RC Strasbourg

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
pesche

Aktuelle Platzierung:
Platz 7

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
7 20 RC Strasbourg 19 9 2 8 29 38 41 -3 37.3
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige1234Nächste »

im gleichen film

Saison 2017-1, ZAT 7, pesche für RC Strasbourg am 02.04.2017, 18:19

mit dem sieg im viertelfinale gegen Olympique Marseille steht die Racing aus Strasbourg im halbfinale. hier kommt es zum duell gegen AS Saint-Etienne. ist das fluch oder segen fragt man sich im Elsass.

"wir spielen eine grandiose pokalserie", meinte entraineur pesche. "im Coupe de la Ligue konnten wir bis ins endspiel einziehen. dort mussten wir uns im elfmeterschiessen dem SC Bastia geschlagen geben. ein finale ist gut und schön. wenn du aber am ende den pokal nicht in die höhe stemmen kannst, hast du nichts erreicht. wir haben eine gute ausgangslage, hätte mir aber einen anderen gegner gewünscht als das team von mon ami Rocheteau", sagte entraineur pesche. "wir treffen auf die beste mannschaft in de Ligue 1 und auf den letztjährigen sieger des Coupe de la Ligue. aus Saint-Etienne wird uns die favoritenrolle zugesteckt nach dem aufeinandertreffen in der Ligue 1, wo wir im direkten vergleich 6:0 gewinnen konnten. ich denke erstens, Rocheteau hat seine jungs geschont und zweitens gelten im pokal andere gesetze. dafür zahle ich auch gerne drei euro ins phrasenschwein. ich kann aber versprechen das wir alles versuchen werden um ein weiteres endspiel in einem pokal bestreiten zu dürfen. damit dies auch gelingt, werden wir die abhörmikrophone und versteckten kameras, die die NSA in meinem büro installiert hat sofort entfernen und zerstören. hoffen natürlich, dass mon ami Rocheteau mit dieser verschwörung gegen mich nichts zu tun hat", sagte entraineur pesche.

249 Wörter. (Artikel wird honoriert)

viertelfinale

Saison 2017-1, ZAT 6, pesche für RC Strasbourg am 26.03.2017, 01:16

Racing Strasbourg gewann mit überzeugenden leistungen die gruppenphase und steht im viertelfinale, wo die Elsässer auf den finalisten von 2016-2 treffen, auf die Olympique aus Marseille.


"mit Marseille treffen wir auf eine pokalerfahrene mannschaft", erklärte entraineur pesche. "kollege fotis ist ein trainerfuchs und ausgewiesener taktiker der sein handwerk versteht wie kein zweiter. er wird sein team perfekt auf uns einstellen. dieses spiel wird kein honiglecken. natürlich haben auch wir uns etliche videos vom gegner stundenlang angeschaut und spielanalysen uns reingezogen. wir haben uns eine strategie zurechtgelegt, in der hoffnung damit ins halbfinale vorzustossen. zwei spieler sind noch leicht angeschlagen, bin aber zuversichtlich dass unsere physioabteilung die jungs bis zum spiel hinkriegen werden. sicherlich kommen auch einige zum zuge, die bis jetzt noch nicht soviele einsatzminuten geniessen konnten", erklärte entraineur pesche.

151 Wörter. (Artikel wird honoriert)

was liegt noch drin?

Saison 2017-1, ZAT 5, pesche für RC Strasbourg am 18.03.2017, 15:11

vor den letzten beiden gruppenspielen, liegt Racing Strasbourg am tabellenende. allerdings haben alle teams gleichviel punkte auf dem konto. bei den Elsässern steht aber ein negatives konto als schlechte hypothek da.


"die gruppe ist sehr ausgeglichen. betrachten wir die torkonten, starten wir mit den schlechtesten karten in die letzten gruppenspiele", meinte entraineur pesche. "ich weiss, was die mannschaft  in der lage ist abzuliefern. die einzelnen rädchen greifen ineinander. die spieler machen kaum fehler. wir haben eine gute fitness und die kondition ist weiterhin auf einem guten level. jeder einzelne läuft und kämpft für das team. die nachwuchsspieler wollen sich bei ihrem einsatz für weitere empfehlen und geben ihr bestes. bei den heimspielen werden wir enthusiastisch von unseren fans lauthals unterstützt. beste voraussetzungen also ins viertelfinale einzuziehen", meinte entraineur pesche. 

