L'Èquipe (2014-3)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

« Vorherige123456789101112Nächste »

Mais oui . . . mais oui . . . mais oui

ZAT 13, Rocheteau2 für AS Saint-Etienne am 04.12.2014, 13:24

. . . auch wenn es knapp war und ASSE durchaus den großen Sprung noch hätte schaffen können . . . es sei Valenciennes und Trainer Bill gegönnt;-).
Congratulation pour le Champion de la Ligue 1!
Herzlichen Glückwunsch auch an Monsieur Kuli und Auxerre zum Sieg im Coupe de France!
Merci beaucoup an Monsieur LL für sein "Gesamtwirken"!
Rocheteau2 wünscht allen Anwesenden ein entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Allez les Canaris . . . hol schon mal den Korkenzieher raus;-)

Allez les jaunes et verts!!!

88 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Gratulationswünsche

ZAT 13, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 04.12.2014, 09:53

Ein spannendes Finale an den letzten vier Spieltagen mit einem verdienten Sieger in dieser Saison. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Meisterschaft in Frankreich an Coach Bill1975. Er hat in den letzten Spieltagen alles gegeben und somit erfolgreich den ersten Tabellenplatz halten können.
Auch seine Leistungen in dieser Saison im Coupe de France sind beeindruckend gewesen, jedoch reichte es am Ende nicht ganz, um diesen Titel auch noch zu ergattern. Dieser geht an Coach Kuli von AJ Auxerre. Auch hier herzlichen Glückwunsch zum Gewinn dieses Pokals.
Was Toulouse FC angeht, so kann man auch zufrieden sein über die Vizemeisterschaft. Man hat eindeutig Olympiue Lyonnais am letzten ZAT unterschätz beim Heimspiel (welches mit 4:5 verloren ging). Da hat Coach FTD mit seiner Mannschaft nochmal alles gegeben (vielleicht war die Heimniederlage in der Hinrunde ein weiterer Ansporn für seine Mannschaft und ihm). Ein Tor mehr für Toulouse hätte gelangt, um Meister zu werden.
na gut, man kann nicht alles haben und muss sich halt in der nächsten Saison mehr anstrengen, um vielleicht mal wieder ganz oben zu stehen am Ende der Saison-
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken für diese schöne Saison. Nächstes Saison sehen wir uns hoffentlich alle wieder. Ansonsten wünsche ich noch jedem ein frohes Weihnachtsfest und eine guten Rutsch ins neue Jahr.
Ach ja, nicht zu vergesssen ist auch unser Ligaleiter demis21, der uns hier wieder hervoragend durch die Saison gebracht hat.
Vielen Dank nochmal für deine Mühe und deinen Einsatz in unserer Liga. 

265 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Enttäuschend

ZAT 13, pesche für RC Strasbourg am 03.12.2014, 21:28

die saison in der Ligue 1 ist abgeschlossen. die Racing aus Strasbourg steht mit leeren händen da. am ende reichte es nur für platz sieben.

die fans im elsass tragen trauerflor in andacht an ihren verein Racing Strasbourg. keine menschenseele hätte den ehemaligen vizemeister und pokalsieger auf dem siebten platz erwartet.

"Racing hat den anspruch jede saison unter den ersten vier zu sein. das haben wir kläglich verpasst. auch im pokal, notabene als titelverteidiger, sind wir im viertelfinale gescheitert", erklärte ein sichtlich enttäuschter entraineur pesche. "ich nehme die schuld auf mich und entschuldige mich hiermit bei unseren sponsoren und fans".

"aus den letzten vier spielen ( home Reims 2:0, Metz 3:3, away Lille 1:2, Marseille 5:6 anm. Red.) haben wir magere vier pünktchen geholt. das reicht nicht um meister zu werden. dabei sah alles gut aus am 10. november als wir die tabellenspitze übernehmen konnten", blickt entraineur pesche zurück. "doch gleich der darauffolgende zat brachte uns die ernüchterung. null punkte aus drei spielen, rückfall auf platz sieben. ab diesem zeitpunkt war die luft draussen, wir haben uns danach nicht mehr erholt", stellt pesche fest.

