Coupe de France (2011-3)

Willkommen in Frankreichs Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophäe geholt hast!

Spielplan L'Èquipe  

L'Èquipe

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »

Spannendes Finale

ZAT 4, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 12.12.2011, 11:26

Nachdem Toulouse FC sich gegen SC Bastia im Halbfinale recht schwer getan hat und gerade mal durch einen 1:0 Heimsieg (und einem 0:0 Unentschieden im Stadion von SC Bastia) den Einzug ins Finale erkämpft hat, heißt der Gegner im Endspiel nun Stade de Reims. Für Coach de Chabernack könnte der Gewinn des Coupe de France der erste Erfolg in seiner noch sehr jungen Trainerkarriere werden. Doch dafür muss man erst einmal die 90. Minuten gegen Stade de Reims überstehen und mindestens am Ende der Zeit ein Tor mehr auf seinem Konto haben, als Reims. Motiviert ist die Mannschaft auf jeden Fall. In der Liga gibt es nicht mehr viel zu holen, außer vielleicht (mit Glück / Pech) noch eine leichte Platzkorrektur. Ein Erfolg würde dem Verein immerhin in der nächsten Saison einen Startplatz im internationalen Fußball sichern (Europa League), es sei denn, dass man dort sich noch etwas weiter durchsetzen kann.

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Elfmeterschiessen durchgesetzt

ZAT 3, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 21.11.2011, 18:18

Man waren das zwei klasse Spiele, die sich der Meister der letzten Saison und Toulouse FC im Viertelfinale geliefert haben. Das Hinspiel in Toulouse endete mit 5:2 für Toulouse. Da haben sich schon beide Vereine nicht viel geschenkt. Im Rückspiel in Nice versprach ebenso viel Hochspannung, und nach 90 Minuten ging auch diese Partie mit 5:2, aber dieses Mal für OGC Nice. Also kam das, was kommen musste - Verlängerung und Elfmeterschiessen. 
Nun begann das große Zittern, wer würde treffen bzw. wer würde daneben schiessen. Nach denn ersten 5 Schützen standes dann auch 4:4. Also mussten weitere 5Schützen ran. Wer nun daneben schiesst bzw. der gegnerische Torwart den Ball hält, ist das Spiel für eine Mannschaft vorbei. Genau das geaschah beim Stand von 7:7 - Toulouse FC erzielte das 8:7, während der Spieler von OGC Nice den Ball nicht ins Tor bringen. 
Somit trifft Toulouse FC nun im Halbfinale auf SC Bastia. Hoffentlich kann sich Toulouse auch in dieser Begegnung behaupten.

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia mit schwerem Stand gegen Toulouse

ZAT 3, Claudino für SC Bastia am 18.11.2011, 16:44

Der SC Bastia hat im Viertelfinale der Coupe de France Paris Saint Germain niedergerungen und steht zum dritten Mal in Folge im Halbfinale der Coupe de France. Nach einem 2:5 in Paris schlug Claudinos Mannschaft im Rückspiel im Stade Armand Cesari eiskalt zurück und gewann mit 5:1
Nun geht es im Halbfinale gegen den FC Toulouse, der im Viertelfinale überraschend Meister Nice im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb schoß. Bisher mußte man im Pokal nur einmal gegen Toulouse antreten und siegte im Viertelfinale 2008-3. Doch dieses Mal stehen die Vorzeichen anders herum. Alles andere als ein Einzug von Toulouse ins Endspiel wäre eine Sensation, denn die Korsen verstanden es nicht, sich ihre Kräfte im Pokal einzuteilen. So muß man auf der schönsten Insel im Mittelmeer wohl noch mindestens ein Jahr warten, um gegen den AJ Auxerre Revanche zu nehmen…

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endstation?