141 Wörter. (Artikel wird honoriert)

fällt schon eine vorentscheidung?

Saison 2017-1, ZAT 4, pesche für RC Strasbourg am 12.03.2017, 10:19

die erste runde im Coupe de France ist gespielt. wie gehabt versuchten die teams ihr heimspiel sicher über die bühne zu bringen. Racing Strasbourg gelang das mit einem minimalsieg gegen den SC Bastia (1:0). auswärts in Lille war nichts zu holen und die Elsässer gingen mit null zu vier unter.


"die ersten spiele werden ja immer vorsichtig angegangen", meinte eintraineur pesche. "natürlich hätten wir gerne die tore in Lille verhindert, was uns leider nicht geglückt ist und gehen nun mit einem negativtorekonto in die nächsten beiden spiele gegen Girondins de Bordeaux hinein. das macht es für uns nicht einfacher und stehen sicherlich schon ein bischen unter druck. hinzu kommt dass wir das team von El Pablo bestens kennen, da wir ja fast in jeder saison auf dieses team treffen. so auch in der letzten saison, wo wir auch in der zweiten gruppenphase in derselben gruppe waren. am ende konnten dann beide teams in die nächste runde einziehen mit Strasbourg als gruppensieger. also kein schlechtes omen für uns", meinte entraineur pesche.

179 Wörter. (Artikel wird honoriert)

andere gruppe gewünscht

Saison 2017-1, ZAT 3, pesche für RC Strasbourg am 05.03.2017, 10:01

nach dem verlorenen finale im elfmeterschiessen gegen Bastia im Coupe de la Ligue, steigt Racing Strasbourg in die gruppenphase des Coupe de France ein. entraineur pesche ist nicht sonderlich zufrieden.


"die auslosung der LL war nicht sehr glücklich. in der gruppe treffen wir wieder auf Bastia, was für uns nicht so motivierend ist. die auslosung ist nun mal passé und wir können auch keine einsprache dagegen einlegen. die Ligue 1 ist auch kein wunschkonzert. wir sind profis und werden uns auch dieser herausforderung stellen. in allen wettbewerben, auch international haben wir uns bisher ordentlich geschlagen. wir werden die spiele gegen Bastia, Girondins de Bordeaux und OSC Lille konzentriert und leidenschaftlich angehen. das ziel ist erstmal die gruppenphase zu überstehen. wo dann der weg noch hinführt wird sich dann zeigen", meinte entraineur pesche.

149 Wörter. (Artikel wird honoriert)

halbfinale

Saison 2016-3, ZAT 7, pesche für RC Strasbourg am 03.12.2016, 22:32

obwohl die Racing ihr auswärtsspiel gegen Stade Rennes mit vier zu sieben verlor, stehen sie dennoch im halbfinale im coupe de france.

"im heimspiel konnten wir das spiel mit sechs zu drei zu unseren gunsten entscheiden. da wir dann im rückspiel in Rennes ein auswärtstor mehr erzielen konnten, stehen wir folgerichtig im halbfinale", erklärte entraineur pesche.

"nun treffen wir auf Toulouse. zuletzt trafen wir auf diesen gegner in der saison 2015-3 in der gruppenphase. das heimspiel gewannen wir damals souverän mit vier zu null. in Toulouse zeigten wir eine ansehnliche leistung. das spiel ging aber dennoch mit drei zu fünf verloren. am ende der gruppenphase schieden wir leider aus, Toulouse zog ins viertelfinale ein. nun werden die karten also wieder neu gemischt. wer den schwarzen peter am ende gezogen hat, werden wir in ein paar stunden erfahren", meinte entraineur pesche. 

152 Wörter. (Artikel wird honoriert)

dem trainer liebstes kind

Saison 2016-3, ZAT 6, pesche für RC Strasbourg am 26.11.2016, 13:12

nach ende der gruppenphase steht die Racing im viertelfinale. die Elsässer zeigten eine starke leistung gegen den aktuellen titelhalter aus Bordeaux, Nimes und Valenciennes und gehen als gruppensieger in die direktduelle gegen Stade Rennais.