"ich werde jetzt zusammen mit meinem staff die saison analysieren und die fehler eruieren. ich denke der hautgrund liegt in der physis und der psyche. daran werden wir arbeiten im hinblick auf die kommende saison".

"wir sind ja noch in der CL engagiert, wo wir zwar vor den letzten beiden gruppenspielen die schlechtesten karten haben ( minus tordifferenz anm. red.) aber noch jedes team in die KO phase einziehen kann. wir hoffen die CL oder am ende vieleicht die EL kann uns einigermassen noch einen guten saisonabschluss bringen, auch mit blick auf die 5 jahreswertung".

hiermit möchte ich meinem trainerkollegen Bill zum titel gratulieren. er hat mit seinem team eine grandiose saison gespielt und möchte mich bei ihm gleichzeitig entschuldigen, dass ich bereits vor ende der saison Toulouse zum titelhalter gemacht habe, pardon  monsieur Bill". 

347 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Dzakuju

ZAT 13, oleg orlyk für FC Nantes Atlantique am 02.12.2014, 09:35

Glückwünsche an den Meister!!! Meine Mannschaft hatte die Ehre das wohl beste Spiel der Saison gegen diese Mannschaft bestritten zu haben. Und natürlich fegte auch ein großes Merci an den Ligaleiter!  Und auch an die anderen Mitstreiter.  Ach, die Saison war dann doch recht erfolgreich. Platz 10, eine formidable Siegesderie, das Pokalhslbfinale....  Vielleicht sollte ich doch noch eine Saison dranhängen....

65 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Knapp daneben ist auch vorbei

ZAT 13, Stefan Raab für Stade Rennais am 01.12.2014, 23:01

Trotz 9 Punkten gelang nur eine geringe und bedeutungslose Verbesserung. Trotz einiger Stastiken, die man auf platz 1 abschliessen kann, ist die wichtigste nicht wohlgesonnen.

Gratulation an valenciennes, dass sich trotz geringen rest-tk auf rang 1 behaupten konnte.
 Schlussendlich fehlten nur 3 punkte, aber haette, waere, koennte,.....

47 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Valenciennes bleibt auf 1 !

ZAT 12, Bill1975 für Valenciennes FC am 01.12.2014, 02:22

Valenciennes hat es geschafft vier Spieltage vor Ende der Saison auf den ersten Tabellenplatz zu stehen . Man hat vier Punkte vorsprung auf Toulouse und Saint - Etienne die beide 57 Punkte haben und auf Platz zwei und drei der Tabelle stehen . Die Mannschaft zeigt Ermüdungserscheinung nach so einer langen und intensiv geführter Saison . Jetzt heißt es noch mal die letzte Kräfte abrufen . Trainer Bill hat noch ein bishen Zeit sich die richtige Taktik zu recht zu legen um am Ende wenn es nicht zur Meisterschaft reicht , dann zumindest um nicht alles zu verlieren . Denn wenn es ganz schlecht läuft kann das Team in den letzten vier Spielen noch fünf oder sogar sechs Plätze verlieren und so aus den Internationalen Ränge fliegen . Das hofft in Valenciennes niemand dass das passiert und alle Fans der Manschafft  drücken die Daumen für ein gutes Saisonfinale .

