L'Èquipe

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »

ZAT III

ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 09.02.2019, 10:33

Ja nun, ZAT II ist zu Ende.

 

in Rennnes war man zufrieden mit den Resulttaten. 2 Heimsiege (4:2 Auxerrre und 4:0 Consolat) und auswärts ein 0:2 gg. Lyon.

 

Damit hat man mit 6 Punkten total nun 15 Punkten und ist weiterhin auf Rang 3.

 

Aber noch ist die Messe nicht gelesen. Noch ist die Tabelle eng zusammen und ein Grossteil der Teams in unmittelbarer Schlagdistanz.  Abgesehen von den Schlusslichtern Auxerre und Consolat sind zwichen Rang 1 und Rang 15 nur 9 Punkte Differenz.

 

Rennes wird weiterhin Spiel für Spiel betrachten und das Beste versuchen. Wenn Götter wohlgesonnen sind, wird mehr möglich sein, als das graue Mittelfeld, abseits der Titel und Ruhm und Ehre. Panem et circenses!

 

Möge Jupiter auch weiterhin wohlgesonnen sein!

 

S.P.Q.R!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Stillstand

ZAT 3, hermuz für AC Ajaccio am 05.02.2019, 17:03

Es läuft noch nicht rund in Ajaccio, sie treten auf der Stelle, sind aber von den achten auf den siebten Platz gestiegen.
Am fünften Spieltag gab es zumindestens den ersten Auswärtssieg bei Paris Saint Germain. Diesmal begann man sehr offensiv und das erfolgreich und man führte zur Pause schon mit drei zu null. In der zweiten Hälfte ließ man ein wenig nach aber man siegte mit vier zu zwei.
Im Heimspiel gegen Montpellier setzte man die Serie fort und man gewann verdient mit vier zu null.
In Lens sollte die Serie fortgeführt werden, aber daraus wurde nichts. Von Anfang an waren die Gastgeber dominanter und setzten die Gäste ständig unter Druck. So gewannen sie vollkommen verdient mit vier zu null.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Weiterhin im mittelfeld unterwegs

ZAT 3, Wickinger88 für Olympique Lyonnais am 04.02.2019, 19:28

Olympique Lyonnais hält weiter den Platz in der mitleren Tabelle.
Wir schaun nach vorn und müssen Punkte sammeln.
In 3 Spielen 3 Punkte eingefahren ist ok aber es geht noch besser.
Es heisst kämpfen und siegen.
Mal schauen was die nächsten Spiele bringen.
Als aussen seiter in der 1.Saison ist der Trainer Wickinger 88 aber zu frieden mit der Leistungen seines Teams.


79 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Gerade so in der Norm

ZAT 2, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 03.02.2019, 23:36

Zwar ist die aktuele Siaosn nmoch nich tso alt, doch über den Start ist man alles andere als glücklich. Coach de Chabernack hat seine Mannschaft nicht optimal vorbereitet, um an den ersten vier Spieltagen wirklich erfolgreich zu sein. Natürlich konnten die beiden Heimspiele mit jeweils 3:0 gewonnen werden, aber so richtig bei der Sache war der Trainer wohl eher nicht (genauso sah es auch bei den Auswärtsspielen aus). Scheint den Coach etwas zu Wurmen? Ist es mal wieder Zeit für eine vollständige Untersuchung bei den Männern mit den weißen Kitteln (nicht die, die einen gleich für längerfristig wegsperren, sondern bei den sogenannten "Halbgöttern in Weiß"). Nun ja, die Paparazzis werden das schon im Auge behalten, was der Coach von Toulouse FC so treibt (oder auch nicht oder was wir hier alle gar nicht wissen wollen).

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

schweres los zum auftakt

ZAT 2, pesche für RC Strasbourg am 03.02.2019, 22:34

mit Valenciennes und trainer Bill1975 trifft die Racing aus Strasbourg auf einen schweren gegner. die schwäne konnnten bisher unter ihrem coach den CdlL dreimal gewinnen 2018-1, 2014-2, 2014-1.

"wir haben uns für den start in diesen pokalwettbewerb einen leichteren gegner gewünscht", erklärte entraineur pesche. "aber wenn du bis ins finale einziehen willst, musst du jeden gegner schlagen. unsere fans sehnen sich nach langer zeit wieder mal nach einem titel. ich denke es ist an der zeit eine weitere trophäe ins Elsass zu holen".

"wir gehen zuversichtlich in die partie gegen Valenciennes rein. in der bisher letzten begegnung in der saison 2017-3 konnten wir uns im achtelfinale am ende im elfmeterschiessen mit fünf zu vier durchsetzen. es werden zwei intressante und spannende spiele werden. natürlich haben wir elfmeterschiessen trainieren lassen, denn am ende könnte es wieder vom punkt aus entschieden werden", meinte entraineur pesche.

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schon unter Druck

ZAT 2, Matthias für RC Lens am 03.02.2019, 22:14

Die Saison hat gerade erst begonnen und schon wieder befindet sich der RC Lens in der unangenehmen Situation unter Druck zu stehen. Nur eines der vier Spiele des ersten Spieltage konnte gewonnen werden, gegen ASSE setzte es eine bittere 3:4 Heimniederlage. Auch, wenn es erst der erste Spieltag war, viele denken in Lens schon wieder an die verkorksten Vorsaison, und, dass man diese Situation eigentlich im jeden Preis verhindern wollte. Trainer Matthias war nach dem Spieltag nicht zu einem Kommentar bereit, sein Stellvertreter, Co Trainer, meinte aber, der RCL wird hart trainieren und nächste Woche noch stärker zurück kommen, denn dann stehen wieder wichtige Spiele vor dem eigenen Publikum auf dem Plan!

113 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

auf einem guten weg

ZAT 2, pesche für RC Strasbourg am 03.02.2019, 22:06

in Strasbourg ist man mit dem start in die neue saison zufrieden. die heimspiele konnte die Racing erfolgreich gestalten. im auftaktspiel gegen Ajaccio gewann man mit drei zu null. gegen PSG reichte ein tor für drei punkte. auswärts in Toulouse und Lens verloren die Elsässer zweimal mit null zu drei.

"wir wollten unsere heimspiele gewinnen und so unsere heimstärke unter beweis stellen. das haben wir eindrücklich bestätigt. auswärts haben wir den tritt noch nicht gefunden. in zwei spielen haben wir kein einziges tor erzielt. auf fremden plätzen müssen wir anders auftreten. wir müssen mehr selbstbewusstsein an den tag legen und uns auf unsere stärken konzentrieren, dann werden wir auch erfolgreich sein und auch punkte in der fremde holen", erklärte entraineur pesche.

"die nächsten spiele werden uns alles abverlangen. zuhause erwarten wir den meister aus Monaco und das trainerlose team aus Marseille. das auswärtsspiel bestreiten wir in Valenciennes".

 

163 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Durchwachsen

ZAT 2, Alec Guiness für FC Nantes Atlantique am 03.02.2019, 20:36

War der Start. Es gab ein Deja vu. Auswärts setzte es Niederlagen und hagelte Tore. Zuhause konnte man zwar gewinnen aber nicht überzeugen. Es war nicht zu erkennen dass sich an der spielerischen Misere der letzten Saison etwas geändert hat. Hoffentlich war das nur der tiefen Temperaturen und den Platzverhältnissen geschuldet. Ansonsten muss sich Monsieur Guiness wirklich was einfallen lassen. Die Ansprüche in Nantes können nicht der Kampf gegen den Abstieg sein. Zweimal treten wir zuhause an und es geht nach Marseille. Da gilt es zu punkten. Und spielerisch zu überzeugen. Es gibt schon Stimmen die von keimender Unzufriedenheit unter den Anhängern und auch im Verein berichten.
Und wenn man die Körpersprache von Monsieur Guiness während der Spiele beobachtet so gibt das Denken.

ALLEZ LES JAUNES ET VERTS !!!!

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mais oui . . . mais oui . . . mais oui

ZAT 2, Rocheteau2 für AS Saint-Etienne am 03.02.2019, 17:07

. . . Der Start in neue Saison ist Les verts geglückt. Mit der Umstellung auf den neuen Modus kam das Team gut zurecht. Auch die Trainingslager scheinen gefruchtet zu haben, denn drei Siege zu Beginn der Saison erfreuen natürlich auch das Umfeld des Vereins. Die Fans sind zufrieden und das lässt uns Zeit die Mannschaft weiter zu entwickeln und voran zu bringen. Morgen geht es schon weiter und auch dann warten wieder neue Herausforderungen, OL mit einem neuen Trainer und Marseille weiterhin ohne Trainer . . . dazu noch Auxerre. Auxerre ist nicht optimal in die Saison gestartet und daher sind wir uns sicher, dass morgen eine Mannschaft auf dem Platz stehen wird, die es ihren Fans zeigen will. Wir werden versuchen wieder eine gute Leistung abzurufen und wollen den CdlL nicht vergessen.


Allez les jaunes et verts!!!

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia mit gelungenem Saisonstart

ZAT 2, Claudino für SC Bastia am 02.02.2019, 20:19

Der SC Bastia ist erfolgreich in die neue Saison der Ligue 1 mit nur noch 18 Mannschaften gestartet. Gleich zum Auftakt setzte Claudinos Mannschaft mit einem 5:0-Kantersieg zuhause gegen Meister Monaco ein erstes Ausrufezeichen. Beim FC Valenciennes hingegen verlor sie ihre erstes Auswärtsspiel knapp mit 0:1. Im zweiten Heimspiel setzte sie sich dann gegen Olympique Marseille wieder souverän mit 3:0 durch, und auch im zweiten Auswärtsspiel schlug sie AJ Auxerre mit 2:0. Damit gelang den Korsen der beste Saisonstart seit 21 Jahren. Der Lohn ist Rang 2 hinter dem noch verlustpunktfreien Girondins Bordeaux. In der kommenden Woche sind Olympique Lyon und der FC Le Mans auf der Insel zu Gast, und es geht auf eine kurze Reise nach Marseille zum GS Consolat.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »