FC Sochaux Montbéliard

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Franjo Freitag

Aktuelle Platzierung:
Platz 5

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
5 5 FC Sochaux Montbéliard 0 0 0 0 0 0 0 0 64.5
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige123Nächste »

L'Atlantique

Saison 2016-3, ZAT 12, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 27.11.2016, 12:58

Nun ist es tatsächlich passiert. Das zu Saisonbeginn noch unerwartete, ja beinah unvorstellbare ist eingetreten: der FC Sochaux geht als Tabellenführer mit vier Punkten Vorsprung in den letzten Saisonspieltag. Ein trügerischer Vorsprung, denn unter anderem wartet ein Gastspiel beim ärgsten Verfolger Girondins Bordeaux auf die Lionceaux. Wird sich an der Atlantikküste die Meisterschaft entscheiden? Es bleibt abzuwarten. Die zwei Favoriten könnten dabei gegensätzlicher nicht sein. Sochaux ist ein Industrieörtchen von 4.000 Seelen in der waldreichsten Region Frankreichs, das wohlhabende Bordeaux mit einer Viertelmillion Einwohner die Hauptstadt der südwestlichen Atlantikküste. Fußballerisch wiederum trennt die beiden Vereine deutlich weniger, denn beide gehören zu den kleineren Traditionsclubs der Ligue 1, die bisher nur selten nennenswerte Erfolge verzeichnen durften. Und so wird am kommenden Wochenende wohl in jedem Fall ein Neuling die Hexagoal-Trophäe in den Himmel strecken dürfen...

135 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Aufmüpfige Korsen

Saison 2016-3, ZAT 11, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 25.11.2016, 20:44

Nahezu die gesamte Spielzeit verbrachten die Korsen vom SC Bastia im Mittelfeld der Tabelle, jenseits von Abstiegssorgen und internationalen Ambitionen. So erwartete man beim FC Sochaux am kommenden Spieltag einen machbaren Gegner im Stade Bonal, auf dem Weg zum erklärten Ziel Meisterschaft. Doch nun haben die Blauen von der Insel den Erfolgshunger wiederentdeckt, die letzten drei Gegner wurden konsequent abgefrühstückt und Trainer Claudino sprach auch in der Presse bereits von den internationalen Plätzen. Eigentlich auch nicht weiter überraschend für einen Trainer, der einst Meisterschaft und Champions-League gewann. Für Franjo Freitag gilt es aber dadurch seine Jungs besonders gut einzustellen, damit es gegen die aufmüpfigen Korsen am Ende kein böses Erwachen gibt. Und so sah man die Lionceaux im Training besonders konzentriert trainieren, um nichts dem Zufall zu überlassen.

128 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Auf der Suche nach konfuzianischer Gelassenheit

Saison 2016-3, ZAT 10, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 19.11.2016, 14:04

Nur noch 10 Spiele gilt es zu absolvieren, dann endet die voraussichtlich erfolgreichste Spielzeit des FC Sochaux der jüngeren Geschichte. Nie war die Chance ganz Großes zu erreichen so greifbar, wie jetzt. Und - so lassen es die letzten Bekundungen des Vereinspräsidiums vermuten - die Führungsriege des FCSM geht davon aus, dass die Gelegenheit wohl so schnell nicht wiederkommen wird. Kein Wunder, dass Trainer und Mannschaft äußerst angespannt wirken.

Da wünscht sich manch einer die Gelassenheit des ASM-Trainers Konfuzius! Der Coach der Monegassen zeigte sich vor dem Aufeinandertreffen mit dem FC Sochaux demonstrativ gelassen und ruhig. Vielleicht nicht nur, weil es für die Mannschaft vom Felsen in den letzten Spielen der Saison wohl nur noch um die Ehre geht, sondern auch, weil Konfuzius erlebt hat, an welchen Kleinigkeiten Erfolge scheitern können. Dem amtierenden Vizemeister fehlten letzte Saison nur 5 Tore zur ganz großen Sensation. Am Ende braucht man, so könnte diese Weisheit des Konfuzius lauten, auch das nötige Glück zum ganz großen Erfolg...

167 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Legenden auf der Trainerbank

Saison 2016-3, ZAT 8, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 30.10.2016, 13:15

Eigentlich könnte Franjo Freitag mit seiner Mannschaft äußerst zufrieden sein. Am vergangenen Spieltag konnte sein Team erneut einen Platz gutmachen und rückte auf Rang 3 vor. Und dennoch wirkt der Coach des FC Sochaux beim Training ungewohnt angespannt. Kritisch lässt er keinen einzigen Fehler seines Teams unkommentiert geschehen, erklärt geduldig jedem einzelnen seine taktischen Aufgaben. In der entscheidenden Phase der Saison will der Trainer offenbar nichts dem Zufall überlassen. Vor allem, da er es am kommenden Wochenende mit drei Trainerlegenden der Ligue 1 zu tun bekommt. Zunächst mit fotis3, mehrfacher Meister auf der Trainerbank von Olympique Marseille. Danach mit Rekordmeister Rocheteau2, dem erfolgreichsten Trainer aller Zeiten, und den "Verts" von Saint-Étienne. Schließlich geht es nach Rennes zum kaum minder erfolgreichen Stefan Raab, der zwar vor allem als Pokalspezialist zu Tage trat, aber dennoch die Liga in und auswendig kennt. Für Franjo Freitag und den FC Sochaux wird sich jetzt entscheiden, wohin die Reise in dieser Spielzeit geht.

158 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Der Favorit

Saison 2016-3, ZAT 7, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 29.10.2016, 07:28

Eine besondere Stimmung herrschte in den Presseräumen des FC Sochaux am vergangenen Sonntagnachmittag nach Abschluss der Hinrunde der Ligue 1. Nicht nur hatten die "Lionceaux" erneut drei souveräne Heimsiege ohne Gegentor eingefahren und durften zufrieden auf den Abschluss der ersten Hälfte dieser Spielzeit blicken, nein, es waren vielmehr die veröffentlichten Prognosen der Statistiker für die Rückrunde, die aufhorchen ließen und zahlreiche Journalisten in den französischen Osten lockten. Denn laut den Chefstatistikern um Demis galten nicht etwa der Herbstmeister AJ Ajaccio oder Serienmeister AS Saint-Étienne als Favorit auf den Titel, sondern die Mannschaft von Franjo Freitag: der FC Sochaux. Dieser fühlte sich in dieser Rolle sichtlich unwohl. Kein Wunder, war es doch gerade die Underdog-Stellung, die Sochaux zu den jüngsten Erfolgen geführt hatte. Und so schloss Franjo Freitag die Presserunde mit abwägenden Worten: "Wir bleiben ein kleiner Verein, der nicht die Erwartung hat Französischer Meister zu werden. Und dennoch können wir nun nicht mehr zurück. Wir werden anders wahrgenommen werden in der Rückrunde und müssen umso konzentrierter auftreten. Wenn uns das gelingt, können wir in einigen Wochen sicherlich zufrieden auf die Spielzeit blicken."