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Letzter Spieltag

ZAT 12, Kuli für AJ Auxerre am 30.11.2014, 19:35

Saisonfinale in Frankreich und Trainer Kuli schaut auf eine nicht wirklich gute Saison zurück.Zuviel Sand war im Getriebe von Auxerre.Weder der Offensiv-noch der Defensivmotor liefen rund.In Auxerre scheint ein Neuanfang unumgänglich zu werden.Kuli möchte diese Aufgabe aufjedenfall meistern und zwar gemeinsam.Egal ob Putzfrau,Hausmeister,Platzwart,Führungsriege und natürlich die Spieler,alle müssen nun an einem Strang ziehen damit in Auxerre nicht die Lichter ausgehen.Es gilt am letzten Spieltag den drohenden Abstieg zu vermeiden.Dafür sind Sofortmaßnahmen ergriffen worden.Ein gemeinsames Wochenende in Rocheteaus Weinkeller gehört dazu.Hoffen wir das die richtigen Impulse auch die richtigen Ergebnisse hervorrufen.Die ganze Region drückt Auxerre die Daumen,auch die welche gar keine haben.Mit der richtigen Rebsorte sollte das auch gelingen.Also viel Glück am letzten Spieltag.

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Katzenjammer beim SC Bastia

ZAT 12, Claudino für SC Bastia am 30.11.2014, 13:48

Was für eine Woche war das beim SC Bastia! Dabei hatte alles so gut begonnen: Mit einem überzeugenden 4:0 beim RC Lens schien Claudinos Mannschaft ihre Titelansprüche zu untermauern und konnte zusammen mit dem Valenciennes FC dem Verfolgerfeld etwas enteilen. Doch dann zeigte sie gegen Olympique Lyon wieder ihr anderes Gesicht und verschenkte beim 4:5 durch haarsträubende Abwehrfehler wieder die gute Ausgangsposition. Und es kam noch schlimmer: Auch im Derby beim Tabellenvorletzten AC Ajaccio verlor sie mit 0:1. Zwar liegen die Korsen im Moment noch auf dem EC-Rang 4, doch gleich drei erfolger liegen punktgleich bzw. nur einen Punkt zurück, so daß bis zum Ende noch gezittert werden darf in Bastia. Von Titeln spricht nach dem ebenso desaströsen Ausscheiden im Viertelfinale der Coupe de France gegen PSG in Bastia sowieso niemand mehr.

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonfinale!

ZAT 12, fotis3 für Olympique de Marseille am 30.11.2014, 01:26

Und wieder geht mal eine Saison zu Ende. Das saisonfinale steht in Frankreich bevor und alle jagen Valenciennes das mit vier Punkten Vorsprung doch ein kleines Polster hat vor den Jägern und die olympique de Marseille steht auf einen doch nicht so günstigen Tabellenplatz aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Die blau weißen aus der Hafenstadt haben drei Heimspiele und das Auswärtsspiel in und beim Tabellenführer Valenciennes. Mit etwas Glück kann man doch vielleicht unter den ersten drei landen und das wäre trotz den verkorksten vergangenden Wochen ein großer erfolg für Trainer fotis 3 und seinen Mannen. Von Verletzungen ist die Olympique in dieser Saison fern geblieben und das gibt es nicht häufig und deshalb spielen auch an diesen Spieltag die stärksten elf. Wir hoffen das alle Stadien gefüllt sind und das die Fans Tolle Spiele beobachten können. Also freuen wir uns alle auf ein spannendes saisonfinale!!!!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

adieu

ZAT 12, oleg orlyk für FC Nantes Atlantique am 28.11.2014, 17:28

Alles hat ein Ende, Scheiden tut weh, Reisende soll man nicht aufhalten,  usw. User. So sieht das wohl aus in der Benutzung zwischen dem Fc Nantes und Monsieur Orlyk.ich kann keine Reize mehr setzen. Die letzte Saison,  die Siegesserie, das Pokalhalbfinale zeigen daß Potential in der Mannschsft steckt. Aber. Die Leistungsdichte ist so hoch Frankreich daß man nur mit Fleiß, Fuchsigkeit und Fortunä nicht konstant oben mitspielen kann. Ab und an braucht man auch neue Spieler. Und da sind den Nantais wohl Grenzen gesetzt. Sicherlich wird man sich nochmal zusammensetzen. Aber.... 
Allez les jaunes et verts!!!!!  

97 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)
« Vorherige123456789101112Nächste »