RC Lens

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Matthias

Aktuelle Platzierung:
Platz 8

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
8 1 RC Lens 38 22 1 15 67 87 74 13 0.8
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige12345Nächste »

Tag der Entscheidung

Saison 2018-3, ZAT 4, Matthias für RC Lens am 18.11.2018, 22:52

Der letzte Spieltag der Gruppenphase im CdF steht vor der Tür und in Gruppe eins ist weiterhin alles möglich. Ganze vier Spiele stehen auf dem Programm, somit können im Maximum noch 12 Punkte geholt werden. Der RC Lens liegt momentan in Führung, allerdings sind die Kraftreserven deutliche geringer, als bei der Konkurrenz und der Vorsprung ist alles andere als groß. Daher war die Nervosität bei Trainer Matthias auch zu verstehen:

"Wir wollen den Aufstieg unbedingt schaffen und werden auch alles dafür tun, damit wir unser Ziel erreichen. Niemand darf glauben, dass es einfach wird. Alle Mannschaften werden auf Sieg spielen und wir müssen von der ersten bis zur letzten Minute wachsam sein und dürfen uns keine Schnitzer erlauben. Nur dann haben wir eine Chance unter den Top-2 zu bleiben und in die KO-Runde aufzusteigen. Wir spielen gegen all unsere Konkurrenten und wir haben den Nachteil, dass wir nur ein Spiel vor eigenem Publikum haben, dafür aber drei Spiele auswärts. Das alleine bedeutet schon erhöhte Reisestrapazen und kann Unruhe bedeuten. Hier werden wir gegensteuern, wo es nur möglich ist. Am Ende des Tages wird sich dann zeigen, wer zu den Glücklichen gehört."

197 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nette Momentaufnahme

Saison 2018-3, ZAT 3, Matthias für RC Lens am 11.11.2018, 21:37

Der erste Spieltag im Coupe de France ist gespielt und in Gruppe eins liegt der RC Lens aktuell in Führung. Eine nette Momentaufnahme, aber auch nicht mehr. Immerhin sind noch viele Spiele zu spielen und es kann in dieser kleinen Gruppen auch ganz schnell von ganz oben nach ganz unten gehen.

 

"Ich freue mich sehr, dass wir gleich so gut anschreiben konnten und unseren Konkurrenten gezeigt haben, dass der Aufstieg in die KO-Phase in dieser Gruppe über uns geht. Aber ich bin sicherlich nicht so hochmütig und sage, wir sind weiter. Wir liegen in einer komfortablen Situation und wir werden versuchen uns weiterhin oben zu halten. In der nächsten Woche haben wir allerdings nur ein Spiel, somit gibt es für uns nur drei Punkte zu holen. Die Mannschaft muss sich bemühen, dass wir diese Punkte sichern um uns in der folge auf die abschließenden, entscheidenden Spiele konzentrieren zu können."

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Start in Pokal Nummero deux

Saison 2018-3, ZAT 1, Matthias für RC Lens am 07.11.2018, 09:33

Pünktlich mit dem Start in die zweite Saisonhälfte beginnt auch traditionell der zweite Pokalbewerb in Frankreich, der Coupe de France. Durch sein Format muss man hier nicht von Beginn an aus vollen Rohren schießen, da in der Gruppenphase noch eher die Taktik zählt. Allerdings hat der RCL in Gruppe ein wieder einmal ein schweres Los gezogen und Trainer Matthias ist schon schwer mit der Analyse der Gegner beschäftigt:

"Wir sind im CdlL nur knapp am Titel vorbei geschrammt, jetzt wollen wir es im CdF probieren. Dazu braucht es allerdings eine gute Vorbereitung auf die Gegner. Vor allem OGC Nice bereitet mir schlaflose Nächte, da ein Trainerloser Verein aufgrund der Unberechenbarkeit nur sehr schwer zu besiegen ist. Das soll natürlich nicht heißen, dass die anderen Mannschaften in unserer Gruppe leichter zu besiegen wären, aber es lassen sich besere Schlüsse ziehen. Schauen wir, was uns der erste Spieltag so bringt."