183 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Insel, Hauptstadt und Weisswein

Saison 2016-3, ZAT 5, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 10.10.2016, 18:08

Am Ende der Partie atmeten alle Sochaliens im Stade Bonal kräftig durch. Demonstrativ klopfte Franjo Freitag seinem Trainerstab auf die Schultern. Zuvor hatte man bis zur letzten Minute um den Sieg gegen das überraschend offensiv aufspielende Niort gezittert. Am Ende konnte sich Sochaux aber doch noch gegen den Tabellen-18. durchsetzen und wichtige Punkte sichern. So schwimmt der FC Sochaux weiterhin im Dunstkreis der Tabellenspitze mit. Nun geht es gegen die drei unmittelbaren Verfolger auf den Plätzen 8 bis 10: Paris, Auxerre und Bastia. Die Hauptstädter empfängt man in dieser Woche zu Hause. Für Franjo Freitag ein richtungsweisendes Spiel: "Im Spiel gegen Paris wird sich zeigen, ob wir die Rückrunde im Mittelfeld oder in der oberen Hälfte bestreiten können. Ich erwarte, dass die Jungs alles geben!" Ganz ähnlich dürfte allerdings auch der Pariser Coach Ivo die Situation einschätzen, entsprechend aufmerksam werden die "Lionceaux" sein müssen. Für die Reise nach Korsika gegen Bastia ist Franjo Freitag hingegen deutlich skeptischer: "Bastia hat sich zu einer kleinen Festung entwickelt, das musste zuletzt Metz bitter erfahren, das aggressiv in das Spiel ging und am Ende doch ohne Punkte abreisen musste." Die Fahrt ins burgundische Auxerre hingegen will Franjo Freitag, das verriet er abseits der Mikrofone, auch dazu nutzen seinen Weinkeller wieder mit bestem Chablis zu füllen. Fussball ist eben doch nicht alles.

217 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Felsen, Gämse und die Küsten der Normandie

Saison 2016-3, ZAT 4, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 08.10.2016, 12:49

Nach neun Partien steht der FC Sochaux überraschend und zur größten Zufriedenheit von Trainer Franjo Freitag auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz. Sollte in dieser Saison der große Durchbruch gelingen? In Euphorie will zumindest niemand in der Franche-Comté verfallen: "Ich bin sehr glücklich über die bisherigen Leistungen meiner Mannschaft. Dennoch gilt weiterhin: Wir stehen zu unserer Identität als Ausbildungsverein mit bescheidenen Mitteln und denken von Spiel zu Spiel. Wenn wir auf diesem Weg die eine oder andere Überraschung mitnehmen dürfen, werden wir das natürlich nicht ablehnen.", kommentierte Franjo Freitag die jünsten Leistungen der "Lionceaux". In den nächsten drei Partien treffen die Blau-Gelben auf Konfuzius Mannen vom monegassischen Felsen, die nach einem missratenen Spieltag auf Wiedergutmachung sinnen, anschließend geht es an die Küsten der Normandie nach Caen, Partnerstadt von Würzburg, die allerdings in der Ligue 1 aktuell nicht so überrascht wie die Kickers in der 2. Bundesliga und zum Abschluss geht es gegen die derzeit "Hirten"-losen Gämse aus Niort, die derzeit mehr nach einem Trainer als nach Punkten suchen dürften. Spannende Aufgaben für Franjo Freitag und seine Jungs!

178 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Ambitionierte Konkurrenz

Saison 2016-3, ZAT 2, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 23.09.2016, 07:01

Am zweiten ZAT gastieren mit Olympique Marseille und Stade Rennes zwei ambitionierte Clubs der Ligue 1 im Stade Bonal von Sochaux. Erst jüngst wiederholte Stade Rennes seine Ambitionen auf den Titel und "den Platz an der Sonne". Dies verwundert wenig, musste Rennes doch in der letzten Spielzeit erst ganz zum Schluss Platz 1 abgeben... Mit Olympique Marseille und fotis3 kommt ein zweiter großer Verein in die Franche Comté: fotis3 fürhte OM schon drei Mal zur Meisterschaft und startete mit zwei Heimsiegen erfolgreich in die neue Spielzeit. Trainer Franjo Freitag will sich dennoch nicht von den Konkurrenten beeindrucken lassen und sein Spiel durchziehen: "Wir müssen auf uns selbst und unser Spiel schauen und nicht auf den Gegner. Nur dann können wir auf Dauer auch erfolgreich sein." Diese alte Fußballweisheit mag abgedroschen klingen, doch sie könnte sich tatsächlich gegen die namhafte Konkurrenz als das vielversprechendste Erfolgsrezept entpuppen.

145 Wörter. (Artikel wird honoriert)

576 km: Lens-Sochaux

Saison 2016-3, ZAT 1, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 17.09.2016, 09:11

Zum ersten Heimspiel der Saison 2016-3 gastiert der traditionsreiche RC Lens im Stade Auguste Bonal in Sochaux. 576 Kilometer müssen die treuen Anhänger des Vereins aus dem Kohlerevier im Norden bis in die Autostadt Montbéliard zurücklegen. "RC Lens ist ein wenig das Schalke 04 Frankreichs: verankert im Kohlerevier, lebendig und populär aber nur selten erfolgsverwöhnt. Ich freue mich schon sehr auf das Duell!", sagte Franjo Freitag auf der Pressekonferenz. Relativ erfolgreich verlief hingegen die vergangene Spielzeit für den FC Sochaux. Am Ende konnten gleich zwei Pokale präsentiert werden: die Coupe la Ligue und den Alpencup gewann der FC Sochaux zum ersten Mal. Letzteren sogar als erster französischer Fussballverein überhaupt! Erfreulicher Nebeneffekt der Erfolge ist die Teilnahme an gleich fünf Turnieren in dieser Saison! Neben der Meisterschaft und den beiden französischen Pokalwettbewerben treten die Lionceaux auch in der Europa-League und als Titelverteidiger im Alpencup an. Man darf gespannt sein, wie sich die Mehrfachbelastung auf die Leistungen auswirkt.

157 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Der FC Sochaux investiert in die Zukunft

Saison 2015-3, ZAT 1, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 20.09.2015, 20:47

Der FC Sochaux gab heute auf einer Pressekonferenz bekannt, dass die unerwarteten Zusatzeinnahmen durch den Pokalsieg und die Qualifikation für die Europa League nicht in die Mannschaft reinvestiert werden. Stattdessen, erklärte Franjo Freitag, würde das Nachwuchszentrum ausgebaut und "auf die Jugend" gesetzt. Der Club aus Montbéliard gilt schon heute als eine der größten Talentschmieden Frankreichs. Damit verzichtet Franjo Freitag auf die Verpflichtung neuer Spieler, die insbesondere die wacklige Abwehr hätten verstärken können.