"ganz frankreich weiss, dass mir dieser wettbewerb ans herz gewachsen ist und ich jede saison diesen pokal nach Strasbourg holen will", teilte entraineur pesche mit. 
"nach unserem letzten pokalsieg in der saison 2015-1 sind wir in den darauffolgenden jahren jeweils schon in den gruppenphasen gescheitert. wir haben schon gerätselt ob ein fluch auf uns lastet. jetzt scheint es aber so, als ob wir die vierjährige durststrecke überwunden haben. nun wollen wir natürlich ins finale einziehen. da steht uns aber erstmal Stade Rennais im weg. dieses hindernis wollen wir überwinden. das wird aber keine leichte aufgabe, da dieses team ja mit himmlischer hilfe spielen kann in der person von Fortuna.  wir kleine Elsässer hingegen besinnen uns auf unsere eigenen stärken", meinte entraineur pesche. 

166 Wörter. (Artikel wird honoriert)

unentschieden wiegt schwer

Saison 2016-3, ZAT 5, pesche für RC Strasbourg am 20.11.2016, 11:34

womöglich zwei punte verschenkt hat die Racing beim gastspiel in Valenciennes

"im pokal zählen nur siege. so sind wir in Valenciennes aufgetreten und haben auf denselbigen gespielt. leider blieb es am ende beim drei zu drei", erklärte entraineur pesche. "diese zwei punkte können uns am ende fehlen. jeder in der gruppe hat noch die möglichkeit in die nächste runde vorzustossen, wobei Valenciennes und Bordeaux die besten karten haben. wir gehen die spiele mit breiter brust an. am ende werden wir sehen, wer es geschafft hat", sagte entraineur pesche.

96 Wörter. (Artikel wird honoriert)

heimspiele gewonnen

Saison 2016-3, ZAT 4, pesche für RC Strasbourg am 13.11.2016, 11:09

in der gruppe drei konnte jedes team das heimspiel gewinnen. somit hat die tabelle noch keine richtige aussage. ganz oben steht die Racing aus Strasbourg.

"für die moral und das selbstvertrauen ist es immer wichtig, erfolgreich in diesen pokalfight zu starten", meinte entraineur peschen. "mit dem drei zu null im Stade de la Meinau gegen  den aktuellen titelhalter aus Bordeaux ist uns das gelungen. Mit ein bischen mehr abschlussglück auswärts in Nimes, hätten wir auch da was zählbares ins Elsass mitnehmen können. nach den ersten zwei spielen stehen wir ganz oben in der tabelle. dort wollen wir natürlich auch zum ende der gruppenphase stehen. um das zu errreichen müssen wir weitere punkte einfahren. wir treffen nun zweimal auf Valenciennes. wie die zwei partien ausgehen werden wird sich in kürze zeigen". 

138 Wörter. (Artikel wird honoriert)

gruppensieger

Saison 2016-3, ZAT 3, pesche für RC Strasbourg am 06.11.2016, 10:17

Racing Strasbourg hat erfolgreich die erste gruppenphase im Coupe de France geschafft.  gegen die gegner aus Lille, Paris FC und Caen konnten die Elsässer die Gruppe gewinnen. 

"in der zweiten gruppenphase beginnt wieder alles bei null", sagte entraineur pesche. "aus den letzten spielen gehen wir gestärkt und mit breiter brust in diese gruppenphase hinein. wir wollen den effort mitnehmen und uns gut präsentieren. die gruppe ist alles andere als einfach. mit Bordeaux treffen wir auf den titelverteidiger, Valenciennes ist eine starke mannschaft und gegen Nimes ist es immer unangenehm zu spielen. im pokal zählt aber nur der sieg. da gibt es nicht immer nur schöne spiele. vielmals musst du über den kampf kommen, der dann auch öfters schmutzig ist. ich hab meinen jungs mitgegeben dass sie gras fressen müssen und das werden sie auch tun", meinte entraineur pesche. 

146 Wörter. (Artikel wird honoriert)
« Vorherige1234Nächste »