Stade Rennais

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Stefan Raab

Aktuelle Platzierung:
Platz 14

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
14 6 Stade Rennais 38 17 2 19 53 96 79 17 0.6
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige123456789101112131415Nächste »

ZAT XII

Saison 2017-3, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.12.2017, 18:48

Und wieder ist eine Saision fast vorbei und es fehlt nur noch der Schluss-ZAT.

Am ZAT XI ging es torreich zu in Rennes. ein 7:5 Heimsieg gg. Saint-Etienne, auswärts ein 0:3 gg. Bordeaux und Valenciennes.

Damit hat Rennes nach 34 Spielen 53 Punkte ist derzeit auf Rang 6 klassiert. Zu Rang 1 sind es 17 Punkte Rückstand, auf Rang 18 15 Punkte Vorsprung.

Damit geht nur noch darum, möglichst gut abzuschneiden in der Schluss-Tabelle.

Angesichts des TK scheint ein internationaler Rang sehr ambioniert. Da es zu Rang 17 leidlich 8 Punkte Vorsprung sind, scheint alles zwischen Rang 6 und 17 möglich.

Meister wird sehr wahrscheinlich Ajacco. Der einzige Konkurent wird wohl einen perfekten ZAT mit 12 Punkten benötigen um noch vorbeizuziehen.

Auch der Der Abstieg scheint klar und nur noch ein Formsache, angesichts der Punkte.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

179 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT XI

Saison 2017-3, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 21.11.2017, 19:16

Ja nun, ZAT X ist ins Lande gezogen.

In Rennes war man höchst zufrieden. Zu Anfang ein 2:1 Auswärtssieg gg. Marseille, der erste der Saion. Dann ein 6:0 Heimsieg gg. Lyon. Zum Schluss ein 0:2 Auswärtsniederlage gg. PSG.

Nach Adam Riese damit 6 Punkte und gesamthaft 50 Punkte. Zu Rang 1 sind es 11 Punke Rückstand, zu Rang 18 13 Punkte Vorsprung.

Ajaccio und Monaco die Spitzengruppe, Lens und Valenciennes die Verfolger, Ab Rennes ein breites Mittelfeld bis ca. Rang 12. Ab Rang 13 ca. die Abstiegsgregion, wobei Metz und Marseille schon deutlich distanziert sind. Dafür scheinen PSG und Nimes schon viel Pulver verrschossen zu haben.

Wie auch immer, die Entscheidigung fällt so oder so erst am 38. Spieltag.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

Saison 2017-3, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.11.2017, 19:14

Ja, nun ZAT IX ist ins Lande gezogen.

Mit ZAT IX war man vollauf zufrieden. Ein 6:0 Heimsieg (Auxerre) ein 7:5 Heimsieg (Nantes), dazu ein 0:3 auswärts (Touluse). Damit bleibt Rennes auch nach 15 Heimspielen ungeschlagen (nur 1 Remis, dafür 14 Siege). Auswärts bisher nur ein Punkt.

Stade Rennes steht nach 28 Spielen auf Rang 5 mit 44 Punkten.
Aber noch ist die Messe nicht gelesen. Auf Rang 1 sind es 8 Punkte Rückstand, auf Rang 18 ebenfalls 8 Punkte Vorsprung.

Die Top 4 spielen wohl den Meistertitel aus. Von Rang 5 bis 14 sind es nur 5 Punkte Differenz. Metz mit 10 Punkten Rückstand, dann von Rang 17-15 die Teams die von den Punkten her am meisten gefährdet sind.

Aber wie immer wird die Entscheidung so oder so am 38 Spieltag fallen.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2017-3, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.11.2017, 18:53

Ja nun ZAT VIII ist Geschichte und in Rennes war man zufrieden.

Ein 6:2 Heimsieg gg. Nimes, auswärts ein 0:1 (Monaco) und 0:2 (Montpellier).

Damit nach Adam Riese 3 von 9 Punkten.

Damit steht Rennes nach 25 Spielen auf Rang 9 mit 38 Punkten. Es sind 7 Punkt Rückstand auf Rang 1, 5 Punkte Vorsprung auf Rang 18.

Ansonsten ist die Ligue1 noch überrausch spannend, einzig Metz (deutlich) und Marseille (leicht) sind am Tabellenende.

Bzlg Meistertitel hat sich ein kleine Runde versammelt ab Rang 8, die wohl unter sich ausmachen wird, wer Meister wird.

Aber wie immer wird die Entscheidung erst sicherlich am letzten Spieltag fallen, so wie das Tradition in der Ligue 1 ist.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2017-3, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.11.2017, 05:53

Nun gut, die Rückrunde ist gestartet. Man sah in Rennes hauptsächlich zufriedene Gesichter.

Ein 6:0 (Strassbourg und 5:0 (Sochaux) Heimsieg, auswärts ein 0:4 gg. Nice. Nach Adam Riese 6 Punkte.

Damit ist Rennes nach 22 Spielen auf Rang 7 mit 35 Punkten, trotzdem irgendwie im Niemandsland. Auf Rang 1 sind es 7 Punkte Rückstand, auf Rang 18 8 Punkte Vorsprung.

Aber noch ist die Messe nicht gelesen. Leidlich Metz ist derzeit deutlich im Hintertreffen mit nur 17 Punkten. Da wird ein Sondereffort nötig sein, um die Klasse zu halten. Die Spitzengruppe geht derzeit bis Rang 6, so dass auch hier die Schlussklappe erst am 38. Spieltag fällt.

Da es kein BOT-Team gibt, dürfte es besonders spannend werden.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2017-3, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.10.2017, 19:30

Die Hinrunde ist Geschichte, Zeit Bilanz zu ziehen.

Stade Rennes konnte am ZAT VI 1 Heimsieg, 1 Heimremis und zwei Auswärtsniederlagen verzeichnen. Damit 4 von 12 Punkten.

Damit belegt Rennes nach ZAT VI Rang 8 mit 29 Punkten. Die Spitzengruppe beginnt ab Rang 7, ab Rang 8 das Mittelfeld mit unklarer Abgrenzung gg. der Abstiegsregion. Leidlich der Metz scheint in der Hinrunde deutlich schlechter abgeschnitten haben als der Rest.

Ansonsten bei Rennes eine normale, durchschnittliche Hinrunde. In den Heimspielen fast makellos (9 Siege , 1 Remis), auswärts nur ein Auswärtspunkt und 8 Niederlagen. Bezlg Rest-TK befindet man sich auf Rang 17, aber haupsächlich muss man erstmal das TK in Punkte umsetzen.

Ansonsten sind alle Teams besetzt, also ist Spannung überall garantiert.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2017-3, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.10.2017, 19:08

Ja nun, Endspurt in der Hinrunde.

Mit ZAT V konnte man sehr zufrieden sein in Rennes.

Ein 5:4 Hemsieg gg. Bordeaux, ein 4:0 gg. Valenciennes, sowie auswärts ein 2:2 gg. Saint Etienne. Da hat sich der Altmeister wohl überrumpeln lassen und hat Rennes den ersten Auswärtspunkt geschenkt.

Damit 7 von 9 Punkten, Rang 5 mit 25 Punkten. Damit kann man natürlich zufrieden sein. Aber noch ist die Messe nicht gelesen.

Nun wartet erstmal der Schluss-ZAT der Hinrundem mit 2 Heim- und 2 Auswärtsspielen.

Ansonsten hat sich doch langsam ein Gefälle in der Ligue 1 gebildet. Aber noch stehen 23 Spiele aus, wait and see.

Letztlich wird man wieder bis zum letzten Spiel abwarten müssen, um ganz sicher zu sein.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2017-3, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.10.2017, 19:17

Ja nun, ZAT IV ist ins Lande gezogen.

Es gab mehrheitlich zufriedene Gesichter in Rennes: ein 5:0 Heimsieg (Marseille), ein 4:0 Heimsieg (PSG) und auswärts ein 0:3 (Lyon).

Damit steht Rennes nach 12 Spielen auf Rang 10 mit 18 Punkten. Inwischen ist die Tabelle schon recht gestaffelt, aber das hat noch nichts zu bedeuten. Es kann und wird noch viel passieren.

Schliesslich stehen noch 26 Spiele mit 3 Punkten aus und erfahrunsgemäss wird es spannend bis zum Schluss bleiben.

In Rennes geht man weiter Spiel für Spiel an und hofft auf die Gunst der Götter. Am Spieltag V stehen 2 Heim und 1 Auswärtsspiel an, am Spieltag VI 2 Heim- und 2 Auswärtsspiele.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2017-3, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 04.10.2017, 18:53

Ja nun, ZAT III ist ins Lande gezogen und in Rennes war man zufrieden.

Ein 4:0 Heimsieg gg. Toulouse, auswärts ein 0:3 (Auxerre) und ein 0:4 (Nantes. Damit nach Adam Riese 3 Punkte.

Damit hat Rennes nach 9 Spielen 12 Punkte und befindet sich auf Rang 10. Aber noch ist die Messe nicht gelesen. Alle Teams sind besetzt und alle scheinen motiviert zu sein, ihr Bestes zu geben.

Schlussendlich stehen noch 29 Spiele an. Lieber die schlaue Schildkröte als der ausgelaugte Hase, der trotzdem noch scheitert.

Was nun? Abwarten und Tee trinken. Man wird in Rennes weiter Spiel für Spiel betrachten und nicht allzu lange die Zukunft schauen. Nur die Götter wissen, was die Zukunft bringt.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2017-3, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.09.2017, 10:25

Ja nun, ZAT II ist ins Lande gezogen.

In Rennes konnte man zufrieden sein. ein 5:0 und 3:0 Heimsieg (Monaco u. Montpellier). Dazu ein 0:3 auswärts gg. Nimes.

Damit hat man nun 9 Punkte aus 6 Spielen und ist damit gut gelaufen bisher.

Ansonsten ist die Tabelle wie immer nicht sankrosant zu diesem Zeitpunkt und es ist und bleibt vieles möglich. Nicht der frühe Vogel fängt den Wurm, sondern die schlaue Schildkröte, die dann an der Tabellenspitze ist, wenn es relevant ist: Am 38. Spieltag.

In den Pokalen und in CL/EL mag es noch viele Faktoren geben, die von Fortuna bestimmt werden. Im Ligasystem kommt es auf die lange Sicht an und wer die beste Taktik hat, bis zum 38. Spieltag die meisten Punkte gesammelt zu haben. Schon viele Herbstmeister mussten feststelllen, dass die Rückrunde kein Selbstläufer ist und dass es harte Arbeit erfordert, ganz oben zu bleiben.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2017-3, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 21.09.2017, 19:26

ZAT I ist ohne grosse Ereignisse ins Land gezogen.

Ein 4:0 Heimsieg (Nice), auswärts ein 0:1 (Strassbourg) und 0:3 (Sochaux).

Damit 3 von 9 Punkten.

Ansonsten gab es abgesehen von 3 NMR (davon ein Neutrainer, direkt gefeuert), nichts besonderes zu berichten.

Noch ist es viel zu früh, über die Saison zu urteilen. Das kann man sowieso erst am letzten Spieltag, wenn ale Spiele gespielt sind.

Wie auch immer, in die Hände spucken und weitermachen.

Am nächsten Spieltag warten Monaco, Nimes und Montpellier. Dazu kommt die Quali des Coupe de la Ligue gg. Bordeaux.

Wait and see.

Ansonsten sind die Herbsttage bisher in Mitteleuropa gar nicht unangenehm und es gar nicht schlechtes Wetter für den Saisonbeginn.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

168 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2017-3, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 09.09.2017, 10:27

Die Saisonpause geht langsam aber sicher zu Ende, Zeit wieder sich den normalen Pflichten zu widmen bei Stade Rennes.

Leider dürfte nun im Herbst das sonnige Wetter ausfallen und die Spieler werden sich an nasskalte Bedingungen gewöhnen müssen.

Die abgelaufene Saision wird nicht als grosser Erfolg für Stade Rennes in die Histoire eingehen. Rang 14 in der Ligue 1 ist wirklich nicht überragend. Am letzten ZAT verlor Rennes stark an Terrain und viel noch zurück. In den Pokalen schied man sang- und klanglos aus.

Mund abputzen und weitermachen.

Man geht wieder frohen Mutes in die neue Saison und hofft, diesmal wieder etwas besser abzuschneiden.

Aber schlussendlich gibt es 19 andere Teams die ebenso gewinnen wollen und ganz oben stehen wollen. Schlussendlich braucht es auch die Gunst Fortunas und der anderen Götter im Olymp.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

175 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT XII

Saison 2017-2, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.07.2017, 00:35

Ja nun, ZAT XI ist ins Lande gezogen.

Bei Rennes erwartete man 3 schwere Spiele. Zuerst ein 4:2 Arbeitssieg gg. Lille. Auswärts ein 0:3 gg. Bastia. Metz werte sich mit Händen und Füssen, so dass schlussendlich nach 90 Minuten nur ein 7:7 im Heimspiel herausschaute. Immerhin doch 4 Punkt trotz 12 Gegentoren.

Damit konnte Rennes auch am ZAT XI Rang 5 verteidigen mit 54 Punkten. Zu Rang 1 sind es 10 Punkte Rückstand.  Zu Rang 18 12 Punkte Rückstand. Beides kann man bereits ausschliessen.

2 Abstiegsränge gehen wohl an PSG und Lille. Nantes erweiste sich einen Bärendienst mit einem NMR. Aber selbst wenn auch nächstes mal der Trainer fehlt, wird dann automatisch der Zufallsgenerator setzen, so dass ein Klassenerhalt noch möglich sein könnte. Ansonsten sind nur noch Teams bis Rang 15 vom Abstieg bedroht.

Beim Meistertitel sind es unverändert die Top 4, die die Sache unter sich regeln. Den Alten Trainerfuchs aus Saint-Etienne sollte man nie vorzeitig abschreiben.

Ansonsten ist noch Rang 5 zu besetzten. Aufgrund des TK und des Restprogramms mit nur einem Heimspiel wird es nahezu unmöglich für Rennes hier sich bis zum Ende zu behaupten.

Nichtsdestrotz hat man sein Bestes getan und den Abstieg souverän verhindert.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

244 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT XI

Saison 2017-2, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.07.2017, 19:13

Die Zeit eilt und eilt, es stehen nur noch 7 Spiele an in dieser Saison.

Auch am ZAT X konnte Rang 5 gehalten werden. Dazu genügte ein 7:0 Heimsieg (Ajaccio), auswärts ein 0:3 (Montpellier) und ein 2:2 (PSG). Da hatte das BOT-Team stärker Widerstand geleistet, als erwartet.

Wie dem auch sei, mit 50 Punkten ist man vorläufig noch auf Rang 5. Auf Rang 1 sind es 8 Punkte Rückstand, auf Rang 18 10 Punkte Vorsprung.

Es sieht sehr spannend aus vor dem Schlussspurt. Abgesehen von den zwei BOT-Teams ist noch ein Abstiegsplatz frei. Bis zu Rang 11 geht die akute Abstiegsgefahr aus. Bezlg Meistertitel scheint Ajaccio in der Pole Position. Aber auch hier ist die Messe nicht gelesen.

Da noch 13 Teams ein TK von über 20 haben, kann man einige torreiche Spiele erwarten in den letzten 7 Spielen. Schliesslich kann man das TK nicht für die neue Saison ansparen. 16 Teams haben sogar mehr als 15 TK. 

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

195 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

Saison 2017-2, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 11.07.2017, 19:27

Ja nun, ZAT IX ist ins Lande gezogen.

In Renens war man doch zufrieden. Ein 6:0 Heimsiege (Lens), ein 6:3 Heimsieg (Nancy), sowie auswärts ein 0:4 (Sochaux).

Damit 6 von 9 Punkten. Rennes konnte damit vorerst Rang 5 verteidigen mit 46 Punkten. Zu Rang 1 sind es 6 Punkte Rückstand, zu Rang 18 12 Punkte Vorsprung.  Damit scheint Rennes zu 99,99% auch nächste Saison in der Ligue 1 zu sein.

Gegenüber ZAT IX ist die Ausgangslage unverändert. Die Top-4 scheinen den Meistertitel auszufechten, während im Abstiegskampf noch viel Bewegung möglich ist. Die Frage ist, ob PSG noch in den Abstiegsstrudel gerät, da nur ein BOT-Team. Oder wird das Punktepolster ausreichend sein (und der eine oder andere Punkt möglich)? Lille kann man als Absteiger schon mal fix setzten.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2017-2, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.07.2017, 19:08

ZAT VIII ist ins Lande gezogen, Zeit Bilanz zu ziehen.

In Rennes war man durchaus zufrieden. Ein 6:0 Heimsieg (Valenciennes), sowie auswärts ein 0:1 (Nice) und 0:3 (Bordeaux).
Damit 3 von 9 Punkten.

Damit steht Rennes nach 25 Spielen auf Rang 5 mit 40 Punkten. Zu Rang 1 sind es 6 Punkte Rückstand, auf Rang 18 8 Punkte Vorsprung.

Bezlg. Meisterschaft sehen derzeit Ajaccio, Marseille, Valenciennes und Saint-Etienne als Favoriten aus. Wait and see.

Bezlg Abstieg ist noch nichts entschieden. Inwischen sind PSG und Lille trainerlos, und damit sicher vermehrt Ziel von Auswärtsattacken. Der Abstieg von PSG wäre ziemlich kurios, angesichts des Hinrundentitels. Leider hat der ehemalige Trainer nicht verlauten lassen, warum er einfach hingeworfen hat.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2017-2, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.06.2017, 07:43

ZAT VII ist Geschichte, Zeit Bilanz zu ziehen.

Ein 4:0 Heimsieg (Toulouse), ein 6:0 Heimsieg (Saint Etienne), dazu auswärts ein 0:1 (Strassbourg). Damit 6 von 9 Punkten.

Damit steht Stade Rennes auf Rang 3 mit 37 Punkten nach ZAT VII.
Auf Rang 18 sind es beachtliche 11 Punkte Vorsprung, Auf Rang 1 nur 3 Punkte Rückstand. Nichtsdestotrotz, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Noch fehlen 16 Spiele, in denen viel passieren kann und wird. Dazu hat Rennes bereits 12 Heimspiele absolviert, deshalb fehlen noch viele Auswärtsspiele, die traditionsgemäss nicht die Stärke der Mannen von Trainer Raab sind. Wie es schön heisst, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn (diese Saison gg. Lens mit 2:1).

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2017-2, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 21.06.2017, 19:29

Ende Gelände, die Hinrunde ist vorbei.

Stade Rennes ist auf Rang 4 mit 31 Punkten.

Zwei Heimsiege mit 4:0 (Marseille und Nantes), ein 4:4 Heimremis gg. Nimes sowie auswärts ein 0:1 gg. Monaco. Damit 7 von 12 Punkten. die makellose Heimbilanz wird diese Saison nicht erreicht werden.

Aber nun gut, die Rückrunde steht an. Ausruhen ist nicht angesagt. Man hat zwar 8 Punkte Vorsprung auf Rang 18, aber das nichts zu bedeuten. Zu Rang 1 sind es 3 Punkte Rückstand, und PSG hat wohl nur Aussenseiterchancen auf den Meistertitel. Meistens ist der Herbstmeister nicht Gesamtmeister und es warten noch viel Teams im Hintergrund auf den Schlussspurt. Es wird noch spannend bleiben in der Ligue 1.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2017-2, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.06.2017, 19:23

So sei es, ZAT V ist ins Lande gezogen.

Mit einem 4:0 Heimsieg (Bastia) sowie auswärts ein 1:2 (Lille) und 0:1 (Metz). Damit 3 von 9 Punkten.

Damit steht Rennes nach ZAT V auf Rang 5 mit 24 Punkten. Noch immer sind zwischen Rang 1 und 20 nur 11 Punkte Differenz. Da Lille aber nur noch ein BOT-Team ist und der Super-ZAT der Hinrunde ansteht, kann man Hochspannung erwarten.

Bezlg Rest-TK gibt es doch inzwischen ein Gefälle, aber ein Mehr an Rest-TK garantiert keinen Erfolg.

Wie auch immer, Stade Rennes hat nun 3 Heim- und 1 Auswärtsspiele zum Ende der Hinrunde zu absolvieren. Das heisst auch am letzten ZAT: 1 Heim- und 3 Auswärtsspiele. Wait and see.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2017-2, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.06.2017, 09:27

Ja, nun auch ZAT IV ist ins Lande gezogen.

In Rennes war man natürlich sehr erfreut, dass Stade Rennes nun vorübergehend auf Rang 1 anzutreffen ist.

Zwei Heimsiege (4:0) gg. PSG/Montpellier und ein 2:3 Auswärts gg. Ajaccio genügten für die Eroberung an der Platz an der Sonne.

Allerdings ist natürlich noch nichts gewonnen. Zu Rang 20 sind es gerade mal 9 Punkte Vorsprung.

Die Tabelle ist noch recht wenig aussagekräftig und es ist noch vieles möglich und noch ist es zu früh, die Flinte ins Korn zu werfen.

Bei Rennes wird man wie immer Spiel für Spiel betrachten und sich immer auf die aktuelle Aufgabe konzentrieren.  Schliesslich wissen nur die Götter, was die Zukunft bringt.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2017-2, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 31.05.2017, 19:49

Ja, nun ZAT III ins Lande gezogen und in Rennes konnte man zufrieden sein.

Ein 5:0 Heimsieg gg. Sochaux, ein 2:1 Auswärtssieg gg. Lens dazu noch ein 0:3 auswärts gg. Nancy.

Auswärtssiege sind nun mal nichts alltägliches für Stade Rennes, umso zufriedener ist man natürlich.

Wie auch immer, nach 9 Spieltagen ist Rennes auf Rang 6 klassiert mit 15 Punkten. Da aber zwischen Rang 1 und Rang 20 derzeit nur 7 Punkte Differenz sind, ist die Messe noch nicht gelesen. Zu früh, um die Flinte ins Korn zu werfen.

Da Rennes im Coupe de Ligue ausgeschieden ist und international nicht startberechtigt, kann man sich nun auf die Ligue 1 konzentrieren, bis der Coupe de France zur Rückrunde startet.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2017-2, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.05.2017, 19:33

Auch ZAT II ist ins Lande gezogen und in Rennes kann man zufrieden sein.

Zwei 4:0 Heimsiege (Nice und Bordeaux), auswärts ein 0:2 (Valenciennes).

Damit hat Rennes nun schon 9 Punkte und steht auf Rang 7, da aber zwischen Rang 1 und 20 bis jetzt nur 6 Punkte Differenz sind, ist die Tabelle derzeit nicht sehr aussagekräftig.

Die weitere Entwicklung in der Ligue 1 bleibt also abzuwarten.

Bezlg. Rest-TK steht Rennes auf Rang 12. Bislang ist die höchste Differenz von 13 TK noch moderat und kein Team scheint derzeit aus dem Durchschnitt zu fallen, weder nach oder unten.

Wie dem auch sei, the show must go on. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Mal sehen, ob die Götter weiterhin wohlgesonnen sind!

Auf Fortuna!

S.P.Q.R!

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2017-2, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.05.2017, 19:20

Ja, nun ZAT I ist ins Land gezogen.

Mit 3 Punkten konnte Rennes ein akzeptables Resultat holen. Neben einem 5:0 Heimsieg (Strassbourg) auswärts 2x ein 0:2 (Toulouse und Saint Etienne).

Natürlich wird es eine Weile dauern, bis die Tabelle aussagekräftig wird und es weder etwas gewonnen noch verloren. Was zählt ist der 38 Spieltag, wenn nichts mehr korrigierbar ist.

Da diese Saison die Ligue 1 vollzählig ist, wird diesmal kein Abstiegsplatz reserviert ist. Es ist zu hoffen, dass alle Trainer bis Ende Saison an Bord bleiben, damit die Spannung erhalten bleibt und man nicht einzelne Teams als BOT-Teams abschreiben kann. Wait and see.

Mal sehen, was die Götter für die Zukunft geplant haben.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2017-2, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.05.2017, 10:37

Noch eine Woche und die neue Saison startet.

Letzte Saison landete man in der Ligue 1 auf Rang 13 (wie im Vorjahr) und spielte in den nationalen Pokalen nur eine Nebenrolle.

Damit ist die Ausgangssituation identisch zum Vorjahr.

Gleich im ZAT I stehen 3 Knüller an. Mit Toulouse, Strassbourg und Saint-Etienne trifft man auf hochkarätige Gegner.

Es ist also bereit zu Beginn Konzentration und Motivation nötig.

Auch im Coupe de La Ligue muss man bereits antreten, da man auch diese Saison durch die Knochenmühle Qualifikaton muss.

Dort trifft man auf Nancy, einen Aufsteiger.  Dessen Trainer ist, da völlig unbekannt, naürlich eine Wundertüte. Wait and see.

Ansonsten hofft man immer das Beste und bereitet sich auf den worst case vor.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT XII

Saison 2017-1, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 27.03.2017, 18:56

Ja, nun ZAT XII und damit der letzte ZAT der Saison steht an.

Rennes befindet sich auf Rang 10 mit 52 Punkten. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Top 5-Rang erreicht wird, aber ebensowenig hat man etwas mit dem Abstieg zu tun. Es geht nur noch darum, möglichst gut platziert zu sein am Saisonende, damit zumindet die Knochenmühle der nationalen Pokal-Qualis wegfällt.

Um den Meistertitel kämpfen Rang 1-6 dazu kommen kommen die Ränge bis Rang 9 um die Top 5. Bezlg Abstieg sind wohl das BOT-Team Auxerre und Lyon gesetzt. Um den letzten Abstiegsrang streiten sich noch Paris FC, Nantes und etwas überaschend Toulouse. PSG sollte aufgrund des Punktevorsprung nicht mehr gefährdet sein.

Wie auch immer, es warten noch 4 spiele und man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endspurt / ZAT XI

Saison 2017-1, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.03.2017, 18:57

Nun geht die Ligue 1 also in den Endspurt, die letzten 7 Spiele. Keine taktischen Spiele, kein TK-Sparen mehr.

Nun zählt nur noch, möglichst viele Punkte zu holen und möglichst gut abzuschneiden.

Stade Rennes holte das Soll aus dem ZAT X. Ein 6:0 Heimsieg gg. Monaco, auswärts jeweils ein 0:3 (RC Lens und Nantes). Damit 3 Punkte. Nach ZAT X ist Rennes auf Rang 10 klassiert mit 46 Punkten. Es sind 5 Punkte zu Rang 5, 7 Punkte zu Rang 18. Wie heisst es: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

Ob nun Meister, internationale Ränge oder Abstieg, es stehen 7 spannende Restspiele an. Nur das BOT-Team Auxerre scheint bereits verloren. Wie immer werden die Entscheidungen am letzten Spieltag fallen.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

Saison 2017-1, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.03.2017, 19:11

Ja nun, auch ZAT IX ist ins Lande gezogen.

Stade Rennes erreichte alle Zeile am ZAT IX. Zuerst ein 6:4 Arbeitssieg gg. Toulouse, ein 0:2 gg. Strassbourg, dazu noch ein 6:0 gg. Saint Etienne. Damit 6 Punkte, absolut im Soll an diesem ZAT.

Damit belegt Rennes nach 28 Spielen Rang 9 mit 43 Punkten. Zu Rang 5 sind es 3 Punkte Rückstand, zu Rang 18 8 Punkte Vorsprung.

Damit scheint das Abstiegsgespenst doch ziemlich stark in den Hintergrund gedrängt zu sein und andere Teams sind stärker gefährdet. Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

Noch kann und wird viel passieren. Jedes Spiel kann ein Stolperstein sein, denn man so nicht erwartet hat.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2017-1, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.03.2017, 18:48

Ja nun, auch ZAT VIII ist ins Lande gezogen.

Stade Rennes konnte alle Ziele ordnungsgemäss erreichen an diesem ZAT. Zwei 5:0 Heimsiege (Lille und Ajaccio), dazu auswärts ein 0:2 (Bastia).

Damit blieb man vorläufig auf Rang 13 mit 37 Punkten. Zu Rang 18 sind es 7 Punkte Vorsprung, auf Rang 5 5 Rückstand. Also im Mittelfeld. Ob nun das Glas halbvoll oder halbleer ist, liegt im Auge des Betrachters.

Wie auch immer, es warten noch 13 Ligue 1-Spiele bis Saisonende, es kann und wird viel passieren. Abgesehen von Auxerre (Abstieg) ist noch vieles möglich. Wie sich jede Saison zeigt, kann man schnell abstürzen oder einen Höhenflug beginnen. Viele waren schon Herbstmeister, um dann im tristen Mittelfeld die Saison abzuschliessen.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2017-1, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.03.2017, 19:04

Ja nun, auch ZAT VII ist ins Lande gezogen.

Das Heimspiel gg. Bordeaux konnte klar mit 5:0 gewonnen werden, auswärts ein 0:3 (Valenciennes) sowie ein 0:4 (Nimes).

Damit belegt Rennes nach ZAT VII Rang 13 mit 31 Punkten. Der Vorsprung auf Rang 18 beträgt 4 Punkte, der Rückstand auf Rang 5 5 Punkte.

Es ist also für Rennes noch vieles möglich in den restlichen 16 Spielen.

Das gute ist, dass es 10 Heimspiele und 6 Auswärtsspiele sind. Angesichts der Heimstärke von Rennes sollte das doch positiv sein. Während in 10 Spielen allesamt Heimsiege erzielt wurden, gab es auswärts gerade mal ein Punkt.

Wie dem auch sei, man wird ZAT für ZAT, Spiel für Spiel betrachten.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2017-1, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 22.02.2017, 19:20

Wer hat an der Uhr gedreht, warum ist es schon so spät? Wie immer verlief die Zeit rasend und die Hinrunde ist schon Geschichte.

Am ZAT VI erreicht Rennes sein Soll-Ziel. ein 5:0 Heimsieg (Sochaux), ein 3:0 Heimsieg (PSG), auswärts ein 0:3 (Paris FC) und ein 0:2 (Lyon).

Damit endet die Hinrunde auf Rang 11 mit 28 Punkten, also auf einem Mittelfeldrang. Allerdings ist die Messe noch nicht gelesen, es warten noch 19 weitere Spiele in dieser Saison.