Völlig überraschend war der FC Sochaux in der vergangenen Saison bis ins Finale der Coupe de France vorgedrungen, wo man sich in einem höchst spannenden Elfmeterschießen gegen Toulouse durchsetzen konnte. Der Erfolg stieg den Vereinsverantwortlichen offenbar nicht zu Kopf: Die erwarteten Zusatzeinnahmen im zweistelligen Millionenbereich wolle man "definitiv" nicht für Spielertransfers nutzen. Franjo Freitag erklärte: "Bei den derzeitigen Transfersummen kommen sie mit 10 Millionen nicht sonderlich weit. Höchst fraglich, ob man eine solche Summe für einen Transfer dann sportlich wieder reinholen kann. Das lohnt sich für einen Verein wie unseren nicht. Wenn sie hingegen regelmäßig Toptalente herausbringen können, dann dürfen sie durchaus mit regelmäßigen Mehreinnahmen im zweistelligen Millionenbereich rechnen, unabhängig vom sportlichen Erfolg. Das ist unser Weg."

194 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Bittere Woche in Montbéliard

Saison 2014-2, ZAT 4, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 22.06.2014, 12:24

Nach der dritten Spielwoche muss der FC Sochaux gleich mehrere bittere Erlebnisse verarbeiten. In der Coupe de la Ligue schied die Mannschaft von Franjo Freitag nach zwei umkämpften Achtelfinal-Partien gegen den RC Strasbourg aus. Nur ein Tor fehlte am Ende den Löwen von Sochaux für die Verlängerung und das Elfmeterschießen gegen den elsässischen Favoriten. Umso bitterer schmeckt die Niederlage.

Als sei dies nicht schon genug Schmerz für eine Woche, musste Sochaux auch im heimischen Stade Bonal zum ersten Mal Punkte lassen. Gegen die Grünen vom AS Saint-Étienne setzte es eine 3:4 Niederlage. Dabei waren die Blau-Gelben gewohnt torgefährlich, allerdings reichte dies nicht gegen die bestens eingestellte Mannschaft von Rocheteau. Der Trainer der Stéphanois hatte den FC Sochaux mit dem schweizer Meistertrainer Franjo Freitag offenbar sehr ernst genommen und seinen Jungs den Auftrag erteilt voll auf Sieg zu spielen. Das ging auf.

So steht der FC Sochaux nun im Mittelfeld der Tabelle, nur einen kleinen Punkt von den Abstiegsrängen entfernt und ist damit vor den drei kommenden Partien gegen Reims, Ajaccio und Bordeaux unter Erfolgsdruck.

187 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Endlich angekommen

Saison 2014-2, ZAT 3, Franjo Freitag für FC Sochaux Montbéliard am 15.06.2014, 10:53

Bei der Pressekonferenz hatte Franjo Freitag gleich zu Beginn eine gute Nachricht für alle Fans FC Sochaux : Nachdem der Trainer an den ersten zwei Spieltagen noch täglich von seinem Domizil im schweizerischen Neuchâtel nach Sochaux pendelte, hat Franjo Freitag inzwischen eine neue Bleibe bei Montbéliard gefunden. "Ich bin ab sofort ständig vor Ort.", verkündete dieser, sichtlich gut gelaunt, den Journalisten.

Den Auftritten seiner Mannschaft hatte das Pendlerleben des Trainers ohnehin keinen Abbruch getan. Der FC Sochaux ist im Stade Bonal bislang ungeschlagen und hat sich als Aufsteiger im sicheren Mittelfeld eingeordnet. "Dort wollen wir auch am Ende der Spielzeit stehen", so Freitag.

Hierzu gilt es nun zunächst auch gegen die Top-Mannschaften der Liga zu bestehen, denn die nächsten Gäste in Montbéliard heißen Saint-Étienne und Bastia. Die Grünen vom ewigen Rocheteau, der seit fast einem Jahrzehnt und somit zwei Dutzend Spielzeiten die Geschicke der Stéphanois höchst erfolgreich lenkt, dürften für die jungen Löwen aus Sochaux eine schwere Aufgabe werden. Und auch die Korsen von Claudino sind eine Hausnummer in der Ligue 1. Als letztjähriger Dritter und derzeit beste Auswärtsmannschaft des Wettberwerbs kommen die Insulaner mit viel Selbstbewusstsein auf den Kontinent. Es werden spannende Partien.

216 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Die heiße Phase beginnt...

Saison 2012-2, ZAT 11, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 11.11.2012, 21:28

Wer hat am meisten Reserven für den Endspurt in der Ligue1 ??? Sochaux zählt leider nicht zu den Titelfavoriten nach unglücklichen Heimniederlagen gegen Nancy und Monaco,aber man darf das Team trotzdem nicht abschreiben. 9 Punkte aus dem letzten Zat und schon gings von 12 auf 6. Die Gerüchteküche Brodelt in Sochaux,weil Coach tsochas in einem Interview mit der L'Equipe von Rücktritsgedanken sprach und das er am Ende der Saison das Team verlassen möchte.
Das vernahmen die Verantwortlichen Natürlich und führten schon Erste Gespräche mit möglichen Nachfolgern für den Trainerposten. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen und es bleibt abzuwarten wie das Team das diese Woche übrigens endlich mit der Quali zur CHampions League beginnt die Meisterschaft beenden wird.

132 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Wichtiger ZAT steht bevor...

Saison 2012-2, ZAT 9, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 29.10.2012, 00:32

Der Vierer Zat wird wie es aussieht für viele Teams ausschlaggebend sein in welche Richtung es zum Saisonende gehen wird.
Es kann Richtung Abstiegskampf gehen , viele werden weiterhin um die Plätze spielen die nach Europa führen und es wird sich eine Gruppe bilden die um die Meisterschaft spielen wird.Man hat bei Sochaux die Ambitionen in der letzt genannten Gruppe zu spielen aber so einfach ist das in dieses Liga nicht . Im letzten ZAT gabs zwei Heimsiege und jetzt folgen wieder zwei Heimspiele + zwei Auswärtsspiele. Die Spieler sind allesamt FIT und es gibt keine gesperren Spieler mehr somit kann der Trainer auf alle zurückgreifen und es gibt keine Ausreden mehr. Die Spieler müssen in dieser entscheidenden Phase der Meisterschaft ihre Topform auf den Platz bringen und dafür sorgen das Sochaux möglichst oben an der Tabellenspitze Anschluss hält.

146 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Katastrophenstart in die Rückrunde...

