L'Èquipe (2012-2)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

« Vorherige12345678910111213Nächste »

Mais oui . . . mais oui . . . mais oui

ZAT 13, Rocheteau2 für AS Saint-Etienne am 22.11.2012, 15:18

. . . fast noch das internationale Geschäft . . . kleiner Witz am Rande.
Glückwunsch an beide Titelträger!
Au revoir Monsieur Guiness!!!
Alles les jaunes, bleus et verts!!!

26 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Au revoir

ZAT 13, Alec Guiness für FC Nantes Atlantique am 20.11.2012, 09:57

Um es kurz zu Fassen. Es war ne verdammt geile Zeit in der besten Liga des Kontinents. Als Mann von der Insel fällt es mir natürlich schwer über Gefühle zu reden. Ich hoffe trotzdem daß meine Mitstreiter in Frankreich 
zumindest ne Ahnung haben wie sehr mir die Liga und ihre Protagonisten am Herze lagen und liegen.

Bye!

...aber ich komm wieder, keine Frage...;-)

67 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Tatsächlich

ZAT 13, Pfostenwärmer für Paris Saint Germain am 20.11.2012, 09:12

kann und darf P S G auch in der nächsten saison in der Ersten Französischen Liga antreten + + + Pfostenwärmer weiß nicht, ob Olympique Marseille sich im datum geirrt hat, oder ob das geld für die auswärtsreise nicht gereicht hat + + + jedenfalls standen die spieler von P S G ganz allein auf dem rasen und konnten in einer art trainingspartie das spiel für sich entscheiden + + + Pfostenwärmer versichert, dass P S G nichts mit dem fernbleiben von Olympique Marseille zu tun hatte + + + es gab auch keine weitergereichten schecks eines gönnerhaften scheichs + + + P S G und Pfostenwärmer gratulieren dem Meister und natürlich auch dem Pokalsieger!!! + + +
@Ligaleiter demis21 + + + bin in der nächsten saison noch dabei + + + frohe weihnachten und einen guten rutsch + + +

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Manschaft spielt für ihren Coach

ZAT 12, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 19.11.2012, 22:01

nur viel genutzt hat es leider nichts. Zu Hause konnte Toulouse zwas gegen RC Strasbourg 5:0 gewinnen, dafür kam man gegen AJ Auxerre über ein 4:4 unentschieden nicht hinaus. Auch auswärts war Toulouse sehr bemüht gegen OSC Lille, aber am hieß es 6:4 für OSC Lille. Der Abstand zu den nächsten Vereinen in der Tabelle ist weiter angewachsen und der Abstieg scheint nun unvermeintlich. Da hilft wohl auch das letzte Aufbäumen der Spieler nicht mehr, um den Klassenerhalt zu schaffen. Das Coach de Chabernack nach den letzten drei Spielen bei Toulouse seinen Hut nehmen kann, ist deshalb wohl sicher. Es ist eher unwahrscheinlich, dass die Mannschaft am letzten ZAT alle drei Spiele gewinnen wird, und die anderen Vereine vor Toulouse so versagen, dass das Team in der Ligue 1 von Frankreich bleiben wird. Eine Ära geht damit zu Ende - auch wenn sie nicht sehr lang war.

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nochmal alles auf eine Karte?

ZAT 12, Bernard Chatelet für AS Nancy-Lorraine am 19.11.2012, 19:55

Man darf sich keine Fehler mehr erlauben. Ein Ausrutscher und man ist weg. Das war die Divise der letzten Woche, umsetzen konnte man es nicht. Wenn man in dieser Phase noch Punkte zu Hause liegen lässt, hat man keine Chance auf die Meisterschaft. Und so beendet das 6:6 im Heimspiel gegen den OSC Lille wohl die Träume in Nancy auf die erste Meisterschaft.

Diese 2 Punkte mehr hätte man gebraucht. In der Taktik war dieser Sieg fest eingeplant und man hat sich relativ früh den Fahrplan für den Rest der Saison zu Recht gelegt. Nun bleibt nur noch die Frage: Beim Plan A bleiben und damit den Champions' League Platz sichern bzw. auf einen Ausrutscher von Rennes hoffen oder nochmal alles umwerfen, und das Risiko eingehen eventuell im Worst Case sogar aus dem internationalen Wettbewerb zu fallen. 

Allein eine Champions League Teilnahme wäre ein großer Erfolg für Nancy. Und wenn man ehrlich ist, haben andere Teams die Meisterschaft in dieser Saison sowieso eher verdient. Andererseits galt für den Coach schon immer: Wenn eine noch so kleine Chance da ist, muss man es probieren. Und oft hat es auch geklappt.

Wer aus den offenen Gedanken etwas herauslesen möchte, kann das gerne tun und mir dann bitte mitteilen. Ich weiß es nämlich selbst noch nicht.