Zu Rang 5 sind es 2 Punkte Rückstand, auf Rang 18 besteht ein Vorsprung von 4 Punkte.

Letztlich lässt man sich in Rennes von keiner Glaskugel beunruhigen und geht weiterhin ZAT für ZAT, Spiel für Spiel an. Niemand weiss was die Zukunft bringen mag.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2017-1, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.02.2017, 19:32

Auch ZAT V ist Geschichte.

Im Heimspiel gg. Marseille gab es einen glasklaren 4:0 Sieg. Auswärts gg. Nice eine 0:1 Niederlage. Gegen das BOT-Team Auxerre konnte man mit Ach und Krach noch ein 4:4 auswärts als Ergebnis abholen und damit auswärts den ersten Punkt feiern. Nichtsdestrotz wäre ein Sieg natürlich besser gewesen.

Damit ist Rennes nach ZAT V auf Rang 10 mit 22 Punkten. Damit scheint man derzeit im Mittelfeld klassiert zu sein.

Aber nun folgt der 1. Super-ZAT mit 4 Spielen. Es erwartet Rennes 2 Heim- und 2 Auswärtsspiele.  Wie immer kann der letzte ZAT der Hinrunde (und Rückrunde) einiges durcheinanderwirbeln. Man sollte den Tag sowieso nie vor dem Abend loben. Allein die Götter wissen was die Zukunft bringt.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2017-1, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.02.2017, 19:09

Auch ZAT IV ist Gesichte, Zeit Bilanz zu ziehen.

Jeweils ein 4:0 Heimsieg gg. Lens und Nantes, auswärts ein 0:3 gg. Monaco.

Damit blieb man zumindest im heimischen Stadion ungeschlagen und steht nun auf Rang 7 mit 18 Punkten. Aufgrund der allgemeinen Lage der Ligue 1 hat das nicht viel zu bedeuten. Zwischen Rang 1 und 19 liegen gerade mal 6 Punkte Differenz. Nur das Bot-Team Auxerre ist schon etwas abgeschlagen.

Es ist zwar nicht ungewöhnlich dass es eng zugeht in der Ligue 1, dass es aber so knapp in der Tabelle ist, ist bisher einmalig. Dazu kommt Ligaübergreifend eine aussergewöhnliche Heimstärke und sehr viel weniger Auswärtspunkte als normalerweise in der Ligue 1.

Wie dem auch sei, möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!



157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2017-1, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.02.2017, 19:02

Auch ZAT III ist Geschichte.

Mit 3 Punkten erreichte man das Soll-Ziel. ein 4:0 Heimsieg gg. Strassbourg, auswärt ein 0:2 (Saint-Etienne) und 0:4 (Toulouse).
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Damit steht Rennes nach ZAT III auf Rang 9 mit 12 Punkten. Da aber zwischen Rang 1 und Rang 15 nur 6 Punkte Differenz sind, ist noch gar nichts entschieden. Selbst Rang 18 hat nur 9 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter.

Damit ist die Ligue 1 noch sehr offen und niemand kann sich auf den Lorbeeren ausruhen.

Nun geht es bereit in die 2. Häfte der Hinrunde, bevor die Hinrundentabelle vielleicht etwas aussagekräftiger ist. Schliesslich soll man den Tag nicht vor dem Abend loben.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2017-1, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.01.2017, 19:22

ZAT II ist Geschichte, Zeit Bilanz zu ziehen.

Am ZAT II musste sich Stade Rennes mit einem 5:0 Heimsieg gg. Bastia begnügen. Auswärts gg. Lille (2:4) und Ajaccio (0:2) gab es keine Punkteausbeute. Also immerhin 3 Punke.

Damit steht Rennes auf Rang 7 mit 9 Punkten. Das hat aber noch nichts zu bedeuten, da das Feld von Rang 1 bis 15 gerade mal 3 Punkte Unterschied hat.

Es ist also noch nichts entschieden und der Tabellenrang bleibt vorläufig ohne grosse Bedeutung.

Immerhin konnte Rennes deutlich besser starten als letzte Saison (9 statt 4 Punkte nach 6 Spielen). Dazu ist man im heimischen Stadion noch unbesiegt.

Wie dem auch sei, die Karawane zieht weiter. Es stehen noch 32 Spiele an.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2017-1, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.01.2017, 18:57

Ja, nun ZAT I ist Geschichte.

Bereits im ersten Heimspiel gg. Nimes war Stade Rennes voll gefordert. Es brauchte eine engagierte Leistung, um sich mit 5:3 durchzusetzen. Zumindest waren alle anschliessend aus dem Winterschlaf aufgeweckt. Auswärts gg. Bordeaux gab es ein 0:4, um anschliessend den zweiten Heimsieg mit 5:0 gg. Valenciennes zu holen.

Damit sieht die Tabelle gg. der Vorsaison nach ZAT I doch schon freundlicher aus. Nichtsdestrotz ist die Tabelle noch absolut nicht aussagekräftig und hat nichts zu bedeuten. Schliesslich stehen noch 35 Spiele an, an denen sehr viel passieren kann.

Wie immer wird man Spiel für Spiel betrachten und versuchen das Optimum herauszuholen. Ansonsten wird man sich auf die Gunst der Götter verlassen.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2017-1, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.01.2017, 19:29

Ja nun, die Urlaubspause mit Weihnachen und Neujahr ist vorbei, Zeit sich wieder dem Alltag zu stellen.

Auch Stade Rennes ist wieder erwacht und das Training hat bereits seit einer Woche begonnen.

Am Sonntag startet wieder die reguläre Saison und Stade Rennes wird sich wieder gegen die Konkurenz behaupten müssen.

Letzte Saison klassierte man sich in der Ligue 1 nur auf Rang 13, obwohl man vor dem letzten ZAT Chancen auf einen internationalen Rang hatte. Im Coupe de la Lige gelang ein Halbfinaleinzug, im Coupe de France das Viertelfinale. Im internationalen Wettbewerb startete man in der CL Runde 1, bevor man in der EL-Playoff ausschied.

Wie dem auch sei, der internationale Wettbewerb wird dieses Jahr ausfallen, dazu muss man 2x in die Quali (Coupe de la Ligue, Coupe de France).

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT XII

Saison 2016-3, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.11.2016, 16:11

ZAT XI ist Geschichte und in Rennes sah man nur zufriedene Gesichter.

Angesichts der Tabellenlage gar nicht ungewöhnlich. Schliesslich hatte man damit gerechnet sich max. mit Rang 8 oder 9 begnügen zu müssen. Nun hat man sogar Chancen auf einen internationalen Rang. Dazu ist das Abstiegsgespenst angesicht von 19 Punkten Vorsprung auf Rang 18 definitiv vertrieben.

Ein 1:0 Heimsieg gg. Toulouse, ein 6:3 Heimsieg gg. Nantes, auswärts ein 2:1 gg. Ajaccio. Damit hatte man im Voraus nicht unbedingt gerechnet, Damit gelang zum ersten Mal in der Saison die maximale Punkteausbeute.

Damit hat Rennes 55 Punkte und ist auf Rang 7 Klassiert.

Der Abstiegskampf ist nur noch ein Duell zwischen Metz und Nantes, wobei Nantes die Vorteile auf seiner Seite hat. Beim Meistertitel wird ganz klar Sochaux als Favorit gehandelt, die Aussenseiter folgen von Rang 2-4, wobei Bordeaux davon am stärksten wirkt.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT XI

Saison 2016-3, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 22.11.2016, 18:20

ZAT X ist Geschichte, Zeit Bilanz zu ziehen.

Am ZAT X gab es doch einige signifikante Änderungen in der Tabelle (Saint-Etienne Rang 2), dazu scheint der Abstiegskampf doch noch spannend zu werden. Metz, Nantes, Lille scheinen die wahrscheinlichsten Anwärter auf Rang 18, aber noch ist die Messe nicht gelesen. Beim Meistertitel kann man Sochaux und Bordeaux favorisieren, aber zuerst müssen die Tore erst erzielt werden.

Rennes gewann stoisch seine Heimspiele mit 4:0 (Marseille und Valiennnes) sowie auswärts ein 0:1 gg. Saint-Etienne.

Damit blieb Rennes auf Rang 11 mit 46 Punkten. Zu Rang 5 sind es 6 Punkt Rückstand, zu Rang 18 10 Punkte Vorsprung. Aber noch ist nicht aller Tage Abend.

Nun wartet der Schlussspurt mit den restlichen 7 Spielen.  Wait and see.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

Saison 2016-3, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.11.2016, 19:30

ZAT IX ist Geschichte und der Status Quo blieb erhalten.

Stade Rennes gewann das Heimspiel (4:0 gg. Lens), auswärts ein 0:1 (Strassbourg) und 0:3 (Lille).

Damit blieb Rennes auf Rang 11 mit 40 Punkten. Auf Rang 5 sind es 9 Punkt Rückstand, auf Rang 18 8 Punkte Vorsprung. Rennes befindet sich als im Mittelfeld.

Oben konnte sich Ajaccio zwar etwas absetzen, aber angesichts von 10 fehlenden Spielen ist die Messe nicht gelesen.

Lille und Metz haben den Anschluss verpasst und sind derzeit 6 bzw. 7 Punkte vom Rang 16 entfernt. Aber auch hier muss Hopfen und Malz nicht verloren sein. DIe Bot Teams sind zwar ab und an für Punkte gut, aber mehr auch nicht.

Wie dem auch sei, mögen die Götter entscheiden, wenn sie begünstigen.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2016-3, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 09.11.2016, 18:58

ZAT VIII ist Geschichte und der Status Quo blieb gewahrt.

Stade Rennes gelang das Minimalziel: Im heimischen Stadion 4:2 (FC Metz) und 6:0 (Sochaux), auswärts ein 0:1 gg Nimes.

Damit blieb Stade Rennes auf Rang 11 mit 37 Punkten. Auf Rang 5 sind es 6 Punkt Rückstand, auf Rang 18 8 Punkte Rückstand. Damit ist Rennes weiterhin auf einem Mittelfeldplatz anzutreffen nach ZAT VIII.

Dennoch ist die Messe nicht gelesen, weder was den Meister angeht, noch Rang 18 (die beiden Bot-Teams bleiben auf Rang 19+20).

Bezlg. Rest-TK ist Rennes zwar nicht gerade gesegnet, man befindet sich aber in guter Gesellschaft und ist nicht völlig abgeschlagen was das Rest-TK angeht.

Wie auch immer, es warten noch 13 Spiele bis zur Endtabelle.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2016-3, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 02.11.2016, 19:02

Der 1. ZAT der Rückrunde ist Geschichte und in Rennes erreicht man das Minimalziel.

Ein 5:0 Heimsieg gg. Auxerre, sowie auswärts eine 0:1 Niederlage (Paris FC) sowie eine weiter mit 0:2 (Bordeaux).

Damit rutschte Rennes auf Rang 11 (von Rang 10) mit nun 31 Punkten. Pünktlich zum Start der Rückrunnde passierte auch das, was in der Ligue 1 Standard ist: Statt immer weiter auseinanderzurücken, bleibt es bis zum Schluss eine enge Sache in der Tabelle. Leidlich die 2 BOT-Teams kann man getrost schon abschreiben, auch wenn sie ab und wann für einen Punkt gut sind.

Wie dem auch sei, es stehen noch 16 Spiele aus, keine Zeit für la dolce vita. Es wird weiter um jeden Punkt gekämpft in der Ligue 1.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2016-3, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.10.2016, 18:52

Nun ist die Hinrunde Geschichte, die ersten 19 Spiele sind ad acta, fehlen noch weitere 19 Spiele.

In Rennes war man mit ZAT VI zufrieden: 2 Heimsiege mit 6:0 (Monaco) und 4:0 (Caen), auswärts ein 5:1 (Nirtois) und ein 0:3 (Bastia).

Damit ist Stade Rennes nach der Hinrunde auf Rang 10 mit 28 Punkten im Mittelfeld. Während es auf Rang 18 8 Punkte Vorsprung sind, sind es auf Rang 5 4 Punkte Rückstand. Noch ist die Messe nicht gelesen, und es nicht an der Zeit bereit die Lorbeeren zu geniesen.

Zu 99,9% stehen bereits die BOT-Teams als Absteiger fest, fehlt nur noch ein Kanditat. Zum Meistertitel ist es noch viel zu früh, Da ganz oben mehrere Teams sich sehr gute Chancen auf den Platz an der Sonne sich ausrechnen.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2016-3, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 19.10.2016, 19:03

Ja nun, fast ist die Hinrunde schon Geschichte, nur noch ZAT VI fehlt zur kompletten Hinrunde.

In Rennes war man mit ZAT V zufrieden. ein 5:0 Heimsieg gg. Ajaccio, auswärts ein 2:1 gg. Nantes (der erste Auswärtssieg) sowie ein 2:5 gg. Toulouse.

Damit ist Rennes nach 15 Spielen auf Rang 16(weiterhin) mit 19 Punkten. Aber noch sollte man die Hinrunde nicht ad acta legen, es kann noch viel passieren am letzten ZAT Der Hin- und Rückrunde.

Man kann konstantieren, das Rennes nach dem holprigen Start zurück in die Spur gefunden hat und zumindest in den Heimspielen keine Punkte mehr abgeben musste.

Nun ist man gespannt auf die 4 letzten Spiele der diesjährigen Hinrunde und wo man sich platzieren kann nach 19 Spielen.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2016-3, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.10.2016, 19:11

Auch ZAT IV ist Geschichte und In Rennes holte man das Minimum.

Ein 6:0 Heimsieg gg. Saint-Etienne, sowieso auswärts ein 0:1 (Marseille) sowei ein 2:4 (Valenciennes).

Damit ist Rennes nach 12 Spielen auf Rang 16 mit 13 Punkten. Derzeit hat sich die Ligue 1 doch etwas stabilisiert, aber das kann sich schnell ändern. V.a der letzte ZAT der Hinrunde könnte für einigen Wirbel sorgen. Aber zuerst steht erst mal ZAT V der Ligue 1 an.

Bezlg. Rest-TK sieht es gar nicht schlecht aus und man ist derzeit gut gerüstet an Reserven für die restliche Saison.

Dazu hat man schon 0,5 Bonus-TK sicher dank dem Halbfinale im Coupe de la Ligue. Gratulation an Saint-Etienne zum ersten Titel der neuen Saison.

Möge Jupiter Optimus maximus auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2016-3, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.10.2016, 07:40

Züruck in der Spur, so lautete das Motto von ZAT III bei Stade Rennes. In den Heimspielen siegte man klar mit 5:0 (OSC Lille) und 6:0 (Strassbourg). Im Auswärtsspiel verlor man mit 0:3 (RC Lens).

Damit hat man nach 9 Spielen 10 Punkte und ist nun auf Rang 17. Die Tabelle ist immer noch nicht sankrosant.

Das wichtigste war aber sowieso die beiden Heimsiege und damit wieder klarzumachen wer in der Festung Stade Route de Lorien das Sagen hat.

Wie dem auch sei, es stehen noch 29 Spiele, also noch viel Zeit, Punkte zu sammeln. Es ist noch nicht aller Tage Abend und der Meister wird wie immer erst am 38. Spieltag feststehen.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2016-3, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.09.2016, 19:12

Ja nun, wirklich zufrieden kann in Rennes natürlich niemand sein in Rennes mit den ersten 6 Spielen.

Mit 4 Punkten ist man leidlich auf Rang 17 anzutreffen, dazu kommt eine bisher ungewohnt schwache Heimbilanz mit bereits einer Niederlage und einem Remis.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Schliesslich ist die Saison sehr jung und es kann und wird sich noch einiges ändern zum 38. Spieltag. Wie die Erfahrung und Statistik zeigt, ist der Hinrundenmeister in der Regel nicht Meister und der Meister ist nicht auf Rang 1 in der Hinrunde in der Regel.

Bei Rennes wird man in Panik geraten sondern wie gewohnt Spiel für Spiel betrachten und darauf hoffen dass Fortuna wohlgesonnen ist. Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2016-3, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 22.09.2016, 18:48

ZAT I ist Geschichte und was kann man als Fazit ziehen? Ein 2:0 Heimsieg gg. Paris FC, eine 1:3 Auswärtsniederlage gg. Auxerre und eine 2:3 Heimniederlage gg. Bordeaux.

Damit steht Stade Rennes nach 3 Spielen mit 3 Punkten auf Rang 13, auch wenn das noch nicht viel zu bedeuten hat.

Bekanntlich wird die Tabelle erst gg. Ende der Hinrunde relevant.
Noch ist es nicht an der Zeit einen Trimpfzug zu planen oder bereits die Flinte ins Korn zu werfen.

Schon manche waren Anfangs Saison ganz vorne dabei und mussten sich schliesslich mit einem Mittelfeldplatz begnügen.

Die wahren Experten warten schliesslich bis zum 38. Spieltag bis sie den Platz an der Sonne erobern (Rang 1).

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2016-3, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.09.2016, 07:29

Langsam aber sicher geht die Saisonpause zu Ende und die Ligue 1 und EL/CL öffnen ihr Pforte.

Letzte Saison klassierte sich Rennes auf Rang 4 (CL Quali Runde 1) und schied in der CL Runde 2 aus. Im Coupe de France und Coupe de la Ligue schied man klang- und sanglos aus. Aber in der Rückrunde konnte man bis fast zuletzt Rang 1 verteidigen.

Wie dem auch sei, die letzte Saison war einer der erfolgreichsten in der Historie von Stade Rennes.

Tempi passati. Niemand erinnert sich mehr an die letzte Saison und es zählt nur die Gegenwart und niemand kann sich auf Lorbeeren der Vergangenheit ausruhen.

Warten wir mal ab, wenn die Götter begünstigen.

Möge Apollon günstig gestimmt sein!

S.P.Q.R!


153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

.....

Saison 2016-2, ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.08.2016, 10:15

Inzwischen ist die Saisonpause eingekehrt und nur ein Rumpfteam hält den Betrieb aufrecht, während der grossteil in den Sommerurlaub gegangen ist.

Man konnte das Vorjahresergebnis egalisieren und Rang 4 erreichen (CL-Quali Runde 1). Leider musste man 3 Konkurenten noch am letzten ZAT ziehen lassen. International gelang immerhin der Einzug in die CL Quali Runde 2 und in den nationalen Pokalen schied man früh aus.

Auch für nächste Saison wird es einige Rochaden geben, wait and see.

Wie immer Gratulation an alle Titelgewinner und alle die sich ebenfalls für den internationalen Wettbewerb qualifizieren konnten.

S.P.Q.R!


119 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Am Rubikon

Saison 2016-2, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 27.07.2016, 18:12

Ja nun, schon ist es soweit und der letzte ZAT der Saions steht an.

Auch am ZAT XI konnte Rennes die Spitztenposition behaupten und sogar 7 von 9 Punkten holen. Zwei Heimsiege (5:0 gg. Nirtois, 6:0 gg. Sochaux) sowie auswärts ein 6:6 gg. den Metz.

Damit belegt Rennes nach ZAT XI Rang 1 mit 61 Punkten. Der Vorsprung auf die unmittelbaren Verfolger beträgt 2 Punkte, auf Rang 6 7 Punkte und tiefer als Rang 12 kann es mathematisch sowieso nicht gehen.

Nun warten aber noch die letzten 4 Spiele, deren 3 Spiele Auswärtsspiele sind. Es erwartet also Rennes ein knochenhartes Programm bevor es in die Saisonpause gehen kann.

Auch auf was den Abstieg angeht ist noch die halbe Liga involviert. 2 der 3 Absteiger stehen wohl schon fest, aber Rang 18 wird wohl hart umkämpft sein und niemand kann mit Sicherheit sagen, wer schlussendlich den schwarzen Peter zieht.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

189 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT XI

Saison 2016-2, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.07.2016, 19:36

ZAT X ist Geschichte und damit stehen nur noch 7 Spiele offen.

In Rennes konnte man am ZAT X ein Heimspiel gg. Strassbourg mit 5:0 gewinnen und verlor 2x 0:1 auswärts gg. Nice und Bordeaux.

Damit konnte Rennes knapp Rang 1 verteidigen, hat aber an Vorsprung auf die Verfolger verloren. Aber mit 54 Punkten und Rang 1 nach ZAT X hat Rennes die beste Ausgangslage seit Trainer Stefan Raab in Frankreich anzutreffen ist.

Aber noch ist die Messe nicht gelesen. Auf Rang 2 hat man 1 Punkt Vorsprung, auf Rang 6 4 Punkte Vorsprung und auf Rang 9 6 Punkte Vorsprung.

Abgesehen von Lyon, dass bereits für die Ligue 2 plant, ist in der Ligue noch vieles möglich und niemand sollte sich allzu sicher fühlen.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

161 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

Saison 2016-2, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 13.07.2016, 19:00

Ja nun, ZAT IX ist Geschichte.

Stade Rennes konnte erfolgreich den Platz an der Sonne behaupten Zwei Heimsiege gg. Saint-Etienne (6:0) und PSG (5:0), sowie auswärts ein 0:4 gg. Bastia. Damit 6 von 9 Punkten. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Der Vorsprung blieb wie gehabt: 4 Punkte auf die nächten Verfolger, 6 Punkte auf Rang 6 sowie 15 Punkte auf Rang 18.

Noch stehen 10 Spiele an und es kann und wird viel passieren. Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist. Ansonsten ist noch alles offen in der Ligue 1, leidlich Lyon scheint schon für die Ligue 2 zu planen.

Wie dem auch sei, man wird ZAT für ZAT angehen und hoffen dass Fortuna wohlgesonnen ist.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2016-2, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 06.07.2016, 19:08

Ja nun, auch ZAT VIII ist ins Land gezogen. Souverän konnte Stade Rennes die Tabellenführung behaupten.

Ein 5:0 Heimsieg gg. Toulouse, sowie auswärts ein 0:3 (Lens) und ein 0:4 (Nimes) genügten.

Mit 45 Punkten steht nun Rennes nach ZAT VIII ganz oben. Allerdings ist die Messe noch nicht gelesen. Es stehen noch 13 schwere Spiele an. Mit 6 Punkten Vorsprung auf Rang 6 und 11 Punkten Vorsprung auf Rang 18 ist noch einiges möglich in der Ligue 1. Leidlich für Lyon scheint Hopfen und Malz verloren. 18 Punkte in den restlichen Spielen aufzuholen wird zu einer Herkulesaufgabe.

Wie dem auch sei, man wird nun ZAT für ZAT betrachten und hoffen, dass Fortuna wohlgesonnen ist.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2016-2, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 29.06.2016, 19:08

Ja, nun was soll man zu ZAT VII sagen, mehr als zufrieden kann man nicht sein. Man konnte 9 Punkt holen (5:0 gg. Paris FC, 3:0 gg. Monaco, 2:0 Auswärtssieg gg. Lyon).

Man ist seit Ewigkeiten wieder in der Ligue 1 auf Rang 1 anzutreffen und hat scheinbar mit 42 Punkten ein komfortable Ausganslage, da auch das TK scheinbar noch für einiges gut ist.

Aber wie dem auch sei, es ist zu früh, bereits den Champagner vorzubestellen. Noch stehen 16 Spiele an, und es noch nichts entschieden. Schlussendlch zählt nur die Endtabelle am 38 Spieltag, alles andere ist nur provisorisch.

Man wird weiterhin ZAT für ZAT, Spiel für Spiel betrachten und schauen ob Fortuna wohlgesonnen ist.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

50%

Saison 2016-2, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 22.06.2016, 19:17

50% der Ligasaison ist vorbei, 19 von 38 Spielen, nur noch die Rückrunde steht an.

Mit dem letzten ZAT der Rückrunde konnte man nicht mehr als zufrieden zu sein. 3 Heimisiege (2x 3:0, 1x 5:0) und auswärts ein 0:3. Damit 9 von 12 Punkten geholt, ein Spitzenwert an diesem ZAT.

Damit steht Rennes nach der Hinrunde auf Rang 3 mit 33 Punkten und gerade mal 2 Punkte vom "Hinrundenmeister" entfernt.  9 Punkte Vorsprung sind es auf Rang 18. Besser konnte es wohl kaum laufen, nun gilt es die Form in die Rückrunde mitzunehmen.

Noch ist aber die Messe nicht gelesen, es stehen noch 19 schwere Spiele an. Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2016-2, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.06.2016, 19:15

Auch ZAT V ist Geschichte.

Rennes konnte doch gute Resultate erzielen. Ein 5:0 Heimsieg gg. FC Metz, ein 2:1 Auswärtssieg gg. Nirtois, sowie noch ein 2:4 auwärts gg. Sochaux. Neben 6 Punkten gelang auch der erste Auswärtssieg.

Damit ist Rennes nach ZAT V auf rang 8 mit 24 Punkten. Auf Rang 1 sind es 3 Punkte Rückstand, auf Rang 20 8 Punkte Vorsprung.

Die Tabelle ist immer noch eng zusammen und der Tabellenerste Ajaccio hat gerade mal 6 Punkte Vorsprung auf Rang 15.

Nun steht nur noch der Super-ZAT in der Hinrunde an mit 4 Spielen. Diese Saison hat Rennes zuerst 3 Heimspiele (Hinrunde) und dann natürlich den umgekehrten Fall in der Rückrunde. Bleibt abzuwarten, wie man dies taktisch löst.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2016-2, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 09.06.2016, 18:48

Auch ZAT IV ist Geschichte und in Rennes konnte man damit zufrieden sein. Jeweils ein 4:0 Heimsieg gg.  Nice und Bordeaux und auswärts ein 0:2 gg. Strassbourg.

Damit steht Rennes nach ZAT IV auf Rang 10 mit 18 Punkten. Auf Rang 1 sind es nur 6 Punkte Rücktstand, und auf Rang 20 ebenso 6 Punkte Vorsprung.

Es ist also noch durchaus offen in der Ligue 1, da Auxerre gleich 9 Punkte geholt hat, gibt es auch vorderhand keinen klaren Tabllenletzten.

Bezlg Rest-TK sieht es weiterhin sehr gut aus mit Rang 3 in dieser Tabelle. Auch auf die Heimstärke war bisher Verlass (100% Siegesquote).

Nun den, weiter gehts.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2016-2, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.06.2016, 19:23

Ja nun ZAT III ist Geschichte und damit Bilanz zu ziehen.

Auswärts war mit 0:2 (Saint-Etienne) und 0:3 (PSG) nichts zu holen. Bastia reiste sehr selbstbewusst an und versuchte mit allen Mitteln den Auswärtssieg gg. Rennes zu holen. Aber schlussendlch behielt man mit 5:4 die Oberhand und die 3 Punkte.

Damit ist man nach ZAT III auf Rang 15 mit 12 Punkten. Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Zu Rang 1 sind es derzeit nur 4 Punkte Rückstand und es stehen noch 29 Spiele aus. Selbst Auxerre muss noch nicht die Flinte ins Korn werfen.

Wie auch immer, es geht weiter mit dem nächsten ZAT. Wait and see.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2016-2, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.05.2016, 18:36

Auch ZAT II ist Geschichte und aus Rennes gibt es nichts ausserordentliches zu berichten.

Jeweils ein 3:0 Heimsieg gg. Lens u. Nimes, auswärts ein 0:4 gg. Toulouse.

Damit hat Rennes schon mal 9 Punkte und steht doch recht gut dar. Auch das Rest-TK mit 60,5 ist noch erfolgsversprechend.

Im Coupe de la Lige schied Rennes mit 7:3 und 2:6 aus gg. AC Ajaccio. Gemäss der Auswärtstorregel musste Rennes schon im Achtelfinale das scheitern sich eingestehen. Man kann eben nicht immer gewinnen.

Wie auch immer, es steht der nächste ZAT an.  Das nächste Spiel ist immer das schwerste Spiel. Das Runde muss ins Eckige.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2016-2, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.05.2016, 08:19

Ja nun, ZAT I ist Geschichte und was lässt dazu sagen? ein 3:0 Heimsieg, sowie auswärts jeweils eine 1:3 Niederlage.

Damit errreiche man einen ordentlichen Start und schliesslich stehen noch 36 Spiele an.

Nebenbei dank man noch für 21 Punkte bei der Wahl des Trainers des Jahres. Ebenso grautuliert man Rocheteau2 zum 1. Rang in diesen "Wettbewerb". Aber natürlich bleibt der Meistertitel die "Königsdisziplin", da hier über längere Zeit eine konstante Leistung gefragt ist, während bei den anderen Wettbewerben immer auch Glück in der einen oder anderen Form eine Rolle spielt.

Nun denn,  es gilt den nächsten ZAT in Angriff zu nehmen mit der Ligue 1 und dem Coupe de la Ligue.

Möge Apollon auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2016-2, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.05.2016, 07:59

Ja nun, langsam aber sicher geht die Saisonpause bei torrausch frankreich zu Ende.

Mit der letzten Saison konnte man in Rennes nicht mehr als zufrieden sein und immerhin ist sie einer der besten Saisons überhaupt.

Rang 4 in der Ligue 1 (Quali für 1. CL-Runde), Sowie der Pokalsieg im Coupe de France und damit der 4. Pokalsieg (3x Coupe de France, 1x Coupe de la Ligue). 

Da wird Stade Rennes gefordert sein, ein ähnliches Resultat bzw. ein noch besseres Resultat zu erzielen.

Nun geht es Sonntags erstmal in die ersten Ligaspiele. Am ZAT VI warten 3 Heimspiele und am ZAT XII 1 Hemspiel.

Stade Rennes wird auch diese Saison gefordert sein und es bleibt abzuwarten, wie Fortuna ihr Glück verteilen wird.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Am Rubikon

Saison 2016-1, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.03.2016, 07:46

Noch 4 Spiele stehen an, dann sind die Weichen endgültig gestellt was nächste Saison angeht.

In Rennes kann man mehr als zufrieden sein mit ZAT IX. Ein 6:1 Heimsieg gg. PSG, ein 5:0 Heimsieg gg. Nice und auswärts gg. Marseille immerhin 4:4. Damit 7 von 9 Punkten. Damit konnte die Lücke zu Rang 5 bis auf einen Punkt geschlossen werden.