Saison 2012-2, ZAT 8, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 20.10.2012, 14:37

Wars Überheblichkeit ? war es der Lob den das Team von allen Seiten bekommen hat ??? oder war es einfach nur Pech zum Auftakt der Rückrunde ??? Diese Frage beschäftigt im Moment wirklich jeden bei Sochaux. Der von vielen als Favorit zur Meisterschaft besage FC Sochaux kam zu einer Nullrunde im letzten ZAT. Die Auswärtsniederlagen bei Nice und Ajaccio waren eigentlich nicht zu verhindern,aber die Heimniederlage gegen Monaco mit 3-4 war entäuschend und wurde so nicht erwartet. Es gilt nun zu zeigen warum man als Favorit in die Rückrunde gegangen ist und das Team wird schon im nächsten ZAT unter Beweis stellen was für Ambitionen man diese Saison hat. Der sofortige Anschluss an die TAbellenspitze soll her und mit den nötigen Kraftreserven die man noch hat sollte man im Endspurt der Meisterschaft dann noch im Meisterschaftskampf mitwirken können.

145 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Der Favoritenrolle gerecht werden ....

Saison 2012-2, ZAT 7, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 14.10.2012, 21:33

Zumindest wenn man den Zahlen des Ligaleiters glauben kann würde man am Ende der Saison auf dem 1 Platz landen was natürlich im Sinne aller Verantwortlichen bei SOchaux ist. Damit dies auch realisiert werden kann muss weiter gepunktet werden. 6 Punkte gabs im letzten Zat das mit einem Super Auswärtssieg bei Lyon erreicht wurde. Zu Hause gab es einen klaren 3-0 Sieg. Es folgen nun zwei Auswärtsspiele bei Teams die auch unbedingt Punkte brauchen was die Sache nicht einfacher machen lässt. Zu Hause gehts gegen einen direkten Konkurrenten um die Meisterschaft und somit ist klar wo die Prioritäten dieses Zats sein werden bei den Spielern von Coach tsochas81.Da der Pokal diese Woche auch beginnt wird sich der Trainer wohl dazu entschliessen die Rotation etwas einzuführen um Kräfte sparen zu können.

140 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Rauf auf 4...

Saison 2012-2, ZAT 6, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 30.09.2012, 21:54

Das Motto lautet weiterhin "Volle Kraft vorraus" für das Team von tsochas. 6 Plätze gutgemacht und ungeschlagen im letzen Zat. Zwei deutliche Heimsiege und eine Nullnummer auswärts bei Nantes womit man absolut zufrieden sein kann. Im nächsten Zat geht es gegen Marseille und Lyon auswärts und dazwischen kommt Guegnon nach Sochaux. Sicherlich schwierige Spiele und das Ziel ist es weiterhin den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.Damit dies auch gelingt und damit die Spieler vom aktuellen Höhenflug nicht abheben,kam ein zwischenzeitliches Trainingslager zur überraschung aller womit der Trainer deutlich macht,das man sich nicht ausruhen kann und das man sich noch mehr verbessert und die Tabellenspitze anpeilt.Die Fans haben sich für die auswärtsspiele zahlreich angekündigt was auch ein deutliches Signal der allgemeinen Zufriedenheit ist im Verein.

140 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Rauf auf 10...

Saison 2012-2, ZAT 5, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 23.09.2012, 21:43

4 Plätze gutgemacht hat der Vizemeister der letzten Saison und das bedeutet Platz 10 vorerst. Ein spektakuläres 3-4 beim zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenführer hat gezeigt,dass die Mannschaft mittlerweile eingespielt ist und man vorne Angreifen wird. Es folgen zwei Heimspiele gegen den jetzigen Tabellenführer und gegen Bordeaux,dazu noch das Spiel in Nantes. Es werden keine leichten Spiele und wir müssen uns weiterhin sehr stark auf die Spiele konzentrieren um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren...so der Trainer tsochas im letzten Interview vor dem nächsten Zat. Das Team kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt in Form,da die Champions League demnächst auch beginnt und man diese Form brauchen wird um dort zu bestehen.

123 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Wann platzt der Knoten !?!?!?!?

Saison 2012-2, ZAT 4, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 16.09.2012, 23:24

Weiterhin im unteren Tabellendrittel befindet sich das Team aus Sochaux mit Trainer tsochas81. Es gab zwei Heimsiege und zwei Auswärtsniederlagen. Es soll einfach nicht sein auswärts sagte tsochas im Interview nach dem ZAT. Diese Woche wurde im Training sehr viel Wert auf Taktik und Theorie gelegt. Trainer tsochas bestand darauf,dass die Presse ausgeschlossen ist vom Training und somit konnte man sich voll und ganz darauf konzentrieren,was es zu verbessern gilt. Man wird diese Woche sehen ob man schon die ersten Erfolge verzeichnen kann oder ob das Team weiterhin unter seinen Möglichkeiten bleiben wird. Es folgen zwei schwierige Spiele auswärts und ein Heimspiel gegen Lille.Zielsetzung ist für ein Team wie Sochaux wie immer möglichst alle drei Spiele zu gewinnen.

127 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Sand im Getriebe...

Saison 2012-2, ZAT 3, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 09.09.2012, 23:13

Der Vizemeister der letzten Saison kommt noch nicht in Fahrt. Nach nun 6 Spieltagen hat man ganze 7 Punkte geholt und somit kann man langsam über einen Fehlstart diskuttieren. Man hat sich mehr vorgenommen ,aber es wird leider in der Praxis noch nicht das gezeigt ,was man sich versprochen hat. Die neuen Spieler sind noch nicht ganz auf Augenhöhe mit dem Spielsystem von Coach tsochas81 und somit fehlt die mannschaftliche Geschlossenheit der letzten Saison. Es kommen jetzt 4 Spieltage in ZAT 3 und man muss so langsam den Anschluss nach oben wieder finden. Das Präsidium und die Fans stehen zwar noch komplett hinter dem Trainer, aber bei weiteren Pleiten in Zat 3 kann das ganz schnell auch wieder anders aussehen. Man ist nach der letzten Saison erfolgsverwöhnt in Sochaux und dementsprechend groß ist die Entäuschung aktuell.

140 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Verhaltener Start in die Saison ...

Saison 2012-2, ZAT 2, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 03.09.2012, 11:10

Mit jeweils einem Sieg,einer Niederlage und einem Unentschieden begann für Sochaux die neue Saison. Man hat sich aus den zwei Heimspielen etwas mehr erhofft,aber das Team kam am ersten Spieltag nicht richtig in Fahrt und musste sich zu Hause gegen Nice mit dem Punkt zufrieden geben.
Es folgen nun zwei Auswärtsspiele und es bleibt abzuwarten ob die Neuzugänge endlich zu Ihrem Spiel finden und das Team so verstärken,dass die Auswärtsschwäche der letzten Saison ein Ende nimmt.Ausser der Meisterschaft, wird das Team ja schließlich noch im Pokal und in der Champions League gefordert werden und so wird jeder einzelne Spieler benötigt dieses Jahr. Zum Ende der Transferperiode wollte man auch nochmal zuschlagen,was aber dann aus finanziellen Gründen nicht machbar war.

133 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Saisonstart ...