225 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

P S G verabschiedet sich

ZAT 12, Pfostenwärmer für Paris Saint Germain am 19.11.2012, 09:01

P S G wird wohl den gang in die zweite liga antreten und dort einen neuanfang starten + + + während es zu beginn der saison noch gut lief, hat es in der zweiten saisonhälfte nicht mehr gepasst + + + verletzungen, leistungseinbruch und taktische fehler des trainers führten P S G im fahrstuhl nach unten + + + jetzt bleiben noch drei spiele um dies zu ändern + + + es wird wahrscheinlich nicht reichen, denn die gegner werden keine punkte verschenken + + + Pfostenwärmer wird sich dann eine auszeit nehmen und falls P S G irgendwann wieder aufsteigen sollte, steht er zur verfügung + + + ob die vereinsspitze dann auch wieder die dienste eines ex-trainers annehmen wird, der kaffeesatz wird es zeigen + + + kaffee gibt es gleich noch bei der abschließenden pressekonferenz + + + dort wird Pfostenwärmer nicht anwesend sein, er muss seinen spind ausräumen + + +

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

es ist möglich

ZAT 12, nixteridas für OSC Lille am 18.11.2012, 19:26

es ist möglich! Alles ist offen. Das erzäühlen sich alle in Lile eine manschaft die eine unmögliche leistung geleistet hat und den anderen respeckt eingeflossen hat. Der Trainer ist sehr zufrieden mit seinen Jungs. Es ist möglich aber auch Sauschwer, trotzdem werden wir kämpfen bis zum ende. Es war eine tolle Saison für uns.
Für die zukunft haben wir grosses vor, ein sehr grosses Budget steht zu verfügung dass sehr viele neue zugängebringen soll

83 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Mais oui . . . mais oui . . . mais oui

ZAT 12, Rocheteau2 für AS Saint-Etienne am 18.11.2012, 12:02

. . . morgen ist es soweit, der letzte ZAT wird ausgespielt.
Im Pokal kam das erwartete Ausscheiden im Halbfinale gegen Lyon und in der Liga sieht es auch nicht berauschend aus.
Entweder hat ASSE eine grottenschlechte Abwehr, oder man wird von den Gegnern mit extra viel Offensivkraft "beschenkt".
Immerhin schon 79 Gegentore, da kommt nur eine andere Mannschaft mit.
Stade Rennais als Spitzenreiter geht es da weitaus besser. Da hat es noch nicht einmal 60x geklingelt.
Das ist der Unterschied zwischen einem Fast - Meister und einem entthronten Meister.
Wenn alles im Rahmen verläuft, dann wird eine der ersten drei Mannschaften den Titel holen.
Ansonsten wird Rocheteau2 keine Theorien aus dem Weinkeller holen.
Ohne Kollege Kuli fließen die Theorien auch nicht mehr so geschmeidig.
Sollte jetzt auch noch Kollege Guiness wegbrechen, dann wird es trocken im Weinkeller.
Monsieur Guiness zieht es also eventuell nach Russland . . . falls dem so sein sollte, wünsche ich dort viel Erfolg!!!
Rocheteau2 hat noch keine Wechselgedanken, denn der einzige Verein der außer ASSE in Frage käme hat seinen Trainer auch schon seit Urzeiten.
Allez les jaunes, verts et bleus!!!

188 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

SC Bastia weiter mit Minimalchance

ZAT 12, Claudino für SC Bastia am 17.11.2012, 15:36

Mit viel Glück hält sich der SC Bastia weiterhin in der Spitzengruppe der Ligue 1. Nach dem glücklichen 3:3 beim abstiegsgefährdeten Paris St.Germain folgte ein nicht minder glückliches 1:0 zuhause gegen Aufsteiger Valenciennes. Beim Tabellenletzten Nantes unterlag Claudinos Mannschaft mit 0:3. Genau diese drei Punkte liegen die Korsen vor dem letzten ZAT hinter dem Tabellenführer.
Doch Chancen rechnet sich Claudino keine aus – zu stark sind in diesem Jahr die Konkurrenten, obwohl die Liga ausgeglichen ist wie nie zuvor. In den 15 Spielzeiten seit Claudino in der Ligue 1 aktiv ist, war die Punktdifferenz zwischen Meister und Letztem immer mindestens 26 Punkte – aktuell sind es nur 17. Und die geringste Punktzahl, mit der eine Mannschaft Meister wurde, war bei 20 Teams 69 Punkte. In den letzten drei Spielen geht es für den SC Bastia daher in erster Linie um die Wahrung der Serie, auch im 12. Jahr in Folge unter den Top 6 der Liga zu sein.

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Glanz und Glorie oder ruhmloses Ende?

ZAT 12, Stefan Raab für Stade Rennais am 16.11.2012, 15:47

Ja, nun der letzte ZAT steht an.

Renens steht in der Pole-Position. Platz 1, hervorragendes TK - sieht gar nicht so schlecht aus.

Wird Rennes den ersten Meistertitel der Historie erreichen? Mögen die Götter gnädig sein............

39 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)
« Vorherige12345678910111213Nächste »