Mit Rang 6 und 57 Punkten hat Rennes duchaus realistische Chancen in die Top 5 vorzustossen. Der Meistertitel ist nur noch theoretisch möglich, denn angesichts von 7 Punkten Rückstand ist es sehr unwahrscheinlich, dass man hier die Lücke wird schliessen können.

Da auch das Rest-TK noch gut ist, kann man positiv in die letzten 4 Spiele gehen. Es bleibt abzuwarten, wie Fortuna entscheidet.

Möge Apollon auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

Saison 2016-1, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.03.2016, 06:19

ZAT X ist ins Land gegangen und in Rennes hat man das Optimum geholt. ein klarer 5:0 Heimsieg gg. Toulouse, sowie auswärt jeweils gg. Lens und Monaco eine 0:5 Auswärtsniederlage. Manchmal ist es besser, die Niederlage hinzunehmen als sinnlos das TK zu verschwenden.

Damit ist Stade Rennes auf Rang 10 abgerutscht mit nun 50 Punkten. Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Auf den Tabellenersten Saint-Etienne sind leidlich 8 Punkte Rückstand, auf die internationalen Ränge 5 Punkte Rückstand. Angesichts dessen, das Rennnes das stärkste Rest-TK der Ligue 1 hat, kann man sicher sein, dass Rennes den einen oder anderen Punkt noch holen kann. Dazu hat man noch 4 Heimspiele in den restlichen 7 Spielen.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2016-1, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 17.03.2016, 19:03

Auch ZAT IX ist ausgewertet und in Rennes ist man zufrieden. Ein 4:0 Heimsieg gg. Ajaccio, ein 4:2 Heimsieg gg. Lorient, sowie auswärts ein 0:3 gg. Saint-Etienne.

Damit konnte Rang 5 wieder zurückerobert werden. Mit 47 Punkten ist man derzeit eher in der Verfolgerrolle, da sich Saint-Etienne inzwischen etwas absetzten konnte. Der Abstieg scheint bereits beschlossene Sache, da der 18 und 19. der Tabelle bereits 11 Punkte Rückstand haben auf Rang 17. Angesichts von 30 offenen Punkten ist das durchaus eine grosse Herausforderung.

Beim Rest-TK ist Stade Rennes in der Spitzengruppe mit 27,5 TK kann sich also durchaus noch Chancen auf einen internationalen Rang ausrechnen. In Frankreich steht der Meister erst am 38. Spieltag fest, also sollte sich Saint-Etienne nicht zu sicher fühlen.

Möge Apollon auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2016-1, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.03.2016, 19:01

ZAT VII ist Geschichte und in Rennes ist man trotz 3 Punkten zufrieden.

Das Heimspiel gg. Auxerre konnte ohne Probleme mit 3:0 gewonnen werden, während es auswärts ein 0:3 gg. Bastia und ein 0:4 gg. Paris FC gab.

Damit ist nun Stade Rennes auf Rang 8 klassiert (von Rang 5) mit 41 Punkten. Dafür steht Rennes nun was das Rest-TK angeht, auf Rang 4 dank der Spartaktik, die absolut angebracht war.

Ansonsten sind die Verhältnisse in der Ligue 1 nun sehr viel klarer. Die 3 Absteiger stehen bis Rang 18 schon mehr oder weniger fest.
Von Rang 1 bis Rang 9 findet sich die Spitzengruppe, die nur durch 5 Punkte distanziert ist. Auch diese Saison wird der Meistertitel erst am 38 Spieltag feststehen.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!


168 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2016-1, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.03.2016, 18:51

Auch ZAT VII ist Geschichte und in Rennes kann man durchaus zufrieden sein.

Jeweils ein 4:0 Heimsieg gg. Strassbourg u. Sochaux, sowie auswärts ein 0:1 gg. Valenciennes.

Damit belegt Rennes nach ZAT VII Rang 5 mit 38 Punkten und konnte den Status Quo halten. Über die Verteidigung von Rennes gibt es gar nichts zu meckern, da man in dem Bereich das Beste Team der Ligue 1 ist. Auch die Anzahl geschossener Tore lässt sich sehen, nur 1 Team hat mehr Tore geschossen. Auch das Rest-TK ist noch zufriedenstellend.

Man wird sehen, was der Coupe de France diese Saison bringt.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2016-1, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.02.2016, 19:11

Ja, nun die Hinrunde ist vorbei und 50% der Saison vorbei.

Stade Rennes konnte das Optimum an ZAT VI holen. Jeweils ein 3:0 Heimsieg gg. Nantes u. Nimes, ein 2:1 Auswärtssieg gg. Lillie sowie eine 0:4 Auswärtsniederlage gg. Metz. Damit gelangen 9 von 12 möglichen Punkten.

Damit steht Rennes nach ZAT VI auf Rang 5 mit 32 Punkten und ist mittendabei wenn es um die internationalen Ränge geht. Angesichts von 14 Punkten Vosprung auf Rang 18 kann man diese getrotz wohl ignorieren.

Herbstmeister ist RC Lens, was aber nicht viel bedeuten muss. Ein schlechter ZAT und schon hat man viele Vorteile verloren.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2016-1, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.02.2016, 18:54

Wer hat an der Uhr gedreht, warum ist es schon so spät? Die Zeilt eilt und eilt, und am Sonntag steht schon der letzte ZAT der Hinrunde an.

ZAT V verlief in geordneten Bahnen. ein 4:0 Heimsieg gg. Marseille, auswärt zwei Niederlagen: 0:1 gg. PSG und 0:3 gg. Nice.

Damit steht Stade Rennes nach ZAT V auf Rang 11 mit 23 Punkten. Die Tabelle lässt nachwievor Spannung, dann niemand kann sich derzeit sicher sein, ob er seine Rangierung halten kann oder gar steigern.

Wie dem auch sei, in Rennes konzentriert man sich auf den Super-ZAT mit 4 Spielen. Mit 2 Heim- und 2 Auswärtsspielen hat man ein ausbalanciertes Programm bekommen.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2016-1, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 11.02.2016, 18:41

ZAT IV verlief so ziemlich unspektulär für Stade Rennes. Jeweils ein 3:0 Heimsieg gg. Lens u. Monaco, auswärts gg. Toulouse ein 0:4.
Damit belegt Stade Rennes nach ZAT IV Rang 8 mit 20 Punkten und einem der besten Tordifferenzen.

Zwar konnte sich Ajaccio etwas absetzen auf Rang 1, während Lorient abgeschlagen auf Rang 20 steht, aber noch immer gibt es breites Mittelfeld von Rang 3 bis Rang 17.

Ansonsten konzentriert man sich in Rennes Spiel für Spiel und schaut dann, wie erfolgreich oder erfolglos man sein wird. Wie dam auch sei, noch 2 ZAT's, dann ist die Hinrunde schon absolviert.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2016-1, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 04.02.2016, 18:45

ZAT III ist vorbei und in Rennes sah man zufriedene Gesichter. Ein 5:0 Heimsieg gg. Saint-Etienne, eine 0:2 Auswärtsniederlage gg. Ajacco sowie auswärts gg. Lorient ein 3:1 Sieg.

Damit gelang auch schon der erste Auswärssieg und in der betreffenden Tabelle ist man aktuell sogar auf Rang 2.

Nach 9 Spielen bedeutet das Rang 11 mit 14 Punkten. Noch immer ist die Tabelle grösstenteils eng zusammen, auch wenn sich langsam aber sicher Tabellenkinder und die Führunspitze abzeichnet.

Aber noch ist es früh, das Fell des Bären zu verteilen.

Jedenfalls gilt es weiterhin Spiel für Spiel zu betrachen und zu schauen was herauskommt.

Möge Apollon auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2016-1, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.01.2016, 18:45

Auch ZAT II ist Geschichte und verlief in geordneten Bahnen für Stade Rennes.

Ein 4:0 Heimsieg gg. Bastia, ein 3:3 Heimremis gg. Paris FC, sowie auswärts ein 0:2 gg. Auxerre.

Damit steht Rennes nach 6 Spieltagen auf Rang 14 mit 8 Punkten. Da aber derzeit nur 6 Punkte liegen zwischen Rang 1 und 20 ist derzeit die Tabelle nicht das Mass aller Dinge. Ein Ligabetrieb ist nun mal kein Sprint sondern ein Marathon und schlussendlich zählt nur die Endtabelle am letzten Spieltag.

Ansonsten musste Rennes im Achtelfinale schon die Fahne streichen und kann nur noch auf den Coupe de France zählen, was Pokale angeht. Angesichts der Vorjahre sollte man sich aber nicht zu viele Hoffnungen machen.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2016-1, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 21.01.2016, 19:00

ZAT I ist Geschichte und was könnte man schon dazu sagen? Nicht viel. Die meisten Trainer waren noch risikoscheu, dementsprechend gab es fast nur Heimsiege und nur wenige Auswärtspunkte am ZAT I.

Die Aussagekraft der Tabelle liegt natürlich noch bei 0% und auch beim TK ist man noch relativ eng zusammen.

Neben einem 4:0 Heimsieg gg. Valenciennes gab es ein 1:1 auswärts gg. Strassbourg sowie ein 1:3 auswärts gg. Sochaux.

Damit wäre im Grunde alles Wesentliche gesagt zu ZAT I. Nun startet schon das Achtelfinale des Coupe de la Ligue und damit wird schon für 8 weitere Mannschaften das Träumen vom Pokalsieg beendet sein.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Rubikon

Saison 2016-1, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 13.01.2016, 19:11

Ja nun, die Weihnachts- und Neujahrferien sind vorbei und es beginnt wieder der Ernst des Lebens.  Auch die Ligue 1 startet am 17.01.2016 wieder in die neue Saision.

Mit Rang 10 konnte sich Stade Rennes letzte Saison nur durchschinttlich klassieren und auch kein Titelgewinn gelang, auch wenn man ins Halbfinale des Coupe de la Ligue zog, aber dafür gibt es natürlich auch nichts geschenkt.

Man ist gespannt auf die neue Trainerbesatzung, denn einige Trainer sind nicht mehr da, dafür sind neue Trainer gekommen.

Für Rennes steht erstmal nur die Ligue 1 an, denn durch die Quali müssen auch diese Saison andere in den Pokalen.

Ansonsten wird man wie immer bis zum letzten Spieltag in der Ligue 1 abwarten müssen, bevor man die Titelgewinner und die internationalen Teilnehmer definitiv küren kann.

Möge Apollon auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

166 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

O tempora o mores

Saison 2015-3, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.12.2015, 19:31

Ja, ja die Zeit vergeht schnell und schon steht der letzte ZAT der Ligue 1 an für diese Saison.

Mit ZAT XI konnte man in Rennes doch zufrieden sein. 2x 6:0 Heimsiege (Monaco, Nantes) sowie auswärts gg. Saint-Etienne eine 0:2 Niederlage.

Damit steht Rennes nach ZAT XI auf Rang 8 (+1) mit 52 Punkten. Der Status Quo wurde beibehalten: 4 Punkte Rückstand auf Rang 5, 12 Punkte Vorsprung auf Rang 18.

Nun warten noch torreiche Spiele für Rennes am ZAT XII, denn sowohl Rennes als auch seine Kontrahenten haben gut gefüllte TK-Konten. Besonders Toulouse mit 17,3 wird seine Konkurenten gerne mit Toren beehren.

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2015-3, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.11.2015, 18:32

Auch der ZAT IX ist nun Geschichte und bei Stade Rennes hat man seine Ziele für diesen ZAT erreicht. Ein 5:0 Heimsieg gg. Strassbourg und auswärts eine 0:1 bzw. 0:3 Niederlage (Auxerre, Lens).

Damit steht Rennes nach ZAT IX auf Rang 9 (-1) mit 46 Punkten. Auf Rang 5 sind es 4 Punkte Rückstand, auf Rang 18 9 Punkte Vorsprung. Es ist also nach oben noch Luft und Spielraum.

Dazu hat Rennes noch ein zufriedenstellendes TK und steht auf Rang 9 in dieser Tabelle.

Nun stehen noch 7 Spiele aus, 3 im ZAT XI, 4 im ZAT XII. Da davon 4 Heimspiele sind, sollte doch noch einiges möglich sein.

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2015-3, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 19.11.2015, 09:49

Nun denn, auch mit ZAT IX ist man in Rennes zufrieden. 2 Heimsiege mit 4:2 u. 4:0 (PSG, Lyon) sowie auswärts eine 0:4 Niederlage gg. Marseille.

Damit steht Rennes auf nach ZAT IX auf Rang 8 (+1)  mit 43 Punkten. Auf Rang 5 beträgt der Rückstand 2 Punkte, der Vorsprung auf Rang 18 10 Punkte. Damit sind die Chancen immer noch intakt in die internationalen Ränge vorzustossen.

Auch das Rest-TK ist noch zufriedenstellend, auch wenn man nur Rang 13 in dieser Tabelle belegt. Auch auf die Verteidigung ist  dieser Saison Verlass und ist auf Rang 3 in dieser Tabelle.

Möge Apollon auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2015-3, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.11.2015, 19:02

Auch ZAT VIII ist nun Historie und in Rennes ist man mehr oder weniger zufrieden mit dem ZAT. Ein 5:0 Heimsieg gg. Bastia, ein 6:0 Heimsieg gg. Nice sowie auswärts ein 0:1 gg. Lorient.

Damit liegt Rennes auf Rang 9 (+2) mit 37 Punkten. Während Rang 5 nur 3 Punkte entfernt ist, hat man auf Rang 18 bereits 7 Punkte Vorsprung.

Bezlg Rest-TK steht Rennes auf Rang 13, und musste der Rückrunde bereits etwas Tribut entrichten.

Nichtsdestotrotz kann man frohen Mutes in die Zukunft blicken und auch weiterhin auf einen internationalen Rang hoffen.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2015-3, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.11.2015, 19:22

Auch ZAT VII ist absolviert, bei Stade Rennes mit gemischten Resultaten. Gegen Troyes gelang im hemischen Stadion mit Mühe und Not ein 5:5. Es hätte nicht viel gefehlt, und die 2. Heimniederlage wäre Fakt gewesen. Auswärts gelang zum einen 3:1 Sieg gg. Nimes Olympique, zum anderen eine 0:1 Niederlage gg. Ajacco.

Damit blieb der Status Quo erhalten. Stade Rennes ist auf Rang 11 mit 31 Punkten, und sowohl die internationalen Ränge ab 5 bis zu den Abstiegsrängen ab Rang 18 sind noch nicht auszuschliessen.

Ein Pluspunkt ist weiterhin das Rest-TK, wo man auf Rang 8 der Ligue 1 ist nach ZAT VII.

Möge Apollon weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2015-3, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 29.10.2015, 19:14

So schnell kann es gehen: die Hinrunde ist bereits Geschichte und nur jede Menge aus 0 und 1.

Die Resulate waren für Stade Rennes doch akzeptabel. 2 klare Heimsiege (5:0 u. 3:0), auswärts gab es nichts zu holen (3:4 u. 0:4). Damit beendet Stade Rennes die Hinrunde auf Rang 10 mit 27 Punkten. Sowohl nach oben oder unten ist nach wie vor alles möglich und noch ist keine Zeit für italienische Dolce Vita. Bezüglich Rest-TK steht man auf Rang 4 ausgezeichnet da.

Nun geht es direkt in die Rückrunde und dann noch in die 2. Gruppenphase des Coupe de France. Bleibt zu hoffen, dass im Coupe de France diesmal mehr drinliegt als in den Vorjahren, wo man sang- und klanglos ausschied.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2015-3, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 19.10.2015, 22:49

ZAT V ist nun auch Geschichte und in Rennes war man mehr oder weniger zufrieden.

Ein 5:0 Heimsieg gg. Saint-Etienne, ein 2:1 Auswärtssieg gg. Monaco, sowie eine 0:1 Auswärtsniederlage gg. Nantes.

Damit kann nach ZAT V Rang 12 bilanziert werden mit 21 Punkten. Derzeit ist in der Ligue noch nichts entschieden, der bisherige Tabellenführer Marseille hat nicht allzuviel Vorsprung und Reserven für Ausrutscher. Auf der anderen Seite ist auch in der Abstiegsregion noch kein hoffnungsloser Fall auszumachen.

Bezgl. Rest-TK ist Stade Rennes nach ZAT V auf Rang 5 und ist derzeit noch sehr gut klassiert.

Nun wartet traditonsgemäss der Abschluss-ZAT der Hinrunde mit 4 Spielen. Ausnahmsweise hat Rennes wieder 2 Heim- und 2 Auswärtsspiele, nachdem man in den Vorjahren jeweils die Verteilung 1-3 bzw. 3-1 hatte.

Möge Fortuna wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2015-3, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.10.2015, 18:59

Auch ZAT IV ist Geschichte, und nach 22+x Heimspielen musste man in Rennes seit langem wieder eine Heimniederlage notieren.

ein 3:4 heimwärts gg. Lens, ein 4:0 Hemsieg gg. Auxerre sowie auswärts ein 0:2 gg. Strassbourg. Damit konnten 3 von 9 Punkten geholt werden.

Damit befindet sich Stade Rennes nach ZAT IV auf Rang 15 mit 15 Punkten. Aber noch ist nicht aller Tage Abend, schliesslich stehen noch 26 Spiele aus. Dazu hat Rennes das 4. stärkste Rest-TK.

Ansonsten gibt es nicht viel zu bemängeln in Rennes, es gilt sich weiterhin ZAT um ZAT zu konzentrieren und das beste zu versuchen und das Optimum zu holen.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2015-3, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.10.2015, 18:43

Auch ZAT III ist nun Geschichte und in Rennes ist man doch mehr oder weniger zufrieden. ein 4:0 Heimsieg gg. Marseille, sowie auswärts 2 Auswärtsniederlagen mit 0:2 u. 0:4.

Damit ist Rennes nach ZAT III auf Rang 13 klassiert mit 12 Punkten. Die Heimbilanz ist weiterhin makellos, während auswärts noch nicht viel lief bei Rennes.

Wie dem auch sei, die Saison ist noch jung und es stehen noch 29 Spiele an. Da das Rest-TK Rang 4 in der Tabelle bedeutet, ist man weiterhin frohen Mutes in Rennes.

Mittlerweile sind die TK-Unterschiede in der Ligue doch sehr gross, von 57,1 zu 39.

Es wird sich zeigen müssen, wohin diese Entwicklung führt.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2015-3, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.10.2015, 19:06

Auch ZAT II ist inzwischen Geschichte und Stade Rennes konnte doch einigermassen zufriedenstellende Resultate erzielen.

Ein 3:0 Hemsieg gg. Lorient sowie eine 0:3 Auswärtsniederlage gg. Nice sowie 0:4 auswärts gg. Bastia. Hier war auswärts nun mal nichts zu holen.

Ansonsten lässt sich zur Tabelle angesichts des frühen Stadiums nicht wichtiges sagen. Immerhin gab es noch 0 NMR und diese Saison sind die Zeitungsartikel noch zahlreicher als sonst in den Vorjahren üblich.

Immerhin gibt es doch schon grosse TK-Unterschiede von 61.9 bis zu 47. Stade Rennens ist mit 57,7 Rest-TK derzeit auf Rang 8.

Anonsten bleibt nur, sich von ZAT zu ZAT zu angeln und abzuwarten, was sich langsam gegen Ende abzeichnet. Bekanntlich wird man bis zum letzten Spiel warten müssen, bis man sich ganz sicher sein kann.

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2015-3, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.09.2015, 19:27

Ja nun, ZAT I ist schon vorbei und Punktemässig sieht es gar nicht schlecht aus für Stade Rennes.

2x 4:0 Heimsiege und eine 0:1 Auswärtsniederlage. Zumindest blieb wie in den Vorjahren die Heimremis - oder niederlagen aus zum ZAT I.

Ansonsten bleibt nicht viel zu sagen und erstmal abzuwarten, wie sich die Saison entwickelt. Denn bekanntlich zählt nur die Tabelle die nach dem 38. Spieltag steht.

Nach der Quali-Phase wird es auch in den Coupe de la Ligue gehen und es bleibt abzuwarten, ob wieder ein Halbfinaleinzug gelingt oder nicht. Da der letzte Titel aus der Saison 2013-3 mit dem Coupe de France registriert, wäre es wieder mal an der Zeit.

Es ist doch abzusehen, dass diese Saison der Wind noch etwas fester wird, wenn man die 17(!) Artikel gleich am ZAT I bedenkt. Das ist (bisher) Rekord in Frankreich.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

175 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Saison

Saison 2015-3, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.09.2015, 08:03

Ja, ja auch diesmal war die Saisonpause wie im Fluge vorbei und am 21.09.2015 steht schon wieder ZAT I der Saison an.

Auch dieses Mal gab es etwas Fluktutation in der Ligue, auch wenn der Löwenanteil noch in Amt und Würden ist.

Ansonsten sind die Regeln die genau die selben und es gibt auch diese Saison 3 Titel zu holen.

Auch dieses Jahr wird der Meistertitel hart umkämpft sein und wird bis zum 38. Spieltag ein offenes Thema bleiben.

Inzwischen hat sich Frankreich in der 5-J-W auf Rang 3 vorgearbeitet und nur noch Belgien und England stehen dem Platz an der Sonne im Weg. Also wird auch dieses Jahr einiges gefordert von den internationalen Teilnehmern um den Aufstieg von Frankreich in der 5-J-W weiterhin fortzusetzen.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rubikon

Saison 2015-2, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 29.07.2015, 18:56

Noch 4 Spiele, dann steht das Ergebnis der Ligue 1 fest und der Rubikon ist endgültig überschritten.

Nachdem Rennes schwach in die Saison gestartet war und v.a um die Abstiegsregion herumkrebste, konnte man in der Rückrunde immerhin ins gesicherte Mittelfeld aufsteigen und den Abstieg ad acta legen. Nach 15 Spielen in der Rückrunde hat man bereits mehr Punkte (28), als in der gesamten Hinrunde (23).

Die Meisterschaft ist bereits zu 99,9% ausgeschlossen, aber Rang 5 ist 6 Punkte entfernt, also nicht völlig unmöglich, aber doch sehr unwahrscheinlich.

Immerhin hat Rennes 3 Heimspiele am ZAT XII und ist bezüglich Rest-TK auf Rang 3 in der Ligue 1. Da sollte doch der eine oder andere Punkt herausspringen.

Möge Fortuna auch diesmal wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT X

Saison 2015-2, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.07.2015, 23:28

Auch am ZAT X konnte Rennes wieder 6 Punkte holen: 2 klare 4:0 Heimsiege und eine 0:2 Auswärtsniederlage.

Damit steht Rennes am ZAT X auch weiterhin auf Rang 9 mit 48 Punkten. Zu Rang 5 ist die Differenz nur noch auf 3 Punkte geschrumpft, währenddessen Rang 18 nun doch 12 beruhigende Punkte distanziert ist.

Ansonsten hat sich ein Führungstrio etabliert (Bastia, Marseille, Monaco) ab Rang 4 bis 12 folgt ein breites Mittelfeld, ab Rang 13 bis Rang 18 folgt ein hinteres Mittelfeld, und Montpellier und Le Havre liegen weiterhin abgeschlagen am Tabellenende und vieles deutet auf den Abstieg.

Nun, denn es stehen noch 7 Spiele an und es soll noch das Maximum herausgeholt werden.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2015-2, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.07.2015, 19:16

Auch der ZAT IX hat nicht die entscheidende Schlacht im positiven oder negativen Sinne für Stade Rennes gebracht. Trotz 6 Punkten (5:0 Heimiseg, 2:1 Auswärtssieg, 0:4 Auswärtsniederlage) blieb alles beim Status Quo.

Mit Rang 9 und 42 Punkten ist weiterhin noch vieles möglich. Zu Rang 5 sind es 4 Punkte Rückstand, aber auch zu Rang 18 bestehen nur 6 Punkte Vosprung. Alles noch offen. Das Rest-TK scheint durchaus sich noch zu eignen, sich verbessern zu können bis zum 38. Spieltag.

Während Le Havre und Montpellier abgeschlagen am Tabellende sind, ist die Ligue 1 für den Rest für diesen ZAT noch sehr eng zusammen. Auch Bastia kann sich nicht sicher fühlen, auch wegen dem geringen Rest-TK. Zwischen Rang 8 und 18 sind leidlich 6 Punkte Differenz.

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2015-2, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 09.07.2015, 19:07

Nach dem bravurösen ZAT VII ist bei Rennes nach ZAT VIII der normale Ligaalltag eingehrt. Ein Heimsieg mit 5:2, ein Heimremis von 4:4, sowie auswärts ein 0:1.

Damit konnte man zumindest den Status Quo halten. Rennes ist auf Rang 11 mit 36 Punkten. Rang 5 ist nur 4 Punkte entfernt, auf Rang 18 hat man 6 Punkte Vorsprung.

Da es nun langsam aber sicher in die heisse Phase geht, kann man doch einiges über die Tabelle sagen. Zwei Teams (Bastia, Marseille) konnten sich oben einen Vorsprung erarbeiten, Le Havre liegt abgeschlagen am Tabellenende.  Nichtsodestrotz ist die Ligue 1 noch sehr spannend. Zwischen Rang 3 und 15 liegen leidlich 6 Punkte.

Wie jeder weiss, kann ein schlechter ZAT die Bilanz tüchtig verschlechtern und letztlich zählt nur die Tabelle nach dem 38. Spieltag.

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2015-2, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 30.06.2015, 07:55

Ja nun, punktemässig konnte man sich in Rennes kaum beklagen am ZAT VII. 3 Spiele, 3 Siege 9 Punkte.

Ein 4:0 Heimsieg, sowie auswärts 2 Siege mit 4:3 u. 4:1. Es passiert nicht allzu oft, dass Rennes zwei Auswärtsspiele an einem ZAT gewinnen kann.

Damit steht Rennes vorübergehend wieder im Mittelfeld auf Rang 10 mit 32 Punkten. Allerdings ist die derzeitige Lage sehr trügerisch. Zu Rang 18 sind es leidlich 6 Punkte Vorsprung. Andererseit sind es zu  Rang 5 leidlich 5 Punkte Rückstand.

Es ist also nach oben und unten noch alles möglich.

Bezlg Rest-TK hat Rennes zwar Terrain verloren, steht aber immer noch auf Rang 10 und ist durchaus noch konkurenzfähig.

Möge Apollon weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!




158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2015-2, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.06.2015, 19:16

Wenn man etwas über diesen ZAT sagen kann, dass er für Rennes sehr torreich war. ein 5:0 Heimsieg, sowie drei Auswärtsniederlagen mit 0:2, 0:4 u. 0:5. Also ein Score von 5:11.

Während im letzten Artikel noch von gesicherten Mittelfeld die Rede war, kann man nach ZAT VI konstantieren, dass eine klare Abstiegsgefährdung besteht. Rang 16 mit 23 Punkten ist sicher nicht das was man in Rennes an Erwartungen und Zielen hat.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend, und noch steht die komplette Rückrunde an. Da Rennes auch das 4. grösste Rest-TK hat in der Ligue 1, ist es definitiv zu früh, Rennes bereits abzuschreiben.

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT V

Saison 2015-2, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.06.2015, 19:03

Ja nun, nichts spektaktuläres bei Stade Rennes am ZAT V. Zwei klare Heimsiege mit 5:0 u. 4:0, sowie ein 0:3 auswärts.

Damit konnte zumindest die derzeitige Position im gesicherten Mittelfeld verteidigt werden. Derzeit hängt Rennes etwas in der Luft, da zu Rang 5 und Rang 18 doch 6 bzw. 5 Punkte Differenz derzeit bestehen.

Ansonsten hat sich in der Ligue 1 doch eine stabile Ordnung gebildet. Montpellier musste dem hohen Tempo zu Anfang Tribut zollen verlor die Spitzenposition und scheint aufgrund des geringen Rest-TK auch sehr anfällig für den Rest der Saison.

Rennes muss wie auch in den Vorjahren in der Hinrunde am 4-ZAT 3 Auswärtsspiele bestreiten (in der Rückrunde dann 3 Heimspiele). Bisher wurde das von Rennes taktisch gut gelöst. Bleibt abzuwarten, ob das so bleibt.

Möge Fortuna wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2015-2, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.06.2015, 19:02

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, so ist derzeit das Motto bei Stade Rennes.

Ein 3:0 Heimsieg, sowie eine 0:1 und 0:2 Auswärtsniederlage. Das Spektakel bleibt anscheind bis jetzt fern von Stade Rennes.

Damit konnte immerhin mehr oder weniger die Position gehalten werden und mit 14 Punkten ist noch viel Luft nach oben (wenn man optimistisch eingestellt ist). Klarer Tabellenführer ist auch weiterhin Montpellier, auch wenn das TK gegen einen längerfristigen Erfolg spricht. Der letztjährige Meister Saint-Etienne hat aber einen miserablen Start erwischt und steht ledlich auf Rang 16 derzeit.

Wie dem auch sei, noch stehen 26 Spiele an und es ist noch alles möglich. Was zählt ist einzig und allein die Tabelle nach dem 38. Spieltag, alles andere ist veränderbar.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2015-2, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 04.06.2015, 18:53

ZAT III verlief doch ziemlich unspektakulär für Stade Rennes. 2x 3:0 Heimsiege sowie ein 0:3 auswärts.

Damit konnten zumindest 6 Punkte geholt werden und die Heimbilanz doch stablisiert werden.

Stade Rennes ist nun immerhin auf Rang 13 klassiert, aber das sagt natürlich noch sehr wenig aus, da erst 9 Spiele absolviert sind. Die Überraschung ist bisher natürlich Montpellier, dass zumindest derzeit der souveräne Tabellenführer ist. Da Montpellier aber auch schon sehr viel TK verloren hat und das TK-schwächste Team ist, ist doch sehr wahrscheinlich, dass bei Montpellier früher oder später ein Einbruch stattfinden wird. Da noch 29 Spiele anstehen, dürfte das auch Richtung Tabellenkeller gehen.

Für Rennes geht weiterhin der normale Ligaalltag weiter und da das TK vielverprechend ist, kann man durchaus positiv in die Zukunft blicken.

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!