Saison 2012-2, ZAT 1, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 26.08.2012, 23:23

Endlich hat das warten ein Ende für die Fussball Fans in Frankreich ...
Das ausgegebene Ziel ist für Sochaux sich in der Tabelle im Vergleich zum letzten Jahr um einen Platz zu verbessern. Da es letzte Saison nur zur Vizemeisterschaft gelangt hat,weiss nun jeder was diese Verbesserung um einen Platz bedeuten sollte ...Hohe Ziel und Hohe Ansprüche sind also gesteckt worden in Sochaux was auch damit zu tun hat,dass auf dem Transfrmarkt ordentlich zugeschlagen worden ist.Man hat sich gezielt auf den Positionen verbessert wo es noch kleine Schwachstellen gab und man ist nahezu auf jeder Position jetzt doppelt gut besetzt.Im Hinblick auf die Teilnahme in der Champions League dürfte das auch notwendig sein für den Trainer erstklassige Alternativen auf alle Positionen zu haben.  Die Saison beginnt mit 2 Heimspielen bei den ersten drei Spieltagen wo direkt die Weichen für eine erfolgreiche Saison gestellt werden sollen.

154 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Letzter Spieltag

Saison 2012-1, ZAT 12, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 23.04.2012, 12:29

Was geht noch für die Mannschaft aus Sochaux ??? Diese Fragen stellen sich alle im Moment in Sochaux. Es bleiben 2 Heimspiele und 1 Auswärtsspiel und die Kraftreserven sollten reichen um aus diesen 3 Spielen möglichst 7-9 Punkte zu holen und somit das Ziel Europa League zu erreichen und bei Ausrutschern der Mannschaften von oben eventuell nochmal in Richtung Platz 2 schielen. Mit Monaco kommt zwar noch ein direkter Konkurrent aber man bleibt zuversichtlich,dass die am letzten Spieltag platt sein werden und somit der sicherer Sieg eingefahren werden kann . Egal wie es ausgeht es wird spannend Heute Abend und das ist doch für die Fans schonmal das wichtigste.Es war eine sehr gute Meisterschaft mit dem erreichen des Halbfinals und den möglichen Einzug nach Europa für die kommende Saison kann man durchaus zufrieden sein.

140 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Endspurt

Saison 2012-1, ZAT 11, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 14.04.2012, 16:26

Der Platz an der Sonne und das Ziel Europa ist noch näher als je zuvor. Platz 5 und das sechs Spiletage vor Schluss.Mit zwei 3-0 Siegen konnte man diesen Platz ermöglichen und jetzt muss geschaut werden,dass man diesen auch bis zum Schluss verteidigt. Coach tsochas war sehr zufrieden mit seinem Team.Es folgen aber schwere Aufgaben noch und er wollte sich noch nicht dazu äußern ob sein Vertrag nächste Saison verlängert wird. Es wurde viel Geld investiert und bei nicht erreichen des Ziels wird man nochmal mit dem Präsidium Gespräche führen müssen. Die Spieler wollen Ihren Trainer behalten und werden diese Woche alles dafür tun,dass die Mannschaft das Ziel Europa erreicht. Es kommt zum Duell gegen den Pokalsieger Toulouse und auch gegen Reims auswärts.

138 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Auf Eiersuche

Saison 2012-1, ZAT 10, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 07.04.2012, 21:15

Es gilt an diesem Wochenende die "faulen" Eier auszusortieren.
Es folgen zwei Heimsiege und ein schwieriges Auswärtsspiel in Auxerre.Da es am letzten Zat 7 Punkte aus vier Spielen gab,hält man weiterhin den Anschluss nach oben und somit wirds ein interessanter ZAT. Ausserdem gibts das Halbfinale im Pokal . Der letzte Zat war zwar erfolgreich,aber das 3-3 gegen Paris hat einen bitteren Nachgeschmack aufs Team gelassen. Man führte 1-3 auswärts und durch einen Sieg wäre man schon unter den ersten Fünf in der Tabelle. Nun muss ein erneuter guter ZAT dafür sorgen,dass die Europa Träume weiterhin möglich sind.
Es kommen Teams wie Bordeaux und Lyon nach Sochaux und beide Teams brauchen aus verschiedenen Gründen unbedingt die Punkte,was die Sache nicht einfacher für Sochaux macht.

140 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Sochaux belibt im Rennen

Saison 2012-1, ZAT 9, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 02.04.2012, 11:25

Eine dumme Heimniederlage gegen Gungamp machte den perfekten Zat der zu Platz 3 gereicht hätte kaputt. Trotzdem waren es sechs Punkte und eigentlich kann man damit zufrieden sein,nicht aber,wenn man sich das Ziel gesetzt hat nochmal oben anzugreifen. Es folgt ein 4 Spieltage ZAT der warscheinlich die Vorentscheidung bringen wird wo der Weg hinführen wird für einige Teams. Mit einem erfolgreichen ZAT würde man den Anschluss halten können und die bisher starke Saison nochmal spannend machen zum Abschluss.Es folgt zudem das Halbfinale im Pokal und somit muss die Konzentration des Teams beibehalten werden. Alle Spieler sind Topfit und es sind auch keine Spieler gesperrt.Coach tsochas kann also aus dem vollen Schöpfen und wird das auch tun.

126 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Weiter im Aufwind

Saison 2012-1, ZAT 8, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 26.03.2012, 12:42

Trotz der sechs Punkte aus dem letzten Zat gab es keinen Grund zur Freude in Sochaux. Die Siege wurde viel zu teuer rausgespielt,da man jeweils mit viel zu hohem Kraftaufwand an die sechs Punkte gekommen ist. Damit sich das nicht wiederholt gab es diese Woche ein Trainingslager wo mehr im Konfernezraum als auf dem Platz trainiert wurde. Taktik stand also auf dem Programm. Es wurde viel gesprochen und versucht die Spieler psychisch auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Natürlich ist das eine seltsame Art und Weise eine Fussballmannschaft zu trainieren und Coach tsochas81 würde im Falle eines Nicht Erfolges mit einigen Fragen rechnen müssen seitens der Vereinsführung.
Das Team steht hinter dem Trainer und wir haben diese Woche viel gelernt von unserem Trainer und werden versuchen alles in die Tat umzusetzen,so lautete das Fazit von Kapitän Jean Pierre Papin. 

145 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Rückrunde

Saison 2012-1, ZAT 7, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 19.03.2012, 11:28

Eher ruhig beendete das Team von Sochaux und Coach tsochas81 die Hinrunde mit einem knappen Heimsieg und zwei knappen Auswärtsniederlagen.
Das Team befindet sich auf Platz 10 und mag man den Zahlen des Ligaleiters glauben,dann hat man sehr gute Chancen den EC Platz den man sich wünscht auch zu bekommen.
Es folgen wieder zwei Auswärtsspiele zu beginn der Rückrunde und wenn man wirklich dieses ausgegebene Ziel erreichen möchte,dann muss jetzt mal angegriffen werden.
Das Team bereitet sich nicht nur auf den Rückrundenstart vor  ,sondern auch auf das bevorstehende Pokalviertelfinale in 2 Tagen.
Es steht also eine Menge Arbeit auf dem Programm und die Spannung ist den Spielern und den Fans bereits anzusehen.