ZAT 3, Kuli für AJ Auxerre am 13.11.2011, 15:04

So,Auxerre hat erneut das Halbfinale erreicht.Super.In der Endsumme gewann Kulis Team mit 7:5 gegen Sochaux.Dabei hielten sich beide Mannschaften zu hause schadlos.So soll es auch im Halbfinale sein,erklärte Kuli.Aber ob das so eintreten wird.Der Gegner heißt Stade Reims und hat ein ähnliches TK wie Auxerre.Es riecht also sehr stark nach Elfmeterschiessen.Über den Tellerrand geschaut,muß man aber noch hinzufügen,dass es einem im Finale nicht viel nützen würde.Also könnte auch im Halbfinale schon Endstation werden,weil Kuli wohl sehr auf Risiko setzen muß.Sonst ist wohl die Chance auf eine Titelverteidigung gleich null.Also lassen wir uns mal überraschen was Kuli so im Weinkeller noch einfällt,vielleicht kann ja Rocheteau2 helfen.So oder so,es wird schwer,aber am Ende werden die Gänse fett.

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und nun?

ZAT 2, Chevalier de Chabernack für Toulouse FC am 31.10.2011, 17:52

Zwar konnte Toulouse FC das Achtelfinale erfolgreich gegen SM Caen bestehen, aber nun kommt der nächste harte Gegner im Coupe de France: OGC Nice.  In der laufenden Saison mussten man schon zu OGC Nice und ging dort mit einer 0:3 Niederlage vom Feld. Zwar ist der Pokal noch wieder etwas anderes als die Liga, doch im Augenblick sollte man die Mannschaft von Coach Sluggers28 absolut nicht unterschätzen.
Coach de Chabernack ließ in einem Interview verlauten, dass es bei diesen beiden Spielen um alles gehen wird, denn ein Weiterkommen im Coupe de France wäre für das Team schon sehr wichtig (da es ja in der Liga im AUgenblick nicht so gut läuft). Da wünscht ihm die Redaktion viel Erfolg in den beiden Spielen - und sollte es am Ende doch nicht reichen, um ins Halbfinale einzuziehen, so kann man nur hoffen, dass sich die Mannschaft teuer genug verkauft hat.

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mais non . . . mais non . . . mais non

ZAT 2, Rocheteau2 für AS Saint-Etienne am 31.10.2011, 15:37

. . . Viertelfinale im Pokal und die Grünen haben nicht genug TK angespart. Wird es ihnen gehen wie so vielen Mannschaften vorher?
Ist der Tag des Ausscheidens gekommen? Kein Halbfinale für AS?
Es scheint so, denn Stade de Reims hat wirklich einen Vorteil dadurch.
Der kann auch nicht durch Weininhalieren, oder sonstige Traubentricks ausgeglichen werden.
Warum auch der ganze Aufwand, Kuli mit Auxerre ist doch wieder auf dem Wege zum Pokal und Rocheteau2 weiß aus verlässlicher Quelle, dass Kuli auf diesen Pokal fixiert ist.
Schließlich geht es um die Vergabe eines neuen Namen im Rotweinsektor.
Gewinnt Kuli mit Auxerre den Pokal, wird im bekannten Weinkeller eine neue Weinsorte nach ihm benannt.
5 Spiele noch, dann könnte es soweit sein.
War noch was? Ach ja, Kulturbeutel packen, Zähneputzen und ab in den Bus.
Alles les verts!!!

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zweite Runde erreicht...

ZAT 2, Tsochas81 für FC Sochaux Montbéliard am 29.10.2011, 15:57

Mit einem Kraftakt im Rückspiel wurde die Nächste Runde im Pokal erreicht. Die Mannschaft lag im Rückspiel bereits mit 4-2 zur Halbzeit hinten bevor man zur Aufholjagd gestartet ist und mit unfassbaren 4 Toren in den letzten 25 Minuten das Spiel gedreht hat und somit auch in die Nächste Runde eingezogen ist. Dort wartet aber kein geringerer als der Titelvereidiger Auxerre . Das wird ne ganz schwierige Aufgabe und die Spieler sind sich bewusst darüber das man in den 180 Minuten hellwach sein muss um diesen Gegner schlagen zu können.Die komplette Innenverteidigung ist wieder komplett nachdem sie ihre Gelbsperren abgesessen haben und somit wird man durch eine Starke Verteidigung versuchen das Spiel für sich entscheiden zu können.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bastia wieder gegen PSG