164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rang 19

Saison 2015-2, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.05.2015, 19:07

Das ist natürlich nicht Anspruch und Ziel von Stade Rennes, aber zum Glück sind erst zwei ZAT's gespielt und es ist noch sehr viel möglich nach oben und unten.

Der 3:0 Heimsieg gegen Nice war wichtig, um den ersten Sieg der Saison zu erreichen und die Auswärtniederlagen von 0:2 u. 0:3 waren verkraftbar.

Bezlg Rest-TK sieht es mit Rang 8 gar nicht mal so schlecht aus, also kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken.

Was aber derzeit doch Sorgen bereitet, dass Rennes derzeit mit 15 Gegentoren die Schiessbude der Liga ist. Bleibt zu hoffen, dass sich dieser Trend doch in positiver Weise noch umkehrt.

Am nächsten ZAT geht es auch gleich in den Coupe de la Ligue, wo man nie weiss, ob man klang- und sanglos ausscheidet oder im Triumpf den Titel holt. Wait and see.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

174 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Fehlstart

Saison 2015-2, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.05.2015, 09:21

ZAT I war nicht wirklich erfolgreich für Stade Rennes, v.a was die Effizienz anging. Angesichts von 7 erzielten Toren sind zwei Punkte ineffzient. Angesichts von 10 Gegentoren kann man froh sein, nicht schlechter weggekommen zu sein.

2x ein 3:3 im heimischen Stadion, und ein 1:4 auswärts.
Kein Wunder, belegt Rennes nur Rang 18 nach ZAT I

Mund abputzen und weitermachen lautet das Motto, Schliesslich stehen noch 35 Spiele an und es wird und kann noch sehr viel passieren.

Nun geht erst mal in den ZAT II und hier sollte langsam aber sicher der richtige Rythmus gefunden werden.

Möge Jupiter wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!


136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

O temporah o mores

Saison 2015-2, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.05.2015, 09:00

Nächsten Montag ist wieder mal der offizielle Start der Ligue 1 in eine neue Saison.

Die Aufsteiger sind alte Bekannte und keine Überraschung, und es bleibt zu hoffen dass die 2 noch offenen Trainerposten noch besetzt werden können, Da Duelle gegen "Geisterteams" doch ziemlich witzlos sind und dann 2 Absteiger schon feststehen.

Ansonsten ist der Grossteil der Trainer erhalten geblieben und auch die Schwergewichte bleiben der Ligue 1 erhalten. Also nichts neues im Westen.

Nebenbei wird noch eine B-Elf sich zum 2. Mal im Alpencup versuchen. Das letzte Mal war man immerhin im Halbfinale. Wait and see.

Ansonsten Business as usual: internationaler Wettbewerb und wenn möglich ein Titel im Coupe de France oder Coupe de la Ligue.

Möge Jupiter weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

The End

Saison 2015-1, ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.04.2015, 15:20

Schlussendlich wurde es Rang 10, wohl leistungsgerecht.

Im nachhinein wurde man in Rennes von der Grossoffensive von Lyon überrascht, die auch verdient mit 5:2 in Rennes gewannen.

Aber schlussendlich hätte auch ein Sieg gg. Lyon nichts an Rang 10 geändert. Aber doch etwas schade, dass im 18. Heimspiel doch noch die erste Heimniederlage eintratt.

Bleibt noch den grossen Siegern zu gratulieren: Saint-Etienne zum Double (Meistertitel und Coupe de la Ligue) und dem Coupe de France Sieger, wer es auch sein möge.

Möge Fortuna allen internationalen Teilnehmern nächste Saison wohlgesonnen sein. Schliesslich profiiteren schlussendlich alle, wenn man international vorne anzutreffen ist.

S.P.Q.R!

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Niemandsland

Saison 2015-1, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.04.2015, 17:51

Nach ZAT XI ist Rennes endgültig im Niemandsland angekommen. Weder nach oben oder unten geht noch sehr viel. So ist die Abstiegsregion mit 12 Punkten de facto kein Thema mehr, aber auch die Top 5 sind mit 7 Punkten de facto wohl illusorisch.

Taktisch kann man am ZAT XI nichts aussetzen. ein ungefährdeter Heimsieg und auswärts war angesichts 4 bzw 5 Gegentoren nicht viel drin.

Damit ist Rennes auf Rang 11 abgerutscht. Maximal ist wohl noch Rang 7 möglich, da nur 3 Punkte Rückstand vorhanden sind.

Da man bez. Rest-TK recht gut aufgestellt ist (Rang 5 in der Ligue 1) können nun max 15 Toren noch verwendet werden. Da man gleichzeitig auch noch 3 Heimspiele hat am ZAT XII, ist ein weiterer Joker vorhanden.

Neben Lyon (Abstieg),  Sochaux (Niemandsland), Nice (Niemandsland) hat man noch die Ehre, am letzten Spieltag den diesjährigen Favoriten auf den Meistertitel, Saint-Etienne zu empfangen.

Möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

180 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unruhige Zeiten in der Ligue 1

Saison 2015-1, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.03.2015, 19:14

Während ZAT IX von Vorischt geprägt war und hauptsächlch darauf geachtet wurde, die Heimspiele zu gewinnen, war ZAT X ein völlig anderes Kaliber. Viele Teams hatten sich dazu entschlossen, auswärts (aggressiv) zu attackieren, und einige Male gelangen auch "Big boints" auswärts.

Nichtsdestrotrotz blieb die Situation in der Ligue 1 ziemlich stabil.
Die Top 3 kämpfen wohl den Meistertitel unter sich aus, ab Rang 4 bis Rang 13 hat sich ein Mittelfeld gebildet, dass noch die restlichen 2 internationalen Plätze ausfechtet. Ab Rang 14 beginnt die Abstiegsregion wo man die begehrten Ränge ab Rang 17 ausfechtet.

Rennes hatte doch einen zufriedenenstellenden ZAT. Zwei Heimsiege, davon ein umkämpfter mit 6:5, sowie eine 0:2 Auswärtsniederlage. Zwar ist Rennes auf Rang 9 abgerutscht, aber ein Top 4 Rang ist mit nur 4 Punkten Rückstand durchaus möglich.

Möge Jupiter wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IX

Saison 2015-1, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 19.03.2015, 18:54

ZAT IX verlieg ungefähr wie erwartet. ein ungefährdeter 5:0 Heimsieg und auswärts je ein 0:1 und 0:4.

Damit ist Rennes immerhin im hemischen Stadion weiterhin ungeschlagen.

Platz 8 konnte verteidigt werden mit neu 41 Punkten, auch das TV mit +16 ist das zweitbeste der Liga.

3 ZAT's vor Saisonende scheinen sich die Top 7 langsam aber sicher abzusetzen, kurioserweise absteigend ab 50 Punkten. Rennes hat doch schon 5 Rückstand auf die Top 5. Dagegen ist der Vorsprung auf die Verfolger minimal, Selbst zu Rang 18, einem Abstiegsrang, sind es nur 9 Punkte Vorsprung.

Sowieso ist noch absolut nichts entschieden, und ein schlechter ZAT wird gnadenlos bestraft, egal ob man vorher auf Rang 1 oder 20 war.

Auch der nächste ZAT wird für Rennes kein Spaziergang, heimwärts gegen Marseille und PSG (beide in den Top 6) und gegen Lens, das genauso viele Punkte in der Liga hat.

Möge Jupiter wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VIII

Saison 2015-1, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.03.2015, 18:51

Mühsam ernärt sich das Eichhörnchen, so lautet wohl das Motto von ZAT VIII,

Neben einem nie gefährdeten 5:0 Heimsieg, war das zweite Heimspiel härter umkämpft. Schlussendlich konnte der "worst case" noch abgewendet werden und mit einem 4:4 immerhin ein Punkt ins Trockene gebracht werden. Die 0:4 Auswärtsniederlage war nicht weiters tragisch, da erwartet.

Mit nun 38 Punkten ist Rennes nach ZAT VIII nur noch auf Rang 8 klassiert. Zu den Top 5 hat sich doch eine kleine Lücke aufgetan mit 5 Punkten. Da aber immer noch 13 Spiele anstehen und die Liga auch weiterhin hart umkämpft sein wird, ist das natürlich kein Todesurteil.

Nun gilt es erstmal sich voll auf ZAT IX zu konzentrieren.

Möge Jupiter wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2015-1, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 04.03.2015, 19:13

Das Fazit des ZAT VII ist wohl mangelnde Effienz. Trotz 9 Toren konnten nur 4 Punkte ergattert werden. Neben einem 4:0 Heimsieg, einem 3:3 auswärts stand ein 2:4 auswärts zu Buche.

Nichtsdestotrotz konnte Rang 6 verteidigt werden und die Top 5 sind noch in Schlagdistanz. Aber auch zu den direkten Verfolgern ist der Vorsprung äussert marginal und jeder Ausrutscher kann und wird bestaft werden. Zu Rang 13 sind es leidlich 3 Punkte Unterschied. Wenigstens die Abstiegsplätze sind mit 8 Punkten doch komfortabel distanziert.

Aber schon steht ZAT VIII an und wie immer ist das nächste Spiel das schwerste Spiel.  Mit Strassbourg den Tabellenführer, mit Valenciennes Rang 5 und auch Lille mit Rang 15 ist kein Fallobst.

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2015-1, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.02.2015, 19:20

ZAT VI verlief doch wunschgemäss. Da, wo Tore geschossen  wurden, wurde auch gewonnen. ein 3:0 Heimsieg, ein 3:2 Auswärtssieg, sowie Auswärtsniederlagen in Form von 0:2 u. 0:4.

Damit endet die Hinrunde mit Rang 6 und 30 Punkten. Nach oben ist noch alles möglich, da der Tabellenerste leidlich 34 Punkte hat. Nach unten zu den Abstiegrängen ist doch ein gewisser Vorsprung vorhanden.

Die Heimbilanz ist wie immer top und auswärts gelingt doch ab und zu der eine oder andere Punkt oder Sieg.  Bezlg Rest-TK ist man mit Rang 9 im Mittelfeld klassiert. Auch die Defensive ist auf Rang 1 (mit Saint-Etienne) und in der Offensive ist man immerhin auf Rang 4.

Tempi passati, nun geht es in die Rückrunde und noch vieles ist möglich.

Möge Fortuna wohlgesonen sein!

S.P.Q.R!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oh tempora, oh mores

Saison 2015-1, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 19.02.2015, 19:15

Ja wer hat denn der Uhr gedreht, wieso ist es schon spät?

Kaum ist die Saison gestartet ist nach gefühlter kurzer Zeit schon ZAT VI, der letzte Hinrundenzat fällig. Wie es die Tradition will, besteht dieser wie immer aus 4 statt den gewöhnlichen 3 Spielen.

Der letzte ZAT verlief doch ziemlich gut, 2 klare Heimisiege und eine Auswärtsniederlage. Business as usual.

Damit steht Rennes nach ZAT V auf Rang 6 mit 24 Punkten. Abgesehen vom Tabellenführer Strassbourg ist selbst der Tabellenzweite nur 3 Punkte entfernt. Zu den Abstiegsrängen ist ein komfortabler Vorsprung.

Rennes hat das Pechslos gezogen, diesmal 3 Auswärtsspiele bestreiten zu müssen und nur 1 Heimspiel. Aber letzte Saison war ja ebenfalls so, und schlussendlich war es eher förderlich als hinderlich für Rennes in der Endtabelle.

Möge Apollon weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT IV

Saison 2015-1, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 11.02.2015, 19:38

Der ZAT IV lief so la la. Ein 4:0 Heimsieg gg. Lens, eine 2:4 Auswärtsniederlage gg. Marseille und ein 2:2 auswärts gg. PSG. Der Doppelerfolg gg. Marseille gelang also nicht, da nur im Coupe de La Ligue der Sieg gelang über Marseille. So sollte es sein.

Damit konnte Rennes Rang 9 konsolidieren. Mit 18 Punkten liegt man im Mittelfeld, weder ganz oben noch ganz unten ist man anzutreffen. Auch 3 Remis sind bisher eingetroffen, davon 2 auswärts. Die Heimbilanz ist auch diese Saison gewohnt stark.

Bezgl. Rest--TK ist Rennes auf Rang 10 "abgerutscht", die Auswärtsspiele haben ihren Tribut gefordert. Nichtsdestrotz ist das Rest-TK im Vergleich mit der Konkurenz akezptabel.

Tempi Passati, ZAT V steht vor der Türe, dann noch ZAT VI und schon ist die Hinrunde komplett.

Möge Fortuna wohlgesonnen sein! Auf Apollon!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2015-1, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.02.2015, 18:57

Alles in allem kann man sagen, dass Rennes gut in die Saison gefunden hat und zwar weder besonders gut, aber auch nicht besonders schlecht gestartet ist.

Die Heimspiele gegen Bastia u. Bordeaux konnten mühelos mit 3:0 bzw 4:0 gewonnen werden. Das Auswärtsspiel gg. Toulouse endete mit einer 0:2 Niederlage.

Damit ist Rennes auf Platz 9 mit 14 Punkten. Beim Rest-TK liegt Rennes auf Platz 5 in der Tabelle.

Abgesehen vom Lyon mit einem destraösen Start (3 Punkte) Liegt das restliche Feld noch mehr oder weniger zusammen.  Noch ist es nicht an der Zeit, die Flinte bereits ins Korn zu werfen.

Mal sehen, was ZAT IV bringt. Die Zukunft wissen nur die Götter.

Mögen die Götter weiterhin wohlgesonnen sein! Auf Jupiter.

S.P.Q.R!

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT II

Saison 2015-1, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 29.01.2015, 18:47

Auch am ZAT II setzte man In Renens eher auf die Defensive denn auf Risiko.

Ein 3:0 Heimsieg gegen Valenciennes, eine 0:3 Auswärtsniederlage gegen Strassbourg sowie ein 0:0 auswärts gegen Lille.

Der Tabellenstand 14 ist natürlich nicht gerade berauschend, da aber erst 2 ZAT's beendet sind, ist die noch nicht wirklich signifkant. Schon allein deshalb, da es auf Platz 1 nur 5 Punkt Rückstand sind, also in einem ZAT einholbar.

Beim Rest-TK ist Rennes derzeit auf Rang 6, also alles in Ordnung. Aber man durchaus sagen, dass schon signifikante Unterschiede vorhanden sind. Rund 17 TK vom Besten zum Schlechtesten sind durchaus viel nach nur 6 Spielen.

Mal schauen, was der Coupe de la Ligue diese Saison einbringen wird.

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonen sein! Auf Jupiter!

S.P.Q.R!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2015-1, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 23.01.2015, 19:01

Unspektuläre Kost bei Rennes am ZAT I. Ein 2:0 Heimsieg und ein 2:2 Heimunentschieden sowie ein 1:3 auswärts. Angesichts des eingesetzten TK's kein schlecher Ertrag.

Die Tabelle ist noch nicht erwähnenswert, da die Tabelle erst im Laufe der Saison an Signifikanz gewinnt. Erwähnenswert dass der FC Nantes 9 Punkte geholt hat. Das beweist aber nicht viel, angesichts der Unkonstanz des FC Nantes letzte Saison. Ansonsten hielt man sich in der Ligue 1 noch dezent zurück. Die harten Duelle folgen wohl noch.

Im Coupe de la Ligue kann Rennes erstmal die Qualifikationsrunde abwarten und dann we will see.  Bei Rennes ist eben so, dass man eben sehr erfolgreich ist in den Pokalen ist oder schon sehr früh ausscheidet. Die letzten grossen Pokalerfolge sind letztmals 2013-1 und 2013-3 gelungen. Zeit also, mal wieder die Vitrine zu füllen.

Aber warten wir mal.

Mögen die Götter wohlgesonnen sein! Auf Jupiter!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der erste Schritt einer langen Reise

Saison 2015-1, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.01.2015, 19:13

Nun, die Weihnachts- und Silvesterpause ist auch in torrausch frankreich tempi passati.

Nächsten Montag beginnt wieder die normale Saison.

Letzte Saison kann man in Rennes doch grundsätzlich positiv bewerten, Auch wenn mit Platz 6 der internationale Wettbewerb verfehlt wurde und auch kein Titel geholt wurde.

Sehr zufrieden konnte man v.a mit der Heimbilanz sein (0 Niederlagen in 19 Spielen) und der Rückrundentabelle (Platz 1). Dazu war die Offensive mit 91 Toren die stärkste der Ligue 1.  Last but noch least war die Defensive mit nur 65 Gegentore ebenfalls die stärkste der Ligue 1.

Aber wie heisst es schön, der Ruhm vergeht schnell und schon man nur noch ein Eintrag aus der fernen Vergangenheit.

Deshalb muss auch diese Saison mit viel Disziplin angegangen werden und ZAT für ZAT die notwendigen Punkten geholt werden. Das nächste Spiel ist ja bekanntlich immer das schwerste. 

Möge Fortuna auch diese Saison wieder wohlgesonnen sein! Auf Jupiter!

S.P.Q.R!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Knapp daneben ist auch vorbei

Saison 2014-3, ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.12.2014, 23:01

Trotz 9 Punkten gelang nur eine geringe und bedeutungslose Verbesserung. Trotz einiger Stastiken, die man auf platz 1 abschliessen kann, ist die wichtigste nicht wohlgesonnen.

Gratulation an valenciennes, dass sich trotz geringen rest-tk auf rang 1 behaupten konnte.
 Schlussendlich fehlten nur 3 punkte, aber haette, waere, koennte,.....

47 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

O Tempora, oh mores

Saison 2014-3, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.11.2014, 19:03

Ja nun, auch diese Saison ist schon fast Historie, nur noch ZAT. XII in der Ligue 1, sowie 2 ZAT's im Coupe de France stehen noch an.

Auch 4 Spieltage vor Ende der Saison ist die Lage in der Ligue durchaus noch spannend. Noch die Top 7 können sich ernstzunehmende Chancen auf den Meistertitel bzw. die internationalen Ränge ausrechnen.

Der aktuelle Tabellenführer  Valenciennes hat zwar bez. Punkte einen Vorteil, aber auch ein schwaches Rest-TK. Platz 2-7 drängeln sich mit je 4-6 Punkten Rückstand im Verfolgerfeld. Das Opitmum an Punkten als auch an Rest-TK hat Toulouse, dass das stärkste Rest-TK der Ligue 1 hat. Ob das ausreichen wird? We will see.

Stade Rennes ist auf Rang 7 mit 55 Punkten und dem 4-stärksten Rest TK. Da sind die 6 Punkte Rückstand auf Valenciennes nicht wirklich utopisch. Rennes hat auch den Vorteil 3 Heimspiele bestreiten zu können. Aber da sind natürlich noch 6 andere Konkurenten, die nach ganz oben wollen.....

 Auf Apollon! Möge Fortuna wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

179 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Top in der Liga, Flop in den Pokalen

Saison 2014-3, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.11.2014, 19:48

Ja nun, nach dem Coupe de la Lige kann Stade Rennes auch den Coupe de France vorzeit ad acta legen. Mund abputzen und weitermachen!

Dafür läuft es in der Ligue 1 umso besser.  Am X. ZAT konnte Rennes die volle Punkteausbeute holen, d.h. 9 von 9 Punkten. Auf einen klaren 5:0 Heimsieg gg. Lens folgte ein Big Boint, ein 2:1 Auswärtssieg gg. Lyon. Darauf folgte ein kräftesparender 3:1 Heimsieg gg. Ajaccio, das sogenannte BOT-Team.

Damit ist Rennes 7 Spiele vor Saisonende auf Platz 3 klassiert mit 52 Punkten. Bezüglich Rest-TK steht Rennes im Ligadurchschnitt durchaus ansprechend da. Sowohl in der Heimtabelle als auch in der Rückrundentabelle steht Rennes auf Platz 1. Es ist aber noch zu früh, das Fell das Bären (vorzeitig) zu verteilen. Platz 1 und Platz 7 sind leidlich 5 Punkte distanziert, und dahinter wartet das dichte Mittelfeld. 

Es gilt weiterhin volle Konzentration zu behalten und sich von Spiel zu Spiel voll zu fokussieren. Ausruhen ist angesagt, wenn die allerletzte Minute gespielt ist.

Auf Apollon! Möge Fortuna wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!


188 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Saison 2014-3, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 11.11.2014, 07:48

Ja nun, während einige Teams doch extreme Leistungsdifferenzen aufweisen, ist Stade Rennes ein Exempel für Stabilität.

Gegen den FC Nantes gelang ein "Big point". Mit einem 2:1 Auswärtssieg war das erst der 2. Auswärtssieg der Saison. Das Heimspiel gegen PSG konnte mit 3:0 doch ziemlich kräftesparend gewonnen werden. Das Auswärtsspiel gegen Sochaux ging mit 2:5 verloren. Da war eben nichts zu holen.

Damit ist Rennes nun auf Platz 8 mit 43 Punkten. Auch das TK ist durchaus noch zufriedenstellend im Ligavergleich. Zu den internationalen Plätzen konnte der Rückstand auf 4 bzw 7 Punkte reduziert werden. D.h.: Es ist durchaus noch etwas in der Liga drin nach oben. 

Am nächsten ZAT geht es gegen Teams, die alle unter Platz 16 klassiert sind, darunter das trainerlose Team. Das scheint auf den ersten Blick ein leichtes Los zu sein, kann aber auch zu Arroganz führen und damit zu unerwarteten Punkteverlusten. We will see.

Auf Apollon! Möge Fortuna wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schleudersitz Platz 1

Saison 2014-3, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 04.11.2014, 07:56

Ja nun, bis jetzt ist Rang 1 in der Rückrunde nicht gerade ein Glücksbringer. Nachdem schon Bordeaux eine schwere Schlappe erlitten hat, musste Toulouse das gleiche Schicksal erleiden. Mit 3 Niederlagen ging es runter vom Platz 1 zu Platz 8. So spielen die Götter mit den Sterblichen. Der FC Nantes konnte seine Siegesserie auf 11 Spiel ausbauen und ist nun schon auf Platz 2.  Aber wie sich bisher in der Rückrunde gezeigt hat, kann auf einen hohen Aufstieg ein steiler Abstieg folgen. We will see.

Stade Rennes konnte unspektakulär 2 Heimsiege holen, während das Auswärtsspiel verloren ging. Nichts Neues im Westen.

Damit ist Rennes auf Platz 9 mit 37 Punkten. Auch wenn der Rückstand zu den internationalen Plätzen derzeit 6-9 Punkte beträgt, sind noch 14 Spieltage zu spielen und es ist noch vieles möglich.

Nun beginnt für Rennes auch der Coupe de France, nachdem Gruppenphase 1 abgeschlossen ist. Schauen wir mal.

Auf Apollon.

S.P.Q.R!

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Ersten werden die Letzten sein

Saison 2014-3, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 30.10.2014, 19:12

Ganz nach dem biblischen Motiv scheint es derzeit in der Ligue 1 zu sein.

Der FC Nantes, der lange im Tabellenkeller war, ist nun auf Platz 4 (dank 7 Siegen in Folge). Umgekehrt hat Bordeaux die gute Ausgangsposition nach 3 Spielen in der Rückrunde schon wieder verspielt. Hier hat sich wieder einmal gezeigt, wie trügerisch der Herbstmeistertitel sein kann. 

Stade Rennes zieht dagegen stoisch sein Programm durch sich im Mittelfeld auf die Lauer zu legen. Da man beim Rest-TK auf Rang 4 klassiert ist, kann man derzeit die Situation ruhig und gelassen ansehen. Schliesslich zählt nur, was am 38 Spieltag ist, der Rest ist noch korrigierbar.

Ja nun, international gelang beiden Teams die Qualifikation für die EL-Playoffs, so dass derzeit alle französischen Teams noch dabei sind. Auch Rang 6 in der 5-Jahres-Wertung scheint sowohl nach oben oder unten  stabil zu sein.

Wie immer gilt, das nächste Spiel ist das schwerste Spiel.

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VI

Saison 2014-3, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 23.10.2014, 19:15

Ja nun, da wurde die Tabelle zur Ende der Hinrunde doch noch etwas durcheinandergewirbelt. Da man jewils am VII oder XII ZAT bis zu 12 Punkten holen kann, ist das auch nicht verwunderlich.

Die allgemeine Lage ist so, dass bis auf einige Spitzenreiter und Nachzügler ein breites Mittelfeld enstanden ist am VI ZAT.

So sind zwischen Platz 4 und 16 leidlich 6 Punkte Unterschied, als absolut vernachlässigbar nach der Hinrunde. 

Rennes konnte am VI ZAT den Heimpflichtsieg mit 4:3 holen, auswärts wären durchaus Punkte möglich gewesen, wenn denn Tore geschossen worden wären von Rennes.

Damit ist Rennes nach dem ZAT VI auf Rang 12 mit 28 Punkten. Das ist natürlich nicht besonders positiv. Aber da Rang 4 nur 3 Punkte entfernt ist, braucht man sich derzeit keine grossen Sorgen zu machen.

Möge Fortuna wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Sturm auf die Festung Stade route de Lorient

Saison 2014-3, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 17.10.2014, 08:03

An Toren hat es am V. ZAT für Rennes wahrlich nicht gemangelt. 10:11 lautete das Score. Besonders die Auswärtsmannschaften haben sich mit 8 Gegentoren hervorgetan. In 12 Spielen 20 Gegentore und nun in 3 Spielen 11 Gegentore, da waren die Götter gar nicht wohlgesonnen.

Nun den, letztlich konnte Rennes die Heimspiele trotzdem mit jeweils 5:4 für sich entscheiden. Damit konnte die Rennes die Ungeschlagenenserie in Heimspielen von 27+x Spielen weiterhin halten.

Damit befindet sich Rennes nach 15 Spielen auf Platz 5 mit 25 Punkten. Bordeaux befindet sich mit 30 Punkten an der Tabellenspitze, das sich aber schlagartig wieder ändern. Und vom Hinrundenmeister kann man sich sowieso nichts kaufen, und häufig endet der Hinrundenmeister am Ende der Saison irgendwo unterhalb von Rang 1. 

Sowieso hat Rennes am "Super-ZAT" 3 Auswärts - und nur 1 Heimspiel. Da wäre es doch sehr verwunderlich noch grosse Sprünge zum Ende der Hinrunde zu machen. Das ist das erste Mal in der Historie, dass Rennes in diese Gruppe fällt. Das positive ist, am ZAT. XII hat Rennes 3 Heim- und nur 1 Auswärtsspiel. Wie sich das auswirken wird, das wissen nur die Götter.

Möge Fortuna wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

212 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Manchester-Kapitalismus

Saison 2014-3, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.10.2014, 05:37

(Anm. d. Red.: Manchester-Kapitalismus ist eine extrem liberale Version des Kapitalismus).

So sieht es jedenfalls derzeit in der Ligue 1 aus. Vae victis.

Schon nach 12 Spielen ergeben sich grosse Differenzen und  zwischen der "Bourgeoise" und dem "Proletariat" ergeben sich doch grosse Lücken. Zwischen Platz 1 und Platz Platz 20 sind doch schon 12 Punkte, und auch beim TK geht es von 54,1 bis zu 36.5 herunter. Es sieht jedenfalls so aus, dass sich die Gräben eher vertiefen als wieder schliessen.

Das es nicht so kommen muss, haben schon andere Saisons gezeigt, in der lange Zeit fast egalitäre Zeiten gegolten haben.

Nun zu Rennes: Neben einem 5:0 Heimsieg, gelang auch der erste Auswärtssieg mit 3:2 (vielleicht etwas mit Glück, aber Sieg ist Sieg). Das andere Auswärtsspiel ging mit 0:4 an den Gegner.

Damit ist Rennes nun auf Platz 5 mit 19 Punkten. Marseille und Bordeaux sind schon zwar mit 5 Punkten davongeeilt, das muss aber noch gar nichts bedeuten, da eine kleine Krise bereits genügt (von Marseille und Bordeaux), um wieder den Anschluss zu finden.

Der erste Titel ist schon mal weg, da man im Coupe de la Ligue mit mit einem Gesamtscore von 6:7 an Toulouse scheiterte.  Hier ist wohl Nice (nach dem TK) derzeit Favorit auf den Titel, aber natürlich müssen die Vorteile erst mal umgesetzt werden.

Ja nun, es ist wohl genug Text für 0,4 TK da.....

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

257 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

Saison 2014-3, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 30.09.2014, 19:43

Es war am ZAT III wieder unspektaktuläre Kost angesagt. 2x 2:0 Heimsiege, 1x eine 0:2 Auswärtsniederlage.

Damit ist die Heimblianz weiterhin (fast) makellos, die Auswärtsbilanz weist weiterhin 0 Punkte auf.

Damit befindet sich Rennes auf Platz 10 mit 13 Punkten, ungefähr im Mittelfeld. Während die erzielten Tore durchschnittlich sind, ist die Gegentorquote bisher doch zufriedenstellend.

Inwischen ist die Tabelle doch etwas breiter gestreuter, auch was das Rest-TK angeht, sind doch schon deutliche Differenzen auszumachen.  Das mag in nährerer Zukunft noch keine Rolle spielen, aber mittel- und langfristig werden sich Vor- und Nachteile daraus ergeben. Wie und bei wem genau, wissen die Götter. 

Nun denn, keine Zeit auszuruhen, die Liga geht ohne Unterlass weiter. Die Zeit eilt weiter. 

Möge Fortuna weiterhin wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tabellenrang 14

Saison 2014-3, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.09.2014, 19:35

Ja nun, das ist natürlich nicht positiv, aber hier muss man natürlich auch relativieren.

I: Sind erst 6 Spieltage gespielt

II: Ist sowohl die Heimbilanz (7 von 9 Punkten), als auch die Auswärtsbilanz (0 von 9 Punkten) nicht aussergewöhnlich von Stade Rennes.

Daher heisst es, sich zu fokussieren und weiterhin regelmässig Punkte zu sammlen und schauen wie dann die Lage effektiv aussieht.

Im Coupe de la Ligue war Fortuna Stade Rennes äusserst wohlgesonnen und hat einen Qualifikanten aus der 1. Runde zugelost, der dazu noch einiges TK bereits eingebüsst hat. Das heisst aber nicht, dass Rennes nun die B- oder C-Elf aufs Feld schicken kann und den Sieg schon als sicher bewerten kann. Gerade in solchen Spielen engagiert sich der "Unterklassige" besonders, während die Favoriten mit ihrer Arroganz untergehen.

Möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT I

Saison 2014-3, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.09.2014, 18:58

Nun, der der I ZAT ist ausgwertet, was lässt sich sagen? Nicht viel!

Alle Teams konnten Punkte holen und jeweils zwischen 3-6 Punkten holen, so dass die derzeitige Tabelle nicht die Bits wert ist, auf deren Basis es besteht.

Stade Rennes wird die letztjährige Heimbilanz nicht erreichen können (19 Spiele, 19 Siege), da bereits im ersten Heimsieg RC Strassbourg das erste Unentschieden abringen konnte.

Da Stade Rennes erst in der 2. Runde des Coupe de la Ligue antreten muss (kann), kann man in alle Ruhe den ersten 4 Duellen zusehen.

Nun geht es erstmal darum, in Rennes den Tritt wieder in die Saison zu finden und sich erstmal ab Platz 10 zu etablieren, und dann zu schauen, was möglich wäre. Selbstverständlich wäre man auch nicht unglücklich über Erfolge im Coupe de la Ligue und Coupe de France, wo man insgesamt schon 3 Titel holen konnte.

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oh temporah, oh mores

Saison 2014-3, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.09.2014, 18:34

Ja, ja die Zeit ist wieder verronnen und schon steht wieder eine neue Saison an.

Auch diese Saison will sich Stade Rennes kontinuierlich verbessern und noch besser abschneiden als die letzte und vorletzte Saison.

Wenn man im heimischen Hexenkessel weiterhin fast unschlagbar bleibt und auch zukünftig auch auswärts mal den einen oder anderen Punkt holen kann, wieso nicht.

Aber natürlich muss man in Rennes auch auf die Finanzen schauen, da man keinen reichen Scheich oder Oligarch hat, der das nötige Kleingeld gerade in der Schublade oder als Festgeld angelegt hat.

Wie immer sind einige Trainer gegangen, neue hinzugekommen, so dass sich im Laufe der Saison eine neue Hackordnung bildet.

Wie immer hofft man in Rennes, mal wieder eine gute Pokalsaison zu erwischen und nicht gleich in den ersten Runden rauszufliegen. Immerhin gibt es dafür gutes Bonus-TK und die Qualifkation für den internationalen Wettbewerb.

Auch diese Saison bleibt zum 2x nur den qualifizierten französichen Trainern viel Glück zu wünschen, da man sich doch eher qualifzieren kann, wenn man in der 5-Jahres-Wertung nicht um Platz 20 herumgurkt. Da diese Saison eine "schwache" saion mit 8, xxx Punkten wegfällt und andere Ligen viel mehr Punkte "verlieren", sieht das prinzipiell gar nicht so schlecht aus. Und da 2 Team bereits fix in der CL sind, ist man schon vor Beginn der EL/CL in den Hauptrunden vertreten.

Nun denn, möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

247 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles hat eine Ende nur die Wurst hat zwei

Saison 2014-2, ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.08.2014, 18:31

Ja nun?

Kurzfazit: Im grossen und Ganzen war die Saison nicht überragend, auch nicht miserabel, aber doch zufriedenstellend.

Mit Rang 8 und 61 Punkten ist man vergleichbar mit letzter Saison (Rang 9, 59 Punkte).

Während die Heimbilanz makellos ist (19 Spiele, 19 Siege) ist die Auswärtsbilanz trotz mehreren Versuchen mit nur 4 Punkten doch äusserst schlecht und ist mit Platz 19 in der Auswärtstabelle doch recht gut abgebildet.

Trotz 52 statt 37 Toren in der Rückrunde blieb der Punkterfolg doch recht ähntlich (30 zu 31 Toren), und auch die Gegentore stiegen von 31 auf 46.

Sowohl Coupe de France als auch Coupe de la Ligue waren erfolglos, da bereits in der 1. Runde Ende war.

Da Platz 8 nicht zu den internationalen Wettbewerben qualifiziert, ist auch hier erstmal warten angesagt.

Wie immer Glückwünsche an die jeweiligen Titelträger und Teilnehmer an CL/EL.

Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel, nach der Saison ist vor der Saison,....

Auf Apollon

S.P.Q.R!

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kampf um Platz 5 (und die Resthoffnung)

Saison 2014-2, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.08.2014, 19:37

Nun gut, 11 ZAT's sind absolviert und nur noch der letzte ZAT steht aus.

Stade Rennes steht auf Platz 6 mit 55 Punkten. Der Abstieg ist nun auch theoretisch nicht mehr möglich, aber auch die Top-4 sind meilenweit mit 6-8 Punkten entfernt.

Da ist es doch recht unwahrscheinlich, dass es möglich wäre, in die Top 4 einzudringen. 

Da der Coupe de la Ligue Sieger bereits feststeht und in der EL-Qalli starten kann, bleiben nur noch die 4 vordertesten Plätze und der Coupe de France. Da Strassbourg und Bastia noch die Möglichkeit haben den Coupe de France Titel zu holen, besteht noch ein kleine Resthoffnung für Platz 5. Wenn Strassbourg und Bastia im Finale aufeinandertreffen, wäre der Tabellenfünfte quasi der profitierende Nachrücker. Bedingung dafür wäre aber, dass Bastia und Strassbourg in den Top 3 sind.

Also ziemlich viele Wenn und Aber's.

Schauen wir mal, was die Götter entscheiden!

S.P.Q.R!

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endspurt

Saison 2014-2, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.08.2014, 18:27

Nur noch 7 Spiele stehen in der Ligue 1 in der diesjährigen Saison an.

Mittlerweile konnte sich doch eine Spitzengruppe absetzten vom Rest, und zwar die Top 4. Marseille, Strassbourg, Touluse und Bastia sind keine unbekannten und unerwarteten Namen.

Ab Platz 5 bis Platz 13 beginnt das breite Verfolgerfeld, und ab Platz 14 geht um den Klassenerhalt bzw. Abstieg.

Stade Rennes befindet sich nach dem X. ZAT auf Rang 7 mit 49 Punkten. Mit der makellosen Heimbilanz kann man zufrieden sein, die Auswärtsbilanz ist doch eher katastrophal.

Nun gut, wenigstens wurde nie der Absteig zum Thema in Rennes.

Sowohl in Coupe de France und Coupe de la Ligue war bereits nach der 1. Runde für Rennes Ende, also wird das wohl nicht die Geschichtsbücher eingehen.

Nun gut, es sind noch 7 Spiele zu beenden: Nur die Götter wissen, was den Sterblichen in der Zukunft erwartet.

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Niemandsland

Saison 2014-2, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.08.2014, 08:18

Das Niemandsland war im 1. Weltkrieg ja das Gebiet zwischen den beiten Fronten, sehr unwirtlich, Stacheldraht, Bombenkrater, Schutzlos der Artillerie und den MG's des Feindes ausgeliefert.

Nun ja, so unwirtlich ist das "Niemandsland" in der Ligue 1 nun nicht.

Der IX. ZAT verlief doch recht durchschnittlich, ein 3:0 Heimsieg, sowie 2x 0:3 Auswärtsniederlagen.

Nichtsdestotrotz befindet sich Stade Renneas nach dem IX. ZAT auf dem 9. Rang mit 43 Punkten. Zu den Abstiegsrängen sind es komfortable 12 Punkte Vorsprung, zu den Top-4 6 Punkte Rückstand.

Das ist kein Rückstand der uneinholbar wäre, und ein Grund wäre die weisse Fahne zu schwenken, aber allzu viele Schwächen darf sich Rennes nicht erlauben.

Am nächsten ZAT geht es gegen zwei Welten: gegen Platz 18 und 20 und als Gegensatz gegen Platz 4. Mal schauen, was die Götter entscheiden.

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Anschluss zu Top 4 gehalten

Saison 2014-2, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.07.2014, 09:52

So lautet das Kurzfazit zum VIII. ZAT.

Während zwei Spiele sehr schnell entschieden waren (5:0 Heimsieg gg. PSG, 0:2 Auswärtniederlage gg. Saint-Etienne), war das Heimspiel gg. Lyon heftig umkämpft. Schlussendlich konnte sich Rennes aber dennoch verdient bzw. glücklich mit 5:4 durchsetzten.

Damit hat Rennes eine weiterhin makellose Heimbilanz: 12 Spiele - 12 Siege! Damit ist Rennes das einzige Team in der Ligue 1, die diese Bilanz aufweisen kann.

Rennes ist damit nun auf Platz 9 mit 40 Punkten. Mit 3 Punkten auf Platz 4 und 7 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter. Der erste Abstiegsplatz ist deutlich mit 11 Punkten distanziert.

Nun denn, noch aber befindet sich Rennes auf einem Platz, der zwar in den Top 10 ist, aber dennoch nicht für die Qualifikation für den internationen Wettbewerb genügen würde.

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT VII

Saison 2014-2, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 17.07.2014, 18:53

Ja nun, schon ist die Rückrunde gestartet.

Neben einem Heimsieg (3:0) setzte es Auswärtniederlagen (jeweis 2:4).

Damit hat Rennes einen Rang verloren ist nach dem ZAT VII nur noch auf Platz 9 rangiert. Während es zu Platz 4 Punkte Rückstand sind, sind es inzwischen zum Spitzenreiter 7 Punkte. Glücklicherweise sind auf Platz 18 doch beruhigende 10 Punkte Vorsprung.

Mittlerweie hat sich in der Tabelle doch eine Hackordnung gebildet. Die Spitzengruppe von Platz 1-7, das Verfolgerfeld von Platz 8-12(14) und ab ca. Platz 13 (15) die Unglücklichen die sich gegen den Abstieg stemmen müssen.

Bezüglich TK ist Rennes ziemlich im Liga-Durchschnitt und folgerichtig beim Rest-TK auf Platz 10. 

Noch ist es zu früh, die Flinte ins Korn zu wefen. An die Arbeit General!

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tempi passati

Saison 2014-2, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 11.07.2014, 14:50

Die Hinrunde ist vorbei, Zeit Bilanz zu ziehen.

Der VI. ZAT konnte mit 2 Heimsiegen (5:0, 3:0) und zwei Auswärtsniederlagen (0.2, 0:3) doch recht gut abgeschnitten werden.

Nach 19 Spielen befindet sich Stade Renens nun auf Rang 8 mit 31 Punkten, mit 4 Punkten Rückstand auf den aktuellen Tabellenführer noch in Schlagweite. Auch Das Rest-TK ist mit Rang 9 in der Tabelle dazu durchaus noch angemessen. Leidich OGC Nice ist da der absolute Spitzenreiter, ansonsten befindet sich Rennes im oberen Mittelfeld. Wie (fast) immer ist die Heimbilanz makellos, auch wenn es durchaus wahrscheinlich ist, dass einige Punktverluste noch dazukommen. Auswärts konnte Rennes immerhin schon einen Sieg und ein Remis holen, was für Statistikfreunde gar nicht mal so unüblich ist. 

Nun gut, Vergangenheit ist Vergangenheit und dafür kann man sich nichts kaufen. Nun geht es erstmals am VII. ZAT in die Rückrunde, während man in Rennes auf die 2. Pokalrunde wartet und hofft, dass diesmal Fortuna mehr zugetan ist.

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

177 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

V. ZAT

Saison 2014-2, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.07.2014, 18:52

Nun gut, wieder ist ein ZAT ins Land gezogen.

In Rennes kann man ganz zufrieden sein. ein 3:0 Heimsieg gegen Sochaux, ein 3:3 auswärts gegen Nantes und eine weitere 0:3 Auswärtsniederlage.

Damit konnte Rennes Platz 5 verteidigen und ist weiterhin ganz oben dabei mit 25 Punkten nur 2 Punkten Rückstand auf den derzeitigen Tabellenführer.

Mittlerweile hat sich das übliche Gefälle in der Tabelle langsam gebildet, wenn auch Platz 14 weiterhin nur 6 Punkte distanziert ist vom Spitzenführer.

Noch kann man also keine Favoriten benennen, die sich eine gute Spitzenposition gesichert haben.

DA der VI. ZAT ein ZAT ist, der 4 Spiele hat, kann man viel gewinnen aber auch viel verlieren.

Bei Rennes geht es vorallem darum, die derzeitige Position zu verteidigen und nach oben nicht zu viel Abstand bilden zu lassen.

Schauen wir mal, ob das so klappt, oder die Götter anderer Meinung sind.

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Akzeptabler IV. ZAT

Saison 2014-2, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.06.2014, 18:47

Der IV. ZAT verlief für Rennes doch einigermassen zufriedenstellend. Zum einen konnte das Heimspiel gegen Toulouse mit 3:0 gewonnen werden, zum anderen gelangen die ersten Auswärtspunkte gegen Bordeaux mit 2:1. Das 2. Auswärtsspiel ging dann wieder mit 0:3 verloren. Damit konnte Rennes mit minimalen Aufwand 6 Punkte erlangen.

Auch dem IV. ZAT ist die Ligue 1 noch völlig offen, weder oben noch unten lassen sich schon gewisse Voraussagen treffen. So ist Platz 1 nur 6 Punkte distanziert von Platz 14. Auch Platz 19 ist noch innerhalb der Reichweite eines normalen ZAT's (9 Punkte).  

Nun, im Coupe de Ligue stehen schon die Halbfinales an und der erste Titel wird in Kürze vergeben.

Für Rennes geht es erstmal weiter mit dem V.ZAT, bevor der VI.ZAT, und damit die Hinrunde abgeschlossen wird.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

III. ZAT

Saison 2014-2, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 19.06.2014, 18:41

Ja nun, was lässt sich nach dem III. ZAT sagen? so gut wie gar nichts.

Zwischen Platz 1 und Platz 17 sind lächerliche 6 Punkte Differenz, sogar zu Platz 19 sind es nur 8 Punkte. Also nichts, was man einem ZAT nicht aufholen könnte. Stade Reims ist zwar etwas abgeschlagen, sollte aber noch nicht die Flinte ins Korn werfen und schon mal für Ligue 2 planen.  Es sind noch 29 Spiele zu spielen.

Rennes gewann die Heimspiele mit 5:0 und 4:3, verlor das Auswärtsspiel mit 0:5. Damit konnten alle Heimspiele gewonnen werden und alle Auswärtsspiele wurden verloren. 

Da das TK doch noch einigermassen im grünen Bereich ist, ist also derzeit kein Alarm zu geben und Rennes befindet sich im Plan.

Im Coupe de la Ligue war Fortuna nicht wohlgesonnen und so kann Rennes schon den ersten Titel abhaken. 

Am IV. ZAT geht es nun weiter, und schauen wir mal, was die Götter entscheiden.

Möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Panem et Circenses

Saison 2014-2, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 13.06.2014, 08:59

Ja, schon ist wieder WM-Zeit, wenn sich die Elite und reiche Touristen aus dem Ausland in einem exotischen Land eine schöne Auszeit gönnen während sich die Einheimischen ruhig verhalten, sonst regnet es Gummischrott und Tränengas. Die Bonzen der FIFA füllen weiterhin ihre Taschen voll.....

Aber lassen wir mal die WM 2014 beseite und schauen wir uns die Ligue 1 an.

Ein standesgemässer 3:0 Heimsieg und zwei Auswärtsniederlagen (0:2). Damit befindet sich Rennes derzeit auf Rang 9, nur 3 Punkt hinter Platz 1 sowie 3 Punkte vor Rang 19. Stade de Reims ist schon etwas abgeschlagen, aber ansonsten ist die Liga sehr eng zusammen und bisher läuft noch die Aufwärmphase, in der man seine Kräfte schont und die Situation beobachet. Deshalb kann man die Tabelle derzeit getrost ignorieren.

Im Coupe de la Ligue tritt Rennes im Achtelfinale an, und schon wird sich zeigen, ob man den ersten Titel gleich mal abschreiben kann.

Möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Leptis Magna

Saison 2014-2, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.06.2014, 19:25

Ja nun, was lässt sich nach dem I. ZAT sagen? Nicht viel.

Rennes gewann unspektaktulär die Heimspiele und verlor das Auswärtsspiel. Ebenso wie der grosse Rest der Liga.  Abgesehen von 4 Remis war auswärts nicht sehr viel zu holen. Das ist doch sehr untyptisch für die Ligue 1, obwohl die Heimstärke je nach Team doch sehr ausgeprägt ist. Aber das Kunststück, an einem ZAT ohne Auswärtssieg war wohl nicht allzuviel anzutreffen bisher.

Die Tabelle ist natürlich noch nicht aussagekräftig, deshalb erübrigt sich jeder Kommentar.

Der Coupe de la Ligue startet nächste Woche, aber da Rennes erst eine Woche starten muss, kann man in Rennes diesen Spielen ohne grosse Sorgen entgegenblicken.

Ja nun, mal sehen ob sich am II. ZAT die Teams aus den Schützengraben wagen oder doch eher eine defensive Taktik auswählen werden.

Möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oh temporah, oh mores

Saison 2014-2, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.05.2014, 18:15

Ja, nun die alte Saison ist zu Ende gegangen, nun kommt die neue.

Platz 9 in der Liga? Nun ja. Coupe de Ligue und Coupe de France? Rien International? Erst im EL-Achtelfinale gescheitert (am späteren  EL-Finalisten) und Platz 3 im internen Duell der besten internationalen Teams.


Nun denn, Temp passati, Staub und Schatten. Auf in die neue Saison.

Stade Renns "kann" (muss) sich auf die nationalen Wettbewerbe konzentrieren, da die Qualifkation letzte Saison nicht gelungen ist.
Müssen eben die betreffenden Trainer die Fahne Frankreichs hochhalten und die Ehre (und Platz 7) verteidigen.

Bezüglich TK befindet sich Rennes im Mittelfeld, zwar nicht gerade wenig, aber auch nicht viel.

Der Coupe de la Ligue findet seit dem kurzen Bestehen wie immer sehr früh statt, also wird wohl schon bald eine Titelentscheidigung anstehen.

Nun denn, an die Arbeit General!

S.P.Q.R!

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

The End

Saison 2014-1, ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 21.04.2014, 22:54

Ja nun, die Statistik kann jeder lesen.

Letztendlich spielte Rennes eine gewisse Rolle bei der Meisterschaft.

Platz 9 ist doch eine Verbesserung gg dem Vorjahr.

Da der Cdf andersweitig vergeben wird, bleibt noch die El (vorerst).

Allen Titeltraegern Glückwunsch und bis bald.

Auf Apollon!


<p style="display: inline !important">S.P.Q.R!
&#160;

60 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Vae victis

Saison 2014-1, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.04.2014, 19:17

Ja nun, auch der XI. ZAT ist Geschichte.

Rennes ist mittlerweile im Niemandsland angekommen. Der Abstieg ist jetzt auch mathematisch nicht mehr möglich, also kann da Entwarnung gegeben werden, im Gegensatz zu den Teams ab Rang 9, die alle zumindest auch theoretisch gefährdet sind. Nur der AC Nancy muss nicht überaschend nächste Saison in der hypothetischen Ligue 2 spielen. Nun, 11 Teams die am letzten ZAT um den Klassenerhalt noch kämpfen ist wohl in der Historie der Ligue 1 einmalig.

Zu den Top 4-Plätzen sind es schon 8 Punkte Rückstand, also selbst mit einem überaus perfekten ZAT wird es sehr schwierig in die internationalen Plätze zu kommen. Auch dieses Jahr wird der Meistertitel  an ein anderes Team gehen. Wer es sein wird? Da unüblich 5 Teams Top-Favoriten für den Titel sind, wird es sehr spannend. Also auch hier etwas für die Historie........

Nichtdestotrotz wird Rennes natürlich mit voller Motivation spielen und zumindest versuchen so gut wie möglich abzuschneiden.

Im Coupe de France gelang letztlich souverän der Einzug in die Viertelfinals. Aber nun beginnt ein neues Spiel. Schauen wir mal, wohin die Würfel rollen......

Im internationalen Wettbewerb war bis Redaktionsschluss noch kein Update ausgeführt, und da dies wohl der letzte Ligue 1 - Artikel diese Saison ist, wird der Pressesprecher zu gegebener Zeit darüber informieren.

Nun denn, möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

241 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oh tempora, oh mores

Saison 2014-1, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 11.04.2014, 18:32

Ja nun, innerlich ist man an den ersten ZAT's dabei stehen nur noch 2 ZAT's an. Zumindest in der Ligue 1.

ein 5:4 Heimsieg - ein 5:5 Heimremis. Teuer erkaufte Punkte. Dazu noch ein 0:2 auswärts. Als fast Business as usual.

Damit ist Rennes nach dem X. ZAT auf den 8. Tabellenrang abgerutscht mit 50 Punkten.  Zumindest das TV ist mit +14 durchaus positiv.

Nun ja, wie sehen die Perspektiven in der Ligue 1 aus? ein Top 4-Platz ist sicher nicht abgehakt. Zum derzeitigen Tabellenführenden sind es dagegen schon 9 Punkte.  Selbst wenn noch 7 Spiele ausstehen, ist das ein gewichtiger Nachteil. Aber noch ist da nichts entschieden.......

Nun denn, warten wir mal ab, wohin die Götter die Würfel rollen lassen.

Im Coupe de France sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Mit Bordeaux ist man derzeit qualifiziert mit 7 Punkten. Aber Strassbourg mit 6 Punkten ist noch nicht geschlagen. Also Tee trinken und abwarten.

 In der EL, Hauptrunde, Gruppe F (6) ist derzeit vor dem letzen ZAT jeder Tipp gewagt.  Alle Teams haben ihre Heimsiege geholt und die TK's sind bei allen doch mehr oder weniger klar zum letzten Gefecht. 

Ja nun, aus optimistischer Sicht sind noch 3 Titel möglich. Aber da auch noch andere die Titel wollen, sieht es derzeit eher nach einer langen Warteschlange aus.

Möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

236 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Westen nichts Neues

Saison 2014-1, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.04.2014, 11:15

3 weitere Spiele sind absolviert und geändert hat sich nichts Wesentliches.

Die 8 Teams an der Spitze kämpfen die begehrten Plätze unter sich aus, auch wenn Valencienens und Marseille mit den Punkten etwas davongeeilt sein. Aber ein schlechter ZAT und dieser Vorteil kann schon wieder weg sein.

Ab Platz 9 beginnt das Mittelfeld bis es Richtung Tabellenkeller geht.  Abgeschlagen ist der AS Nancy und es braucht schon ein Wunder, um den Klassenerhalt zu erreichen.  15 Punkte werden wohl sehr schwer aufzuholen sein.

Was ist mit Rennes? ein 4:1 Heimsieg und zwei Auswärtsniederlagen (2:5, 0:3). Nun ja abgesehen vom Ligastart mit 3 Auswärtssiegen hätte man die Auswärtsfahrten auch ausfallen lassen können.

Aber auch allgemein gelingen nur seltene Auswärtserfolge und bei den meisten Teams hat sich wohl die Prämisse durchgesetzt, das Hauptaugenmerk auf die Heimspiele zu setzten.

Da trifft es sich ja gut, dass am X. ZAT 2 Heimspiele anstehen und wie immer ist Rennes in der Heimtabelle ja wieder ganz oben dabei (Auswärtstabelle natürlich umgekehrt).

Nun denn, natürlich steht noch der Coupe de France und die EL an, also ist für die Spieler von Renens noch lange nicht Zeit für den Strand und Cocktails.

Möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

220 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zurück auf Anfang

Saison 2014-1, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 29.03.2014, 10:21

Nun am VIII. ZAT steht Rennes wieder da, wo es auch am VI. ZAT stand: auf Rang 3.

Der VIII. ZAT war doch sehr durchschnittlich: 2 klare Heimsiege (4:0;4;2), dazu eine Auwärtsniederlage (2:4).

Da sich die Lage in der Ligue 1 doch inzwischen stabilisiert hat, hat sich doch eine Rangordnung herausgebildet. Die Spitzengruppe von Rang 1-8, ab Rang 9 startet das Mittelfeld bis es Richtung Tabellenkeller geht. Abgesehen von As Nancy das mit 19 Punkten doch schon sehr weit vom Klassenerhalt entfernt ist, ist der Abstiegskampf doch sehr eng.

Nun ja, Rennes kann sich voll und ganz auf den Kampf in der Spitzengruppe konzentrieren. Im Coupe de France startet die 2. Gruppenphase, schauen wir mal, wohin die Würfel rollen. In den EL-Playoffs gelang Rennes doch noch die Qualifikation für die EL-Hauptrunde, auch weil die Gegner mitspielten und sich mit Gegentoren zurückhielten.

Nun den, möge Apollon wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Strategische gute Leistung

Saison 2014-1, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 22.03.2014, 10:15

Nun ja, 3 Punkte und ein Torverhältnis von 5:9 an einem ZAT sind ja nicht besonders positiv - auf den ersten Blick.

Aber wenn man genau hinschaut, ist es gar nicht so schlecht. Ein 5:0 Heimsieg - 3 Punkte. und bei 4 bzw. 5 Auswärtstoren kann man nicht viel tun, ausser mit mehr Toren entgegenhalten.

Aber schon am VII. ZAT ist das noch viel zu früh - schliesslich stehen noch 5 ZAT's an.

Nun denn, Rennes ist nach dem VII. ZAT auf dem 6. Rang mit 37 Punkten und einem Toverhälttnis von +14.

Und da noch nicht aller Abend ist, ist noch viel möglich. Also Mund abputzen und weiterkämpfen.

Nun denn, es wartet der VIII. ZAT der Ligue 1 sowie der letzte ZAT der EL-Playoffs. Zwar hat Rennes beide Heimspiele gewonnen - aber dank vielen Gegentoren ist man derzeit auf dem 7 Rang - also ein Rang, der nicht zur Qualifikaton genügt.

Nun den, möge Apollon wohlgesonnen!

S.P.Q.R!

171 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nach dem ZAT ist vor dem ZAT

Saison 2014-1, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.03.2014, 10:25

Nun hier einige Fakten:



Spiele 19

Gewonnen 11

Remis 1

Niederlagen 7

Tabellenrang 3

Punkte 34

Tore 46

Gegentore 28

Torverhältnis +18

Rest-TK: 33.2



Gewonnene Heim-Punkte 25 (10 Spiele)

Gewonnene Auswärts-Punkte 9 (9 Spiele)



Soweit, so gut.



Aber wie heisst es so schön: schaue in die Zukunft, nicht in die
Vergangenheit.



 Nun gilt es in de Ligue 1 die erkämpfte Position zu
verteidigen, wenn nicht gar zu verbessern. Die Situation sieht gar
nicht schlecht aus, auch wenn der ehrenwerte Ligaleiter mit seiner
"Glaskugel"nur Rang 6 prophezeit hat. Aber Prophezeiungen
können zutreffen oder nicht, oder meistens kommt das Verhängnis
erst durch die Taten, die man ja verhindern wollte. (siehe Film,
Bücher, Legenden, Mythologien,........). Und hinter Mythologien
steckt auch immer eine Wahrheit.




Im Coupe de France kann Rennes ja erst in der II. Runde antreten,
also we will see.



International hat Rennes nun den I. ZAT absolviert und mit einem
Heimsieg und einer Auswärtsniederlage doch recht durchschnittlich
abgechnitten. Nun stehen noch zwei ZAT's an (2 Spiele bzw. 4 Spiele)
und dann steht fest, ob Rennes sich für die EL-Gruppenphase
qualifiziern kann.



Aber genug geplaudert, Reden ist silber, Schweigen ist gold,......auf in den nächsten ZAT!

Auf Apollon!

S.P.Q.R!

213 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zwischenbilanz

Saison 2014-1, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.03.2014, 10:43

Ja, die Zeit vergeht und 15 von 38 Spielen sind bereits Tempi passati.

Stade Rennes belegt den 2. Rang nach dem  V. ZAT mit 28 Punkten. Das ist alles in allem gesehen bisher eines der besten Saisons, da Rennes ja eher dazu neigt, im Mittelfeld auf der Lauer zu liegen.

Neben der üblich guten Heimbilanz steht man diese Saison auch in Auswärtsspielen gut da und steht derzeit auf Platz 2 der betreffenden Tabelle.

Bez TK-Reserven steht Rennes zwar nur auf Platz 16, ist aber nicht so weit abgeschlagen, dass nach aktuellen Stand ein Nachteil enstehen sollte.

Im Coupe de Ligue war schon im Achtelfinale Ende. Nun ja, mal gewinnt man, mal verliert man. Man kann eben nicht immer gewinnen und den Titel holen.

Nun denn, in der EL stehen erstmals die EL-Playoffs an. Da 9 Teams miteinander um 6 berechtigte Plätze konkurenzieren und es auch sehr darauf ankommt, wenn man als Heim bzw Auswärtsteam begnegnet ist erstmal abwarten angesagt.  Da ist eine 4- oder 5-Gruppe doch deutlich leichter zu kalkulieren.

Nun denn, An die Arbeit, General!

S.P.Q.R!

183 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vae victis

Saison 2014-1, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 02.03.2014, 10:47

Ja, der lV. ZAT ist für Rennes defintiv ins Wasser gefallen. Die beiden Auswärtspiele wurden mit 0:1 bzw. 0:3 veroren. Und mit der 3:4 Heimniederlage gibt es auch im Heimspiel keine Punkte. Was wieder mal beweist, dass grundsätzlich jede Ligue 1 - Mannschaft eine andere Ligue 1 - Mannschaft in einem Spiel besiegen kann.

Nun ja, glücklicherweise hat Rennes nicht allzuviel TK verbraucht und ist auch weiterhin in der Spitzengruppe. Rennes ist nach dem IV.ZAT auf dem 3. Tabellenrang mit 22 Punkten. Also ist absolut nichts verloren. Und sowieso stehen noch 26 Punkte an und was schlussendlich nur zählt, ist der Stand nach dem 38. Spieltag.

Also Mund abputzen und weitermachen!

Am V. ZAT stehen Rennes zwei Heimspiele bevor sowie ein Auswärtsspiel. Also auf dem Papier ein "leichter" ZAT.

Aber schauen wir erstmal, wohin die Götter die Würfel rollen lassen!

Auf Jupiter!

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

veni, vidi vici II

Saison 2014-1, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 22.02.2014, 10:56

Nach dem Verlust der Tabellenführung am II. ZAT ist es Rennes wieder gelungen, am III. ZAT den Platz an der Sonne zurück zu gewinnen.

Das dank auch einem 9-Punkte ZAT. Im eigenen Stadion liess Rennes absolut nichts anbrennen und siegte jeweils mit 3:0 und 5:0, und konnte damit das Heimunentschieden am II. ZAT vergessen machen.
Auswärts wurde Evian Thonon mit 3:1 besiegt.

Damit kann man wohl mit Fug und Recht behaupten, dass der bisherige Saisonstart der beste aller Zeiten ist. 

Nichtsdestrotrotz sind erst 9 Spiele absolviert und 29 Spiele stehen noch aus. Also weiter hart arbeiten und ZAT für ZAT beachten.

Im Coupe de Ligue war die ganze Herrlichkeit im Achtelfinale schon zu Ende.  Mit 6:3 und 2:5 sprachen die Auswärtstore für Nantes. Nun ja, man kann nicht immer gewinnen und die letzte Pokalsaison war wohl eine grosse Ausnahme im positiven Bereich. 

Nun zum Ende dieses Artikels und zum Ausblick:  Am IV. ZAT stehen 1 Heimspiel und 2 Auswärtsspiele an. Mal schauen, wohin die Würfel rollen..........

Möge Fortuna Stade Renens auch weiterhin Glück und Erfolg zukommen!

S.P.Q.R!

195 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und vorbei ist die Party....

Saison 2014-1, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.02.2014, 09:55

Schon nach einem 1 ZAT ist wieder Ende für die Tabellenführung von Stade Rennes. Aber in der Ligue 1 kann man auch nicht erwarten, problemlos zum Meister zu werden a la FC Bayern. Schlussendlich zählt, was am XII ZAT in der Tabelle der Ligue 1 steht, so wie letzte Saison, wo der Meister sich bis zum letzten ZAT in Deckung hielt.

Nun ja, nun zum II ZAT: eine 0:3 Auswärtsniederlage gegen Ajaccio, ein 3:3 Heimremis gegen Lille, sowie ein trimphaler 2:1 Auswärtssieg gegen PSG.

Damit belegt Rennes Platz 3 mit 13 Punkten und nur das Torverhältnis verhindert die Tabellenführung.

Nun denn, die Zeit ruht nicht und schon steht der nächste ZAT an. Neben der Ligue 1 mit 2 Heimspielen (und 1 Auswärtsspielen) geht es im Coupe de Ligue  nun auch los. 

Es geht gegen den FC Nantes (einen früheren Ex-Verein), der Rennes normalerweise liegt. Allerdings findet auch ein blindes Huhn auch mal ein Korn, neben Glück gibt es auch Pech. Und da leidlich 2 Spiele entscheiden, kann eine bessere Tagesform viel ausmachen.

Sowieso kann die letzte Pokal-Saison schwerlich übertroffen werden, es sei denn, man holt diesmal beide Titel..........

Möge Jupiter Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

212 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Veni, vidi, vici

Saison 2014-1, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.02.2014, 19:39

Das Imperium hat wieder mal gesiegt und einen ruhmreichen Sieg errungen......

Nun ja, fast. Noch ist es zu früh, sich als Meister ausrufen zu lassen.

Nach langer Zeit hat Stade Rennes wieder mal die Tabellenführung erobert. Aber nach einem 1 ZAT ist das ohne jeden praktischen Wert, da noch 35 Spieltage anstehen. Dazu begünstigten die 2 Heimspiele Rennes. 

Aber der ZAT war fast mustergültig. ein 3:2 Heimsieg, ein 1:0 Auswärtssieg sowie ein 3:0 Heimsieg. Also abgesehen vom 3:0 Heimsieg fast perfekt.

Rennes muss sich glücklicherweise nicht durch die Coupe de la France und Coupe de Ligue-Quali quälen und kann erst später eingreifen. Aber die Quali muss ja nicht zwangsläufig ein Nachteil sein.

Nun gilt das Augenmerk erstmal dem nächsten ZAT und was nachher ist, das mögen die Götter wissen.

Möge Jupiter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oh tempora, oh mores

Saison 2013-3, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 13.12.2013, 14:46

Ja, ja wie schnell doch die Zeit vergeht. Da steht man vor dem I. ZAT voller Hoffnung und schon steht der allerletzte ZAT der Saison an.

Was gibt es zu berichten? In der Ligue 1 verlor Rennes in der Rückrunde nach und nach den Anschluss nach oben und wird irgendwo im Mittelfeld landen. Das höchste der Gefühle ist wohl ein einstelliger Tabellenplatz. Wie immer war abgesehen von Ausnahmen auf die Heimstärke verlass und auswärts konnte man doch ein paar Punkte holen (wenn auch nur gegen BOT-Teams).

Im Coupe de France und Coupe de la Ligue steht bzw. stand Rennes jeweils im Finale. Im Coupe de la Ligue ist man ja bekanntermassen gescheitert (4:5 im Elfmeterschiessen), nun steht ein Elfmeterschiessen im Coupe de France an.

(Anmerkung der Red.: Entgegen der Meldung im Coupe de France hat bereits Valenciennes 2013-1 jeweils das Finale erreicht, aber jeweils verloren, u.a gg. Rennes)

International konnte Rennes gar nicht starten, was nächste Saison hoffentlich anders sein wird.

Nun denn, mögen die Götter wohlgesonnen sein und wenigstens einen Titelgewinn Rennes überlassen!

S.P.Q.R!

188 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

(fast) perfekter ZAT

Saison 2013-3, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.12.2013, 19:02

well done, well done, fast wär der pefekte ZAT am X. ZAT gelungen für Stade Rennes.

Ein 4:3 Auswärtssieg gegen Marseille, ein 3:2 Heimsieg gegen Montpellier, leidlich das 3:3 auswärts gegen Guingamp vermasselte die maximale Punkteausbeute zum minimalen Aufwand.

Nichtsdestrotrotz sieht die Tabelle aus Sicht von Rennes nicht gerade positiv aus. Trotz des guten ZAT's verlor Rennes einen Rang und belegt leidlich Rang 13. Da es zu Platz 4 8 Punkt Rückstand sind und nur noch 7 Spiele warten, sieht bezüglich dessen doch düster aus. Da ist der Vergleich zum Pyrusssieg nicht gerade weit weg.......da Rennes mittlerweile stark an TK-Reserven verloren hat und vom Spitzenfeld zum potenziellen Absteiger herabgesunden ist bezüglich TK-Reserven.

Auch die Rückrundenbilanz ist bisher miserabel und Rang 14 da sehr wegweisend. 

Die Hoffnung in Rennes ruht nun auf dem Coupe de France, wo Rennes in das Halbfinale eingezogen ist und es bezüglich Finale sehr gut aussieht.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Sand im Getriebe

Saison 2013-3, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 30.11.2013, 09:17

Nach dem IX. ZAT ist Stade Rennes nun definitv ins bedeutungslose Mittelfeld abgerutscht. Mit 43 Punkten belegt Rennes nur Rang 12 mit 10 Punkten Rückstand zu Platz 4. Das der Abstieg fast de facto nicht mehr möglich ist, war zu erwarten und ist keine Jubelarie wert.

Zwar punket Rennes durchaus, aber es schleichen immer wieder weniger positve Resultate dazwischen. eine 2:4 Auswärtsniederlage gegen Nantes, ein 4:4 im heimischen Stadion gegen Monaco und ein klarer 5:0 Sieg gegen Valenciennes. Das Unentschiedeni ist insofern ärgerlich, dass Rennes viel Aufwand betrieben hat und relativ wenig Ertrag gewonnnen hat. Bei einer engen Tabelle kann jeder Verlustpunkt einen Abwärtstrend bewirken, der bei Rennes auch gekommen ist.

Nun ja, am X. ZAT warten 3 BOT-Teams auf Rennes, da Marseille mittlerweile auch zum erlauchten Kreis der trainerlosen Teams geworden ist. 

Es sollten eigentlich leichte Punkte gewonnen werden und ein 9-Punkte-ZAT fast Pflicht sein!

Aber schauen wir mal, wohin die Würfel rollen......

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

175 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Lage stabilisiert

Saison 2013-3, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.11.2013, 09:48

Nun denn, mittlerweile hat sich in der Ligue 1 die Lage stabilisiert und es hat sich doch eine gewisse "Hackordnung" herausgebildet.

Zuletzt natürlich die BOT-Teams, dann Nantes, Bordeaux, Le Havre und Marseille als Tabellenschlusslichter der "echten" Teams. Platz 12 belegt Rennes, die in einer Verfolgergruppe steckt, sowie als Führungsspitze Platz 1 (Nice) bis ca. Platz 7 (Valenciennes).  Da die Führungsspitze leidlich 4 Punkte Differenz besitzt, ist bis auf weiteres kein stabiler Spitzenreiter wahrscheinlich.

Nun, was hat Rennes für Resultate erzeilt? Ein 3:0 Heimsieg gegen Lillie, eine 0:3 Auswärtsniederlage gegen Toulouse sowie eine überraschende 3:5 Heimniederlage gegegn Bordeaux.

Nun ja, wenn der Gegner einen Laut hat und 5 Auswärtstore erzielt, nützen nur genügend eigene Tore dagegen. 

Nicht, dass jetzt der Abstieg droht, aber jeder Verlustpunkt erhöht den Rückstand gegenüber dem Teams, die höher in der Tabelle klassiert sind.  Zu Rang 4 sind es derzeit 10 Punkte Rückstand. Beim derzeitigen Stand muss Rennes wohl hoffen, als Coupe de Ligue-Finalist nachrücken zu können. 

Aber nicht verzagen, es sind 13 Spiele fällig bis zur definitiven Abrechnung.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

208 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vae victis

Saison 2013-3, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.11.2013, 09:49

Der VII. ZAT verlief gar nicht so schlecht. Ein 5:0 Heimsieg gegen Saint-Etienne sowie zwei Auswärtsniederlagen mit 0:2 und 0:4.

Zumindest der Pflichtsieg wurde geholt.

Damit ist Rennes leicht abgeruscht auf Rang 11 und hat nun schon 36 Punkte im trockenen. Zur strategischen Lage muss man sagen, das Rennes nach oben doch etwas den Kontakt verloren hat.  (5 Punkte zu Platz 4, 9 Punkte zum Spitzenreiter. Trotzdem natürlich kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.  Zum einen hat Rennes mehr Heimspiele in den verbleibenden Spielen (bei der derzeitigen Heimstärke ein Vorteil) zum anderen ist Rennes bez. TK-Reserven mit Rang 5 vorne dabei.

Natürlich müssen die nötigen Punkte erst noch geholt werden.....

Wie üblich gab es beim Spitzenreiter der Ligue 1 wieder einen Wechsel.  Bastia "erbte" den Platz von Saint-Etienne. Ansonsten nichts neues. Die BOT-Teams teilen sich die letzten Plätze, Marseille ist neu beim  Peleton mit Le Havre, Bordeaux und Nantes, und ab Platz 12 beginnt das grosse Gemetzel.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R! 

184 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

mittlere allgemeine Zufriedenheit

Saison 2013-3, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.11.2013, 19:22

So kann man die Situation in Rennes zusammenfassen. Zwar jetzt nicht zu 100% zufrieden, aber auch nicht zu 100% unzufrieden.

Der VI. ZAT war doch sehr unspektaktulär: ein 3:1 Heimsieg gegen ein BOT-Team, ein 3:0 Heim-Sieg gegen Bastia, sowie zwei Auswärtsniederlagen (0:1 und 0:2).

Zumindest konnte sich Rennes ein gute Ausgangsposition für die Rückrunde erhalten mit Chancen auf die internationalen Plätze.

Zumindest gegen die BOT-Teams war die maximale Ausbeute drin bisher.

Man kann schon sagen, dass die 4 BOT-Team die 3 Absteigerplätze unter sich ausmachen können (müssen). Nantes, Le Havre, und Bordeaux sind nach der Hinrunde doch deutlich abgeschlagen im Niemandsland. Platz 1-13 sind weiterhin in Schlagnähe. Saint Etienne ist zwar Herbstmeister, wird sich aber nicht ausruhen können, da eben bis Platz 13 eine Menge Konkurenten lauern.

Nun denn, der VII ZAT wartet schon nächste Woche. An die Arbeit, General!

S.P.Q.R!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Position gehalten

Saison 2013-3, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 30.10.2013, 19:09

Nun, der V. ZAT ist schon wieder Geschichte und insgesamt kann Rennes ein positives Fazit ziehen.

Ein 5:0 Heimsieg gegen Strassbourg, ein 4:1 Auswärtssieg gegen ein BOT-Team und eine 0:1 Auswärtsniederlage.

Alles andere als effektiv, aber zumindest sind wichtige Punkte im trockenen. 

Damit konnte Rennes auf Platz 5 hochsteigen und hat nun 27 Punkte bei einem positiven Torverhältnis von +17.  Strategisch gab es keine Änderung: Zu Platz 1 sind es 2 Punkte Rückstand, zum letzten "echten" Trainer 6 Punkte Vorsprung. Damit ist die Ligue 1 weiterhin eng und noch gar nichts entschieden.

Am VI. ZAT warten nun ein 12 Punkte-ZAT: es könnte ein richtiger Wegweiser für die weitere Saison sein. Ein Heimspiel gegen Sochaux (BOT-Team), ein Heimspiel gegen Bastia, sowie Auswärtsspiele gegen Ajacco und Nice. Also kein leichter ZAT.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Sprung nach oben

Saison 2013-3, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.10.2013, 09:40

So schnell kann das das in der Ligue 1 gehen: Vor dem ZAT tief im Tabelllenkeller und nach dem ZAT in der Nähe eines internationalen Platzes!

Sicherlich dazu beigetragen haben 9 Punkte und dass 2 BOT-Teams Gegner waren. Aber andere Trainer sind schon an den BOT-Teams gescheitert, jedenfalls was die obligatorischen 3 Punkte angeht.

Nichtsdestotrotz ist noch überhaupt nichts gewonnen. Wer schnell steigen kann, kann auch tief fallen. Zwar sind es zu Platz 1 nur 4 Punkte Rückstand, aber zu Platz Platz 16 (dem letzten "echten" Trainer) sind es ebenso nur 5 Punkte Vorsprung.

Es ist also davon auszugehen, dass die Saison lange offenbleiben wird und die Entscheidungen erst am letzten ZAT fallen werden.

Nach dem ZAT ist vor dem ZAT und auf den Lorbeeren ausruhen gilt nicht: 2x auswärts und 1x vor den eigenen Fans. Dazu wieder ein BOT-Team. Wird kein Selbstläufer sein.

Was sonst noch? Im Coupe de la Ligue ist Stade Rennes doch ziemlich klar in den Halbfinal eingezogen (und hat damit schon 0.5 Bonus-TK sicher). Sicher ist Rennes aufgrund der Reserven gegen Toulose Favorit, aber Pokalspiele sind unberechenbar und schliesslich würde noch immer das Finalspiel anstehen. Wenn man schon im Finale steht, will man auch den Titel holen!

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!


223 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Imperium

Saison 2013-3, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.10.2013, 10:13

So, auch der III. ZAT ist Geschichte und Rennes hat sich gar nicht schlecht geschlagen.

Im Coupe de la Ligue lagen die meisten Wettanbieter richtig und setzten mit Rennes auf das richtige Pferd. Nantes erzielte zwar 3 Auswärtstore, aber mit einem Gesamtscore von 7:6 reichte es schlussendlich für Stade Rennes. Nun denn, nun geht es im Viertelfinale gegen Olympigue de Marseille. Vor dem Spiel lässt sich kein klarer Favorit ausmachen und KO-Spiele sind auch unberechenbar. Schauen wir mal, wohin die Götter die Würfel rollen lassen!

Ligue 1: ein 4:0 Heimsieg gegen Nantes (quelle surprise), sowie eine 0:1 Auswärtsniederlage gegen Monaco und eine 0:4 Auwärtsniederlage Valenciennes. Mund abputzen und weitermachen!
In der Ligue 1 steht Rennes nun mit 12 Punkten auf Rang 14. Sicher kein berauschender Rang, aber es steht erst der IV. ZAT an und es kann noch viel passieren! Heimspiele gegen Marseille (oh Wunder) und Guingamp, und ein Auswärtsspiel gegen Montpellier.

Da es gegen 2 BOT-Teams geht, ist es wichtig, nicht Punkte liegen zu lassen, aber auch nicht TK zu verschwenden.

Mögen die Götte Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

197 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

unspektaktulärer ZAT

Saison 2013-3, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.10.2013, 18:48

So, der II. ZAT ist schon Geschichte und es war nicht sehr spektaktulär für Stade Rennes.

Ein 3:0 Heimsieg gegen Toulouse, sowie eine 0:3 Auswärtsniederlage gegen  Lille und eine 0:1 Auswärtsniederlage gegen Bordeaux.

Damit ist Rennes mit 9 Punkten auf Rang 10 in Lauerstellung. Da es zu Platz 1 nur 4 Punkte Rückstand sind, ist weder etwas gewonnen noch etwas verloren.

Nun steht am nächsten ZAT wieder die Ligue 1 an und der Coupe de la Ligue. In der Ligue 1 geht es im eigenen Stadion gegen Nantes, auswärts gegen Monaco und Valenciennes.

Im Coupe de la Ligue geht es gegen, oh Wunder, den FC Nantes, als einen Gegner, der im allgemeinen Rennes liegt. Nun, schon der I. ZAT im Pokal kann also schon den ersten Traum scheitern lassen. Schaun mer mal.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Souveräner Start

Saison 2013-3, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.10.2013, 11:28

Der 1. ZAT ist Geschichte und Rennes ist souverän gestartet.

Jeweils ein 3:0 Heimsieg gegen PSG und Le Havre ohne Schwierigkeiten sowie eine 0:2 Auswärtsniederlage in Saint-Etienne.

Damit belegt Rennes nach 3 Spieltagen Platz 4 mit 6 Punkten. Aber das sagt gar nichts. die Saison ist noch viel zu früh, als dass man schon längerfristige Tendenzen erkennen könnte.

Nach 3 oder 4 ZAT's kann man wohl schon erste Aussagen tätigen.

In den nächsten Spielen geht es nun im eigenen Stadion gegen Touluse, auswärts gegen Lille und Bordeaux. 

Wie immer wird Rennes sein Bestes geben um die Götter zufrieden zu stellen. 

Natürlich wird auch schon der Coupe de Ligue vorbereitet.

Trainer Raab und Stades Rennes wird also auch ohne internationalen Wettbewerb die Arbeit nicht ausgehen.

S.P.Q.R!

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Panem et circenses

Saison 2013-3, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 29.09.2013, 10:20

Oh tempora, oh mores!

Nachdem die lezte Saison in Frankreich schon von einer Weile geendet hat, fängt nun die neue Saison wieder an.

Stade Rennes hattte noch die Ehre, sich international zu betätigen. Nach einer Tour durch die EL-Quali (mühelos) und die EL-Playoffs (mit etwas Glück) war in der EL-Hauptrunde die Saison schon wieder vorbei, da das Torverhältnis zugungen der Gegner sprach. Immerhin ist Rennes damit 3. bez gewonner Koeffizienten von den startenden 6 Teilnehmern Frankreich. Leidlich Bastia (immerhin Achtelfinale) und PSG (doch noch das EL-Halbfinale, Hut ab!)konnten mehr Punkte holen.

Nun müssen die Beteiligten Teams Frankreichs in der nächsten Europa-Saison beweisen,  dass sie Platz 5 in der Wertung verteidigen können. Lange Zeit war sogar Platz 4 drin, aber letztendlich war Platz 4 nicht zu verteidigen.

National lief es ja nicht wunschgemäss und mit Platz 11 war Stade Rennes nur im Mittelfeld, weit entfernt von Europa.  Die Pokale waren auch nicht vom Erfolg gekrönt.

Tempi passati, neue Saison, neues Glück.

Mögen die Götter Rennes gnädig sein.....

S.P.Q.R!

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Elysium

Saison 2013-2, ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 09.08.2013, 19:52

Kurzes Fazit: Diese Saison lief nicht so gut wie letzte Saison: In der Ligue 1 nur Mittelmass, in den nationalen Pokalen früh ausgeschieden; keine Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe. Da für die Qualifkation noch der EL-Sieg nötig ist, wird wohl nächste Saison die internationalen Spiele ohne Stade Rennes herauskommen müssen.

Gratulation an den Meister, die beiden Pokalsieger und die Qualifkanten für die internationalen Wettbewerbe. Verteidigt die gute Position Frankreich in der 5-Jahres-Wertung!

S.P:Q.R!

83 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Staub und Schatten

Saison 2013-2, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.08.2013, 01:44

Ja, ja es steht nur noch der letze ZAT an.

Der letzte ZAT verlief doch ganz zufriedenstellend: eine taktische Niederlage gegen Strassbourg: ein 2:2 gg. Saint Etienne (wenn auch nur etwas für die Galerie und aus praktischer Sicht nutzlos) und ein 3:0 gegen Nancy, ein BOT-Team.

Damit belegt Rennes Platz 3 in der Rückrunde. nur leider hat sich das nicht nach oben ausgewirkt. Leidlich ein Aufstieg von Platz 12 zu Platz 11,  und der Graben zu Platz 4 wurde nie kleiner als 8 Punkte. Nun ja, gnädigerweise teilen die BOT-Teams die Abstiegsplätze unter sich (Lyon wird sich wohl noch retten können.......) und die Teams unter Stade Rennes sind nicht besonders brandgefährlich.

Zwar ist theoretisch noch der Meistertitel möglich mit 11 Punkten Rückstand, aber auch nur mit 0,0000001% Wahrscheinlichkeit. Mit 8 Punkten zu Platz 4 sieht es auch nicht besser aus: sagen wir mal 0.01% Wahrscheinlichkeit.

Wenigstens lief die EL-Quali reibungslos. Dank dem Auswärtssieg am I. ZAT (NMR des Gegners sei dank......) war das ganze nur Formsache und die Heimsiege genügten locker für Platz 1. Nun geht es in eine 9-Gruppe........Diese ist natürlich schlechter kalkulierbar, weil 8 Gegner da sind, die alle in die Top 6 wollen.

Ja nun, dann auf auf zum XII. ZAT der Ligue 1 und frohen Mutes in die EL-Playoffs!

Valenciennes  und Bill 1975 schon mal Glückwunsch zum Coupe de la France.......Nach mehreren Versuchen doch noch der erste Titel. 

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

264 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei

Saison 2013-2, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.07.2013, 11:50

Ja, ja und wieder erfüllt sich eine Lebensweisheit: alles was ein Anfang hat, hat auch ein Ende.

Nur noch 2 ZAT's und auch diese Saison ist wieder Geschichte und nur noch eine Statistik, die evenutell später mal angeschaut wird oder eine Erinnerung bei einem Manager oder Ligaleiter.

Auch am X. ZAT hat Stade Rennes seine Pflicht erfüllt: 2 Siege, 1 Niederlage. Lyon war lange sehr hartnäckig und kämpfte um jeden Meter; schlussendlich setzte sich Rennes doch mit 4:3 durch im heimischen Stadion. Die Reise nach Lille hätte sich Rennes auch sparen können: 0:5 Niederlage. Dann noch ein ungefährdeter 3:0 Heimsieg gegen Guingamp.

Damit konnte Rennes Platz 9 erklimmen und hat nun 50 Punkte erreicht. Der Abstieg ist nun auch mathematisch nicht mehr möglich(so wie fast die ganze Liga, abgesehen von den BOT-Teams), zu Platz 4 sind es unverändert 8 Punkte Rückstand. 

Auch am nächsten ZAT warten interessante Gegner und das Runde muss ins Eckige, ein Spiel dauert 90 Minuten und Abseits ist wenn der Schiri pfeift.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

195 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oh tempora, oh mores

Saison 2013-2, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 21.07.2013, 09:24

Ja, ja, wie schnell noch die Zeit vergeht.

Eben noch stand der der 1. ZAT der Saison an und schon fehlen nur noch 2. ZAT's.

Die Zeit ist eben doch der Gegner, den man nie besiegen kann.

Nun, denn auch der letzte ZAT hat 2 Siege und 6 Punkte gebracht. Ein 3:1 Heimsieg gegen Evian Thonon, ein BOT-Team ist eben kein "echter" Manager. ein 2:4 Auswärtsniederlage gegen Bordeaux. Naja. Und nun noch ein Sieg für die Galerie: auswärts wurde Monaco 2:1 geschlagen. Und Monaco ist nicht irgendwo im Tabellenkeller sondern nach dem X. ZAT der Tabellenführende und Anwärter auf den Meistertitel. Dazu noch bester der Rückrunde. Nun ja, wenn es immer so gelaufen wäre.......

Aber nun ja, die Hinrunde war schlicht zu mittelmässig um nach oben irgendwelche Erwartungen haben zu dürfen. hätte, wäre, könnte,......bla, bla, bla.

Da auch im Coupe de la France Endstation war, fällt auch diese Option weg. Bleibt noch die Qualifikation als Sieger der EL. Sehr hypothetisch.......da die Qualifkation in der Ligue 1 mit 8 Punkten Rückstand auf Platz 4 doch recht unwahrscheinlich ist, muss sich Stade Rennes wohl mit den nationalen Wettbewerben begnügen nächste Saison.

Aber noch stehen 2 ZAT's an, und die Fans, Sponsoren, Spieler, Präsidium und vorallem Trainer Raab haben den Anspruch, die Saison ehrenvoll zu beenden und möglichst gut die Saison abzuschliessen. Natürlich wäre die Qualifkation für die EL-Gruppenphase gut d.h.: dass die Quali-Runden überstanden würden und dann noch die Qualifikation für die KO-Runden.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R.!

285 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Saison 2013-2, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.07.2013, 20:09

Wieder punktemässig ein guter ZAT - 6 Punkte, 2 Siege + 1 Niederlage.

Wie am 1. ZAT der Rückrunde. 

Valenciennes wurde mühelos mit 5:0 weggefegt. Auswärts gegen Ajacco war nichts zu holen: 0:4 Niederlage. Gegen PSG sah es lange nach einer Niederlage aus. PSG wollte einfach nicht kapitulieren. Aber schlussendlich siegte doch Rennes knapp mit 5:4. 

Damit ist Rennes auf Platz 11 gerutscht mit 38 Punkten. Taktisch nichts neues - zu Platz 4 sind es 8 Punkte Rückstand, zu Platz 18 genau so viel Vorsprung. Da brennt nichts mehr an. Sonst fresse ich einen Besen samt Besenstiel.

Was steht am nächsten ZAT an? Auswärts gegen Bordeaux und Monaco - im heimischen Stadion gegen Evian Thonon.

Auch wenn gegenüber den internationalen Platzen viel Luft ist, verlangt es die Ehre, um jeden Punkt zu kämpfen.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R! 

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Krebsgang

Saison 2013-2, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.07.2013, 11:13

1. ZAT der Rückrunde, und sogar ziemlich zufriedenstellend.

Gegen SC Bastia sah es lange nach einem Punktgewinn aus, bis ein schneller Gegenstoss in der Nachspielzeit der 2. Halbzeit alle Hoffnung zerstörrt hatte. Aber auf jeden Fall kämpferisch lobenswert.
Ein 3:0 Heimsieg gegen Le Havre, nicht mehr oder weniger ein Pflcihtsieg. Dann noch ein 3:1 Auswärtsseig gegen Nantes - gegen den "alten" Verein gewinnt Trainer Stefan Raab immer noch am liebsten und am einfachsten. Auch diesmal sah Nantes gegen den "alten" Trainer kein Land.

Nun ja, 6 Punkte und das bei zwei Auswärtsspielen. Trotzdem belegt Rennes weiterhin Rang 12 und an der taktischen Situation hat sich nichts geändert.  Nach unten droht keine grosse Gefahr und nach oben ist viel Luft, dass Rennes erstmal aufholen muss.

Aber ein Anfang ist ja bereits gemacht......

Nun stehen wieder mal 2 Heimspiele an. Da Rennes noch 9 Heimspiele erwarten und 7 Auswärtsspiele, muss natürlich auf die Heimspiele ein gewisser Fokus, v.a da Heimtore billiger sind.

Möge Fortuna Stade Rennes wohlgesonnen sein!

S.P.Q.R!

186 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das unendeckte Land

Saison 2013-2, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 27.06.2013, 09:15

Nach dem Ende der Hinrunde befindet sich Stade Rennes im sogenannten Niemandsland - auf Platz 12 mit 26 Punkten.

Zwar sind es zu Platz 18 10 Punkte Vorsprung (dazu sind ab Platz 17 nur BOT-Teams), aber zu Platz 4 sind es ebenso 11 Punkte Rückstand - eben das Niemandsland. 

Besonders im heimischen Stadion musste Stades Rennes schon 1 Niederlage und 2 Remis zulassen - ungewohnt für das sonst heimstarke Rennes.

Die 6 Auswärtspunkte (2x 0:0) haben nach oben nicht viel gebracht.

hätte, wäre, Fahrradkette.

Stade Rennes hat noch mehr als 50% seines TK's und ist auf Platz 9 bez TK-Reserven. 

Nun denn, in die Hànde spucken und weitermachen. 

Nun geht es weiter mit ZAT 8 in der Ligue 1 und dem 1. ZAT im Coupe de la France.

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tendenz nach oben

Saison 2013-2, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.06.2013, 14:57

Eine Premiere in dieser Saison - ungeschlagen durch den ZAT.

Ein 5:0 gg. Saint-Etienne, die ohne grosse Gegenwehr auf Auswärtspunkte verzichteten.

RC Strassbourg war wohl in Streik getreten und die Leistung unter dem normalen Leistungsniveau. Trotzdem reichte es nur zu einem 0:0. Nun ja, mit 0,0 eingesetzten TK trotzdem 1 Punkt geholt. nicht schlecht!

Gegen Nancy hätte es fast zum 2. Auswärtssieg gereicht, aber schlussendlich blieb es beim 3:3. Da wollte der Zufallsgenerator wohl tief in die TK-Tasche greifen........