120 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Hinrundenende

Saison 2012-1, ZAT 6, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 09.03.2012, 16:42

Nach dem knappen Pokalerfolg gegen Bordeaux und den Einzug in die nächste Runde kommt jetzt das Ende der Hinrunde.
Zwei schwere Auswärtsspiele stehen an. Es geht zum Tabellenführer nach Nice und ins Fürstentum zum AS Monaco. Der Kräfteverschleiss der letzten Wochen macht sich so langsam bemerkbar und man will die Hinrunde im Einstelligen Tabellenbereich beenden. Coach tsochas wollte sich nicht mehr zu den letzten drei Spielen der Hinrunde äußern und somit bleibt abzuwarten wie die Mannschaft beim Tabellenführer antreten wird.
Zum letzten Zat kann man nur sagen,dass es zwei leichte Heimsiege gab mit jeweils dem gleichen Ergebnis.Das erste der zwei Heimspiele wurde allerdings gegen die nicht angetretene Mannschaft aus Toulouse gewonnen.

120 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Mittelfeld

Saison 2012-1, ZAT 5, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 05.03.2012, 12:23

Die Mannschaft befindet sich und spielt auch genauso wie die Überschrift des Artikels. Mal sind es sechs Punkte, mal sind es drei Punkte aus den jeweiligen Zats. Das bedeutet das es zwar nicht schlecht läuft für das Team,aber gleichzeitig bedeutet es,dass die hohen erwartungen der Fans nicht erfüllt werden.
Das Ziel ist ganz klar ein Platz unter den ersten 5 Mannschaften .
Es folgen jetzt zwei Heimspiele gegen den Pokalsieger und gegen Reims und es geht zum Aufsteiger nach Montpellier.
Also schwierige Aufgaben und geht man nach dem Rhytmus der letzten Wochen sollten es wieder 3 Punkte werden.Es steht die Woche übrigens auch der Pokal auf dem Plan, wo es gegen Bordeaux ums weiterkommen geht. Letzte Woche gabs in der Meisterschaft noch eine 0-1 Niederlage bei Bordeaux aber da der Pokal seine eigenen Gesetze hat,hat das nichts zu bedeuten.

145 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Auf dem absteigendem Ast...

Saison 2012-1, ZAT 4, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 27.02.2012, 08:11

Der Dritte Zat war nicht gerade der erfolgreichste für das Team aus Sochaux. Mit 4 Punkten aus 4 Spielen kann wirklich keiner zufrieden sein wenn man Ambitionen aufs obere Tabellendrittel hat . Besonders Auswärts gabs beim 4-4 in Bastia ein ernüchterndes Ergebnis.
Gegen den Meister zu Hause zu verlieren ist nicht unbedingt eine Schande,aber was in den restlichen Spielen geboten wurde,muss im 4 Zat korrigiert werden um nicht den Anschluss nach oben zu verlieren. Es geht gegen Bordeaux gegen eine Mannschaft ,die man auch im Pokal als Gegner haben wird. Es folgt ein Heimspiel gegen Auxerre und noch ein Auswärtsspiel gegen Lyon.6 Punkte müssen definitiv her. Der Stuhl vom Trainer wackelt zwar noch nicht,aber bei einem weiteren schlechten ZAT werden die Kritiker vom Team auch nicht unbedingt weniger und der Druck wird größer auf das Team. 

145 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Der Auswärtsfluch

Saison 2012-1, ZAT 3, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 17.02.2012, 18:34

Die Mannschaft schafft es weiterhin nicht auswärts zu punkten .
Zwei Klatschen wurden mal wieder eingefahren ohne jegliche Gegenwehr.Trainer tsochas kündigte auch schon Konsequenzen an und wird die Mannschaft wohl etwas genauer unter die Lupe nehmen die nächsten Wochen.Jetzt folgen 4 Spiele wo man sich einiges vom Team erhofft und die Mannschaft ist verpflichtet die Erwartungen der Zuschauer einigermaßen zu erfüllen. Angriff lautet also die Parole und dementsprechend offensiv wird der Trainer das Team auch einstellen. Zu Gast ist der Meister im ersten Spiel und da wirds gleich zur Sache gehen.Es folgen dann noch 2 Auswärtsspiele und dann kommt zum Abschluss die Mannschaft aus der Hauptstadt um die 4 Spieltage zu komplettieren.

120 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Traumstart

Saison 2012-1, ZAT 2, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 10.02.2012, 13:28

Erfolgreich in die neue Saison zu starten war das ausgegebene Ziel und man konnte es auch in die Tat umsetzen. Zwei Heimsiege und eine Auswärtsniederlage an den ersten Drei Spieltagen.
 Trainer tsochas81 konnte wirklich sehr zufrieden sein und gönnte der Mannschaft dann auch ein paar Trainingsfreie Tage. Es stehen 2 schwierige Auswärtsspiele an und man will weiterhin den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Besonders positiv war ,dass die Sechs Punkte mit wenigem Kraftaufwand geholt wurden,somit hat das Team noch einige Kraftreserven um in schwierigen Situationen die sicherlich noch kommen werden eine Schippe drauflegen zu können.
Das wichtigste wird sein,den Auswärtsfluch der letzten Saison zu beenden und auch mal Angriffslustiger zu agieren in den kommenden Auswärtsspielen.
Bleib also abzuwarten ob die Mannschaft das ganze in die Tat umsetzen kann was der Trainer verlangt.

140 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Saisonauftakt

Saison 2012-1, ZAT 1, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 03.02.2012, 19:08

Endlich gehts wieder los mit der Meisterschaft.
Das Team ist richtig heiß auf die neue Saison und das Ziel ist ganz klar ein Platz unter den ersten Fünf. Das die Mannschaft das Zeug dazu hat,hat sie bereits in der Rückrunde der letzten Saison bewiesen. Zwei Heimspiele und ein Auswärtsspiel beim Aufsteiger stehen zum Beginn an und ein guter Start ist Pflicht um die Erwartungen zu erfüllen. Der Dauerkartenrekord zeigt auch die allgemeine Stimmung unter den Zuschauer.Man traut der Mannschaft wirklich einiges zu und es wird eine spannende Meisterschaft dieses Jahr. Der Leistungsträger sind alle geblieben und es wurde gezielt auf diversen Positionen versucht die Qualität zu verbessern. Es bleibt also abzuwarten ,wie schnell sich die neuen intergrieren können und das zeigen können wofür sie geholt wurden. 
Viel Erfolg auch an alle anderen und auf gehts in eine Super Saison !!!!!

