L'Èquipe

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »

Der Trainer ist zurück

ZAT 3, Matthias für RC Lens am 08.10.2018, 08:26

Endlich, zwei Wochen nach dem offiziellen Start der Saison scheint es, als ob Trainer Matthias endlich wieder bei seiner Mannschaft angekommen ist. Diverse Quellen berichten, dass er mitte der Woche, zwar völlig entnervt und typischerweise tobend, auf dem Flughafen in Brüssel gesichtet wurde, bevor er sich mit dem Auto auf den Weg nach Lens machte. Auf mehrfache Anfrage gab es nur eine kurze Wortmeldung von Co Trainero:

 

"So viel kann ich sagen, der Chef ist wieder da und es geht ihm gut. Was genau dazu geführt hat, dass wir die ersten beiden Wochen ohne Ihn spielen mussten, das wird er ihnen sicherlich selbst besser erzählen können. Ich habe nur Informationen über gestrichene Flüge und verlorenes Gepäck vernommen. Lassen Sie uns aber jetzt wieder zum Wesentlichen kommen, dem Fußball. Nachdem schon der zweite Spieltag nicht optimal verlaufen ist, wird es am dritten Spieltag keineswegs leichter werden. Wieder müssen wir uns zwei Mal auswärts behaupten. Natürlich haben wir die Tabelle im Blick, aber nervös ist hier noch niemand - wir sind noch zu früh in der Saison um in Panik zu verfallen, aber uns allen ist bewusst, dass eine Steigerung kommen muss und die kommt hoffentlich mit unserem Chef, der spätestens ab nächster Woche dann wieder das Training übernehmen wird. Sofern er seinen Jetlag schnell bewältigt, auch früher!"

224 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Noch geht es voran

ZAT 3, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 08.10.2018, 02:10

Toulouse FC kann sich für den Augenblick behaupten und schafft es tatsächlich (nach bestimmt langer Zeit) mal wieder in die Top 3 der Liga. Das ist ein Bild, dass sich Coach de Chabernack vielleicht einrahmen lassen sollte, denn es ist seit einigen Saisons ja eher das Schicksal seines Vereins, im Mittelfeld (oder sogar noch weiter unten) sich aufzuhalten und dort die Saison zu beenden.

Entscheidend werden aber die kommenden Spiele sein, die Toulouse erneut gegen zwei weitere Interumsvereine absolvieren muss (OGC Nice / Olympique de Marseille). Würde es dem Team von Coach de Chabernack gelingen, in diesen Begegnungen erfolgreich zu sein, na dann würde man wohl weiterhin in der oberen Hälfte der Tabelle bleiben. Doch das hängt nun davon ab, in wie weit Coach de Chabernack bereit ist, einige Risiken einzugehen für diese Spiele.

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

auswärts erfolgreich

ZAT 3, pesche für RC Strasbourg am 07.10.2018, 20:02

die Racing aus Strasbourg konnte erstmals in dieser saison einen dreier einfahren. mit zwei zu eins konnte man die hausherren in Auxerre bezwingen. das heimspiel im ausverkauften Stade le la Meinau gegen Lens gewannen die Elsässer mit zwei zu null. auswärts in Toulouse musste das team von entraineur pesche eine klatsche hinnehmen mit null zu vier.

"wir können zufrieden sein mit dem was wir bis hierhin geleistet haben. die jungs steigern sich von spiel zu spiel", meinte entraineur pesche. "im training hängt sich jeder voll rein und will sich für die startelf aufdrängen. im moment hab ich die qual der wahl. wir sind noch am anfang der saison und die verletztenliste ist noch leer. das wird sich aber im laufe der saison mit bestimmtheit ändern und somit die verfügbarkeit der spieler auch kleiner. wir wollen aber nicht jetzt schon jammern und den elan in die nächsten spiele mitnehmen. im nächsten heimspiel erwarten wir den amtierenden meister aus Valenciennes, da wollen wir doch paroli bieten. auswärts fahren wir nach Marseilles und in die hauptstadt zum PSG. schauen wir mal wieviele punkte wir in den auswärtsspielen ergattern können", sagte entraineur pesche.