Nun denn, Nach dem 5. ZAT ist Rennes auf Platz 10 mit Schlagdistanz auf die begehrten Plätze auf Platz 4.  Zu Platz 15 sind es 7 Punkte Vorsprung und BOT-Teams sollte man nicht überbewerten.

Nun steht der Abschlusszat zur Hinrunde an und damit gleich 4 Spiele (2 Heim- 2 Auswärtsspiele). 

Mögen die Götter Stade Rennes wohlgesonnen sein!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Stabilität oder Stagnation?

Saison 2013-2, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.06.2013, 22:00

Aus taktischer Sicht gar kein schlechter ZAT.

ein 3:1 Auswärtssieg gegen das BOT-Team Lyon, ein 3:0 Heimsieg gegen Lille und eine 0:3 Auswärtsniederlage  gegen Nancy.

Damit muss sich Rennes weiterhin mit Rang 13 begnügen, also im Niemandsland der Tabelle. Zwar sind es zu den Abstiegsrängen 5 Punkte Vorsprung aber zu Platz 4 sind es 6 Punkte Rückstand.

Diesmal wird kein Coupe de Ligue Sieg den internationalen Wettbewerb sichern, da im Viertelfinale sang- und klanglos Ende der Fahnenstange war.  Der riskioreiche Tipp mit 3 Auwärtstoren war nicht erfolgreich, weil  Auxerre taktisch klug gehandelt hatte und mit der Übermacht seines TK mit einem Score von 8:5 gewonnen hat. 

Auch der Coupe de la France ist mehr oder weniger ein Lotterie, v.a in den Ko-Runden.

Nun denn, wenigstens die TK-Reserve ist noch intakt.

Am nächsten ZAT stehen wieder 2 Auswärtsspiele an und ein Heimspiel, davon gegen ein BOT-Team. 

Möge Fortuna mit Stade Rennes sein!

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Fluch der Götter

Saison 2013-2, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.06.2013, 19:43

Der Sand im Getriebe ist derzeit so allgegenwärtig wie die dunkle Materie im Weltall.

Nach 3 ZAT's belegt Rennes Rang 13 mit 11 Punkten. Noch sind die Würfel nicht gefallen, zu Rang 1 sind es leidlich 7 Punkte, also ein ZAT.

Die Torausbeute ist zufriedenstellend, auch die Gegentorquote ist zwar hoch, aber noch nicht alarmierend. Was ein wenig die Stimmung trübt ist die "Heimschwäche" von Rennes. Ansonsten ist man sich ja von Rennes eine bermekenswerte Heimquote gewohnt, aber nach 5 Heimspielen hat man schon 4 Punktverluste in den Heimspielen hinnehmen müssen, was sonst nach mehr als der Hälfte der Saison der Fall ist.

Aber bei Rennes wird in die Hände gespuckt und sich weiterhin in Geduld geübt.

Schliesslich müssen die Götter irgendwann mal wieder guter Laune sein........

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nichts neues im Westen

Saison 2013-2, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 31.05.2013, 21:57

6 Runden, 2 ZAT's gespielt, noch alles offen.

Rennes ist zwar nur auf Rang 14, aber nach 2 ZAT's ist das sehr wenig aussagekräftig. 

Das TK-Konto ist noch gut gefüllt, also keine Panik auf der Titanic.

Ein wenig Sorge machen die Gegentore, mit 12 Gegentoren ist man da ziemlich weit hinten klassiert. 

Nicht dass das den Erfolg verhindern kann, aber es kann ihn erschweren. 

Was ein schade ist, sind die NMR bzw. Entlassungen. Sowas senkt einfach das Niveau der Ligue 1, vorallem wenn längerfristig 3 BOT-Teams "mittippen".

Am nächsen ZAT stehen 2 Heimspiele an (Bordeaux, Monaco) und ein Auswärtspiel gegen Evian. Mal schauen, mal schauen......

Lassen wir uns von den Göttern überraschen, wie die Würfel fallen werden.

Vae victis!

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oh tempora oh mores

Saison 2013-2, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.05.2013, 21:29

Neue Saison, neues Glück.

Nach der doch recht erfolgreichen letzten Saison, fängt alles wieder bei 0 an.

Der einstellige Platz war doch etwas Durchschnitt, mit etwas Glück wäre mehr drin gewesen.

Die CL-Saison war doch ingesamt erfolgreich, wenn auch im CL-Achtelfinale Endstation und somit der grosse Erfolg verwehrt wurde.

Der Coupe de Ligue-Titel war natürlich das Glanzstück der Saison, damit der 2. Pokal-Titel der Historie.

Nun, die 1. Runde war für die Startrunde doch akzeptabel.  Ein 3:0 Sieg gg.  Nantes, ein 3:3 gg. Bastia (2x Heimvorteil) und ein 1:3 gg. Le Havre auswärts.

Aber ein Fazit der Startrunden kann wohl erst nach dem 3. oder 4. ZAT gezogen werden, da vorher die Tabelle doch verzerrt ist und zuwenig Spiele gespielt wurden, um signifikaten Schlüsse zu ziehen.

Mögen Jupiter und Venus gnädig sein mit Stade Rennes!



149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Na ja............

Saison 2013-1, ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.04.2013, 23:14

Da ist die Taktik wohl nicht so aufgegangen, wie eigentlich geplant.

13 Gegentore in den letzten 2 Spielen haben den Erfolg vermisst.

Der alte Trainerfuchs Rochetau2 hat seine Klasse bewiesen und entgegen der Vorzeichen doch noch den EL-Platz erreicht.

Sogar RC Strassbourg ist noch vor Stade Rennes klassiert. 

Dank dem Coupe de la Ligue Sieg darf Rennes trotzdem noch in der EL-Quali starten.........

Monaco mit dem erwarteten Meistertitel. Gratulation!

Hätte, wäre, wenn.....nützt alles nichts!

S.P.Q.R!

82 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei

Saison 2013-1, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 04.04.2013, 19:48

Und wieder steht mal wieder ein Schluss-ZAT an in der Ligue 1 an.

Stade Rennes ist nach dem erwarteten Rückschlag auf Platz 6 züruckgefallen, aber Platz 3 ist nur 2 Punkte entfernt. Platz 1 +2 sind wohl unerreichbar. 

Auch nach unten ist Rennes gesichert und der Abstieg ist nun auch nicht mehr mathematisch möglich.

Da Rennes noch über 10 TK hat und das drittstärkste TK, kann das Motto nur lauten: Sich in die internationalen Plätze ballern!

Mögen die Götter gnädig sein mit Rennes!

91 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Bye, bye CL

Saison 2013-1, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 27.03.2013, 21:28

Zwar ist Rennes immer noch auf Platz 2
in der Rückrundentabelle, aber nach ganz oben zu den Fleischtöpfen
ist es immer noch fast eine Weltreise.

Nach 13 Spielen hat Rennes mehr Punkte
geholt als in der gesamten Hinrunde.

Zwar ist Platz 3 mit RC Strassbourg jetzt in Reichweite (3 Punkte), aber Platz 3 oder 4 macht jetzt keinen grossen Unterschied. Zu Platz 1+2 sind es unverändert 8 bzw 9 Punkte. Angesichts der noch 6 ausstehenden Spiele und dem TK wird
das nichts. Wenn der CL-Sieg nicht geholt wird, war das eine
kurzfristige Vergnügung in der CL.

Zu Platz 11 sind es nur 5 Punkte
Vorsprung, also fast gar nichts. Wenigstens ist der Abstieg zu
99,999% erledigt.

Nun, am nächsten ZAT ein Heimspiel + 2
Auswärtsspiele, am letzten ZAT 2 Heimspiele + ein Auswärtsspiel.

Allez Rennes!

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Konsolidierung

Saison 2013-1, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 19.03.2013, 20:26

Das postive Fazit: Stade Rennes konnte Rang 4 verteidigen.

Ein mühsamer Heimsieg gegen Auxerre (5:3) ein müheloser Heimsieg (5:0) gegen den Meisterfavoriten Monaco. Auswärts war mit 3 bzw 4 Gegentoren nicht viel zu erreichen.

Der negative Fazit: Zu den Top-3 ist der Rückstand mit 8 bzw 9 Punkten eher gewachsen als geschrumpft während Rennes bis Platz 13 Verfolger hat, die entweder einen geringen Rückstand haben oder ein grosses TK.

Aber es gibt keinen Grund für Pessimismus: Rennes hat die Coupe de la ligue Trophähe, ist im Viertelfinale im Coupe de France und hat 2 Quali-Runden überstanden und ist nun in der CL-Gruppenphase.

Dazu hat Rennes in der Ligue 1 immer noch eines der besten TK's.

Allez Rennes!

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

In den Top 5 etabliert, aber.......

Saison 2013-1, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.03.2013, 00:08

Die Rückrunde verläuft bisher
reibungslos für Stade Rennes. 2 lockere Heimsiege mit je 4:0 und
eine verkraftbare 0:1 Auswärtsniederlage. Damit belegt Rennes Platz 1 in der Rückrunde!

Damit konnte Rennes auf Platz 4 klettern und hat bei 40 Punkten ein durchaus üppiges TK-Konto.  Rennes ist auf Platz 6 bei den TK-Reserven.

Zu den Abstiegsplätzen sind es nun schon 10 Punkte Vorsprung: Also hier vorläufig Entwarnung.

Aber zu den Top 3 gibt es einen kleinen
Graben. 6 Punkte zu Platz 2+3, 10 Punkt zu Platz 1.

AS Monaco zieht da oben souverän seine Runden, und es sieht doch sehr danach aus, als ob der Meister schon
feststeht. Monaco hat das 2-beste TK der Ligue 1 überhaupt!

Aber nun steht der Super-ZAT an mit 4 Spielen anstatt den üblichen 3. An den letzten Super-ZAT hat ja
Rennes überhaupt keine gute Erinnerung.........

Mögen die Götter wohlgesonnen sein!
Allez Rennes!


159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Divide et impera

Saison 2013-1, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 06.03.2013, 18:59

So schnell geht es in der Ligue 1: Eben noch im tristen Mittefeld, schon schnuppert man an den internationalen Plätzen.

Es war ein (fast) perfekter ZAT: 2:1 Auswärtssieg gegen Nice,besser gehts nicht. 4:2 Heimsieg gegen Montpellier: nur das zuviel erzielte Heimtor stört die Perfektion. 2:1 Auswärtssieg gegen Bordeaux: 3 Fliegen mit einer Klappe!

Das hat sich auch in der Tabelle bemerkbar gemacht:  Auf Platz 4 sind es nur noch 2 Punkte Rückstand, während es auf die Abstiegsplätze schon 7 Punkte Vorsprung sind.

Aber Faulheit und Müsiggang sind ja bekanntlich das Anfang vom Ende. 

Darum wird auch nicht gross gefeiert. Schliesslich stehen doch noch ein paar Ligaspiele an. 

Am nächsten ZAT warten Lyon, Evian und Lille. Alle Teams, die auch noch etwas mitreden wollen um die oberen Plätze. 

Allez Rennes!

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hinrunde beendet

Saison 2013-1, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 23.02.2013, 12:11

So, die Hinrunde ist beendet: Zeit, Bilanz zu ziehen.

Der Start in der Ligue 1 war gar nicht schlecht,  Bis beim ZAT 3 eine kleines Tief kam. Rennes war 2 ZAT's auf einem Abstiegsplatz.

Dann hat sich Stade Rennes erholt und ist wieder ins Mittelfeld gekommen.

Rennes ist gefährlich nahe an der Abstiegsregion, aber doch schon um einiges entfernt von den internationalen Plätzen.

Da aber Rennes bez TK-Reserven auf Platz 4 steht, sieht die Lage gar nicht mal so schlecht aus. 

Der Pokalsieg im Coupe de la Ligue ist natürlich hervoragend und die Taktik von Trainer Raab ist voll aufgegangen!

In der CL Quali Runde 1 hat Rennes immer noch intakte Chancen auf ein Weiterkommen nach 2 ZAT's. Da jeder bisher die Heimpspiele gewonnen hat,  dürfte es auf jeden Punkt und jedes Tor ankommen.

Möge Apollo mit Stade Rennes sein!

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

O la la

Saison 2013-1, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.02.2013, 22:35

Eigentlich ein guter ZAT.

2 ungefärdete Heimsiege (3:0 u. 4:0) und auswärts 1:1 gegen AS Nancy.

5 Plätze rauf auf Platz 13 und weg vom ungeliebten Abstiegsplatz.

Aber: die Ligue 1 ist eine Wunderkiste. Zu Platz 20 sind es 3 Punkte Vorsprung, zu Platz 4 leidlich 5 Punkte. Rückstand.

Nun ja, mit dem (bedeutungslosen) Herbstmeistertitel wird Rennes nichts zu tun haben, weil es selbst theoretisch nicht mehr möglich sein wird.

Aber es wäre natürlich vorteilhaft möglicht weit oben zu "überwintern". 

Aber noch ist der Krieg noch nicht entschieden, und es warten noch viele Scharmützel bis zum 38. Spieltag. In Torrausch kommt es vorallem auf Ausdauer und Stabilität an, und da nützt es wenig, mit einem Sprint an die Spitze zu kommen und dann einzubrechen........

Möge Zeus gnädig sein!

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Top und Flop

Saison 2013-1, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 07.02.2013, 19:01

Top ist ganz klar der Coupe de la Ligue: Dank der meisterhaften Strategie und dem nötigen Glück kommt Rennes gut voran! (Mehr dazu in der Coupe de Ligue-Zeitung).

Nun zur Liga: eindeutig flop! Nur Platz 18 und damit auf einem Abstiegsplatz! Damit kann Rennes nicht zufrieden sein. Letzte Saison war Rennes noch Vizemeister und Coupe de la France-Finalist.

Seit langem ist das die schlechteste Platzierung überhaupt. Der (theoretische) Abstieg ist noch nie passiert.........

Aber nützt alles nichts. Die (zeitweilige?) Heimschwäche am Super-ZAT hat endeutig die Bilanz verhagelt. 5 Punkte die normalerweise erreicht worden wären.

Etwas tröstend, das mit Bastia und Nancy ebenfalls Spitzenmannschaften der letzten Saison unten sitzen........

Aber mit der Kapitulation wird Rennes erst rechts nichts erreichen. Zu Platz 4 sind es 7 Punkte -   Also weitermachen!

Allez Rennes!

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei

Saison 2013-1, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.02.2013, 01:55

Ja, es ist vielleicht ein total banaler Spruch aber er beinhaltet wie die meisten eine wichtige Aussage.

Sehr lange (Müsste mal in die Statistik schauen....) war Rennes im heimischen Stadion unbesiegt und eine Macht.

Und nun: eine Niederlage und dazu nur Remis. 2 Heimspiel ohne Sieg: Fast von historischen Ausmass..........

Da es auswärts auch nicht geklappt am Super-ZAT die Konsequenz: Absturz auf Platz 19.

Ebenfalls fast historisch: Trainer Stefan Raab auf einem Abstiegsplatz...........

Aber wie die Römer nach Cannea wird Rennes wieder aufstehen und weiterkämpfen. Es ist noch nichts entschieden und die Saison ist jung. Auf Platz 1 sind es nur 9 Punkte. Also 1 Zat genügt um von Platz 19 auf Platz 1 zu gelangen........

Die Ligue 1 ist mittlerweile ein Tummelfeld von guten Trainern und Fallobst fast nicht anzutreffen.

Dazu sieht es im Coupe de la Ligue doch ganz gut aus. Ein Sieg im Viertelfinale ist wahrscheinlich und die Chancen für den Halbfinal und den Final sind theoretisch gar nicht schlecht.....

Allez Rennes!

171 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

O tempora o mores

Saison 2013-1, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 18.01.2013, 22:44

Nun, vieles ändert sich, manches nicht.

Aber die zeit schreitet voran, und schon hat wieder eine torrausch-saison begonnen.

Letzte Saison war ja ziemlich erfolgreich, auch wenn es "nur" zu zwei Vize-Titeln reichte (Ligue 1, Coupe de France).

Jedenfalls hat Rennes ein ausgezeichnetes TK erhalten und kann international starten und sogar die CL-Gruppenphase erreichen.

Nun, die letzte EL/CL läuft immer noch - Zukunftsmusik.

Der Saisonstart in der Ligue war wirklich nicht schlecht: 2x 2:0 Heimsiege und eine Auswärtsniederlage - Business as usual.

Nun, noch ist es zu früh, Fazit zu ziehen, da erst 3 Runden gespielt wurden - Schaun mer mal.

Mittlerweile ist die Ligue 1 ja sehr ausgeglichen und "Fallobst" nicht mehr anzutreffen. 

Nun denn - Rennes wird den Zuschauern weiterhin Panem et Circenses liefern!

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Glanz und Glorie oder ruhmloses Ende?

Saison 2012-2, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.11.2012, 15:47

Ja, nun der letzte ZAT steht an.

Renens steht in der Pole-Position. Platz 1, hervorragendes TK - sieht gar nicht so schlecht aus.

Wird Rennes den ersten Meistertitel der Historie erreichen? Mögen die Götter gnädig sein............

39 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Ready to countdown!

Saison 2012-2, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.11.2012, 11:00

Nun denn, der Endspurt beginnt, die letzten 6 Ligaspiele stehen an!
Rennes steht auf Platz 3 mit 52 Punkten, 3 Punkte hinter Nice auf Platz 1.
Von Platz 1 bis zu einem Nicht-Europa-Platz ist alles möglich!
Nichts Ungewöhnliches am letzten ZAT: 3:0 bzw. 5:0 Heimsieg, gegen Paris griff die diesjährige Auswärtsschwäche. 2:4 Niederlage.
Wie dem auch sei, die Ausgangslage sieht doch ausgezeichnet aus.
Nun gilt es für den Strategiefuchs Stefan Raab, natürlich so viele Punkte noch zu holen wie möglich!
Am nächsten ZAT wartet Rennes in der heimischen Festung auf Bordeaux, auswärts gegen Nantes und Marseille.
Zwar Teams von Platz 10 abwärts, trotzdem muss noch gewonnen werden!
Nun, mögen die Götter wohlgesonnen sein mit Rennes! Auf den unsterblichen Apollo und die unsterbliche Artemis!
Allez Rennes!

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Courant normal

Saison 2012-2, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.11.2012, 10:50

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

Stetig punktet Rennes um sich oben festzusetzen und vielleicht sogar ganz oben zu landen.

Courant normal am letzten ZAT: 5:0 Heimsieg, 3:0 Heimsieg und auswärts 0:3 Niederlage und 0:5 Niederlage.

Auswärts ist Rennes die Schiessbude der Ligue 1!

Wenn es im heimischen Stadion klappt, wieso nicht auswärts?

Anyway, es geht weiter. Rennes belegt Rang 4 mit 46 Punkten. Auf den Platz an der Sonne sind es nur 2 Punkte! Alles noch möglich!
Weiter ist es sehr spannend in der Ligue 1 und man muss schon mit Seherqualitäten beschlagen sein, um den Meister und die 3 Absteiger benennen zu können.

Nun wartet im heimischen Stadion Lille und Valenciennes, auswärts gegen Paris.

Mögen die Götter nicht Rennes zürnen und Göttervater Hades fernhalten!

Allez Rennes!

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bei den Göttern!

Saison 2012-2, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 27.10.2012, 10:05

Eng, Enger, Ligue 1.
Über Spannung in der Ligue 1 können sich die Zuschauer wirklich nicht beklagen! Zwischen Platz 1 und Platz 13 nur 6 Punkte, zwischen Platz 13 und Platz 19 auch wiederum nur 6 Punkte Differenz.
Stade Rennes ist auf Platz 5 mit 40 Punkten. Das Torverhältnis ist ausgeglichen und das TK auf Platz 9 der TK-Kraftreserven.
Da liegt noch einiges drin.

Nun denn, am nächsten ZAT steht der berüchtigte 4-ZAT an. Man kann hoch aufsteigen, aber auch tief fallen. AS Saint-Etienne, AS-Nancy, Toulose und Auxerre stehen auf dem Spielplan.

3 Top-Mannschaften und Toulouse will aus dem Tabellenkeller entfliehen.
Es gilt: Höchste Konzentration und Extra-Regeneration für die Spieler von Rennes!

Möge Göttervater Zeus Rennes wohl gesonnen sein!

Allez Rennes!

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ave Ligue 1!

Saison 2012-2, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.10.2012, 08:32

Die Rückrunde ist gestartet und es weiter!

Das Heimspiel gegen Ajacco war eine klare Sache: 3:0! Rennes wollte nicht mehr, Ajacco konnte nicht mehr.
Umgekehrte Zeichen gegen Monaco und Evian Thonon Gaillard: Die Elf von Trainer Raab ging jeweils mit 2:4 baden. Was die Offensive mühsam aufbaute, wurde durch die wackelige Defensive gleich wieder zerstört.

Nun denn, zwar konnte sich  Ajacco und Valenciennes in der Tabelle etwas absetzten, das kann aber auch nur eine Momentaufnahme sein und schon am nächsten ZAT völlig anders aussehen. Im Keller ist Nantes etwas zurückgefallen, aber ansonsten ist von Platz 18 bis Platz 8 nur 6 Punkte Unterschied.

Nun denn, wichtig für die Elf von Trainer Raab ist jetzt, das man weiter konzentriert bleibt und versucht, ein Optimum an Punkten zu holen. Mal schauen, was dann als Resultat herauskommt!

Allez Rennes!

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hinrunde vorbei

Saison 2012-2, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 08.10.2012, 10:46

So die Hinrunde ist beendet: Zeit Bilanz zu ziehen.

Im Coupe de la Ligue schied Rennes glanz- und ruhmlos schon im Viertelfinale aus. Der Pokalfluch hält weiterhin an!

Bleibt noch der Coupe de la France: Nächste Woche gilt es ernst. Aber zuerst mal muss die Gruppenphase überstanden werden: Schaun mer mal!

In der Ligue 1 ist die Ausgangslage für die Rückrunde ausgezeichnet. Platz 5, 31 Punkte, 3 Punkte Rückstand auf Platz 1 und dazu noch sehr gute Kraftreserven. Da hat die neue Taktik von Trainer Raab, die Kraft sparend einzusetzen, doch hervorragend funktioniert! Ein gutes Pferd springt eben nur so hoch, wie es muss.

Und die Prognose mit Platz 2 ist gar nicht mal so schlecht. Aber wenn man Platz 2 erreichen kann, wieso nicht den Platz an der Sonne?

Nun denn, die Götter werden entscheiden, wo Rennes schlussendlich landen wird, und ob es Sekt oder Selters heisst.

Allez Rennes!



156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zuerst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch Pech dazu!

Saison 2012-1, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 17.04.2012, 18:36

Das war wahrlich kein ZAT nach Geschmack für Trainer Stefan Raab.

Im Auswärtsspiel gegen Monaco ging es wirklich sehr knapp zu, aber am Schluss hiess es: Ausser Spesen nichts gewesen. Eine bittere 3:4 Niederlage schaute heraus. Wenigstens das Heimspiel gegen das abstiegsbedrohte Nantes konnte mit 2:0 gewonnen werden. Die Reise nach Guegnon hatte sich Rennes auch sparen können: mit 0:4 war man noch gut bedient.

In der Ligue 1 ist es spannender denn je. Rennes ist auf Platz 6 mit ein wenig Rückstand nach oben und wenig Vorsprung nach unten. Der 10 hatte leidlich 3 Punkte Rückstand, der Tabellenführer aber auch nur 5 Punkte Vorsprung. Soll noch einer behaupten, die Ligue 1 sei nicht ausgeglichen.

Nun denn, alle Kräfte sammeln für den letzten ZAT heisst das Motto in Rennes. Sowohl Triumph als eine Blamage ist noch möglich.
Meistertitel, internationale Teilnahme oder biederes Mittelfeld lauten die Alternativen.

Möge die Macht mit Rennes sein!

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei!

Saison 2012-1, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.04.2012, 19:06

So langsam geht auch diese Saison zu Ende.

Jeder merkt, dass alle Klubs den letzten Rest TK herauspressen müssen.

Der letzte ZAT war ein willkommener Einstieg in den Kampf um die Futtertröge oben. Reims wurde im heimischen Stadion locker mit 3:0 weggefegt. Das Spitzenduell gegen Nice war wirklich ein Spitzenspiel. Schlussendlich hatte Rennes das Glück auf seiner Seite und gewann mit 5:4 auswärts. Erster Auswärtssieg! Das 1:0 gegen Ajaccco war dann nur noch eine kleine Abrundung.

Wie siehst aus? Rennes steht auf Rang 4 mit 55 Punkten und einem Rückstand von 4 Punkten auf Saint-Etienne. Sowohl der Meistertitel als auch ein Platz abseits der internationalen Wettbewerbe ist möglich. Allerdings sind da immer noch Mannschaften wie Bastia, Nice oder Saint-Etienne, die auch gerne ganz oben wären am Schluss.

Nun noch stehen 6 Spiele an.
Solange der Ball noch läuft, ist noch nichts entschieden.

Möge die Macht mit Rennes sein!

161 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Chancen stehen 50:50, wenn nicht 60:60

Saison 2012-1, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.04.2012, 20:08

Nun denn, langsam aber sicher geht auch diese Saison zu Neige.
Courant normal am letzten ZAT: 2 Heimsiege mit 5:0 und 3:0 und zwei Auswärtsniederlagen mit 0:3 und 0:3

So langsam zeigt sich doch eine Tendenz in der Ligue 1: Ab Platz 15 herrscht das Abstiegsgespenst. Ab Montpellier fängt das Mittelfeld an, wobei unklar ist, wer nun zur Spitzengruppe gehört oder doch eher ins biedere Mittelfeld. Favoriten auf den Meistertitel sind doch ganz klar Nice und Saint-Etienne.

Rennes ist auf dem Platz 8, hat aber dennoch nur 2 Punkte Rückstand auf Platz 5. Natürlich ist da noch die Hoffnung auf den Pokalsieg, wenn auch eher unwahrscheinlich.

Nun denn, am nächsten ZAT warten Reims, Nice und Ajaccio. Wie heisst es so schön: Das Runde muss ins Eckige, ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnen immer die Deutschen.

Möge die Macht mit Rennes sein!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Top und Flop

Saison 2012-1, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 27.03.2012, 19:19

Im heimischen Stadion top, auswärts flop.

So lassen sich die Resultate der bisherigen Saison interpretieren.
Im Heimspiel gegen Paris brannte nichts an: 4:0 Sieg. Auswärts war es zwar nur knapp, aber eben trotzdem verloren. Mit 0:1 gegen Nancy und 2:3 gegen Bordeaux.

Das spiegelt auch die Statistik wieder: Platz 1 in der Heimtabelle, Platz 17 in der Auswärtstabelle. Da heimwärts aber meistens mehr (und leichtere) Punkte zu gewinnen sind, ist es eben besser, heimwärts top zu sein als auswärts. Ein Vergleich: Rennes hat zu Hause 39 Punkte geholt während die beste Auswärtsmannschaft(en) nur auf 15 Punkte kommen.

Durch diesen etwas durchzogenen ZAT ist Rennes auf Platz 7 abgerutscht, aber alles ist noch drin. Nach ganz oben sind es nur 5 Punkte.

Nun denn, es geht weiter, und zwar knüppelhart. Durch die englischen Wochen werden die Spieler noch mehr gefordert. Es geht gegen 3 Klubs aus der unteren Region und 1 Team in der oberen Region.

Möge die Macht mit Stade Rennes sein!

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

1 Ligartikel

Saison 2012-1, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 26.03.2012, 11:38

Nun denn, hier ist er: der erste Liga-Artikel von Rennes in dieser Saison! Aufgrund von Sparmassnahmen musste der Pressesprecher auf anfangs Saison leider gefeuert werden, weil der internationale Wettbewerb verfehlt wurde und ein kleineres Loch im Budget war. Auch ein paar Neuzugänge mussten abgeblasen werden und hohe Gehaltserhöhungen waren auch nicht drin.

In der Ligue 1 läuft es nicht schlecht für Rennes. Rennes ist auf Platz 4 mit 37 Punkten und Schlagdistanz auf Platz 1. Allerdings ist da Rennes nicht alleine, oben ist es ganz eng. Auch beim Abstieg ist die Messe nicht gelesen. Fazit: Alles ist möglich, sicher ist nichts.
Im Pokal steht Rennes im Halbfinale, nachdem man längere Zeit sang- und klanglos gleich am Anfang ausschied. Auch wenn Rennes aufgrund der Kraftreserven nicht Favorit ist, wird doch der Pokalsieg anvisiert. Wenn man etwas nicht probiert, weiss man auch nicht, ob es gelingt.

Nun denn, Rennes ist auf gutem Wege und der Weg nach ganz oben ist noch möglich.
Allez Rennes!

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Knapp daneben ist auch vorbei.

Saison 2011-3, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.12.2011, 20:10

Am Ende wurde es doch nur Rang 8.

Es fehlte schlussendlich doch die entscheidenen Punkte für die internationalen Plätze.

Platz 16 in der Auswärtstabelle und Platz 10 in der Rückrundentabelle genügten in dieser Saison einfach nicht für mehr.

Dazu stiegen die Gegentore im Vergleich zur Hinrunde um mehr als 100%.

Das die Rückrunden weit schwächer sind als die Hinrunden, ist ja ein bekanntes Phänomen in Rennes.

Nun denn, in die Hände spucken und in der neuen Saison besser machen.

Allez Rennes!

