sein. Wenn wir am Ende unter den Top 5 landen, dann war es eine gute Saison. Wir schauen jedenfalls von Spieltag zu Spieltag und lassen uns nicht unter Druck setzen. N├Ąchste Woche wird die Lage dann wieder neu beurteilt."

155 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige1234567N├Ąchste »