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale

Saison 2018-2, ZAT 6, Matthias für RC Lens am 09.09.2018, 11:52

Sechs Punkte aus den letzten drei Spielen waren ausreichend für den RC Lens um den Aufsteig aus Gruppe 1 in die KO-Phase zu sichern. Zwar hat auch Bastia die gleiche Punktzahl erreicht, allerdings mit einem um einiges schlechteren Torverältnis. Im Achtelfinale startet das Tournier nun quasi erneut und der RC Lens trifft auf AS St. Etienne. In diesem Duell ist man der Underdog und dieser Situation ist man sich auch bewusst.:

 

"Ganz klar wissen wir das. Wir haben ja auch unsere Spione unterwegs und ASSE stellt eine gewaltige Herausforderung für uns dar. Auf Grund der Tatsache, dass wir der Außenseiter sind, können wir total entspannt in das Duell gehen und eigentlich nur gewinnen. Es erwartet von uns jeder maximal eine positive Überraschung. Auch Elfmeterschießen ist sicherlich eine Option, um das Duell zu entscheiden, deshalb haben wir das diese Woche auch nochmals ordentlich trainiert."

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tag der Entscheidung

Saison 2018-2, ZAT 4, Matthias für RC Lens am 06.09.2018, 09:02

So rasch, wie der CdF angefangen hat, so schnell naht auch schon wieder das Ende - allerdings vorerst nur der Gruppenphase und damit hoffentlich auch noch nicht für den RC Lens. Damit man allerdings den Aufstieg in die KO-Phase schafft, muss die Mannschaft von Trainer Matthias noch ordentlich Punkte einfahren. Drei Spiele stehen dazu zur Verfügung, allerdings werden das alles keine leichten Begegnungen. Aber immerhin, mit noch zwei ausstehenden Heimspielen stehen die Karten nicht so schlecht.

 

"Ich habe die Situation natürlich ganz genau analysiert, mathematisch und statistisch ist noch alles möglich, sogar noch der Gruppensieg. Aber wir wollen nicht schon wieder träumen, sondern uns auf das Wesentliche konzentrieren. Auch Platz zwei reicht um den Aufstieg zu schaffen. Nach dem Aus in der Champions League waren die Jungs verständlicherweise etwas geknickt, aber wir haben versucht, dass wir das aus den Köpfen raus bekommen und ich bin überzeugt, dass alle wieder 110% geben werden, um die drei Spiele im CdF zu gewinnen. Danach schauen wir weiter."

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Solala

Saison 2018-2, ZAT 3, Matthias für RC Lens am 03.09.2018, 01:01

Die ersten drei Spiele in der Gruppenphase des DdF sind gespielt und die bisherige Leistung des RC Lens lässt sich wohl am Besten mit einem "Solala" beschreiben. Während die Mannschaft von Trainer Matthias zu Hause souverän mit 4:0 gegen Bastia gewinnen konnte, wurde im Gegensatz dazu eine fast schon blamable Leistung in den beiden Auswärtsspielen gegen Strasbourg und Montpellier gezeigt. Folglich sah man nach dem Schlusspfiff einen etwas geknickten Trainer an der Seitenlinie stehen. Ist Matthias am Ende seines Lateins?

 

"Nein, sicherlich nicht. Mir fallen immer wieder neue Spielzüge ein, die wir dann auch trainieren. Aber es fehlt mir bei der Mannschaft aktuell der letzte Biss. Wir haben viele Chancen, aber wir verwerten viel zu wenige davon. Wie es dann im Fußball halt so ist, die Tore, die man selbst nicht macht, die bekommt man. Somit befinden wir uns auch zu Recht nach den ersten drei Spielen mit nur drei Punkten auf dem dritten Platz. Allerdings heißt das ja noch lange nichts. Wir haben noch sieben Spiele vor uns, da ist auf jeden Fall noch einiges für uns zu holen."

189 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und los geht es in Bewerb Nummer drei

Saison 2018-2, ZAT 1, Matthias für RC Lens am 30.08.2018, 10:46

Die Meisterschaft und den CdlL hat Lens ja in dieser Saison schon in den Sand gesetzt, dementsprechend erwartet man von der Mannschaft von Trainer Matthias auch in diesem Bewerb nicht sehr viel. Jedoch stellt der CdlL die letzte Chance dar, nächste Saison auch wieder international vertreten zu sein. Natürlich ist das den Verantwortlichen bewusst und daher wurde in den letzten Wochen auch intensiv auf diesen Bewerb hingearbeitet, teilweise sogar unter Ausschluss der Öffentlichkeit, was zu einiger Verstimmung bei den ohnehin schon schlecht gelaunten Fans geführt hat.