ZAT 2, Claudino für SC Bastia am 27.10.2011, 16:56

Der SC Bastia hat das Achtelfinale gegen den AS Nancy erreicht. Den Grundstein dazu legte Claudinos Mannschaft mit einem sicher herausgespielten 3:0 im heimischen Stade Armand Cesari. In Nancy brannten die Korsen dann ein wahres Feuerwerk der Offensive ab. Trotzdem unterlag man am Ende in einem auch von Nancy mit offenem Visier geführten Spiel mit 5:6. Dank der Tordifferenz in der Gesamtabrechnung reichte das aber zum Weiterkommen. Nun geht es im Viertelfinale wie in der vergangenen Saison gegen PSG, wo man mit zwei Siegen die Oberhand behielt. Im einzigen weiteren Aufeinandertreffen schieden die Korsen allerdings in der Saison 2007-3 bereits in der Qualifikation gegen die Hauptstädter aus. Es wird also kein leichtes Unterfangen, denn PSG schaltete in der ersten Runde keinen geringeren als Olympique Marseille aus.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nächste Runde

ZAT 2, Kuli für AJ Auxerre am 23.10.2011, 07:22

Aufgrund der Auswärtstorregel ist es Auxerre gelungen ins Viertelfinale einzuziehen.Es waren zwei hart umkämpfte Partien die jeweils mit Heimsiegen endeten und zum Schluß hatte Kuli etwas mehr Glück.Nun geht es erneut gegen einen neuen Trainer hier in Frankreich,also die selben vorraussetzungen wie im Achtelfinale.Nichts ist berechenbar,im Pokal sowieso.Wie schon erwähnt ist die Generalprobe demnächst ja in der Liga,da wird man ja sehen.Da die Tipps von Rocheteau2 fruchteten,wird Kuli seinen Aufenthalt im Weinkeller spontan um ein paar Tage verlängern und weiter gespannt den Ausführungen des Gastgebers lauschen.Dabei wird natürlich das eine oder andere Fass geleert werden,doch der Vorrat scheint ja schier unerschöpflich zu sein.Was für ein schöner Gedanke,den Kuli jetzt schonmal weiter spinnt.Also dann,Gras fressen und Wein trinken.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale

ZAT 2, Pfostenwärmer für Paris Saint Germain am 20.10.2011, 11:18

P S G und der Pokalwettbewerb, in dieser saison eine anhaltende freundschaft + + + der hauptstadtclub ist eine runde weiter und trifft nun auf Bastia und seine spielstarke mannschaft + + + vom tk her nehmen sich die mannschaften nicht viel + + + mit welcher taktik kommt man jetzt noch eine runde weiter? + + + googlen hat nichts ergeben + + + gibt es ein Pokalsorgentelefon? + + + alles oder nichts + + + nichts oder noch weniger + + + Philosophen sind gefragt und Diogenes ist schon tot + + + darum wird einfach trainiert und strafstöße geschossen bis die socken qualmen + + + war noch was? + + + ach ja, nachwuchs im Präsidentenpalast und der kleine größenwahnsinnige war nicht dabei, weil Madame Merkel wieder über geld sprechen wollte + + + da wird sich die gute Carla aber gefreut haben + + + wir werden sie spontan besuchen und ihr die qualmenden socken überreichen + + + Pfostenwärmer schreibt wirr, aber das liegt eindeutig an Sauerstoffmangel und fehlenden vitaminen + + + also auf zur medizinischen abteilung an den tropf + + +

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12Nächste »