150 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Gestärkt in die Heiße Phase

Saison 2011-3, ZAT 9, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 04.12.2011, 13:51

Durch 2 Heimsiege und auch einen Heimsieg in Europa hat sich das Team von tsochas81 eine gute Ausgangsposition für die Heiße Phase der Saison erspielt. Es geht in den letzten 6 Spieltagen fast für alle Teams noch um etwas und somit ist Spannung vorprogrammiert.
Für unser Team wird es diese Woche darum gehen auch auswärts mal zu punkten und somit die Ausgangsposition für die letzten 3 Spieltage nochmal zu verbessern.Es wird keine leichte Aufgabe für die Mannschaft ,aber man wird versuchen die Euphorie und das Selbstbewusstsein das man sich geholt hat die letzten Wochen auf dem Spielfeld mit Toren auszudrücken.Auch in Europa ist noch alles offen und somit bleibt die Frage ob der Trainer die Jungs so motivieren kann für die Meisterschaft,damit das erhoffte Ergebnis zustande kommt.

139 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Ernüchterung in Sochaux

Saison 2011-3, ZAT 8, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 25.11.2011, 18:53

Mit nur 3 Punkten aus den letzten 3 Spielen konnte man absolut nicht zufrieden sein. Die Heimklatsche gegen Paris hat die ganzen Schwächen aufgezeigt die Trainer tsochas81 noch beseitigen muss und hat auch alle in Sochaux wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht. Die gesteckten Ziele sind leider erst für die nächste Saison realisierbar wenn Trainer tsochas81 selber die Vorbereitung machen wird und eventuell 3-4 Spieler seiner Wahl dazubekommt.
Man wird in den letzten 9 Spielttagen noch versuchen das beste aus dieser Mannschaft zu holen und die Saison positiv zu beenden.
Diese Woche startet man auch endlich in Europa und man kann sich jetzt voll und ganz auf Europa konzentrieren.
Die Fans stehen nach wie vor hinter dem Team und werden das Stadion auch die nächsten Spieltage weiterhin füllen und die Mannschaft unterstützen.

139 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Wegweisende Woche für Sochaux

Saison 2011-3, ZAT 7, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 16.11.2011, 23:20

Mit weiteren 6 Punkten aus den letzten 3 Spielen rückt das Team von Trainer tsochas81 weiter nach oben und greift langsam nach den begehrten Europäischen Plätze.
Die Mannschaft hat zwei souveräne Heimsiege gefeiert in den der Gegner keine Gegenwehr gezeigt hat und man somit Kräfte sparen konnte für die kommenden Aufgaben.
Diese Woche ist absolut wegweisend:so das Zitat von Coach tsochas81. Man wird gegen Monaco,Bastia und Paris drei Gegner haben die auch vorne mitmischen und somit weiss jeder einzelne Spieler welche Bedeutung diese Spiele haben werden für die weitere Saison.Das Spiel gegen Paris muss unbedingt gewonnen werden und man wird vesuchen in den 2 Auswärtsspielen zumindest mal einen Dreier zu holen.

122 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Rückrundenbeginn....

Saison 2011-3, ZAT 6, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 11.11.2011, 13:55

Trainer tsochas81,der nach dem 6 Spieltag eingestiegen ist, hat endlich ein bisschen Zeit gehabt im Trainingslager in der Winterpause die Mannschaft ein bisschen auf seine Spielweise einzustellen...
Die Taktik und die Kondition waren die Schwerpunkte die trainiert wurden und somit erhofft man sich jetzt so langsam nicht nur die Ergebisse zu erzielen,sondern auch ne Fans etwas zu bieten.
Am letzten Spieltag der Hinrunde wurde in einem spannenden und wirklich hitzigen Spiel beim Meister ein 3-4 Auswärtssieg geholt und somit schloss man die Hinrunde als 9. ab und hat den Blick nach oben gerichtet. Mit 2 Heimsiegen soll der Grundstein gelegt werden für eine erfolgreiche Rückrunde. Ausserdem wird die Mannschaft in Europa einsteigen die nächsten Wochen und man will gleich zu Beginn den nötigen Rhytmus erreichen um erfolgreichen Fussball zu spielen.
Zum Schluss nochmal ein Lob an den Ligaleiter der wirklich Zeit investiert hat um eine wirklich beeindruckende Statistik darzustellen.

156 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Sochaux im Anmarsch ....

Saison 2011-3, ZAT 5, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 29.10.2011, 15:47

Mit weiteren 6 Punkten aus 3 Spielen konnte man den Aufwärtstrend fortsetzen und man schielt mit einem Auge schon auf die Europäischen Plätz. 2 Heimsiege und eine knappe Auswärtsniederlage ,damit kann man gut leben , so das Zitat von Trainer tsochas81.In den kommenden Wochen wird man auch in der Euro League eingreifen und somit ist es sehr wichtig die passende Form zu erreichen um konstant auf allen 3 Wettbewerben das Leistungsniveau abrufen zu können . Wie tsochas81 verlauten ließ ,wird die Mannschaft in ein kurzes Trainingslager gehen um noch an den taktischen Feinheiten zu arbeiten und sich auf die kommenden Aufgaben vorbereiten zu können.
Es stehen die wichtigen Pokalspiele gegen den Titelverteidiger Auxerre an und man will auch National weiterhin sich im oberen Tabellendrittel festbeißen.

131 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Neue Besen kehren Gut...

Saison 2011-3, ZAT 4, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 21.10.2011, 15:27

Gleich am ersten ZAT hat sich der Trainerwechsel schon bezahlt gemacht.Die Mannschaft hat gezeigt,dass sie aus dem Tabellenkeller rauskommen will und bei gleichbleibender Leistung eventuell nochmal oben angreifen will. 3 Siege aus 3 Spielen und das weiterkommen im Pokal sind die Grundlage auf die der Neue Trainer bauen will um die Aufgaben die demnächst folgen werden zu meistern.
Die Spieler sind wieder motiviert und sprotzen vor Selbstvertrauen und man wird versuchen die Siegesserie zu erweitern.
In dieser Woche stehen 3 wirklich Schwere Spiele bevor,mit Gegnern die jeweils im oberen Tabellendrittel sich befinden und man wird sehen ob die Mannschaft sich auch schwierigeren Aufgaben stellen kann oder ob die 3 Siege zu Beginn nur darauf zurückzuführen sind,dass die Gegner zu schwach waren. Der Aufschwung hat aber auch im Ticketbereich Spuren hinterlassen und so sind die 2 folgende Heimspiele jeweils restlos ausverkauft und man hofft ,diesen Trend beibehalten zu können.