Nun geht es also los und der RCL muss sich in einer schweren Gruppe mit Strasbourg, Bastia, Montpellier und Auxerre messen. Natürlich haben alle Mannschaften ihre Chancen die Gruppenphase zu überstehen, da wird sicherlich das ein oder andere Quäntchen Glück notwendig sein. Erst ab der KO-Phase setzt dann die Taktik ein, allerdings werden diese ja nur zwei Mannschaften aus der Gruppe auch erreichen.

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Geringe Chance auf den Aufstieg

Saison 2018-1, ZAT 5, Matthias für RC Lens am 25.03.2018, 22:17

Aktuell lacht der RC Lens zwar von der Spitze der Gruppe, allerdings stehen die Chancen auf einen Aufstieg in die KO-Phase nicht gerade gut. Zu knapp scheinen die Kraftreserven zu sein um die Gegner noch ernsthaft einzuschüchtern. Aber Trainer Matthias stellt sich mit breiter Brust vor die Mikros:

"Selbstverständlich haben wir noch eine Chance den Aufstieg zu schaffen. Natürlich, das verlorene Heimspiel tut weh, aber so etwas passiert. Ich weiß auch, wir sind nicht gerade mit den besten Reserven ausgestattet, aber aufgeben gibt es bei uns nicht. Wir werden mit vollem Elan in den letzten Spieltag gehen und werden alles geben, damit wir den Aufstieg schaffen. Wir werden nur auf uns schauen und nicht, auf die anderen Spiele. Am Ende des Tages werden dann die Punkte zusammengezählt und dann hoffen wir, dass wir entweder auf Platz eins oder zwei liegen."

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles offen

Saison 2018-1, ZAT 4, Matthias für RC Lens am 18.03.2018, 23:29

Auch nach dem dritten Spieltag ist noch alles offen in Gruppe drei des Coupe de France. Der RC Lens liegt mit neun Punkten aktuell auf Platz eins, dicht gefolgt von OSC Lille und PSG, nur durch das Torverhältnis getrennt. Es gibt allerdings nur zwei Plätze, die den Aufstieg garantieren, somit muss Trainer Matthias in den nächsten zwei Spieltagen alles dafür tun, damit sich die aktuelle Reihenfolge nicht ändert. Dabei kommt es am nächsten Spieltag schon zum direkten Duell mit dem OSC Lille, wahrscheinlich schon eine Vorentscheidung.

"Unsere momentane Platzierung ist nur eine Momentaufnahme. Niemand wird sich in zwei Wochen daran erinnern. Einzig entscheidend ist, dass wir diesen Platz halten können. Diese Woche wird allerdings extrem schwierig für uns. Einerseits müssen wir gegen den OGC Nice antreten. Allerdings ist der trainerlose Verein extrem schwierig einzuschätzen. Wir müssen stets wachsam sein, damit wir in diesem Spiel eventuell Punkte mitnehmen können. Andererseits wartet der OSC Lille auf uns. Ich hoffe natürlich, dass uns unsere Fans ordentlich unterstützen werden und das Stadion kochen wird. Dann können wir es schaffen!"

181 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

RCL auf gutem Weg

Saison 2018-1, ZAT 3, Matthias für RC Lens am 11.03.2018, 23:04

Der RC Lens ist auf einem guten Weg die Gruppenphase im Coupe de France zu meistern. Nach zwei Spieltagen liegen die Mannen aus Lens auf dem zweiten Platz und haben sechs Punkte auf dem Konto. Aber der Pessimist vom Dienst lässt nicht lange auf sich warten. Trainer Matthias rückte mit seinem Statement wieder alles in die gewohnten Schranken:

"Ich möchte doch sehr bitten - nach zwei Spieltagen ist noch null komma null entschieden. Wir hatten einen soliden Start, ja. Mehr aber auch nicht. Die schwersten Partien kommen jetzt erst auf uns zu. Mein Fokus liegt schon auf der nächsten Runde. Der RC Strassburg hatte einen ganz schlechten zweiten Spieltag. Daher nehme ich schwer an, dass Sie wieder gutmachen wollen, was gegen Lille in die Hose ging. Von sicheren drei Punkten im Heimspiel zu sprechen wäre daher klarer Hochmut - und wie wir ja alle wissen, der Hochmut kommt vor dem Fall. Wir werden uns daher absolut gewissenhaft auf die Partie vorbereiten und nichts auf die leichte Schulter nehmen."

174 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345Nächste »