91 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Endspurt

Saison 2011-3, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 03.12.2011, 12:52

So, langsam geht der Marathon der Ligue 1 in einen Schlussspurt über. Rennes hat noch alle Chancen auf den internationalen Wettbewerb. Mit 38 Punkten und einem leicht positiven Torverhältnis beträgt der Rückstand leidlich 3 Punkte auf Rang 4. Auf den Spitzenreiter sind es auch nur 6 Punkte.
Der Abstieg ist de facto abgewandt, da Rennes leidlich noch 4 Punkte benötigt, um auch theoretisch die Gefahr zu bannen.
Bisher war die Saison ein Auf und Ab. 9 Punkte ZAT’s wechselten sich mit 0 Punkte ZAT’s ab. Während Rennes in der Heimtabelle auf Rang 5 liegt, wäre Rennes nach der Auswärtstabelle abstiegsgefährdet.
Nun stehen als nächstes 3 schwere Spiele an: Im heimischen Stadion gg. Caen und Bastia, auswärts gg Monaco. Caen kämpft gg den Abstieg, Bastia und Monaco sind Mitkonkurrenten für die internationalen Plätze oder gar den Meistertitel.
Allez Rennes!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wie gewonnen so zerronnen

Saison 2011-3, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.10.2011, 20:36

Wie gewonnen so zerronnen.
Rennes musste die Tabellenführung schon nach einem ZAT abgeben.
Nach einem (fast) perfekten Zat war wieder Alltagskost angesagt.
Besonders bitter war das 3:3 gegen Caen. Wenn man 3 Tore schon auswärts erzielt, will man auch die volle Punkteanzahl mitnehmen. Aber Caen überraschte Rennes und spielte überhaupt nicht wie ein Absteiger. Der 3:0 Sieg gegen Monaco war schon fast Pflicht und die 0:3 Auswärtsniederlage gegen Bastia ist auch nicht der grosse Rückschlag. Tant pis!
Rennes ist nun auf Platz 3 mit 23 Punkten und mit Schlagdistanz auf Bastia.
Wie gehts weiter? Im heimischen Stadion gegen Toulouse und Saint -Etienne, auswärts gegen Auxerre.

Kuli ist quasi Serienpokalsieger, Rocheteau spielt immer oben mit und Chevalier de Chabernack ist immer für eine Überraschung gut.
Allez Rennes!

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spitzenreiter oho

Saison 2011-3, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 24.10.2011, 10:30

So schnell kann es in der Ligue 1 gehen.
Mit einem fast perfekten ZAT und 9 Punkten ist die Eroberung der Tabellenführung gelungen.
Ein 4:3 Heimsieg, ein 2:1 Auswärtssieg sowie ein 2:0 Heimsieg. Wie sagt da der Franzose: magnifique!
Aber wie heisst es schon: Nach oben zu gelangen ist leicht, oben zu bleiben ist schwer.
So sind es auf Platz 7 nur 6 Punkte Vorsprung.
Im Pokal war leider schon die 1. Runde Ende Gelände. Seit dem Pokalsieg anno domini hat Rennes einfach kein Glück. Aber gegen den Altmeister Saint-Etienne kann man ja verlieren.
Wie geht es am nächsten ZAT weiter? Ein Heimspiel gegen Monaco, Auswärtsspiele gegen Caen und Bastia. Der Ausgang: Man weiss es nicht.
Das Sahnehäubchen natürlich: Das Topspiel gegen Bastia.

Allez Rennes!

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 1 Liga

Saison 2011-3, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 02.10.2011, 16:21

Nun, denn schon wieder startet eine neue Saison.
Diese Saison kann Stade Rennes nur in der Ligue 1 und im Pokal starten, da der internationale Wettbewerb verpasst wurde.
Auch für diese Saison wurde die Ligue 1 verkleinert, und trotzdem sind noch 4 Vereine trainerlos. Bleibt zu hoffen dass sich das ändert.
Was gibt es sonst Neues? Die Ligue 1 ist international doch recht abgestürzt, so gibt es keinen festen CL-Platz mehr.
Es gibt wieder reine KO-Runden im Pokal.
Was gibt es Neues in Rennes? Nicht viel. Es gab einige Wechsel bei den Spielern.
Stars wurden nicht gekauft, aber doch hoffnungsvolle Talente.
Auswärts gegen Guingamp,  in heimischen Gefilden gegen Lyon und Sochaux.
Mal schauen, ob die Elf von Trainer Raab erfolgversprechend startet.
Allez Rennes!

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 12

Saison 2011-2, ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.08.2011, 09:29

So, noch ein ZAT und diese Saison ist Gesichte.

Langsam geht der Elf von Trainer Raab doch die Puste aus, was man an den Resultaten deutlich merkt. In den beiden Heimspielen war nichts zu holen und Rennes musste die Punkte dem Gegner überlassen. Wenigstens die Auswärtspunkte konnte man holen.

Wie sieht die Saisonbilanz aus? Durchzogen. International spielte Rennes keine grosse Rolle und schied sang- klanglos aus. Im Pokal war wie üblich in der Ko-Phase Ende Gelände. In der Ligue 1 lief es vor allem in der Defensive nicht wunschgemäss. Mit 63 Gegentoren stellt Rennes die Schiessbude der Ligue 1 (neben Lens). Dazu weist die Heimbilanz doch einige Niederlagen zu viel aus. Wenigstens auswärts konnte man brillieren und belegt vor dem letzten ZAT Platz 2.

Nun, Rennes belegt Rang 7 und die EL-Plätze liegen noch in Reichweite. Schliesslich stirbt die Hoffnung zuletzt.

Allez Rennes!

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 11

Saison 2011-2, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.08.2011, 09:36

Nun, langsam geht es um die Wurst.

Ein 3:2 Auswärtssieg, ein klarer 4:0 Heimsieg sowie eine 0:2-Auswärtsniederlage. Soweit ganz ok.

Damit belegt Rennes weiterhin Rang 6 mit nun 49 Punkten und noch mit allen Möglichkeiten. So sind es bis Platz 1 nur 6 Punkte. Des Weiteren kann nun Rennes rechnerisch nicht mehr absteigen.

Wie sieht es allgemein aus? Bis Rang 8 ist die Spitzengruppe, die wohl die Meisterschaft und die internationalen Plätze unter sich ausmacht. Von Rang 9 bis Rang 12 ist das Niemandsland, das wohl nach oben oder unten nicht mehr viel ausrichten kann. Ab Rang 13 sind die BOT-Teams, die den Abstieg unter sich ausmachen werden.

Wie geht’s weiter? Heimspiele gegen Bastia und Guingamp, auswärts gegen Caen.

Allez Rennes!

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 10

Saison 2011-2, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.08.2011, 19:03

25 Spiele sind nun gespielt, und doch ist immer noch spannend.

Rennes ist auf Platz 6 mit 43 Punkten punktgleich mit Rang 5. Auch auf Rang 2 ist es nicht weit, leidlich Rang 1 ist 8 Punkte entfernt. Um den Abstieg streiten sich die BOT-Teams, kein Problem für Stade Rennes.

Der letzte ZAT lief suboptimal. Ein 1:0 Heimsieg, ein 3:2 Auswärtssieg, soweit ein perfekter ZAT wenn da nicht die 1:4 Heimniederlage wäre.

Nun gilt es, die letzten Spiele anzupacken und die internationalen Plätze anzuvisieren. Weder international noch im Pokal ist noch was zu erreichen.

Bleibt noch zu hoffen, dass sich das Trainer-Problem löst und wieder die Ligue 1 mehr oder weniger voll besetzt ist. Trotz Verkleinerung der Liga sind 6 Teams trainerlos.
Ausserdem muss natürlich noch ein Ligaleiter gefunden werden.
Also Daumen drücken.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 9

Saison 2011-2, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 02.08.2011, 09:19

Die Zeit vergeht und vergeht und wieder sind Entscheidungen in der Ligue 1 gefallen.
Im Pokal war wieder mal im Viertelfinale für Rennes Ende Gelände. Nach einer 1:5-Auswärtsniederlage genügte ein 6:2 Heimsieg nicht gegen Sochaux aufgrund der Auswärtstorregel. Nichts Neues im Westen.
In der Ligue 1 lief es einigermassen rund. Sochaux konnte mit 5:0 im heimischen Stadion klar geschlagen werden, sozusagen als Rache für das Pokalausscheiden. Auswärts gegen Paris konnte ein 2:2 Remis abgerungen werden. Trotzdem blieb Rennes auf Rang 7 auf Schlagdistanz zu Rang 5.
Wie geht’s weiter? Im heimischen Stadion gegen Nancy und Lyon, auswärts gegen Reims. Keine leichte Aufgabe.
Allez Rennes! Möge der Fussballgott mit Trainer Raab und seiner Elf sein!

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 8

Saison 2011-2, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.07.2011, 09:22

Wieder ist eine Woche ins Land gezogen und es ist wieder Zeit, Pressearbeit zu verrichten.

In der Liga lief es für Rennes nicht rund. Auswärts gegen Saint-Etienne war nichts zu holen: 0:1 Niederlage. Im Heimspiel gegen Marseille gab es ein sprichwörtliches Debakel: mit 3:4 gab es schon die zweite Heimniederlage. Wenigstens auswärts gegen Lille gelang ein 3:1 Sieg.

Stade Rennes rutschte auf Platz 7 ab und hat nun 33 Punkte. Damit ist Rennes noch auf Sprungweite auf Rang 5 mit 3 Punkten Rückstand. Alles ist noch möglich.

Was steht diese Woche an? Heimwärts gegen Sochaux, auswärts gegen Paris. Viel zu knabbern für Trainer Stefan Raab.

Im Pokal tritt Rennes gegen Sochaux an. Möge der Bessere gewinnen.

Allez Rennes!

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hinrunde beendet

Saison 2011-2, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.07.2011, 18:49

Nun, die Hinrunde der Ligue 1 ist beendet. Wie schnell doch die Zeit vergeht.

Der 6. ZAT verlief mehr als ansprechend. Ein 5:0 Heimsieg und ein 3:2 bzw. 3:1 Auswärtssieg. Was will man mehr?

Damit ist Rennes auf Platz 6 der Hinrunde mit 30 Punkten. Mit 40 Toren hat Rennes zwar die beste Offensive, aber mit 37 Gegentoren auch die schlechteste Abwehr. Was auch ein Beweis für die Klasse von Stade Rennes ist, mit der schlechtesten Abwehr doch noch auf Platz 6 zu stehen. Aber die Ligue 1 ist sehr eng. So sind zwischen Platz 1 und Platz 8 nur 4 Punkte Unterschied.

Im Pokal ist Rennes als Gruppenerster souverän weitergekommen. Mit den zwei Heimsiegen und der bedeutungslosen Auswärtsniederlage konnte Rennes alles klar machen. Nun trifft Rennes auf den FC Sochaux. Da die erste KO-Runde nach einer Gruppenphase immer auch eine Lotterie ist, kann man nicht viel sagen. Insbesondere, wenn alle Viertelfinalisten das gleiche TK haben.

Allez Rennes!

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

O la la

Saison 2011-2, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.07.2011, 12:38

Wieder einmal bot Stade Rennes torreiche Spiele dem Publikum.

Auswärts gegen Bastia war Rennes unterlegen und verlor mit 0:3. Das Heimspiel gegen Caen war knapper als viele gedacht hätten, aber schlussendlich konnte Rennes mit 3:2 gewinnen. Das Auswärtsspiel gegen Guingamp war ein wahrer Krimi. Zur Halbzeit führte Rennes mit 3:2. Allerdings kam dann ein kleiner Einbruch und Rennes ging 3:4 doch noch als Verlierer vom Platz.

Nun steht noch der letzte ZAT der Hinrunde an, und der Kampf um den Herbstmeistertitel ist sehr spannend. Zwischen Bastia (Platz 1) und Rennes (Platz 10) sind es nur 6 Punkte.

Wie geht’s weiter? Ein Heimspiel gegen Nice, Auswärtsspiele gegen Monaco und Nantes. Da wird Trainer Raab einiges zu grübeln haben.

Des Weiteren steht ein Pokal-ZAT an. 3 schwere Spiele stehen noch an, um herauszufinden, wer weiterkommt oder ausscheidet. „Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.“

Allez Rennes!

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Naja

Saison 2011-2, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 05.07.2011, 18:59

Und wieder ist eine Woche vorbeigezogen, Zeit Bilanz zu ziehen.

In der Ligue 1 zwei klare Heimsiege, ebenso eine klare Auswärtsniederlage. Damit ist Stade Rennes auf Platz 8 mit 18 Punkten. Was weiterhin Sorgen macht ist die Abwehr. Auch diesmal gab es 5 Gegentore und Rennes ist nun Tabellenführer, was Gegentore angeht. Auch der nächste ZAT wird nicht einfach. Aber wie sagt man: Schau nicht zurück, schau nach vorne!

Im Pokal ist Rennes auf Viertelfinalkurs. 2 Siege (1 davon auswärts) sowie eine Niederlage. Damit ist bei einem guten Rück-ZAT alles drin.

International war schon die EL-Quali der Schlusspunkt. Zwar gab die Mannschaft von Trainer Raab noch alles, aber es nützte nichts.  Am Ende fiel Rennes noch auf Rang 5 zurück. Das Hauptproblem wieder: die Abwehr. 25 Gegentore in 8 Spielen sind einfach zu viel. Mögen es die anderen Franzosen international besser machen.

Allez Rennes!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ohje

Saison 2011-2, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 25.06.2011, 11:43

Was ist nur los mit der Abwehr von Stade Rennes?
Wie es scheint, ist Rennes so gut wie überall die Schiessbude des jeweiligen Wettbewerbs.
In der Ligue 1 hat Rennes schon 20 Gegentore gesammelt, und auch im EC sind es in 4 Spielen schon 15 Gegentore (Rekord der Gruppe).
Einzig im Pokal gab es noch kein Gegentor. Aber auch nur, weil Rennes noch nicht eingreifen musste.
Wie schnitt Stade Rennes ab? Ein 3:0 Heimsieg sowie eine 2:3 und 0:4 Auswärtsniederlage in der Liga. Damit ist Rennes auf Platz 9 noch auf gutem Wege.
Was man von der EL-Quali nicht behaupten kann. Eine 0:3-Auswärtsniederlage und nur ein 5:5 Unentschieden. Damit belegt Rennes nur Rang 4 und ist sowohl nach Punkten und Torverhältnis nicht qualifiziert für die nächste Runde.
Wie dem auch sei, am nächsten ZAT steht eine Herkules-Aufgabe an. Ein Liga-ZAT, dazu der Pokal und der (letzte?) EC-ZAT.
Allez Rennes!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

On y va

Saison 2011-2, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.06.2011, 09:57

5 Spiele sind ins Land gegangen und es ist wieder Zeit Pressearbeit zu verrichten.

Diesmal standen nur 2 Spiele an, aufgrund der reduzierten Liga. Gegen Sochaux gab es nichts zu holen, mit 0:1 musste sich Rennes zufrieden geben. Auch gegen Paris lief es harzig. Nach einem 2:2 zur Halbzeit konnte doch noch der anvisierte Heimsieg mit 4:3 erreicht werden.
Damit ist Stade Rennes auf Platz 6 klassiert mit 9 Punkten. Weiterhin ist Rennes die Schiessbude der Liga (gemeinsam mit Bastia). Das ist natürlich etwas ungewohnt, da in den letzten Saisons die Abwehr zu den Besten der Liga gehörte.

Ein weiteres Ziel ist natürlich die EL, da Rennes in die Quali kann. Ein Must ist natürlich die Qualifikation für die Playoffs und anschliessend in die KO-Runden einsteigen zu können.

Auch in der Liga geht es weiter: Im heimischen Stadion gegen Reims, auswärts gegen Nancy und Lyon.

Allez Rennes!

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Freud und Leid

Saison 2011-2, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.05.2011, 11:54

Freud und Leid waren am letzten ZAT nahe beieinander.

Gegen Saint-Etienne im ersten Heimspiel reichte es am Schluss doch noch für einen 3:2 Sieg. Gegen Marseille kam auch schon der erste Auswärtserfolg zustande. Auch mit Glück gelang ein 2:1 Sieg. Soweit so gut. Im Heimspiel gegen Lille lief alles seinen gewohnten Rahmen: Rennes führte mit 2:1 nach 45 Minuten. Die zweite Halbzweit war dann für die heimischen Fans ein Graus. Mit 2:6 wurde die Elf von Trainer Raab noch abgeschlachtet. Damit musste Trainer Raab nach langen auch wieder eine Heimniederlage hinnehmen.

Nach 3 Spieltagen ist Tabelle noch nicht aussagekräftig. Stade Rennes ist auf Platz 5.

Was steht am nächsten ZAT an? Im heimischen Stadion gegen PSG, auswärts gegen Sochaux.

Allez Rennes!

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Na dann

Saison 2011-2, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 10.05.2011, 10:44

Die alte Saison vorbei, schon fängt die neue Saison an.

Mit Schlussrang 5 ist Stade Rennes doch noch etwas abgerutscht, aber immerhin konnte ein internationaler Platz erreicht werden.

Nun gilt es, sich in der EL-Quali für die Hauptrunde zu qualifizieren.

Was gibt es Neues in der Ligue 1?

Die Liga wurde auf 18 Teams reduziert und auch der Pokal wurde modifiziert.
Da die Ligue 1 in der 5-Jahres-Wertung weiter abgerutscht ist, sind auch die Startbedingungen international nicht mehr so gut. Da eine starke Saison wegfallen wird 2011-2, muss Frankreich ordentlich punkten.

Wie startet Rennes in die neue Saison? Heimspiele gegen Saint-Etienne und Lille, auswärts gegen Marseille. Rocheteau2 muss man nicht vorstellen, Marseille hat letzte Saison Platz 3 erreicht und auch der Neuling bei Lille ist nicht zu unterschätzen.

Möge die Macht mit Stade Rennes sein!

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endspurt

Saison 2011-1, ZAT 11, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.04.2011, 10:44

So, der 10. ZAT ist ebenfalls Geschichte. Die Plätze 1-9 bleiben weiterhin klar vorne,  die Plätze 10 –12 sind das Niemandsland und ab Platz 13 beginnt die Abstiegszone.

Stade Rennes konnte den 3 Platz verteidigen mit einem 6-Punkte-ZAT. Die Heimspiele konnten mit 4:1 bzw. 3:0 klar gewonnen werden. Das Auswärtsspiel ging ebenfalls klar mit 0:4 verloren. Mund abputzen und weitermachen.

Zwar hat Rennes 4 Punkte Vorsprung auf Rang 6, aber eben auch 6 Punkte Rückstand auf Rang 1. Da ist noch nichts entschieden.

Wie geht’s weiter? Am nächsten ZAT steht der 4-ZAT an. Heimspiele gegen Lyon und Valenciennes, Auswärtsspiel gegen Guingamp und Sochaux. Zwar jetzt keine aktuellen Top-Teams, aber doch Knacknüsse.

Bleibt zu hoffen, dass Trainer Raab die richtige Taktik austüftelt.

Allez Rennes!

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Noch 10 Spiele

Saison 2011-1, ZAT 10, Stefan Raab für Stade Rennais am 12.04.2011, 17:49

28 Runden sind gespielt und es gibt sich ein klares Bild.

Da ist gibt es die Spitzengruppe bis Platz 8, wo alles noch
offen ist. Der FC Nantes ist sozusagen im Niemandsland, während ab Platz 10 es um den Klassenerhalt gibt. In dieser Gruppe sind auch die meisten trainerlosen Teams (abgesehen von Toulouse und Guingamp).

Aber nun zu Rennes. 6 Punkte bei mässigen Tk-Einsatz, alles
soweit ok. Platz 3 konnte wieder zurückerobert werden und es sind nur 5 Punkte
auf den Spitzenreiter Auxerre, aber eben auch nur 2 Punkte auf Rang 8.

Wie geht’s weiter? Es wird nicht einfach. Heimspiele gegen
Paris und Toulouse, auswärts gegen den Spitzenreiter Auxerre.

Wie sagt der Franz immer so schön: Schaun mer mal. Und auf
den jeden Fall den Sand nicht in den Kopf stecken.

On y va!

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Weiterhin dabei

Saison 2011-1, ZAT 9, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.04.2011, 10:22

Was für ein Chaos in der Ligue 1. Aufgrund eines verspäteten Wintereinfalls mussten die Spiele des 9. ZAT’s auf um eine Woche verschoben werden. Aber nun läuft alles wieder seinen gewohnten Gang und der Ligabetrieb kann weitergehen.

Im Pokal war schon im Viertelfinale Endstation für Stade Rennes. Zwar gewann die Elf von Trainer Raab das Heimspiel mit 5:3, aber im Auswärtsspiel ging Rennes mit 2:6 gegen Nice baden. Auch der veränderte Modus hat also kein Glück gebracht.

In der Ligue 1 marschiert Stade Rennes weiterhin mit der Führungsgruppe mit. 2 Heimsiege mit 1:0 und 5:2 sowie ein 0:0 auswärts sind recht respektabel. Damit ist Rennes auf Platz  3 vorgerückt und hat nun schon 48 Punkte.

Auch die Ungeschlagenen-Serie konnte auf 12 Spiele ausgebaut werden.

Wie geht’s weiter? Heimspiel gegen Caen, Auswärtsspiel gegen Lens und Nice. Auch wenn Lens und Caen weit hinter Rennes stehen, darf Rennes sie nicht unterschätzen. Auch Nice ist nicht einfach zu schlagen.

Allez Rennes!

177 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

O la la

Saison 2011-1, ZAT 8, Stefan Raab für Stade Rennais am 20.03.2011, 09:51

Stade Rennes ist weiterhin ganz vorne dabei. Nach 7 von 12 ZAT’s steht Rennes auf Platz 4 mit 41 Punkten.

Was besonders hervorsticht, dass bisher erst 3 Niederlagen anfielen für die Elf von Trainer Stefan Raab. Auch die Remis-Anzahl von 8 ist bemerkenswert. Sowohl die Offensive als auch die Defensive sind top in der Ligue 1.

Gegen Marseille ein 2:2, auswärts ein 0:0 und ein 3:2 waren die Resultate an diesem ZAT. Tres bien.

Seit nun 9 Spielen ist Rennes nun ohne Niederlage.

Die Tabellenlage in der Ligue 1 ist noch immer sehr eng. So ist zwischen Platz 1 und Platz 7 nur 4 Punkte Unterschied.

Was steht am nächsten ZAT an für Stade Rennes? Heimwärts gegen Bastia und Saint-Etienne, auswärts gegen den FC Nantes. Also gegen den 2, 3 und 8 der Tabelle.

Schaun mer mal.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

On y va

Saison 2011-1, ZAT 7, Stefan Raab für Stade Rennais am 15.03.2011, 20:18

6 von 12 ZAT’s sind gespielt, Zeit Bilanz zu ziehen.

Im Pokal hat Rennes verdientermassen die Viertelfinale erreicht. Nun trifft man auf den OGC Nice, den Meister der letzten Saison. Keine leichte Aufgabe. Noch dazu, da 7 Teams 9,5 und ein Team 9,4 TK haben.

In der Ligue 1 liegt Stade Rennes auf Platz 3 mit 36 Punkten, und das mit den wenigsten Niederlagen (3) und den meisten Unentschieden (6). Auch die beste Offensive kann die Elf von Trainer Stefan Raab für sich beanspruchen. Auch die Abwehr ist mit nur 19 Gegentoren auf einem Spitzenplatz: auf dem 2. Rang.

Wie dem auch sei, keine Zeit sich auszuruhen: Es geht schon weiter. Auswärts gegen Monaco und Guegnon, im heimischen Stadion gegen Marseille.

Allez Rennes!

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

O la la

Saison 2011-1, ZAT 6, Stefan Raab für Stade Rennais am 06.03.2011, 14:06

Die Hinrunde ist fast beendet, und die Ligue 1 bleibt spannend.

Zwar nur eine Niederlage am 4-Spiele-ZAT, aber eben auch 2 Remis. Ein 3:0 Sieg gegen Sochaux, 3:3 gegen Guingamp, 2:2 gegen Valenciennes sowie eine 0:1-Niederlage gegen Lyon.

Damit ist die Elf von Trainer Stefan Raab auf Platz 6 abgerutscht und hat nun 29 Punkte. Was ins Auge sticht, ist die verhältnismässige hohe Remis-Anzahl. Mit 5 Remis ist Rennes Spitzenreiter mit Guingamp in dieser Sparte.

Mittlerweile konnten die Bot-Vereine auf 7 gedrückt werden, wenn auch der erste NMR von einem Alt-Trainer da ist.

Nun denn, noch ein ZAT, und die Hinrunde ist fast beendet.

Ein Heimspiel gegen Nancy, Auswärtsspiele gegen Lille und Reims.

Es steht der letzte ZAT der Pokal-Gruppenphase an und man wird sehen, ob Rennes weiterhin auf den Pokal-Titel hoffen kann.

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Weiterhin oben dabei

Saison 2011-1, ZAT 5, Stefan Raab für Stade Rennais am 28.02.2011, 10:33

Ja nun, diesmal ein nicht so erfolgreicher ZAT und Tabellenführung verloren. Aber immer noch auf Platz 2, wenn auch nur mit 3 Punkten Vorsprung auf Platz 9.

0:2 Niederlage gegen Paris, ein 2:2 gegen Toulouse, ein 2:0 Sieg gegen Auxerre.
Zwar nur 4 Punkte, aber angesichts von 4 eingesetzten Toren doch akzeptabel.

Im Pokal lief es ziemlich rund. 2 klare Heimsiege und 1 klare Auswärtsniederlage, tant pis.
Damit ist Rennes auf Platz 4 und derzeit qualifiziert. Da in den restlichen 3 Partien noch 2 Heimspiele anstehen, sollte nichts mehr anbrennen.  Der Vorteil von 5 Heimspielen sollte eigentlich ausgenutzt werden können.
 
Als Erneuerung erfolgt der 4-ZAT nicht am 6 bzw. 12. ZAT, sondern am 5 bzw. 11 ZAT.  Heimspiele gegen Guingamp und Sochaux, Auswärtsspiele gegen Lyon und Valenciennes.

Allez Rennes!

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tabellenführer ole

Saison 2011-1, ZAT 4, Stefan Raab für Stade Rennais am 22.02.2011, 10:07

So, das erste Erfolgserlebnis für Stade Rennes diese Saison.

Platz 1 erobert und einen makellosen ZAT mit 9 Punkten. Ein 3:0 Sieg gegen Lens, ein 3:1 gegen Caen und als Sahnehäubchen ein 5:0 gegen den OGC Nice.

Im Pokal hat Rennes am ersten ZAT 4 Punkte geholt und ist weiterhin im Rennen. Mal sehen, was der nächste ZAT am Donnerstag bringt.

Im Europacup war schon in der Qualifikation Schluss. Nicht, dass Rennes eine gute Leistung gebracht hätte. 10 Punkte aus 4 Heimspielen sind recht gut, leider konnte auswärts kein Punkt ergattert werden. Schlussendlich war die Abwehr von Rennes nicht gut genug, sodass man mit 23 Gegentoren die Schiessbude der Gruppe war.
Umso verwunderlich, da Rennes die beste Abwehr hat bisher in der Ligue 1.

Nun denn, was steht am nächsten ZAT an? Wie gesagt der Pokal. 2 Auswärtsspiele gegen Paris und Toulouse, im heimischen Stadion gegen Auxerre.

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 2 vorbei

Saison 2011-1, ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 14.02.2011, 10:37

2 ZAT’s sind schon absolviert. Bezüglich Neutrainer hat sich nicht viel getan. Weiterhin sind erst 11 von 20 Trainerposten belegt. Was natürlich schade ist, da die Aktravität der Ligue 1 abnimmt.

Der letzte ZAT war für Stade Rennes zufriedenstellend. Als erstes trat man auswärts bei Bastia an. Ein etwas glücklicher 3:2 Sieg kam schlussendlich zustande. Der FC Nantes wurde im heimischen Stadion mit 4:0 vom Platz gefegt. Weniger gut lief es im Auswärtsspiel gegen Saint-Etienne. Eine pomadige Leistung wurde mit einer 0:2 Niederlage noch fürstlich belohnt.

Stade Rennes ist weiterhin auf Platz 8 klassiert mit 11 Punkten. Aber noch ist die Tabellenlage sehr eng, da zwischen Platz 1 (PSG) und Rennes nur 2 Punkte liegen.

Wie geht’s weiter? Im heimischen Stadion gegen Lens und Nice, auswärts gegen  SM Caen. Allez Rennes!

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT 1 Geschichte

Saison 2011-1, ZAT 2, Stefan Raab für Stade Rennais am 06.02.2011, 15:12

Der erste ZAT der Ligue 1 ist Geschichte. Reihenweise sind
die Neutrainer erst gar nicht angetreten. So dass 8 Mannschaften derzeit frei sind.

Wie lief es Stade Rennes? Gegen AS Monaco zeigte die
Mannschaft eine starke Leistung und gewann 3:0. Im Auswärtsspiel gegen Marseille lief sehr harzig, so dass das 1:1 leistungsgerecht war. Im Heimspiel gegen Gueugnon schaute es 80 Minuten nach einem 2:0 Sieg der Elf von Trainer Raab aus, bis
durch zwei Flüchtigkeitsfehler noch 2 Gegentore entstanden. Endstand: 2:2.

Damit ist Stade Rennes neben Nice und Guingamp noch
ungeschlagen. Mit 5 Punkten ist Stade Rennes auf Platz 8 klassiert.

Wie sieht der nächste ZAT aus? Auswärts Bastia und Etienne, im
heimischen Stadion der Fc Nantes.

Sicher keine einfache Aufgabe. Allez Rennes!

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Saison

Saison 2011-1, ZAT 1, Stefan Raab für Stade Rennais am 31.01.2011, 10:15

Die letzte Saison war sehr zufriedenstellend für Trainer
Raab, das Präsidium, die Sponsoren und Fans.

Mit Rang 5 kann Stade Rennes in die EL-Quali einziehen. Rennes
wird sein Bestes tun, um Frankreich wieder nach weiter oben in der 5-jahres-wertung zu bringen.

Auch im Pokal gibt es einen neuen Modus. Es gibt 2
10-Gruppen, die 4 Besten kommen weiter. Da 9 Spiele anstehen, kann man sich
auch Ausrutscher erlauben.

Wie sieht die Liga aus? Einige Trainer sind gegangen, einige
sind gekommen. Noch gibt es 4
trainerlose Mannschaften.

Das Ziel von Stade Rennes kann natürlich nur lauten, auch
nächste Saison international zu starten, egal ob nun über Liga, Pokal oder Europa qualifiziert. Aber natürlich ist die Ligue 1 am wichtigsten, der Rest ist nur Zugabe.

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige123456789101112131415Nächste »