156 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Neuigkeiten

Saison 2011-2, ZAT 9, Don Jupp für FC Sochaux Montbéliard am 02.08.2011, 15:48

Pressekonferenz:
Frage (F): Don Jupp, SIe sind neu und führen Ihren Klub gleich nach oben. Entspricht das Ihren Vorstellungen?
Antwort (A): Es ist unglaublich, was hier passiert. Aber man muss sich vor Augen halten, dass die Tabellenspitze ganz eng zusammen ist.
F: Glauben Sie an die Meisterschaft?
A: Ich würde mich freuen, glaube aber, dass andere mehr Chancen auf den Titel haben.
F: Sind Si nächstes Jahr noch Trainer bei FC Sochaux Montbéliard?
A: Ich glaube schon. Wir sind im Pokal und in der Liga relativ erfolgreich. Einen Grund, etwas zu ändern, z.B. einen Vereinswechsel, sehe ich nicht.
F: Wer ist Ihrer Meinung nach der beste Spieler des Teams?
A: Ich möchte da niemanden besonders loben. Erstens bekommen meine Spieler sonst Höhenflüge und außerdem kann man auf Grund der geschlossenen Mannschaftsleistung niemanden hervorheben. Vielmehr ist der Teamgeist hervorzuheben.
F: Vielen Dank für Ihre Zeit.
A: Ich danke Ihnen. Au revoir.

160 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Neuigkeiten

Saison 2011-2, ZAT 8, Don Jupp für FC Sochaux Montbéliard am 28.07.2011, 08:52

Es ist still geworden um den Manager Don Jupp. Lange gab es nichts Neues. Doch vor dem Viertefinale hört man wieder von ihm:
"Bis hierher zu kommen war schon nicht schlecht. Alles was jetzt noch kommt, sehen wir als Geschenk."
Vor den Spielen gab Don Jupp seine mögliche Formation preis. Vermutlich spielen sie zu Hause mit einem 3-3-4-System, um mögliche  viel Chancen und Tore zu erzielen.
Auswärts wird man etwas defensiver auflaufen. Die geplante Formation: 3-5-1-1. Hinten sicher stehen und mit taktischen klugen Vorstößen Konter fahren. "Ich wünsche dem Gegner und uns ein sportlich faire Partie. Unser Vorteil ist die des Aussenseiter: Wenn wir verlieren wird keiner staunen. Gewinnen wir jedoch steht das morgen ganz groß in jeder Gazette."
Merci - De rien

133 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Sébastien Roudet est officiellement Sochalien !

Saison 2011-2, ZAT 3, Don Jupp für FC Sochaux Montbéliard am 23.06.2011, 15:14

Sébastien Roudet est officiellement Sochalien ! Après avoir satisfait à la visite médicale lundi et mardi, le milieu de terrain a pu signer un contrat de trois ans avec le FCSM. Le FCSM tient sa première recrue en la personne de Sébastien Roudet, un joueur d'expérience qui vient tout juste de fêter ses 30 ans [le 16 juin dernier]. Depuis ses débuts en professionnel en 1998, le milieu offensif a déjà disputé 352 rencontres. D’abord en Ligue 2, où son club formateur, la Berrichonne de Châteauroux, le fait débuter à seulement 18 ans. Capable d’évoluer aussi bien comme ailier gauche ou qu’en soutien des attaquants, il s’impose très rapidement comme titulaire chez les Castelroussins. Il quitte son club formateur sur une finale de Coupe de France, perdue face au PSG, en 2004. Sa remarquable vision du jeu et son pied gauche redoutable ne passent pas inaperçus à l’étage supérieur. Il est d’abord repéré par Frédéric Antonetti, qui l’engage à l’OGC Nice. Il dispute une nouvelle finale au Stade de France en Coupe de la Ligue cette fois-ci perdue face à l’AS Nancy-Lorraine. Ensuite le natif de Montluçon prend la direction du Nord, à Valenciennes, où il inscrit 8 buts en 60 matches entre 2006 et 2008. En quittant le VAFC pour le RC Lens, fraîchement rétrogradé en Ligue 2, le longiligne gaucher (1m80, 67 kg) fait le pari de retourner dans le championnat de ses débuts. Pari réussi puisqu’il décroche d’emblée le titre de Champion de France de Ligue 2, puis le maintien, l’année suivante. L’aventure avec les Sang et Or se finit toutefois sur une descente, en fin de saison dernière, malgré des statistiques individuelles satisfaisantes [4 buts en 32 matches pour 2 passes décisives]. Désormais sochalien, l’ex-lensois aura notamment pour mission de pallier le départ de Nicolas Maurice-Belay sur le flanc gauche de l’équipe sochalienne. 

343 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Neuigkeiten vom FC

Saison 2011-2, ZAT 2, Don Jupp für FC Sochaux Montbéliard am 29.05.2011, 20:43

29.05.2011  Die ersten drei Spieltage sind nun vorbei und der Trainer Don Jupp kann ein positives Fazit ziehen. Auch wenn das erste Spiel noch sehr hoch mit 0:4 verloren wurde, konnte man die nächsten zwei Partien für sich entscheiden.Nach dem ersten Heimsieg der Saison konnte man zu Hause und zudem in der Ferne souverän punkten. Wenn man so weiterspielt, ist der Klassenerhalt kein Thema. Auf jeden Fall hat man eine solide Basis geschaffen.Interview:L’equipe: Don Jupp, was erwarten Sie von Ihrer Mannschaft in den kommenden Spielen?Don Jupp: Wir müssen weiterspielen, wie bisher. Der Zusammenhalt der Truppe ist famos. Neue Spieler werden wir dieses Jahr nicht mehr verpflichten.L’equipe: Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.Don Jupp: Vielen Dank!

133 Wörter. (Artikel wird honoriert)

Neuer Trainer wird vorgestellt

Saison 2011-2, ZAT 1, Don Jupp für FC Sochaux Montbéliard am 09.05.2011, 14:59

Der FC Sochaux Montbéliard stellte gestern Morgen seinen neuen Trainer vor.
Es handelt sich um Don Jupp, der gerade seinen Trainerschein gemacht hat und nun in die große Welt des Profi-Fussballs reinschnuppern möchte.
"Guten Tag sehr geehrte Journalisten. Ich stelle mich Ihnen heute vor. Mein Name ist Don Jupp und ich komme aus Köln. Ich bin glücklich, dass ich mit dem FC Sochaux Montbéliard einen Verein gefunden habe, der mir die Möglichkeit gibt, meiner erste Trainerstation zu erleben. In Gesprächen mit den Verantwortlichen sind wir zu einem Ziel gekommen, das da lautet: Klassenerhalt. Wir werden versuchen oben im Mittelfeld mitzuspielen. Da ich den KAder noch nicht ganz so gut kenne, kann ich derzeit keine Aussage treffen ob Neuverpflichtungen getätigt werden. Ich freue mich auf eine tolle Saison und hoffe, dass wir viel Spaß haben werden. Ich habe mit auch einen tollen Schlachtruf einfallen lassen: 'Don Jupp schafft das schon'"
DIe Journalisten klatschen und fotografieren. Die Vorstellung hat ca. 40 Minuten gedauert. Dies ist ein kleiner Ausschnitt.

177 Wörter. (Artikel wird honoriert)
« Vorherige123Nächste »