197 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

kein

ZAT 3, Alec Guiness für FC Nantes Atlantique am 07.10.2018, 19:17

Land in Sicht. Es wird nicht besser. Ein mickriges Törchen zuhause gegen PSG und die erste Heimniederlage war perfekt. Wie soll das bloß weitergehen ? In der letzten Saison haben wir genau diese eine Niederlage in den Heimspielen kassiert. Es wird schwerd dasselbe Resultat noch einmala zu erreichen. Im Derby bei Rennes gab es auch wieder 5 Tore und nichts zu holen. Wir stehen unten drin. Es bleibt nur die Hoffnung dass wir die Leistung gegen Monaco häufiger abrufen können. Immerhin gab es drei Tore und drei Punkte. Es geht also doch noch was. Aber nicht am nächsten Spieltag. Es geht gegen die wiedererstarkten Verts aus St Etienne und den Tabellenführer. Da bleibt nur noch der Tabellenletzte Lille als Punktelieferant. Aber unterschätzen darf man ja in Frankreich keine Mannschaft.

ALLEZ LES JAUNES ET VERTS !!!!

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mais oui . . . mais oui . . . mais oui

ZAT 3, Rocheteau2 für AS Saint-Etienne am 06.10.2018, 11:31

. . . momentan taucht immer wieder der Name Le Mans im Zusammenhang mit ASSE auf. In der Ligue 1 durften wir dort antreten und haben es versäumt ein besseres Ergebnis pour Les Verts zu erspielen. Es war ein sehr unterhaltsames, temporeiches und spannendes Spiel, welches letztendlich keinen Sieger verdient hatte. Da zu kam dann noch das Aufeinendertreffen im Coupe de la Ligue, eine andere Baustelle. Jedenfalls schwimmt ASSE momentan mit im Strom der Ligue 1 und konnte bis jetzt zufriedenstellend punkten. Trotzdem wollen wir nicht vergessen, es sind noch 32 weitere Herausforderungen die warten, da kommt noch Einiges auf uns zu. Wie wir aus der langen Chronik der Ligue 1 wissen, die anderen Teams schlafen nicht, sondern sind hellwach mit 11 Spielern auf dem Platz.


Nur ein gepflegtes Rotweinglas im Trainerbereich könnte zu einer gewissen Gelassenheit führen:-)


Allez les verts et jaunes!!!

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZAT III

ZAT 3, Stefan Raab für Stade Rennais am 06.10.2018, 08:26

Ja nun, ZAT II ist Geschichte.

 

In Rennes war man zufrieden. Ein 5:0 Heimsieg gg. Nantes, auswärts 0:1 gg. Montpellier und ein 0:2 gg. Lyon.

 

Damit hat Rennes nun 9 Punkte. Die Tabelle ist nach wie vor nicht besonders aussagekräftig.

 

Ansonsten gilt es Spiel für Spiel zu betrachten und auf die Gunst der Götter zu hoffen.

 

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Es stehen noch 32 Spiele an.

 

Nun steht auch noch der Coupe de la Ligue an, wo man auf den alten Bekannten Strassbourg trifft. Wait and see.

 

Angesichts des Umstand dass eine Titelverteidigung im Pokal erst 2x gelang, sind die Erfolgsausichtten nicht besonders hoch.  Abwarten und Tee trinken.

 

Möge Fortuna auch weiterhin wohlgesonnen sein!

 

S.P.Q.R!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia verliert das Derby

ZAT 3, Claudino für SC Bastia am 03.10.2018, 00:05

Der SC Bastia hat zwar seine beiden Heimspiele in der vergangenen Spielwoche gewonnen, doch die Niederlage mit 0:1 im Inselderby beim AC Ajaccio, der dabei gleich auch noch die Tabellenspitze eroberte, war das einzige Thema der Woche bei Fans und Medien. Zunächst sah Claudino seine Mannschaft nach einem klaren 4:0-Erfolg gegen den AS Monaco gut eingestellt für das Derby. Doch dann gab es auch im dritten Auswärtsspiel keinen Treffer, und so reichte dem ACA ein einziger gut vorgetragener Angriff zur Entscheidung. Gegen den Tabellenletzten OSC Lille war Bastia dann angezählt und geriet erstmals im heimischen Stadion in Rückstand, konnte sich aber am Ende mit ein wenig Glück mit 2:1 durchsetzen. Auf Tabellenplatz 11 steht Claudino mit seiner Mannschaft einmal mehr im Niemandsland, aber die Saison ist ja noch lang...

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tabellenführung

ZAT 3, hermuz für AC Ajaccio am 01.10.2018, 18:58

Es ist wieder passiert, der AC Ajaccio hat die Tabellenführung nach langer Zeit wieder erklommen und führt zwei Punkte vor Le Mans und drei Punkte vor Toulouse, Straßbourg Paris Saint Germain und den letzten Tabellenführer AS Monaco.
Am vierten Spieltag ging es nach Bordeaux, es entwickelte sich ein munteres Spielchen mit vielen Toren. Die Gastgeber gingen immer in Führung und die Korsen konnten immer ausgleichen. Dann drehte die Gäste doch das Spiel und gewannen ein bisschen glücklich mit vier zu drei.
Beim Korsenduell gegen Bastia kam oft die Langeweile auf, nur einmal wurde es laut und Ajaccio konnte den eins zu null Siegtreffer erzielen.
Ein Auswärtssieg gab es dann bei Montpellier, trotz frühen Rückstand drehte man noch das Spiel und Ajaccio gewann mit vier zu eins.

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Durchwachsener Start für Bastia

ZAT 2, Claudino für SC Bastia am 01.10.2018, 09:14

Der SC Bastia ist verhalten in die neue Saison gestartet. Zum Auftakt beim Meister in Valenciennes bezogen die Korsen eine 0:3-Schlappe, und auch das zweite Auswärtssspiel bei Stade Rennes ging klar mit 0:4 verloren. Ganz anders der Heimauftakt gegen Paris Saint Germain: dieses Spiel wurde ungefährdet mit 3:0 gewonnen. Trotzdem ist dies der schwächste Saisonstart der Korsen in den letzten 5 Jahren. Mit nur 3 Punkten liegen sie in der ersten Tabelle der Saison nur auf Rang 16 der Ligue 1. In der kommenden Woche steht nun alles im Zeichen des Inselderbys, bei dem es in jüngster Vergangenheit für Claudinos Mannschaft gut aussah: In der vergangenen Saison konnte man beide Liga-Duelle gegen Ajaccio gewinnen und beendete die Saison vor dem Rivalen.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein guter Anfang

ZAT 2, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 01.10.2018, 01:11

Toulouse FC konnte sich durch zwei Erfolge einen Platz im oberen Drittel sichern zum Start der neuen Saison. Darunter war auch ein Auswärtserfolg bei dem Interimsverein OSC Lille, den man normalerweise nicht so erwartet von Toulouse - ganz besonders nicht so früh zum Saisonstart. Doch solche Siege zu Beginn sind nun nicht wirklich Aussagekräftig. Die französische Liga ist immerhin voll von starken Mannschaften mit guten Trainern, und zwei Siege sind schnell nur noch Schnee von gestern. Es ist wichtig, sich auch an den kommenden Spieltagen zu behaupten, wo die beiden Heimspiele gegen RC Lens und RC Strasbourg nun wirklich sehr wichtig sind. Zwei weitere Siege (und vor allem zu Hause) könnten die Position von Tolouse erstmal im oberen Drittel festigen. Natürlich steht dann noch das AUswärtsspiel bei Le Mans FC an, aber dass man es gleich noch mal schafft, auswärts zu punkten ... nun ja, man wird es sehen.

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »